Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Gerüchte über die iPhone- Produktreihe 2019 besagen, dass wir sofortige Nachfolger für das iPhone XR, das iPhone XS und das iPhone XS Max sehen würden, aber ein kürzlich veröffentlichter Bericht legt nahe, dass dies möglicherweise doch nicht der Fall ist.

Die japanische Website Macotakara , die mit Apple-Gerüchten eine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann , hat nach Angaben zuverlässiger chinesischer Lieferkettenquellen angekündigt , dass es in diesem Jahr zwei neue iPhone-Modelle mit einem 6,1-Zoll-OLED-Display und einem 6,5-Zoll-OLED-Display geben wird.

Das aktuelle iPhone XR mit einem 6,1-Zoll-Display verfügt eher über LCD-Technologie als über OLED wie das iPhone XS und das iPhone XS Max, sodass der Macotakara-Bericht allen anderen Gerüchten widerspricht, die wir bisher gehört haben.

Dem Bericht zufolge werden die beiden neuen iPhones für 2019 speziell für das stark spekulierte Dreifachobjektiv-Kamerasystem entwickelt . Anscheinend macht Apple den Körper des 6,1-Zoll-Modells und des 6,5-Zoll-Modells dicker, um die Zunahme der Größe des dreifachen Kamerastoßes auszugleichen.

Macotakara behauptet, dass das 6,1-Zoll-Modell 0,15 mm dicker sein wird als das iPhone XS, aber der Kamerastoß wird sich um 0,5 mm verringern. Das 6,5-Zoll-Modell soll 0,4 mm dicker sein und einen um 0,25 mm reduzierten Kamerastoß aufweisen.

Es wird auch behauptet, dass die beiden OLED-Modelle wie das Samsung Galaxy S10 und das Huawei P30 Pro kabellos aufgeladen werden können . Sie werden anscheinend auch mit dem Apple 18W USB-Ladegerät und dem USB-Typ-C-zu-Lightning-Adapter in der Box geliefert.

Zusätzlich zu den Spekulationen erwähnte Serial Leaker @OnLeaks das iPhone XI, iPhone XIMax und iPhone XIR in einem Tweet am 4. April und behauptete, alle drei Modelle hätten eine Dreifachkamera. Er sagte jedoch, dass andere Funktionen wie ein Milchglasboden exklusiv für das iPhone XI und das iPhone XIMax sein könnten.

Im Moment weiß niemand genau, was Apple mit seiner iPhone-Produktreihe 2019 machen wird, aber die Dinge scheinen sicherlich nicht so klar zu sein, wie sie vorher zu sein schienen.

Schreiben von Britta O'Boyle.