Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apples erstes 5G-Modem wird 2022 bei uns sein, zwei Jahre nach dem ersten 5G-iPhone.

Wir glauben, dass im September 2020 das erste iPhone mit einem 5G-Modem zu sehen sein wird, aber das wird einen Qualcomm-Chip enthalten, wie die meisten anderen 5G-Telefone da draußen.

Das Datum 2022 liegt laut einer Quelle von Fast Company nahe an den Plänen. Es scheint uns jedoch ein aggressiver Zeitplan zu sein, da Intel Anfang dieses Jahres aufgrund von Produktionsproblemen auf die Entwicklung eines 5G-Modems für das iPhone 2020 verzichten musste.

Apple kaufte daraufhin die Modemabteilung von Intel und nutzt die Technologie und das Personal, um seine eigene Hardware zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt lieferte Intel Apple bereits 4G-Modems.

Apple brauchte jedoch einen Plan B und stellte daher seine Rechtsstreitigkeiten mit Qualcomm ein, damit das kommende 5G-Modem - wahrscheinlich als X60 oder X65 bekannt - im iPhone 2020 verwendet werden kann.

Angesichts der Probleme mit dem 5G-Modem von Intel sind zwei Jahre eine große Herausforderung, und wir glauben, dass es bemerkenswert sein wird, wenn es in diesem Zeitraum annähernd die Leistung der 5G-Hardware von Qualcomm erreichen kann. Das ist die Sache - es liefert nicht nur, es stellt sicher, dass es mithalten kann.

Während das von Apple verwendete Qualcomm-Modem vom Haupt-SoC (System on Chip) getrennt sein wird, ist es wahrscheinlich, dass das Apple-eigene Modem zu diesem Zeitpunkt oder kurz danach zusammen mit dem A-Serie-Prozessor von Apple in den SoC integriert wird.

Die Quelle von Fast Company weist auch darauf hin, dass es einen "mühsamen Test- und Zertifizierungsprozess" gibt, der auch nach Design und Prototyping durchlaufen werden muss. Zum Beispiel muss es von Netzwerken und Organisationen wie der FCC getestet werden.

Der Qualcomm-Vertrag, der Anfang 2019 unterzeichnet wurde, sollte sechs Jahre laufen, aber das bedeutet natürlich nicht, dass Apple auf einigen Geräten keine eigene Hardware neben Qualcomm-Chips verwenden konnte.

Schreiben von Dan Grabham.