Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Trotz der Einführung von Face ID auf dem iPhone hat Apple Touch ID und den Home-Button auf dem iPhone nicht aufgegeben - schließlich hat Apple ihn auch auf dem neuesteniPhone SE von 2022und dem iPhone SE von 2020 beibehalten.

Aus diesem Grund stellen wir hier die besten Tipps und Tricks für das iPhone mit Touch ID vor, einschließlich der neuesten und älteren iPhone SE-Modelle sowie des iPhone 6 und 6 Plus, 6S und 6S Plus, iPhone 7 und 7 Plus und des iPhone 8 und 8 Plus.

squirrel_widget_6643081

iPhone allgemeine Tipps und Tricks

Aktivieren der True-Tone-Anzeige: Damit der Bildschirm des iPhones seine Farbbalance und -temperatur automatisch an das Umgebungslicht im Raum anpasst, müssen Sie das Kontrollzentrum aufrufen, indem Sie vom unteren Rand des Displays nach oben wischen und den Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit drücken. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche True Tone. Sie können auch zu Einstellungen > Anzeige und Helligkeit gehen und den Schalter "True Tone" umschalten.

Aktivierendes Dunkelmodus:Um den Dunkelmodus zu aktivieren, öffnen Sie Einstellungen > Anzeige und Helligkeit > Aktivieren Sie die Option Dunkelmodus oben. Wenn Sie auf die Optionen darunter tippen, können Sie einen Zeitplan festlegen, wann der Dunkelmodus ein- oder ausgeschaltet werden soll.

Drahtlos aufladen: Um die kabellose Ladefunktion des iPhones nutzen zu können (iPhone 8 oder höher), müssen Sie ein kabelloses Ladegerät kaufen. Jedes Qi-Ladegerät funktioniert, aber um effizienter zu laden, brauchst du eines, das für Apples 7,5-W-Ladung optimiert ist (neuere MagSafe iPhone-Ladegeräte können mit 15 W laden).

Aktivieren Sie die 60fps 4K-Videoaufnahme: Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Kamera" > "Video aufzeichnen" und wählen Sie dann die Option "4K mit 60 Bildern pro Sekunde", um mit der höchsten Auflösung und Bildrate zu filmen, die auf einem iPhone möglich ist.

Nehmen Sie 1080p-Zeitlupenaufnahmen mit 240 Bildern pro Sekunde auf: Gehen Sie wie bei der letzten Option zu Einstellungen > Kamera, tippen Sie auf "Zeitlupe aufnehmen" und wählen Sie die höchste Geschwindigkeitsoption. Jetzt können Sie 240fps Zeitlupenvideos in Full HD aufnehmen.

Porträt Lichteffekte: Um Aufnahmen im Porträtmodus mit künstlichen Lichteffekten zu machen, müssen Sie zunächst in den Porträtmodus wechseln. Drücken Sie dazu entweder auf das Kamerasymbol und wählen Sie die Verknüpfung "Porträt aufnehmen", oder öffnen Sie die Kamera-App und wählen Sie dort die Option "Porträt". Jetzt können Sie einfach auf den unteren Rand des Rahmens tippen, wo "Natürliches Licht" steht, und durch die Optionen blättern.

Bearbeiten Sie die Lichteffekte eines Porträts nach der Aufnahme: Öffnen Sie eine beliebige Porträtaufnahme in Fotos und tippen Sie dann auf "Bearbeiten". Nach ein oder zwei Sekunden sehen Sie das Lichteffekt-Symbol am unteren Rand des Bildes. Tippen Sie darauf und wischen Sie genau so, wie Sie es bei der Aufnahme des Bildes getan haben.

Schnell aufladen: Wenn du ein 29-W-, 61-W- oder 87-W-USB-Typ-C-Netzteil für ein MacBook hast, kannst du dein iPhone 8 oder 8 Plus, iPhone SE 2020 oder iPhone SE (2022) mit einem Typ-C-auf-Lightning-Kabel anschließen und zusehen, wie es sehr schnell geladen wird. Bis zu 50 Prozent in 30 Minuten.

Stellen Sie die Bildschirmhelligkeit ein: Rufen Sie entweder das Kontrollzentrum auf und passen Sie den Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit an, oder gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Anpassen des Helligkeitsreglers.

Textgröße und fetter Text: Um die Standard-Textgröße zu ändern und um festzulegen, ob alle Schriften fett gedruckt werden sollen, um sie besser lesbar zu machen, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Fett gedruckter Text.

10-Tage-Vorhersage im Wetter: Gehen Sie zu Wetter und wischen Sie in einer beliebigen Stadt nach oben. Sie sehen nun die 10-Tage-Vorhersage sowie zusätzliche Informationen wie eine Mini-Wettervorhersage für den Tag, die Zeiten für Sonnenauf- und -untergang und die Regenwahrscheinlichkeit.

Wählen Sie ein neues Hintergrundbild: Um ein neues Hintergrundbild zu wählen, gehen Sie zu Einstellungen > Hintergrundbild > Neues Hintergrundbild wählen.

Schnelles Aufrufen der Wi-Fi-Einstellungen mit 3D Touch oder Haptic Touch: Wenn du ein iPhone 6S, 6S Plus oder neuer hast, kannst du auf das Symbol "Einstellungen" drücken, um schnelle Links zu den Einstellungen für Bluetooth, Wi-Fi und Batterie anzuzeigen. So kannst du ganz schnell zu den WLAN-Einstellungen springen.

Kontaktfotos deaktivieren: Sie können Kontaktfotos auf dem iPhone 6 und neuer ein- oder ausschalten. Um die Einstellung zu ändern, die standardmäßig aktiviert ist, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Nachrichten" > "Kontaktfotos anzeigen".

Zurück zu Apps: Wenn Sie einen Link öffnen oder auf eine Benachrichtigung tippen, während Sie eine App verwenden, werden Sie zu einer neuen App weitergeleitet, um die Informationen in allen Einzelheiten zu sehen. Oben links in der soeben geöffneten App sehen Sie außerdem eine Schaltfläche "Zurück zu...", mit der Sie durch Antippen sofort zu der App zurückkehren können, die Sie gerade verwendet haben.

Verfolgen Sie Ihre reproduktive Gesundheit: Die App "Gesundheit" verfügt über eine Registerkarte "Reproduktive Gesundheit" mit Optionen für die Basaltemperatur, die Qualität des Zervixschleims, die Menstruation und den Eisprung und mehr.

Einen Alarm löschen: Apples Wischgeste zum Löschen funktioniert in der Uhr-App. Um einen Alarm zu löschen, wischen Sie auf dem Alarm nach links.

Suche in den Einstellungen: Die App "Einstellungen" verfügt über ein Suchfeld am oberen Rand, das durch Ziehen nach unten im Menü "Einstellungen" angezeigt werden kann. Verwenden Sie es, um die Schalter zu finden, die Sie benötigen.

Aktivieren Sie den Energiesparmodus: Mit dem Energiesparmodus (Einstellungen > Akku) können Sie den Stromverbrauch reduzieren. Die Funktion deaktiviert oder reduziert die Hintergrundaktualisierung von Apps, automatische Downloads, das Abrufen von E-Mails und mehr (wenn aktiviert). Sie können die Funktion jederzeit aktivieren, oder Sie werden bei den Benachrichtigungsmarkierungen von 20 und 10 Prozent aufgefordert, sie zu aktivieren. Sie können auch ein Steuerelement zum Kontrollzentrum hinzufügen und schnell darauf zugreifen, indem Sie nach oben streichen, um auf das Kontrollzentrum zuzugreifen, und auf das Batteriesymbol tippen.

