Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple wird die Fingerabdrucktechnologie unter dem Display einsetzen, um ein budgetorientierteres iPhone in China auf den Markt zu bringen.

Laut der in China ansässigen Zeitung The Global Times könnte Apple versuchen, rückläufige Umsätze in der Region durch die Einführung eines länderspezifischen Geräts auszugleichen. Es kann auch sein, dass Apple erwägt, es in anderen Ländern zu veröffentlichen, in denen sich der Markt schnell entwickelt, wie beispielsweise in Indien. Könnte dies das lange gerüchteweise, aber für tot gehaltene iPhone SE 2 sein ?

Apples Position in China wurde durch den Handelskrieg zwischen den USA und China nicht gestärkt, während die frühere Position der US-Regierung zu Huawei und die von den USA angeforderte Verhaftung des Finanzvorstands von Huawei, Meng Wanzhou, in Kanada das Profil amerikanischer Unternehmen in China nicht verbessert haben .

Apples Verkäufe in China sind ein bisschen ausreißend, weil die letzten iPhone-Verkaufszahlen anständig waren. Aber China ist ein so großer Markt, dass Apple dort erfolgreich verkaufen möchte.

Der Wechsel zu einer anderen Fingerabdrucktechnologie wäre unerwartet, aber obwohl Face ID ausgezeichnet ist, ist die Herstellung angeblich teuer. Ein solches in China eingeführtes Telefon müsste jedoch mit Konkurrenten konkurrieren, die jetzt alle Displays haben, die fast das gesamte Telefon abdecken. Könnte Apple die Fingerabdrucktechnologie des wieder eingestellten Partners Qualcomm verwenden, um dieses Problem zu umgehen?

In Bezug auf den gesamten Markt wäre dies kein ungewöhnlicher Schritt. Während die meisten Smartphone-Hersteller Gesichtserkennung in irgendeiner Form anbieten, verfügen sie dennoch über eine Backup-Option für einen Fingerabdrucksensor. Und wie wir bei Geräten von OnePlus, Oppo, Huawei, Xiaomi und anderen gesehen haben, wird dieser Sensor heutzutage häufig angezeigt.

MacRumors weist auch darauf hin, dass ein Bericht von Barclays-Analysten im Mai darauf hinwies, dass Apple die akustische Fingerabdrucktechnologie verwenden könnte, um eine Vollbild-Touch-ID in einem neuen iPhone zu haben - wir vermuten, wieder ein Mid-Ranger.

Schreiben von Dan Grabham.