Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Einschalten des Dunkelmodus auf Ihrem iPhone kann die Akkulaufzeit verlängern.

Dies ist das Ergebnis eines Tests von PhoneBuff, der ein identisches iPhone XS zuerst im hellen und dann im dunklen Modus einsetzte und dann mehrere Tests durchführte, um den identischen alltäglichen Gebrauch des Geräts nachzuahmen.

Die Akkulaufzeit wurde im Laufe der Zeit verglichen, wobei das Telefon jeweils auf 200 Nits Helligkeit eingestellt war.

Das Auffälligste an dem Test ist, wie einfach es war, den Unterschied zu erkennen - nur mit der Nachrichten-App für zwei Stunden (zwischen Chatbots, falls Sie sich fragen) betrug der Unterschied 5 Prozent des Akkus.

Beim erneuten Scrollen durch Twitter für zwei Stunden wurde ein noch größerer Unterschied festgestellt: 26 Prozent des Akkus gingen beim iPhone im hellen Modus und nur 16 Prozent beim Gerät im dunklen Modus verloren. Durch die Nutzung von vier Stunden konnten 14 Prozent der Akkulaufzeit eingespart werden.

In nur sechs Stunden gab es einen Unterschied von 23 Prozent, was in so kurzer Zeit ein unglaublicher Unterschied ist. Die Einschränkung ist, dass nur Apps verwendet wurden, die einen dunklen Modus haben, viele tun dies immer noch nicht.

Denken Sie daran, dass das XS ein OLED-Gerät ist - wie das iPhone X und das iPhone 11 Pro. Das iPhone XR und 11 haben keine OLED-Displays. Der Dunkelmodus ist in Bezug auf die Stromsparsamkeit bei OLED-Geräten effektiver.

Hier ist das Video des vollständigen Tests.

Schreiben von Dan Grabham.