Finden Sie batteriefressende Apps: iOS zeigt Ihnen genau an, welche Apps den meisten Saft verbrauchen. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Akku" und scrollen Sie dann nach unten zu dem Abschnitt, der Ihnen einen detaillierten Überblick über alle Ihre akkufressenden Apps gibt.

Verwenden Sie einen sechsstelligen Passcode: Apple hat Ihnen schon immer die Möglichkeit gegeben, einen vierstelligen Passcode einzustellen, bietet aber auch eine sechsstellige Option an, was bedeutet, dass die Chance, dass Hacker den Code knacken, nicht bei 1 zu 10.000 liegt, sondern bei 1 zu einer Million. Gehen Sie zu Einstellungen > Touch ID & Passcode > Passcode ändern und wählen Sie dann "Passcode-Optionen".

Ändern Sie, wie Ihr Bildschirm auf Berührungen reagiert: In einem Abschnitt unter "Eingabehilfen" in den Einstellungen können Sie ändern, wie Ihr Bildschirm auf Berührungen reagiert. Sie können Ihr iPhone so einstellen, dass wiederholte Berührungen ignoriert werden. Sie können auch die Dauer der Berührungen erhöhen, bevor sie erkannt werden, und vieles mehr.

Überprüfen Sie Ihre Batterie über das Batterie-Widget: In den Widgets, auf die Sie mit einer Wischbewegung von links nach rechts vom Home-Bildschirm und vom Sperrbildschirm aus zugreifen können, gibt es eine Karte, mit der Sie die verbleibende Batterielebensdauer Ihres iPhone, Ihrer Apple Watch und Ihrer mit einem W1- oder H1-Chip ausgestatteten Kopfhörer anzeigen können. Wenn Ihnen dieses Widget nicht gefällt, tippen Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" am unteren Rand des Bildschirms und dann auf die Schaltfläche "Löschen".

Tipps zum iPhone Kontrollzentrum

Neue Steuerelemente hinzufügen: Es ist möglich, Steuerelemente im Kontrollzentrum hinzuzufügen oder zu entfernen. Gehen Sie zu Einstellungen > Kontrollzentrum und wählen Sie dann aus, welche Steuerelemente Sie hinzufügen möchten.

Steuerelemente neu anordnen: Um die Reihenfolge der von Ihnen hinzugefügten Steuerelemente zu ändern, tippen Sie auf das Drei-Balken-Menü auf der rechten Seite des jeweiligen Steuerelements, das Sie verschieben möchten, und halten Sie es gedrückt.

Erweitern Sie Steuerelemente: Einige Steuerelemente können bildschirmfüllend werden. Drücken Sie einfach kräftig (d. h. auf kompatiblen Bildschirmen fester) auf das Steuerelement, das Sie erweitern möchten, und es wird den Bildschirm ausfüllen.

Persönlichen Hotspot einschalten: Standardmäßig enthält das Verbindungssteuerungselement nur vier Optionen. Wenn Sie die Taste drücken, um sie zu erweitern, erhalten Sie ein Vollbild-Steuerelement mit zwei weiteren Optionen. Tippen Sie auf das Symbol für den persönlichen Hotspot, um ihn einzuschalten.

Night Shift einschalten: Um die Nachtumschaltung zu aktivieren - die blaues Licht abtötet und den Bildschirm wärmer macht - drücken Sie die Helligkeitsregelung des Bildschirms und tippen Sie dann auf das Symbol für die Nachtumschaltung am unteren Rand des Bildschirms.

Aktivieren Sie die Bildschirmaufzeichnung: Eine der Optionen, die Sie dem Kontrollzentrum hinzufügen können, ist die Bildschirmaufzeichnung. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Steuerelement hinzufügen, öffnen Sie dann das Kontrollzentrum und drücken Sie auf das Symbol, das wie ein durchgehender weißer Kreis innerhalb eines dünnen weißen Rings aussieht. Von nun an wird alles, was auf Ihrem Bildschirm passiert, aufgezeichnet. Wenn du fertig bist, drückst du erneut auf das Steuerelement und es wird automatisch ein Video in der Fotos-App gespeichert.

Helligkeit des Blitzlichts/der Taschenlampe einstellen: Sie können das Blitzlicht der Kamera einschalten und es als Taschenlampe verwenden, indem Sie das Kontrollzentrum öffnen und auf das Taschenlampen-Symbol tippen. Wenn Sie die Helligkeit anpassen möchten, drücken Sie auf das Symbol und passen Sie den Schieberegler an, der auf dem ganzen Bildschirm erscheint.

Wechseln Sie schnell den Ort der Audiowiedergabe: Eine coole Funktion ist die Möglichkeit, den Ort zu wechseln, an dem die Musik abgespielt wird. Während der Musikwiedergabe über Apple Music, Spotify oder wo auch immer, tippen Sie auf das kleine Symbol in der oberen Ecke der Musiksteuerung. Daraufhin wird ein Popup-Fenster mit den verfügbaren Geräten angezeigt, über die Sie die Musik abspielen können. Dies können Kopfhörer, Apple TV, Ihr iPhone oder ein beliebiges AirPlay-Gerät sein.

Stellen Sie einen schnellen Timer ein: Anstatt die Timer-App aufzurufen, können Sie im Kontrollzentrum auf das Timer-Symbol drücken und dann auf dem Vollbildschirm nach oben oder unten streichen, um einen Timer mit einer Dauer von einer Minute bis zu zwei Stunden einzustellen.

Wie Sie auf HomeKit-Geräte zugreifen: Wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben, um das Kontrollzentrum anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das kleine Symbol, das wie ein Haus aussieht.

Fokus festlegen: Sie können einen Fokus festlegen, damit Sie beim Arbeiten, Schlafen oder in Ihrer Freizeit nicht von bestimmten Apps oder Benachrichtigungen unterbrochen werden. Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben und tippen Sie auf die Kachel "Fokus", um einen Fokus festzulegen und anzupassen.

Tipps zum iPhone Sperrbildschirm

Ältere Benachrichtigungen aufrufen: Auf Ihrem Sperrbildschirm werden standardmäßig neue Benachrichtigungen angezeigt. Wenn Sie jedoch schnell zu älteren Benachrichtigungen gelangen möchten, die Sie zwar gelesen, aber ignoriert haben, wischen Sie auf dem Sperrbildschirm nach oben und es werden ältere Benachrichtigungen angezeigt, die noch nicht gelöscht wurden.

Löschen Sie ältere Benachrichtigungen: Drücken Sie bei älteren Benachrichtigungen auf dem Bildschirm auf das kleine "x" in der Ecke und tippen Sie auf das Popup-Fenster "Alle Benachrichtigungen löschen", das erscheint.

Entsperren Sie Ihr iPhone, ohne die Home-Taste zu drücken: Standardmäßig müssen Sie bei Touch ID-fähigen iPhones und iPads die Home-Taste drücken, um zum Startbildschirm zu gelangen. Sie können dies ändern, indem Sie zu "Einstellungen" > "Eingabehilfen" > "Home-Button" gehen und dann die Option "Finger zum Öffnen auflegen" aktivieren. Jetzt müssen Sie die Taste nicht mehr drücken.

