Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie sich gefragt haben, wie groß das vielgerüchtete iPhone 8 sein wird, sind auf der chinesischen Website Weibo neben den neuen iPhone 7s und 7s Plus-Bildern Bilder von angeblichen Gehäuseformteilen für das neue Telefon aufgetaucht.

Alle drei Mobilteile werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2017 veröffentlicht. Das iPhone 8 ist ein neues Premium-Mobilteil mit einem gebogenen OLED-Bildschirm.

Weibo

Wenn dies zutrifft, können Sie sehen, dass es deutlich kleiner ist als das iPhone 7s Plus, das ein ähnliches 5,5-Zoll-Display wie das aktuelle 7 Plus haben soll. Spekulationen zufolge wird das iPhone 8 jedoch einen größeren 5,8-Zoll-Bildschirm haben. Dank weitaus kleinerer Einfassungen ist das Mobilteil selbst kompakter.

Das Telefongehäuse rechts neben dem durchgesickerten Hauptbild soll für das 4,7-Zoll-iPhone 7s bestimmt sein, das nicht viel kleiner als das angebliche iPhone 8 ist.

Weibo

Eine der wichtigsten Änderungen am Telefon, wie bereits erwähnt und in den neuen Bildern gezeigt, ist, dass es eine vertikale Rückfahrkamera mit zwei Linsen anstelle einer horizontalen Kamera haben wird. Wir vermuten, dass dies einfach dazu passt, ein ähnliches Rückfahrkamerasystem wie das derzeit auf dem iPhone 7 Plus vorhandene zu montieren, jedoch in einem kleineren Gehäuse.

Weitere Gerüchte besagen, dass das iPhone 8 eine 3D-Sensor-Frontkamera, eine verbesserte Wasserdichtigkeit und ein Aluminium-Heckgehäuse umfasst.

Schreiben von Rik Henderson.