Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist Jahre her, seit Apple zum ersten Mal mit Bono von U2 auf die Bühne kam, um den ersten (Produkt-) roten iPod vorzustellen. Seitdem hat Apple zahlreiche leuchtend rote Produkte - hauptsächlich Zubehör - auf den Markt gebracht, um Geld für wohltätige Zwecke im Bereich HIV / Aids zu sammeln.

Während wir seit der ersten Ankündigung zahlreiche iPods, Hüllen, Hüllen und Cover gesehen haben, ist 2018 erst das zweite Jahr, in dem das Unternehmen eine Sonderedition (Produkt) des roten iPhone herausgebracht hat. 2017 brachte das Unternehmen das rote iPhone 7 und 7 Plus auf den Markt. Trotz des ähnlichen Designs unterscheidet sich das diesjährige Angebot erheblich.

Da das iPhone 8 und das iPlus Glas- und keine Metallrückseiten haben, wirkt die rote Farbe und Oberfläche roter und glänzender, wobei der Metallrahmen einen ähnlichen Farbton annimmt, der mit dem hervorstehenden Kameraring übereinstimmt. Die größte Veränderung ist jedoch an der Front. Apple hat sich zu Recht dieses Jahr eher für schwarzes als für rotes Glas entschieden, was unserer Meinung nach eine viel stilvollere Kombination ist als das letztjährige Weiß und Rot.

Bis auf das neue Farbschema ist alles das gleiche wie bei den anderen iPhone 8 und 8 Plus Modellen. Interna, Spezifikationen oder Funktionen werden nicht geändert. Das heißt, Sie haben immer noch das kabellose Laden, den A11 Bionic-Prozessor, die IP67-Wasserbeständigkeit und 12-Megapixel-Kameras.

Im Großen und Ganzen ist es ein wirklich attraktives Finish, das auch auf den Fotos nur schwer gerecht werden kann. Wenn Sie nach einem iPhone suchen, das nicht mit den üblichen Optionen für Gold, Grau und Silber identisch ist, ist dieses auffällige Rot genau das Richtige für Sie.

Vielleicht ist der einzige Nachteil, dass Apple bisher keine ähnliche Version des iPhone X auf den Markt gebracht hat. Es ist nur die 8 und die 8 Plus, die vorerst die (Produkt-) Rot-Behandlung erhalten. Auch für die roten Modelle sind in der Software keine maßgeschneiderten Hintergrundbilder installiert.

Pocket-lint

Die (Produkt-) roten iPhone 8 und 8 Plus sind ab dem 13. April 2018 erhältlich und bei verschiedenen Einzelhändlern sowie direkt bei Apple erhältlich, sowohl online als auch im Handel. Sie erhalten dieselben Speicheroptionen mit einer Kapazität von 64 GB und 256 GB zu denselben Preisen wie die drei Originalfarben. Das bedeutet Preise ab 699 Euro für das iPhone 8 und 799 Euro für das iPhone 8 Plus.

Schreiben von Cam Bunton.