So reparieren Sie Ihr beschädigtes Video und bereiten es zum Hochladen mit Stellar vor

Aufwachen durch Anheben des Telefons: Heben Sie das Telefon einfach aus dem ausgeschalteten Zustand an und es wacht auf und zeigt Ihnen alle Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm an. Um diese Funktion ein- oder auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Aufwecken.

So greifen Sie über den Sperrbildschirm schnell auf die Kamera zu: Ganz einfach. Wischen Sie irgendwo auf dem Sperrbildschirm von rechts nach links

Wie man auf Widgets auf dem Sperrbildschirm zugreift: Wieder ganz einfach. Wischen Sie irgendwo auf dem Sperrbildschirm von links nach rechts.

Wie Sie Ihr Telefon entsperren, aber auf dem Sperrbildschirm bleiben: Touch ID-Benutzer können ihr iPhone entsperren, ohne auf den Startbildschirm zu gehen. Legen Sie dazu Ihren Finger auf die Home-Taste, aber drücken Sie nicht darauf. Ein kleines Vorhängeschloss-Symbol am oberen Rand des Bildschirms wird verschwinden, aber Sie werden nicht zum Home-Bildschirm Ihrer Apps gelangen.

Hinzufügen/Entfernen von Widgets: Wenn Sie auf dem Sperrbildschirm von links nach rechts wischen, werden Widgets von allen Apps angezeigt, die sie unterstützen. Um Widgets hinzuzufügen, zu entfernen oder neu anzuordnen, wischen Sie auf dem Sperrbildschirm von links nach rechts und scrollen Sie dann ganz nach unten. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten", um festzulegen, welche Widgets angezeigt werden und in welcher Reihenfolge.

Schnelle Antwort: Wenn eine Benachrichtigung eingeht - je nachdem, ob dies vom Entwickler aktiviert wurde - können Sie sofort antworten, ohne die entsprechende App öffnen zu müssen. Ziehen Sie dazu die Benachrichtigung nach unten, um die Aktionen anzuzeigen, die Sie ausführen können. Sie können auch vom Sperrbildschirm aus auf die Benachrichtigung drücken oder sie gedrückt halten, auf "Antworten" tippen und dann mit der Eingabe beginnen.

Einzelne Benachrichtigungen vom Sperrbildschirm löschen: Sie können eine einzelne Benachrichtigung von einer App löschen, indem Sie einfach von rechts nach links streichen und dann auf "Löschen" tippen.

Tipps für den iPhone-Startbildschirm

Entfernen von Standard-Apps: Sie können einige der Standard-Apps von Apple wie Aktien, Kompass und andere entfernen. Tippen Sie dazu einfach auf das App-Symbol und halten Sie es gedrückt, bis es zu wackeln beginnt, und tippen Sie dann auf das "x". Sie werden aufgefordert, Ihre Entscheidung zu bestätigen. Um sie wiederherzustellen, suchen Sie einfach im App Store nach der betreffenden App.

Zuschneiden und Markieren von Screenshots: Machen Sie einen Screenshot, indem Sie die Home-Taste und die Einschalttaste gleichzeitig drücken. Daraufhin wird in der linken unteren Ecke eine kleine Screenshot-Vorschau angezeigt. Tippen Sie darauf und verwenden Sie dann die angezeigten Werkzeuge, um das Bild zu zeichnen, zu beschreiben oder zuzuschneiden.

Bildschirmfoto-Vorschau ausblenden: Um die kleine Screenshot-Vorschau von Ihrem Bildschirm zu entfernen, wischen Sie sie einfach nach links. Und schwupps! Sie ist verschwunden.

Tipps für iPhone-Nachrichten

Wir haben einen ausführlichen Bericht über Tipps und Tricks zu Nachrichten, aber hier sind ein paar, die Sie sich merken sollten.

Hinzufügen von Effekten zu iMessages: Um auf die Effekte zuzugreifen, halten Sie das Senden-Symbol gedrückt, nachdem Sie eine Nachricht geschrieben haben. Hier können Sie zwischen Sprechblasen- und Bildschirmeffekten wechseln, um sie auf Ihre Nachricht anzuwenden.

So schalten Sie bestimmte Konversationen stumm: Wischen Sie in Ihrem Nachrichteneingang nach links über eine Unterhaltung, deren Benachrichtigungen Sie ausblenden möchten, und tippen Sie dann auf das Glockensymbol. Das ist sehr nützlich, wenn Sie Teil einer besonders hartnäckigen und gesprächigen Gruppennachricht sind.

Du kannst auch oben in einer Unterhaltung auf das Profilsymbol der Person drücken, dann einen Bildlauf nach unten machen und die Schaltfläche "Benachrichtigungen ausblenden" einschalten. Dies funktioniert sowohl für SMS als auch für iMessages.

Senden Sie ein Bild an jemanden: Links neben dem Texteingabefeld in Nachrichten sehen Sie ein kleines Kamerasymbol. Tippen Sie darauf, dann haben Sie die Möglichkeit, ein Foto zu machen, oder Sie können auf das Galeriesymbol oben links auf dem Bildschirm tippen, um durch die kürzlich aufgenommenen Fotos zu blättern. Auf der linken Seite befinden sich Verknüpfungen zur Kamera-App oder zu Ihrer Fotobibliothek.

Pocket-lintiOS 11 tips image 5

So markieren Sie ein Bild in Nachrichten: Sie können Fotos markieren oder schnell bearbeiten, bevor Sie sie in iOS senden. Wählen Sie dazu ein Foto aus und fügen Sie es zu Ihrer Nachricht hinzu. Tippen Sie vor dem Senden auf das Foto und Sie erhalten die Möglichkeit, es zu markieren (d. h. darauf zu zeichnen) oder zu bearbeiten.

Zeichnen und senden Sie jemandem ein Bild: In Nachrichten können Sie auch gezeichnete Bilder an andere senden, wie es Apple Watch-Nutzer können. Tippen Sie auf das kleine App Store-Symbol links neben dem Nachrichten-Eingabefeld und die App-Ablage erscheint darunter. Suchen Sie nach dem kleinen Herz-Logo mit zwei Fingern darauf am unteren Rand, tippen Sie darauf und beginnen Sie zu zeichnen. Um die schwarze Leinwand zu vergrößern, drücken Sie auf den kleinen Pfeil über der schwarzen Leinwand.

So zeichnen Sie auf ein Video, das Sie jemandem in einer Nachricht schicken möchten: Befolgen Sie die obigen Anweisungen, aber anstatt sofort auf die Leinwand zu zeichnen, drücken Sie das Videokamera-Symbol. Sie können dann eine Nachricht aufnehmen und gleichzeitig darauf zeichnen.

Wie man jemandem einen Kuss schickt: In Nachrichten können Sie jemandem nicht nur eine Zeichnung oder ein Video schicken, sondern auch eine Reihe von Formen oder Mustern, einschließlich eines Kusses auf dem Bildschirm. Um einen Kuss zu senden, gehen Sie auf die schwarze Leinwand (siehe oben) und tippen mit zwei Fingern auf die Stelle, an der der Kuss erscheinen soll. Es gibt auch noch andere Elemente, z. B. ein schlagendes Herz, wenn du zwei Finger auf dem Bildschirm hältst, und ein Herz, das du mit zwei Fingern nach unten streichst, bricht. Es gibt viele Möglichkeiten, also experimentieren Sie ruhig.

