Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um Ihr iPhone einzutauschen oder zu verkaufen. Warum? Dies liegt daran, dass die Preise aufgrund der Einführung des iPhone 12 bald fallen werden. Das Beste, was Sie tun können, ist, jetzt einen Inzahlungnahmepreis zu bestätigen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Preis erhalten.

Die angebotenen Preise fallen gleich

CompareMyMobile geht davon aus, dass Sie nach einem neuen iPhone-Start vier Tage Zeit haben, um zu verkaufen oder zu aktualisieren, um den besten Wert zu erzielen . Ja - das ist jetzt!

Auf der Trade-In-Website heißt es, dass in der Woche vor einem Apple-Event und in den vier Tagen nach dem Event der Wert von iPhones nicht wirklich abnimmt, die Preise jedoch in der Folge erheblich gesunken sind.

Die meisten Inzahlungnahmeseiten garantieren das Angebot, das sie Ihnen geben, für ein oder zwei Wochen. CompareMyMobile garantiert beispielsweise Ihren iPhone-Inzahlungnahmepreis für 14 Tage.

Laut MusicMagpie könnten Mobiltelefone innerhalb von 24 Stunden nach einer Apple-Ankündigung bis zu 30 Prozent ihres Wertes verlieren. Compare and Recycle ist der Ansicht, dass die Abschreibungen bei Modellen mit geringeren Kapazitäten geringer sind. Niedrigere Kapazitäten sind daher sinnvoller, wenn Sie Jahr für Jahr verkaufen und upgraden möchten.

Interessanterweise sind Modelle mit höherer Kapazität die beste Wahl, wenn Sie Ihr Telefon längere Zeit behalten möchten - insbesondere, wenn Sie sich für ein Pro-iPhone entscheiden.

Was können Sie für Ihr altes iPhone erwarten?

Schauen wir uns in Bezug auf die neuesten iPhone-Handys das iPhone X und XS an. MusicMagpie geht davon aus, dass das iPhone X seinen Wert höher gehalten hat als jedes andere Apple-Modell, das in den letzten Jahren veröffentlicht wurde. Nach sechs Monaten auf dem Markt hatte das iPhone X einen Inzahlungnahmepreis von 610 GBP - eine Abwertungsrate von 39%. Der Inzahlungnahmewert für das iPhone XS betrug nach sechs Monaten nur £ 404.

Compare and Recycle deutet darauf hin, dass die Inzahlungnahmepreise für das iPhone X im Juli Rekorde gebrochen haben. Die Preisverfolgungsdaten des Unternehmens zeigten zum ersten Mal seit 8 Monaten einen Anstieg der Wiederverkaufspreise um 15 Prozent.

Der Recycler sagt, dass das iPhone 11 ein anderes Angebot als das iPhone X und XS war, da es zu einem günstigeren Preis als das XS auf den Markt gebracht wurde. Der Inzahlungnahmepreis des XS lag jedoch fast 50% unter dem Einzelhandelspreis, während das iPhone XR seinen Wert besser hielt.

Niedrigere Kapazitäten behalten mehr Wert

Vergleichen und Recyceln legen nahe, dass niedrigere Kapazitäten einen höheren Prozentsatz ihres Werts behalten. Das 64 GB iPhone 11 hat derzeit 72 Prozent seines Wertes gehalten, verglichen mit dem 256 GB iPhone 11 Pro Max, das 53 Prozent beträgt.

Wir wissen seit einiger Zeit, dass iPhones tendenziell einen besseren Wert behalten als andere Mobiltelefone. Im Vergleich zu Samsung-Geräten bleiben die Apple-Preise im Vergleich zu Konkurrenten wie Samsung sehr günstig. Fünf Monate nach dem Start behielt der S8 Plus 52 Prozent, der S9 Plus 51 Prozent und der S10 Plus nur 41 Prozent.

Das Google Pixel 3a verlor satte 62 Prozent seines Wertes, während das Huawei P30 (nicht P30 Pro, Anmerkung) einen Trade-In-Wert von nur 75 GBP hat und massive 89 Prozent verliert.

Was ist mit Apple GiveBack?

Apple bietet auch ein eigenes Programm namens Apple GiveBack in den USA oder den Link hier in Großbritannien an , mit dem Sie verschiedene Geräte (die nicht von Apple hergestellt werden müssen) gegen eine Apple Store-Geschenkkarte eintauschen können.

Die angegebenen Preise bieten Ihnen jedoch häufig nicht so gute Angebote wie anderswo. Rivalisierende Recycler sind natürlich schnell dabei, da SellMyMobile im vergangenen Jahr so weit gegangen ist, dass sie eine Preisvergleichstabelle mit den für das iPhone X angebotenen kontrastierenden Preisen herausgeben. Wie immer empfehlen wir, sich umzuschauen.

Schreiben von Dan Grabham.