Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Berichten zufolge mobilisiert Apple Zulieferer, um eine Reihe von drei iPhones mit 5G-Datenkonnektivität herzustellen. Und im Gegensatz zu anderen jüngsten Berichten sollen sie im Jahr 2020 kommen.

Wir hatten zuvor gehört, dass Apple plant, eigene 5G-Modems herzustellen, diese jedoch erst 2021 fertig sein werden. Obwohl wir noch nicht wissen, wer die mobilen Datenchips derzeit liefern wird, befinden sich Quellen innerhalb des Angebots Die Kette behauptet, dass die Flaggschiffmodelle des nächsten Jahres tatsächlich 5G-fähig sein werden .

Sie teilten Nikkei Asian Review mit, dass das iPhone 12 (wie es derzeit genannt wird) auch über fortschrittliche mobile Prozessoren und hochmoderne Bildschirme verfügen wird. Dieser letztere Vorschlag entspricht einem anderen Bericht, der diese Woche veröffentlicht wurde und besagt, dass die neuen iPhones mit 120-Hz-Displays ausgestattet sein werden.

Andere iPhone 12- Gerüchte besagen, dass die nächsten Flaggschiff-Geräte Designs mit mehr eckigen Kanten als die jüngsten Versionen annehmen werden - eher wie das iPhone 5.

Apple wird angeblich auch auf die Kerbe oben auf der Vorderseite verzichten und die vordere FaceID-Kamera in die Frontblende selbst einbauen.

Und es gibt Spekulationen darüber, dass es einen Fingerabdrucksensor im Display geben wird, wie es derzeit mehrere Android-Konkurrenten auf dem Markt sind.

Der Bericht von Nikkei Asian Review behauptet auch, dass Apple plant, "mindestens 80 Millionen" 5G-iPhones auszuliefern.

Schreiben von Rik Henderson.