So greifen Sie auf Apps in iMessage zu: In jeder Messages-Konversation sehen Sie alle Ihre iMessage-Apps in einer Symbolleiste am unteren Rand des Bildschirms. Wischen Sie nach links oder rechts, um die gewünschte App zu finden. Wenn du gerade tippst, findest du links neben dem Textfeld das kleine App Store-Symbol "A". Tippe darauf, um die Apps aufzurufen.

  • iMessage-Apps: Welche solltest du zuerst laden und wie installierst du sie?

So reagierst du auf eine Nachricht: Tippe doppelt auf eine einzelne Nachricht, die du erhältst, und du erhältst eine Auswahl an Symbolen, darunter ein Herz, Daumen hoch, Daumen runter, Ha Ha, !! und ? Wenn du eines davon drückst, wird es der Nachricht hinzugefügt, damit die andere Person auf iOS es sehen kann. Durch erneutes Drücken wird die Reaktion wieder entfernt.

Wie man auf eine bestimmte Nachricht antwortet: Wie oben beschrieben, tippen Sie doppelt auf eine einzelne Nachricht, die Sie beantworten möchten, und tippen Sie auf "Antworten". Die Nachricht, auf die Sie antworten wollen, erscheint dann über der Nachricht, die Sie schreiben.

Wie man einen Artikel oder ein YouTube-Video teilt: Nachrichten bieten Ihnen eine visuell attraktivere Option zum Teilen, d. h., wenn Sie einen Link in eine Nachricht einfügen, wird er erweitert, damit der Empfänger sehen kann, was er bekommt. Wenn es sich um ein YouTube-Video handelt, können sie es direkt in der Nachricht ansehen.

Wie Sie Ihren Standort freigeben: Sie können Ihren Standort schnell in einer Nachricht teilen, indem Sie zu einer beliebigen Unterhaltung oder einem Nachrichten-Thread gehen. Tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts und tippen Sie auf "Meinen Standort teilen" oder "Meinen aktuellen Standort senden".

So aktivieren Sie Lesebestätigungen senden: Sie haben die Möglichkeit, Lesebestätigungen senden individuell zu verwalten. Um sie für verschiedene Personen zu verwalten, gehen Sie zu einer Nachrichtenkonversation und tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts. Von hier aus können Sie nach unten scrollen, um die Option "Lesebestätigung senden" ein- oder auszuschalten.

Um welche Uhrzeit wurde eine Nachricht gesendet? Ziehen Sie dazu auf dem Gesprächsbildschirm von rechts nach links.

Schnelle Sprachnachricht: Wenn Sie auf die kleine Mikrofonschaltfläche rechts neben dem Textfeld drücken, können Sie mit der Aufnahme einer Sprachnachricht beginnen. Heben Sie Ihren Finger an, um die Aufnahme zu stoppen und eine Wiedergabetaste einzublenden. Wenn Sie zufrieden sind, wischen Sie entweder nach oben oder tippen Sie auf den Pfeil, um die Nachricht zu senden, oder wischen Sie nach links oder tippen Sie auf die Schaltfläche "x", um den Vorgang abzubrechen.

Siehe Anhänge: Öffnen Sie einen Nachrichten-Thread/eine Konversation und tippen Sie dann oben auf den Namen des Kontakts. Scrollen Sie bis zum unteren Ende des Bildschirms und Sie sehen alle Anhänge/Bilder, die Sie mit diesem Kontakt geteilt haben.

Links und Fotos in den Abschnitten "Mit mir geteilt" in Apps anzeigen: Bestimmte Medien wie Fotos, Musik, Links und Fernsehsendungen, die von Personen geteilt wurden, werden in den jeweiligen Apps in einem Abschnitt "Mit mir geteilt" angezeigt, wenn Sie die Option aktivieren. Öffnen Sie einen Nachrichten-Thread, tippen Sie auf den Namen der Person am oberen Rand des Bildschirms und scrollen Sie nach unten, um die Option "Mit mir geteilt" zu aktivieren.

Nachrichten löschen: Wischen Sie im Nachrichten-Hub von rechts nach links und tippen Sie dann auf das Mülleimer-Symbol, um einen Nachrichten-Thread zu löschen.

Einzelne Nachrichten löschen: Öffnen Sie einen Nachrichten-Thread und drücken Sie etwas länger auf eine Nachricht, die Sie löschen möchten. Dann müssen Sie auf "Mehr" tippen. So können Sie einzelne Nachrichten auswählen, die Sie löschen möchten. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, tippen Sie auf das Mülleimer-Symbol in der unteren linken Ecke.

Ältere Nachrichten automatisch löschen: Einstellungen > Nachrichten und scrollen Sie dann nach unten zum Abschnitt Nachrichtenverlauf. Tippen Sie auf die Option Nachrichten aufbewahren und wählen Sie zwischen Für immer, 1 Jahr oder 30 Tage.

Automatisches Löschen von Audio- oder Videonachrichten: Standardmäßig ist Apple so eingestellt, dass eine gesendete Audionachricht nach zwei Minuten von Ihrem iPhone oder iPad gelöscht wird. Wenn Sie die Nachricht behalten möchten, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Nachrichten" und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Audio-Nachrichten". Tippen Sie auf "Ablaufen" und wählen Sie dann zwischen 2 Minuten oder Nie.

Anheben, um Audionachrichten zu hören: Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert, aber Sie können die Funktion zum Anhören und Beantworten eingehender Audionachrichten deaktivieren, indem Sie Ihr Telefon anheben. Um dies zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Nachrichten und schalten Sie Anheben zum Anhören um.

Blau und grün: Blaue Blasen sind für iMessages, grüne für herkömmliche SMS-Nachrichten.

iMessage als SMS senden: Wenn Sie Probleme beim Senden Ihrer iMessages (über Daten) haben, können Sie die Nachricht stattdessen als SMS senden. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Nachrichten" und scrollen Sie nach unten zu "Als SMS senden". Wenn Sie diese Option aktivieren, wird anstelle von iMessage ein Text gesendet, wenn iMessage nicht verfügbar ist.

Tipps zu iPhone Fotos und Kamera

Wir haben einen ausführlichen Artikel über Tipps und Tricks für Fotos, aber hier sind einige, die Sie sich merken sollten.

Live Photo-Effekte ändern: Sie können den Standard-Live-Fotoeffekt ändern. Gehen Sie zu Ihrer Fotos-App, öffnen Sie ein Live-Foto und tippen Sie auf das Live-Tag in der oberen linken Ecke des Fotos, um drei verschiedene Effekte anzuzeigen: Loop, Bounce und Langzeitbelichtung.

Behalten Sie das Originalfoto bei, während Sie Live Photo-Effekte verwenden: Wenn du einen der anderen Live Photo-Effekte auswählst, wird er als Video auf deinem Handy gespeichert, nicht als Foto. Wenn Sie das Originalfoto auch als Foto behalten möchten, klicken Sie einfach auf das Teilen-Symbol unten links und tippen Sie auf "Duplizieren", um eine weitere Kopie des Originalfotos zu speichern. (Sie müssen dies tun, bevor Sie den Live Photo-Effekt ändern - oder gehen Sie einfach zurück zum ursprünglichen Live Photo-Stil und tun Sie es dann).

So wenden Sie einen Filter auf ein Live-Foto an: Sie können Filter auf Live-Fotos anwenden und sie trotzdem als Live-Foto behalten. Um einen Filter anzuwenden, gehen Sie zu dem betreffenden Foto, tippen Sie auf "Bearbeiten" und dann auf die drei Kreise unten auf dem Bildschirm. Sie können dann den gewünschten Filter auswählen.

