Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - In den letzten Monaten gab es eine Tonne iPhone 8-Lecks, aber das neueste ist ziemlich interessant.

Serial Leakster @OnLeaks hat zwei Bilder von der Vorder- und Rückseite des iPhone 8, Apples nächstem iPhone, getwittert. Das Leck enthielt keine Details oder Spezifikationen, obwohl es einige Gerüchte zu bestätigen scheint, die herumschwirrten, so dass das Telefon keine runde Home-Taste auf der Vorderseite hat.

-

Tatsächlich sehen wir nirgendwo auf dem Gerät eine Home-Taste, auch bekannt als Touch ID-Fingerabdruckscanner. Es wird jedoch erwartet, dass Apple ein Edge-to-Edge-Display auf dem iPhone 8 installiert, was bedeutet, dass das Unternehmen auf die Home-Taste verzichten muss. Berichten zufolge integriert es Touch ID in das Display selbst.

5 Gründe, warum Sie das Google Pixel 6a kaufen sollten

Auf dem anderen Bild auf der Rückseite sehen wir das vielgerüchtete Dual-Kamera-Setup, das auf der rechten Seite des Geräts innerhalb des offensichtlichen Kamerastoßes ausgerichtet ist. Das Bild zeigt auch die Lautstärketasten und den Vibrationsschalter, und das wars auch schon. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dieses Telefon keine behördlichen Kennzeichnungen aufweist.

OnleaksOnleaks iPhone 8 Bild 2

Das heißt, es könnte sich eher um eine Dummy-Einheit als um ein für den Einzelhandel geeignetes Modell handeln. Ein anderer Leckerbissen, Benjamin Gaskin , hat bereits gesagt, dass das im Leck abgebildete Telefon ein CNC-hergestelltes Dummy-Modell ist. Es ist also kein tatsächliches Gerät. Trotzdem könnte es dem Telefon sehr ähnlich sein, das Apple in wenigen Monaten vorstellen wird.

Weitere Gerüchte finden Sie in der iPhone 8-Zusammenfassung von Pocket-lint.

Schreiben von Elyse Betters.