Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple veranstaltete am 15. September 2020 seine Time Flies-Veranstaltung, bei der eine Reihe neuer Geräte und Dienste vorgestellt wurden.

Die großen Ankündigungen waren die Apple Watch und das iPad - beide wurden erwartet -, während das neue iPhone nicht erschien. Darauf kann man sich freuen.

Hier finden Sie alles, was angekündigt wurde und wie Sie die Veranstaltung nachholen können.

Wann war Apples Veranstaltung?

Apples Veranstaltung fand am Dienstag, 15. September 2020, ab 10 Uhr PDT statt - Ortszeit für Cupertino. Hier sind die verschiedenen regionalen Zeiten:

  • Westküste der USA: 10 Uhr PDT
  • Ostküste der USA: 13 Uhr EDT
  • Großbritannien: 18 Uhr MEZ
  • Mitteleuropa: 19 Uhr MESZ
  • China (Peking): 1 Uhr morgens CST (16. September)
  • Japan: 2 Uhr morgens JST (16. September)
  • Australien (Sydney): 3 Uhr morgens AEST (16. September)

So können Sie Apples Veranstaltung online erneut ansehen

Sie können das Ereignis hier (oben) ansehen, wobei Apple das Ereignis auf YouTube streamt.

Alternativ können Sie es auf Ihrem Apple TV, über die Apple Events-App aus dem App Store für Apple TV oder über AirPlay von Ihrem iOS-Gerät streamen. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich um ein Apple TV der zweiten Generation mit der neuesten Apple TV-Software oder tvOS handelt.

Apple 2020 Time Flies Event: Alle Ankündigungen

Apple Watch Series 6

Die Apple Watch Series 6 war der Star der Show und das Gerät, das wir erwartet hatten. Es werden nicht viele Designänderungen vorgenommen, aber es wird eine neue Überschriftenfunktion hinzugefügt, die Überwachung der Blutsauerstoffsättigung. Dies ergänzt die Reihe von Gesundheitsmetriken, die die Watch bereits bietet. Es gibt ein neues Alitmeter - ideal für Fitness-Apps - und das Display ist für eine bessere Sichtbarkeit im Freien heller. Es gibt auch einen neuen Prozessor, um die Leistung zu steigern.

Apple Watch SE

Neu im Sortiment ist die Apple Watch SE . Dies ist wirklich eine überarbeitete Apple Watch 5, also nicht so leistungsstark wie die Apple Watch 6, aber sie bekommt das neue Alitmeter. Es wird eine günstigere Option für diejenigen sein, die sich nicht ganz auf die Apple Watch 6 konzentrieren können.

Familien-Setup

Wenn Sie die Vorteile der Apple Watch auf Kinder ausweiten möchten, wird es ein sogenanntes Family Setup geben . Auf diese Weise können Sie Ihren Kindern eine Apple Watch geben, aber sie benötigen kein Telefon für Sie - das bleibt beim Gerät der Eltern. Das bedeutet, dass Kinder den ganzen Spaß einer Apple Watch haben können - und wenn sie eine Mobilfunkversion haben, können Sie in Kontakt bleiben und wissen, wo sie sich befinden.

Apple Fitness +

Um die Fitnessoptionen zu erweitern, hat Apple einen neuen Dienst namens Fitness + eingeführt . Dieser Abonnementdienst basiert auf der Apple Watch und ermöglicht es Ihnen, Workouts zu finden und durchzuführen, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Sie können von Trainern aus auf das Liegen zugreifen und dies auf Ihrem Apple Tv, iPhone oder iPad ansehen, während Ihre Uhr Ihre Messdaten verfolgt und diese auf dem Bildschirm anzeigt. Es hört sich toll an.

Apple One

Apple One ist eine neue Methode, um Apple-Dienste mit einer monatlichen Zahlung zu einem ordentlichen Paket zusammenzufassen. Es gibt verschiedene Optionen für Pakete, die das Wesentliche von Apple Music, Apple TV +, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher für 14,95 USD pro Monat bis hin zu einer Familienversion abdecken. Am oberen Ende erhalten Sie 2 TB iCloud-Speicher und Zugriff auf News + und Fitness + - aber das sind 29,95 USD pro Monat.

Apple iPad Air

Es gibt ein neues iPad Air in der Stadt, das einen Teil seines Designs vom iPad Pro übernimmt. Es hat den neuen A14 Bionic-Prozessor im Inneren, ein 10,9-Zoll-Display auf der Vorderseite und eine TouchID-Taste an der Seite. Es gibt einen USB-C-Anschluss, der Apple Pencil unterstützt.

Apple Ipad

Es gab auch ein Update für das Apple iPad der Einstiegsklasse. Dies wird auf den A12 Bionic aktualisiert, sodass er leistungsstärker als die vorherige Version sein wird.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Chris Hall.