Pocket-lintIos 11 Tips image 6

So starten Sie schnell verschiedene Kameramodi: Drücken Sie fest auf die Kamera-App und Sie erhalten ein paar Auswahlmöglichkeiten, darunter "Foto aufnehmen", "Video aufnehmen" und bei einigen Modellen wie dem iPhone SE (2022) "Porträt aufnehmen" anstelle der normalen Fotooption.

Zusammenführen von Personen in der Fotos-App: Apple Fotos kann Personen und Orte erkennen. Wenn Sie feststellen, dass die App dieselbe Person erkannt hat, aber sagt, dass es sich um verschiedene Personen handelt, können Sie die Alben zusammenführen. Gehen Sie dazu in der Fotos-App zu "Alben" und wählen Sie "Personen". Tippen Sie auf "Auswählen" oben rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie dann die Bilder der Personen aus, die Sie zusammenführen möchten.

Entfernen von Personen in der Fotos-App: Gehen Sie zu Fotos-App > Alben > Personen auswählen. Um eine Person zu entfernen, tippen Sie auf "Auswählen" und dann auf die Personen, die Sie nicht sehen möchten, bevor Sie auf "Entfernen" unten links auf dem iPhone-Bildschirm tippen.

Wie man einen Memories-Film teilt: Die Apple Fotos App erstellt automatisch eine Mini-Diashow für Sie, die Sie dann als Video teilen können. Gehen Sie zu der Erinnerung, die Sie teilen möchten - Sie finden sie auf der Registerkarte "Für Sie" und tippen Sie auf das Haupttitelbild, um die Erinnerung abzuspielen. Wählen Sie während der Wiedergabe das Teilen-Symbol oben auf Ihrem Bildschirm.

Wie man einen Memory-Mix erstellt: Sie können sich entweder für den Standard-Filmstil von Apple entscheiden oder ihn so ändern, dass er zu einer Handvoll verschiedener Stile passt. Gehen Sie zu der Erinnerung, die Sie bearbeiten möchten, tippen Sie auf das Hauptbild, um das Video abzuspielen, und tippen Sie dann erneut auf das Video, wenn es abgespielt wird. In der unteren linken Ecke sehen Sie nun eine Musiknotiz, mit der Sie mit der Songauswahl herumspielen und einen Mix erstellen können.

Bearbeiten von Fotos: Suchen Sie das gewünschte Foto und tippen Sie in der oberen Ecke auf "Bearbeiten". Hier können Sie auf den Zauberstab am unteren Rand drücken, um Ihr Foto automatisch zu verbessern, oder über den Zauberstab streichen, um auf verschiedene Bearbeitungsoptionen zuzugreifen, wie z. B. Belichtung, Brillanz, Lichter und Kontrast, um nur einige zu nennen.

Begradigen Sie Ihre Fotos: Sie können Ihre Fotos schnell und einfach begradigen. Öffnen Sie dazu Fotos, wählen Sie das Bild, das Sie zuschneiden möchten, und drücken Sie oben rechts auf "Bearbeiten". Wählen Sie von hier aus das Zuschneidewerkzeug am unteren Rand.

Fotoalben suchen: Rufen Sie die Fotos-App auf und drücken Sie auf die Lupe in der unteren rechten Ecke. Zu den sofortigen Vorschlägen gehört die Eingrenzung der Bildergebnisse, z. B. nach "Vor einem Jahr" und "Reisen". Sie können aber auch viele andere Suchbegriffe wie Ortsnamen, Personen oder Monate eingeben. Oder eine Kombination davon.

Bitten Sie Siri, ein Foto für Sie zu suchen: Siri kann Ihre Fotos anhand ihrer Informationen und Kriterien durchsuchen. Bitten Sie sie zum Beispiel, ein bestimmtes Foto vom 14. Juli 2015 zu finden, und sie wird genau das tun. Verblüffend.

Bevorzugte Fotos: Wenn Sie Fotos haben, die Sie markieren möchten, um sie später anderen schnell zu zeigen, anstatt sie zu suchen oder zu scrollen, können Sie sie stattdessen als Favoriten markieren. Suchen Sie dazu einfach das gewünschte Bild und drücken Sie auf die Herz-Taste unter dem Bild. Um sie schnell zu finden, wenn Sie die Fotos-App aufrufen, drücken Sie unten auf das Albumsymbol und wählen Sie dann das Album "Favoriten".

Bessere Anzeige Geteilte Aktivität: Drehen Sie das iPhone oder iPad auf die Seite. Das sieht schöner aus.

Schnelles Auffinden eines Fotos in "Jahre": Öffnen Sie die Fotos-App und tippen Sie unten links auf "Jahre". Sie können dann alle Jahre sehen, in denen Sie Fotos aufgenommen haben.

Sehen, wo Sie ein Foto aufgenommen haben: Tippen Sie im Abschnitt "Alben" der App auf das Album "Orte". Hier finden Sie alle Orte, an denen Sie Fotos aufgenommen haben, und welche Fotos in welchem Teil der Welt aufgenommen wurden. Wenn Sie zoomen, sehen Sie genauere Orte, und wenn Sie auf "Raster" tippen, werden die Orte in der jeweiligen Ansicht aufgelistet.

Ein Foto ausblenden: Suchen Sie das Foto, das Sie verbergen möchten, unter Fotos, Sammlungen und Jahre und tippen Sie auf das Freigabesymbol unten links. Sie können dann in den Optionen nach unten scrollen, bis Sie "Ausblenden" finden. Das Foto ist weiterhin verfügbar, wenn Sie zu Alben gehen und unten unter Andere Alben zu Versteckt scrollen.

Aktivieren Sie die iCloud-Fotomediathek: Um die Funktion iCloud-Fotomediathek zu aktivieren, d. h. alle Ihre Fotos werden automatisch in die iCloud hochgeladen und gesichert, gehen Sie zu Einstellungen > Fotos und aktivieren Sie die Option iCloud-Fotomediathek.

Nehmen Sie ein Live-Foto auf: Ihre iPhone-Kamera kann 1,5 Sekunden vor und 1,5 Sekunden nach einem Foto aufnehmen, um ein "Live-Foto" mit einem Gefühl der Bewegung zu machen. Um ein Live-Foto in der Kamera-App aufzunehmen, tippen Sie auf die Schaltfläche "Live-Foto" in der oberen rechten Ecke (sieht aus wie eine Reihe diffuser Ringe), um die Funktion zu aktivieren, und tippen Sie dann auf den Auslöser.

Live-Fotos anzeigen: Sobald Sie ein Live-Foto aufgenommen haben, können Sie es in der Fotos-App auf Ihrem Telefon anzeigen. Öffnen Sie das Bild und drücken Sie dann fest auf das Foto, um es abzuspielen.

Erstellen Sie einen Zeitraffer: Mit einer Einstellung in der Kamera-App können Sie mit wenig Aufwand ein Zeitraffervideo erstellen. Wischen Sie in der Kamera-App einfach seitwärts, um den Zeitraffermodus zu öffnen. Sobald Sie sich überlegt haben, was Sie filmen möchten, drücken Sie die Aufnahmetaste. Sie sollten mindestens 30 Sekunden lang filmen, um die Effekte zu sehen.

