Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Die Positionierung des Touch ID-Sensors von Apple wurde erneut ins Rampenlicht gerückt, und es wird eine weitere neue Position vorgeschlagen.

Das Apple iPhone 8 war so vielen Lecks und Gerüchten ausgesetzt, dass das in Cupertino ansässige Unternehmen es jetzt genauso gut enthüllen könnte, da kaum etwas, was Tim Cook sagen wird, eine Überraschung sein wird.

-

Der einzige Designaspekt des Premium-Geräts, der bisher unbeantwortet blieb, ist jedoch, was Apple mit dem Touch ID-Sensor tun wird. Es wird erwartet, dass das iPhone 8 dem Beispiel von Samsung und LG folgt, indem es über ein All-Screen-Frontpanel verfügt , was bedeutet, dass die ikonische Home-Taste entfernt wird und mit ihr Touch ID.

Für eine Weile wiesen Analysten und Lecks auf einen an der Rückseite montierten Sensor hin , aber eine Kombination aus Rendering und durchgesickerten Gehäusedesigns hat diese Gerüchte scheinbar unterdrückt. Es wurde dann allgemein akzeptiert, dass Apple einen Weg gefunden hatte, den Fingerabdruckscanner in das Display einzubetten, was seine Konkurrenten mit ihren Flaggschiffen von 2017 hofften, aber nicht konnten.

Ein eingebetteter Touch ID-Sensor kommt immer noch nicht in Frage, sieht jedoch weniger wahrscheinlich aus. Daher greift Apple möglicherweise stattdessen auf die Gesichtserkennungstechnologie zurück .

Jetzt wurde ein neues Ziel für den Touch ID-Sensor vorgeschlagen, das sich im Netzschalter befindet. Gordon Kelly von Forbes und der Fallhersteller Nodus haben eine Reihe von Renderings basierend auf CAD-Designs für das iPhone 8 erstellt. Sie zeigen einen viel größeren Ein- / Ausschalter als der auf aktuellen iPhones, was impliziert, dass es für einen Touch geeignet ist ID-Sensor.

Es ist die Woche der Heimsicherheit auf Pocket-lint

Diese Idee wird durch eine erteilte Patentanmeldung von Apple gestützt. Es zeigt eine "Finger Biometric Sensor Assembly" im Netzschalter, die interessanterweise in der Zeichnung oben auf dem Gerät positioniert ist. Der Sensor verwendet eine dünne Glas- oder Saphirschicht, um Ihren Finger genau abzulesen, ohne dass Sie den gesamten Druck darüber rollen müssen.

Wenn das Einbetten des Touch ID-Sensors in den Bildschirm für die iPhone 8-Version in diesem Jahr nicht in so großem Umfang möglich ist, ist es möglicherweise die nächstbeste Option, ihn auf den Netzschalter zu verschieben. Wir wären überrascht, wenn Apple die Funktionalität vollständig entfernen würde, da sie nicht nur zum Entsperren des Geräts, sondern auch zum Autorisieren von Zahlungen über Apple Pay verwendet wird.

Schreiben von Max Langridge.