Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple Card ist eine digitale Kreditkarte von Apple, die nahtlos mit Ihrem iPhone zusammenarbeitet . Die traurige Nachricht ist, dass es (bisher) nur in den USA erhältlich ist, aber Sie müssen nicht in Panik geraten, wenn Sie in Großbritannien sind.

Es gibt einige Alternativen, die Ihnen einige der attraktivsten Funktionen von Apple Card in Großbritannien bieten und gleichzeitig einige der Mängel von Apple Card vermeiden.

Apple Card ist zuerst eine Kreditkarte

Wir haben ausführlich darüber gesprochen, was Apple Card hier ist , daher werden wir uns sehr kurz fassen. Apple Card ist eine Kreditkarte, wird von Goldman Sachs betrieben und funktioniert auf der Mastercard-Plattform mit Zinssätzen zwischen 12,99 Prozent und 23,99 Prozent.

Es ist in Apple Wallet integriert und funktioniert genauso wie andere Karten in Apple Pay , sei es für kontaktlose Zahlungen, App- oder Browser-Zahlungen.

Es wird mit einer physischen Karte geliefert, die jedoch keine Nummern, keinen Signaturstreifen und keinen Magnetstreifen enthält. Es ist aus Titan und sieht cool aus, hat aber den offensichtlichen Nachteil, dass es nur den Kartenchip anbietet. Daher funktioniert es nicht in Situationen, in denen Sie einen Magnetstreifen oder eine Signatur benötigen (was möglicherweise ein Problem darstellt oder nicht).

Die attraktiven Elemente sind Dinge wie keine Gebühren für internationale Zahlungen, Cashback, Echtzeit-Transaktionen und Zinsinformationen in Wallet. Und hier gibt es viele bestehende Dienste, die für diejenigen in Großbritannien in Betracht gezogen werden müssen.

Monzo

Monzo

Monzo ist einer der großen Namen in einer neuen Welle von Banken, die zuerst mobil sein sollen. Anstatt eine Kreditkarte zu sein, handelt es sich um ein Girokonto, das Zahlungen über Apple Pay auf Ihrem iPhone anbietet und Ihnen auch eine physische Karte ausstellt - die alle Zahlungsstandards unterstützt.

Es geht also um Geld, das Sie bereits haben, und nicht um Kredite, die Sie nicht haben - was manche als Vorteil ansehen könnten.

Der große Verkauf liegt jedoch in der Verwaltung des Kontos und dem Fehlen der damit verbundenen Gebühren. Viele der Vorteile der Apple Card sind mit Monzo verfügbar - Kategorisierung Ihrer Ausgaben, sofortige Transaktionsdetails, Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon, wenn die physische Karte verwendet wird usw.

Wenn Sie Ihre Karte verlieren, können Sie sie sofort über die App einfrieren und sofort an Freunde bezahlen.

Es gibt auch keine Reisegebühren, Sie erhalten die Mastercard-Wechselkurse ohne Gebühren, wenn Sie im Ausland ausgeben, und Sie können internationale Zahlungen problemlos viel billiger als eine Bank auf der Hauptstraße tätigen. Sie können bis zu 200 GBP pro Monat in bar abheben - überall auf der Welt - ohne dass Gebühren anfallen. Dies ist jedoch eine gewisse Einschränkung. Über 200 GBP pro Monat wird eine Gebühr von 3 Prozent erhoben.

Weitere Informationen zu Monzo finden Sie auf seiner Website .

Starling

Star

Starling ist eine weitere App-basierte Bank, die ein modernes und dynamisches Girokonto bietet, mit sofortigem Feedback und was Sie ausgeben und wo. Es kategorisiert, sendet Ihnen Benachrichtigungen und bietet nur wenige Funktionen wie die Möglichkeit, Transaktionen mit den Extras abzurunden, die in Ihren Spartopf fließen - all diese Pfennige, die Sie sonst nicht bemerken würden.

Dazu gibt es eine physische kontaktlose Mastercard sowie die Integration in Apple Pay - und andere Dienste wie Fitbit Pay . Es ist auch sehr einfach, kleine Zahlungen an Freunde zu leisten, ohne mit Sortiercodes und anderen Dingen herumzuspielen.

Auch hier fallen keine Gebühren an, wenn Sie Ihre Karte im Ausland verwenden. Sie erhalten den Mastercard-Wechselkurs. Sie können auch einen Überziehungskredit beantragen und die Ausleihe arrangieren - wir können auch mit der Post Geld bezahlen.

Starling ist eine preisgekrönte Bank und Sie können mehr darüber auf ihrer Website erfahren.

Revolut

Revolut

Revolut ist ein weiterer Player in der Digital Banking-Szene. Es lässt sich in Apple Pay integrieren und bietet eine Reihe weiterer überzeugender Funktionen. Sie erhalten die App zur Verwaltung Ihres Kontos und eine physische Visa-Karte.

Revolut hat keine Gebühren, wenn es im Ausland verwendet wird, sodass Sie die Freiheit haben, zu Interbank-Wechselkursen auszugeben. Diese Kurse können live verfolgt werden und Sie können problemlos Währungen in Ihrem Revolut-Konto verschieben - einschließlich der Möglichkeit, automatisch zu überweisen, wenn bestimmte Kurse zu Ihren Gunsten schwanken. Es kann auch Kryptowährungen verarbeiten.

Sie können ganz einfach Bargeld von Kontakten senden oder anfordern, Ihre Karte einfrieren, wenn Sie sie verlieren, und sofortige Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon erhalten, wenn Sie Geld ausgeben. Alle Zahlungen werden kategorisiert und der Standort erfasst.

Bargeldbezüge sind auf 200 GBP pro Monat begrenzt, was eine Einschränkung sein kann. Sie können Revolut Metal jedoch mit 1 Prozent Cashback- und Concierge-Service und einer Erhöhung auf 600 GBP pro Monat für Bargeldabhebungen erhalten - für diese Version kostet es jedoch 12,99 GBP pro Monat.

Weitere Informationen zu Revolut finden Sie auf der Website .

Schreiben von Chris Hall.