Video mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen: Bei allen iPhones, die neuer sind als das iPhone 6 und 6 Plus, bietet Apple die Möglichkeit, 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, schaltet sie aber standardmäßig aus. Um sie zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Kamera > Video aufnehmen und wählen Sie dann die Option "1080p mit 60fps".

4K-Videos aufnehmen: Bei einigen neueren iPhone-Modellen können Sie Videos in 4K-Auflösung aufnehmen. Wählen Sie die gleiche Option wie oben, aber wählen Sie "4K bei 60fps".

Slo-Mo-Geschwindigkeit ändern: Bei neueren iPhones können Sie im Slo-Mo-Modus aufnehmen. Um die Geschwindigkeit zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen > Kamera > Slo-Mo aufnehmen.

AE/AF-Sperre: Wenn Sie die Belichtung oder den Fokus Ihrer Aufnahme ändern möchten, tippen Sie auf eine beliebige Stelle des Bildschirms und die Einstellung wird sofort geändert. Um die Belichtung oder den Fokus zu fixieren (ideal für dramatische Panoramen), halten Sie den Bildschirm gedrückt, bis das quadratische Feld "einrastet" - oben auf dem Bildschirm erscheint ein AE/AF-Sperrkennzeichen.

Ändern der Belichtung während der Aufnahme: Sobald Sie Ihren Fokuspunkt (das große gelbe Quadrat) in der Kamera-App gefunden haben, drücken Sie auf das kleine Sonnensymbol und wischen Sie nach oben oder unten, um die Belichtungseinstellung zu ändern. Nach oben, um es heller zu machen, nach unten, um es dunkler zu machen.

Aktivieren des Timer-Modus: In der Kamera-App gibt es ein Symbol, das wie eine Stoppuhr aussieht. Sie müssen auf den Pfeil oben auf dem Display tippen, um die Option zu sehen. Tippen Sie darauf und wählen Sie aus, ob Sie einen 3-Sekunden- oder 10-Sekunden-Timer haben möchten.

Burst-Modus: Sie können Fotos im Burst-Modus aufnehmen, indem Sie entweder den Finger auf den Auslöser oder die Lautstärketaste halten, um eine Reihe von Fotos zu machen, während die Aktion stattfindet. Sobald Sie eine Serie von Fotos aufgenommen haben, können Sie Ihr(e) Lieblingsfoto(s) auswählen. Tippen Sie auf das Galerie-Symbol unten in der Kamera-App und dann auf "Auswählen". Tippen Sie auf die gewünschten Fotos und dann auf "Nur X-Favoriten behalten", um nur die von Ihnen ausgewählten Fotos zu speichern.

Schnelles Starten der Videoaufnahme: Sie können die Videoaufnahme schnell starten, indem Sie in der Kamera-App nach rechts auf den Auslöser wischen.

Einfaches Auswählen mehrerer Fotos:Tippen Sie in Ihrer Fotos-App in einem Album oder einer Sammlung auf "Auswählen" und streichen Sie mit dem Finger über das Display, um mehrere Fotos auf einmal auszuwählen.

Beenden der Fotovorschau: Beim Durchsuchen Ihrer Bilder in der Fotos-App können Sie ein Foto im Raster vergrößern, um es im Vollbildmodus zu sehen. Sie können aber auch einfach auf der Vorschau nach unten wischen, um es zu verwerfen und zum Raster zurückzukehren.

Tipps für iPhone Notizen

Erstellen Sie schnell eine Checkliste: Drücken Sie auf das Symbol der Notizen-App und wählen Sie "Neue Checkliste", um sofort mit der Erstellung Ihrer Checkliste zu beginnen.

Wie Sie Notizen teilen und gemeinsam bearbeiten: In Notizen gibt es ein Freigabesymbol, das aussieht wie die Silhouette einer Person in einem Kreis und ein "+"-Symbol daneben. Tippen Sie auf die drei Punkte im Kreis oben rechts in der Notiz und tippen Sie in den Optionen auf "Notiz teilen". Sie können Kontakte hinzufügen, die die Notiz in Echtzeit anzeigen oder Änderungen vornehmen können.

Pocket-lintIos 11 Tips image 7

Aktivierenvon Passwörtern in Notizen: Um Notizen mit einem Passwort zu schützen, gehen Sie zu Einstellungen > Notizen > Passwort. Hier können Sie ein Standardkennwort für alle Ihre Notizen festlegen. Sie können auch Touch ID aktivieren.

Sobald Sie die Funktion aktiviert haben, müssen Sie die Kennwortsperre auf der Notiz selbst einrichten. Gehen Sie dazu auf die betreffende Notiz und drücken Sie auf die drei Punkte im Kreis oben rechts auf dem Bildschirm. Tippen Sie dann auf das Symbol "Sperren". Geben Sie Ihr Passwort ein, um die Notiz zu sperren, und drücken Sie auf OK. Wenn Sie das nächste Mal darauf zugreifen, benötigen Sie das Passwort.

Skizze in Notizen: Öffnen Sie die Notizen-App, drücken Sie auf die neue Notiz in der rechten unteren Ecke und tippen Sie dann auf den Stift im Kreis, um eine neue Skizze oder handschriftliche Notiz zu erstellen. Sie können dannnach Herzenslust herumkritzeln.

Anhänge in Notizen speichern: Die systemweite Schaltfläche "Freigeben" bietet Unterstützung für Notizen. Tippen Sie z. B. in Safari auf die Schaltfläche "Freigeben", um Anhänge, wie z. B. einen Link oder ein Dokument, in einer neuen oder bestehenden Notiz zu sichern.

iPhone Mail-Tipps

So überprüfen Sie ungelesene E-Mails in Mail: Gehen Sie zu einem Ihrer Posteingänge in der Mail-App und tippen Sie auf das kleine Kreissymbol mit den drei Balken, die sich unten links auf Ihrem Bildschirm verkleinern. Jetzt werden nur noch Ihre ungelesenen Nachrichten angezeigt.

So antworten Sie auf eine bestimmte E-Mail in einem Nachrichten-Thread: In iOS Mail gibt es eine Funktion für Nachrichten-Threads, mit der Sie auf Nachrichten innerhalb des Threads antworten können und nicht nur auf die letzte. Gehen Sie zu einem Konversations-Thread und streichen Sie dann nach links über eine einzelne Nachricht, um eine Antwort-, eine Markierungs- und eine Lösch-Schaltfläche anzuzeigen.

Mehrere E-Mails gleichzeitig abrufen: Sie können mehrere E-Mails gleichzeitig abrufen. Das ist praktisch, wenn Sie gerade dabei sind, jemandem zu antworten, und zwischendurch eine kurze E-Mail senden müssen.

Ziehen Sie bei einer geöffneten E-Mail, die gerade verfasst wird, von der Betreffzeile nach unten, um die E-Mail anzudocken. Sie können dies immer wieder tun. Wenn Sie auf eine dieser E-Mails zugreifen oder sehen möchten, was Sie geöffnet haben, ziehen Sie die oberste E-Mail weiter nach unten und Sie erhalten eine Ansicht aller E-Mails, an denen Sie arbeiten.

Als gelesen markieren: Streichen Sie in Ihrem Posteingang von links nach rechts, um das Symbol "Gelesen" anzuzeigen. Wenn es sich um eine Konversation handelt, müssen Sie dies jedes Mal tun, wenn es ungelesene Nachrichten gibt.

