Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Ein neues iPhone am Starttag zu bekommen, kann immer eine schwierige Aufgabe sein, da Millionen von Kunden versuchen, ihr altes Telefon zu aktualisieren oder in ihr erstes iPhone zu investieren.

Dieses Jahr wird es wahrscheinlich nicht anders sein. Wenn Sie jedoch hoffen, das iPhone 8 mit OLED-Display zu erhalten, sollten Sie Ihren Finger auf diesen Vorbestellungsknopf legen.

-

Das liegt daran, dass Apple angeblich Probleme mit der Versorgung der OLED-Panels hat, so ein Bericht von Digitimes .

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Laut dem Bericht von Digitimes verfügt Apple möglicherweise nur über 3 bis 4 Millionen, wenn OLED-fähige iPhones vor Jahresende ausgeliefert werden können. Das Premium-iPhone wird voraussichtlich im September vorgestellt, wird jedoch aufgrund der Lieferbeschränkungen möglicherweise erst im Oktober oder November offiziell eingeführt.

Apples Smartphone-Rivale Samsung ist für die Herstellung der Displays verantwortlich, scheint jedoch Schwierigkeiten zu haben, das 5,8-Zoll-Panel in großem Maßstab herzustellen. Es ist immer noch möglich, dass ein eingebetteter Fingerabdrucksensor im Display die Ursache für die Ertragsrate und die Verzögerung ist.

Es gab Gerüchte, dass Apple den Touch ID-Scanner tatsächlich in das Display einbetten wird, was Samsung vermutlich mit dem Galaxy S8 oder zumindest dem Galaxy Note 8 gemacht hat. Der Fingerabdruckleser des S8 musste auf der Rückseite platziert werden Dies gilt auch für das Note 8 nach den jüngsten Renderlecks.

Es wird angenommen, dass das iPhone 8 eine neue optisch basierte Fingerabdruck-Scan-Technologie verwendet, mit der der Sensor im Display platziert werden kann. Wie bei den meisten Gerüchten weiß jedoch niemand bis zum offiziellen Datum der Veröffentlichung genau Bescheid.

Es wird allgemein angenommen, dass die Modi iPhone 7s und 7s Plus mit LCD-Anzeigen nicht betroffen sind. Da das iPhone 8 voraussichtlich ein völlig neues Design für Apples allgegenwärtiges Smartphone einführen wird, wird die Nachfrage zweifellos hoch sein.

Schreiben von Max Langridge.