Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Apple hat seine Gewinne für das erste Geschäftsquartal 2020 bekannt gegeben. Während des Gewinnaufrufs beantwortete CEO Tim Cook Fragen an Investoren zu 5G, sodass die Führungskraft andeutete, was das Unternehmen möglicherweise geplant hat.

Obwohl Cook ein 5G-iPhone für 2020 nicht bestätigt hat, sagte er, dass sich die Technologie in den "frühen Anfängen ihrer weltweiten Bereitstellung" befindet und dass "es wichtig ist, sich weltweit nach 5G-Bereitstellungsplänen umzusehen". Als Cook speziell nach der Nachfrage nach 5G gefragt wurde, lehnte er eine Stellungnahme ab. Denken Sie daran, es gibt wachsende Spekulationen darüber, dass Apple im nächsten Herbst sein erstes 5G-Telefon auf den Markt bringen könnte.

-

Er sagte auch, Apple könne "nicht stolzer sein" über die neueste iPhone-Produktreihe, die in den letzten drei Monaten starke Umsätze verzeichnete und Apple zu Rekordgewinnen veranlasste. Cook schien aufgeregt zu sein über das, was kommen wird, und neckte, dass Apple "unsere Position mit niemandem tauschen würde".

Die besten Amazon US Prime Day 2022 Angebote: Echo, Kindle, AirPods und mehr

Einige Analysten glauben, dass Apple 2020 möglicherweise nicht so schnell ein 5G-Telefon herausbringen wird, und Cooks Antworten auf Fragen während des Gewinnaufrufs am Dienstag scheinen darauf hinzudeuten, dass diese Wall Street-Analysten möglicherweise Recht haben. Die neuesten Gerüchte deuten jedoch darauf hin, dass Apples iPhone-Produktreihe 2020 5G-Unterstützung mit der Möglichkeit bietet, Verbindungen zu mmWave- und Sub-6GHz-5G-Netzwerken auf der ganzen Welt herzustellen.

Apple ist dafür bekannt, dass es eine Minute (vielleicht eine Minute zu lange) dauert, um neue Technologien einzuführen - selbst wenn seine Konkurrenten neue Kits mit den neuesten Innovationen aus der Tür rollen - und sich stattdessen dafür entscheidet, nur dann auf den Zug zu steigen, wenn die Dinge perfektioniert wurden. Während 5G-Netze in den USA immer noch rar sind, haben viele Telefongesellschaften, darunter Samsung, Huawei und LG, bereits 5G-Smartphones für Verbraucher zum Kauf angekündigt.

Wenn Apple im September ein 5G-iPhone auf den Markt bringt, wird allgemein erwartet, dass die 5G-Chips von Qualcomm für die 5G-Konnektivität verwendet werden. Wir könnten uns vorstellen, dass Apple mindestens ein Modell des nächsten iPhone mit 5G ausstattet und dieses Gerät dann in unterstützten Märkten auf den Markt bringt. Aber das ist nur Spekulation.

Weitere Informationen zum nächsten iPhone finden Sie in unserer Gerüchtezusammenfassung hier.

Schreiben von Maggie Tillman.