Mehr, Markieren, Papierkorb: Wenn Sie von rechts nach links streichen, können Sie eine Reihe von Schnellaktionen ausführen. Mehr" öffnet ein sekundäres Menü, mit dem Sie antworten, weiterleiten, markieren, als ungelesen markieren, in den Papierkorb verschieben oder sich über künftige Nachrichten in dieser Unterhaltung benachrichtigen lassen können, während "Markieren" und "Papierkorb" genau das ermöglichen.

Schnelles Löschen (Papierkorb): Streichen Sie über eine beliebige E-Mail in Ihrem Posteingang nach links und fahren Sie mit dem Streichen fort, bis Sie den gesamten Bildschirm durchquert haben.

Ändern der Wischoptionen: Sie können auch in den Einstellungen ändern, was passiert, wenn Sie nach links oder rechts wischen. Gehen Sie zu Einstellungen > Mail > Wischoptionen und legen Sie den Befehl "Nach links wischen" und den Befehl "Nach rechts wischen" fest. Die Optionen sind zwar begrenzt, aber es ist immerhin etwas.

Antwort-Benachrichtigungen: Wenn Sie auf eine bestimmte Antwort auf eine E-Mail warten und nicht alle zwei Minuten auf Ihr Telefon schauen möchten, können Sie Ihr Gerät so einstellen, dass es Sie benachrichtigt. Tippen Sie in einer beliebigen Nachricht, die Sie erhalten haben, auf das Pfeilsymbol am unteren Rand des Bildschirms und wählen Sie dann aus den Optionen die Option "Benachrichtigen". Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, und wenn die Person antwortet, werden Sie benachrichtigt.

Zeitzonenüberschreibung: Wenn diese Option aktiviert ist, werden Ereignisdaten und -zeiten immer in der ausgewählten Zeitzone angezeigt. Wenn diese Funktion ausgeschaltet ist, werden die Ereignisse entsprechend der Zeitzone Ihres aktuellen Standorts angezeigt. Wenn Sie das möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Kalender > Zeitzonenüberbrückung und schalten Sie die Option aus.

Bauen Sie Ihr Kontaktbuch aus: Wenn Sie eine E-Mail von jemandem erhalten und dieser eine Signatur hat, liest Apple diese Informationen und fragt Sie, ob Sie sie zu einem Kontakt hinzufügen möchten. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie es ignorieren. Wenn Sie es aber möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Zu Kontakten hinzufügen" oben auf dem Bildschirm.

Suchen: Ziehen Sie in Ihrem Posteingang nach unten, um ein Suchfeld einzublenden. Sie können nun Ihren gesamten Posteingang nach einem Schlüsselwort durchsuchen und nicht nur An, Von, Betreff. Sie können Ihre Suche auch auf alle Postfächer oder das aktuelle Postfach, in dem Sie sich befinden, beschränken. Außerdem können Sie die Suche auch auf Konversations-Threads beschränken.

Alle als gelesen markieren: Du kannst in Mail alles als gelesen markieren. Juhu. In einem Postfach oder dem kombinierten Posteingang tippst du einfach oben rechts auf "Bearbeiten", dann oben links auf "Alle auswählen", gefolgt von "Markieren" in der unteren linken Ecke und wählst "Als gelesen markieren" aus dem Pop-up-Menü aus und schon sollten alle deine Nachrichten als gelesen markiert sein.

Verwenden Sie Mail Drop unter iOS: Mail Drop wurde in Mac OS X eingeführt, damit Sie problemlos große E-Mail-Anhänge über iCloud versenden können. Dieselbe Funktion ist auch in der iOS Mail-App verfügbar, mit der Sie eine große Datei (5 GB bis 20 GB) anhängen können. Wenn Sie die Datei anhängen, wird ein Popup-Fenster mit der Option angezeigt, Mail Drop zu verwenden. Ganz einfach.

Tipps für die iPhone Tastatur

Wischen Sie zum Tippen: Wenn Sie ein kompatibles Gerät mit iOS 13 oder höher haben, können Sie zum Tippen wischen. Halten Sie einfach Ihren Daumen oder Finger auf der Tastatur und streichen Sie von einem Buchstaben zum nächsten. Wenn Sie ein Wort beendet haben, heben Sie Ihren Daumen oder Finger ab und legen ihn für das nächste Wort wieder auf die Tastatur.

Einhändig schreiben: Mit der QuickType-Tastatur können Sie einhändig tippen, was auf größeren Geräten sehr praktisch ist. Halten Sie das kleine Emoji-Symbol gedrückt und wählen Sie entweder die linke oder die rechte Seite der Tastatur. Dadurch wird die Tastatur verkleinert und an eine Seite des Displays verschoben. Tippen Sie auf den kleinen Pfeil, um zur vollen Größe zurückzukehren.

Einhändige Bedienung ausschalten: Wenn Sie nie einhändig arbeiten möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur und schalten Sie die Option "Einhändige Tastatur" aus.

Pocket-lintiOS 11 tips image 4

Verwenden Sie Ihre Tastatur als Trackpad: Sie können den Tastaturbereich als Trackpad verwenden, um den Cursor auf dem Bildschirm zu bewegen. Das funktioniert überall dort, wo es Texteingaben gibt, und erspart Ihnen das Tippen auf die genaue Stelle, an der Sie mit der Bearbeitung beginnen möchten. Drücken Sie einfach die Leertaste und bewegen Sie den Cursor.

Auswählen der Emoji-Farbe:Um auf bestimmte Emoji mit Hauttönen zuzugreifen, gehen Sie in einer beliebigen App auf die Emoji-Tastatur und drücken Sie lange auf das gewünschte Emoji. Wenn es alternative Optionen gibt, werden diese angezeigt.

Hinzufügen von Tastaturen von Drittanbietern: Installieren Sie die App (SwiftKey oder Gboard sind gut) und folgen Sie den Anweisungen in der App. An einem bestimmten Punkt werden Sie aufgefordert, zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Tastaturen zu gehen und die Drittanbieter-Tastatur hinzuzufügen.

Zugriff auf zusätzliche Tastaturen außer Emoji: Wenn Sie mehr als drei Tastaturen installiert haben, wird auf der Tastatur neben der Leertaste ein Weltkugelsymbol angezeigt. Tippen Sie in jeder App, die eine Tastatur hat, auf dieses Weltkugel-Symbol und dann erneut, um die nächste installierte Tastatur anzuzeigen.

Deaktivieren Sie Tastaturanimationen: Die Apple-Tastatur verfügt über eine Pop-up-Zeichenanimation, die als Feedback dient, wenn Sie die Tasten drücken. Sie können sie jedoch abschalten, indem Sie zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Zeichenvorschau deaktivieren gehen.

Kurzbefehle zum Ersetzen von Text: Eine der nützlichsten Tastaturlösungen von iOS ist die Erstellung von Shortcodes, die sich in vollständige Wörter oder Sätze verwandeln. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Textersetzung. Wir finden es nützlich, einen Shortcode für eine Adresse zu haben, der sich automatisch ausfüllt, wenn wir "Adressen" falsch schreiben und ein zusätzliches "s" am Ende hinzufügt.

Apple Maps-Tipps

So legen Sie die bevorzugte Transportart in Apple Maps fest: Wenn Sie Apple Maps nur zu Fuß verwenden, können Sie die bevorzugte Transportart so einstellen, dass sie genau das ist. Um zwischen Fahren, Gehen und öffentlichen Verkehrsmitteln zu wählen, gehen Sie zu Einstellungen > Karten und wählen Sie die gewünschte Art aus.

ARKit in FlyOver verwenden: Vor ein paar Jahren entwickelte Apple seine eigene Karten-App mit Flyover, virtuellen 3D-Versionen von Großstädten. Dank dieser Funktion ist es möglich, sich in 3D-Städten umzusehen, indem man einfach sein iPhone bewegt. Suchen Sie nach einer Großstadt - wie London oder New York - und tippen Sie dann auf die Option "FlyOver". Dann brauchst du nur noch dein Gerät zu bewegen und dich in der Stadt umzusehen.

Indoor-Karten verwenden: Sie können jetzt Indoor-Karten verwenden, um sich in großen Einkaufszentren zurechtzufinden. Das Angebot ist begrenzt, aber Sie können es im Philadelphia International Airport und im Mineta San Jose International Airport ausprobieren. Um Innenraumkarten zu verwenden, suchen Sie einfach nach einem unterstützten Ort und vergrößern Sie ihn durch Aufziehen, bis die Außenbereiche dunkelgrau werden. Jetzt können Sie das Innere des Gebäudes sehen.

Bewegen Sie sich auf Innenraumkarten zwischen den Gebäudeebenen: Sobald Sie sich in einem Gebäudeplan befinden, sehen Sie eine Zahl auf der rechten Seite des Bildschirms. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann ein Stockwerk aus.

Apple Music-Tipps

Wie Sie auf Ihre gesamte Musikbibliothek zugreifen: Um alle Songs, Alben und Wiedergabelisten zu sehen, die Sie aus dem Apple Music-Katalog hinzugefügt haben, sowie alle Musik, die Sie bei iTunes gekauft haben, einschließlich CDs, die Sie gerippt haben, tippen Sie einfach auf die Registerkarte "Bibliothek" in der Menüleiste der App am unteren Rand.

So bearbeiten Sie Ihre Bibliothekskategorien: Um Ihre Bibliothek aufzuräumen und festzulegen, welche Kategorien Sie auf einen Blick sehen möchten, z. B. Genres, Interpreten oder Titel, tippen Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" oben rechts im Bildschirm "Bibliothek" und schalten Sie dann Ihre Einstellungen ein oder aus.

Pocket-lintiOS 11 tips image 1

So finden Sie Ihre heruntergeladene Musik: Wenn Sie nur die Musik sehen möchten, die sich physisch auf Ihrem Gerät befindet, tippen Sie in der Menüleiste der App unten auf die Registerkarte Bibliothek und dann auf Heruntergeladene Musik.

Wie man eine neue Wiedergabeliste erstellt: Sie gehen auf eine Reise und möchten eine Wiedergabeliste erstellen? Ganz einfach. Tippen Sie in der Menüleiste der App unten auf die Registerkarte Bibliothek, dann auf Wiedergabelisten und wählen Sie Neue Wiedergabeliste. Dort können Sie einen Wiedergabelistennamen, eine Beschreibung und Musik hinzufügen und festlegen, ob die Wiedergabeliste öffentlich sein soll.

So finden Sie Apples kuratierte Wiedergabelisten: Die Registerkarte "Jetzt anhören" in der unteren Menüleiste ist ein Ort, an dem Sie Musikvorschläge finden, die vom Apple Music Team handverlesen wurden. Zu den Vorschlägen gehören ein kuratierter Favoriten-Mix, tägliche Wiedergabelisten, Künstler-Spotlights und Neuerscheinungen, die alle auf Sie und Ihre Musikvorlieben zugeschnitten sind.

Wie Sie in Apple Music suchen: Tippen Sie auf das Symbol "Suchen" in der Menüleiste am unteren Rand, um ein spezielles Suchfeld aufzurufen, in das Sie Künstlernamen, Albumtitel usw. manuell eingeben können.

So finden Sie die Top-Musikcharts: Gehen Sie auf die Registerkarte "Durchsuchen" in der unteren Menüleiste und tippen Sie dann auf "Charts", um eine regelmäßig aktualisierte Liste der beliebtesten Songs auf Apple Music anzuzeigen.

So finden Sie die Top-Musikcharts nach Genre: Standardmäßig werden im Abschnitt "Charts" auf der Registerkarte "Durchsuchen" alle Genres angezeigt. Sie können jedoch ein bestimmtes Genre auswählen, z. B. Blues, indem Sie auf die Schaltfläche "Alle Genres" oben rechts tippen und Ihr Genre aus der angezeigten Liste auswählen.

Wie man Videos findet: Bei Apple Music geht es nicht nur um Musik. Es geht auch um Musikvideos und andere Videoinhalte. Gehen Sie auf die Registerkarte "Durchsuchen" in der unteren Menüleiste und scrollen Sie dann nach unten zu "Musikvideos", um neue Videos auf Apple Music und Top-Musikvideos zu sehen.

So finden Sie den Radiosender Music 1: Apple Music bietet einen 24/7-Live-Streaming-Radiosender namens Music 1 - früher Beats 1. Um darauf zuzugreifen, tippen Sie auf die Registerkarte "Radio" in der Menüleiste unten und dann auf die Miniaturansicht von Music 1.

So finden Sie Radiosender: Abgesehen von Music 1 bietet Apple Music Sender an, die auf Genres und verschiedenen Themen basieren. Sie finden sie unter der Registerkarte "Radio" in der Menüleiste am unteren Rand.

Wie man ein Album teilt: Möchten Sie ein Album über Twitter, Facebook oder wo auch immer teilen? Tippen Sie auf ein beliebiges Album und wählen Sie dann die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) am oberen Rand. Tippen Sie dort auf Album teilen und wählen Sie aus, wie Sie es teilen möchten.

So fügen Sie ein Album zu einer Wiedergabeliste hinzu: Sie können ein ganzes Album zu einer neuen oder alten Wiedergabeliste hinzufügen. Tippen Sie einfach auf das Album und wählen Sie dann die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) am oberen Rand. Tippen Sie dann auf "Zu einer Wiedergabeliste hinzufügen" und wählen Sie die Wiedergabeliste (alt oder neu) aus, der Sie das Album hinzufügen möchten.

So laden Sie ein Album zum Offline-Hören in Ihre Bibliothek herunter: Tippen Sie auf das Album und wählen Sie dann Zur Bibliothek hinzufügen. Danach können Sie auf die Wolke mit dem nach unten zeigenden Pfeil tippen, um es herunterzuladen.

Wie man ein Album liebt: Sie können Apple Music mitteilen, ob Sie ein Album lieben, damit es die Musikvorschläge besser auf Sie abstimmen kann. Tippen Sie auf ein beliebiges Album und wählen Sie dann die Schaltfläche mit den drei Punkten (...). Tippen Sie dort auf Liebe.

So erstellen Sie einen Sender aus einem Song: Tippen Sie auf einen beliebigen Song und wählen Sie dann aus dem Musiksteuerungsmenü (tippen Sie unten darauf, um es zu einer Vollbildkarte zu erweitern) die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) in der oberen Ecke. Tippen Sie dort auf Sender erstellen. Auf diese Weise wird ein Radiosender für diesen bestimmten Titel erstellt.

Wie man einen Song teilt: Sie möchten ein Album über Twitter, Facebook oder wo auch immer teilen? Tippen Sie auf einen beliebigen Song und wählen Sie dann im Musiksteuerungsmenü (tippen Sie unten auf das Menü, damit es sich zu einer Vollbildkarte erweitert) die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) in der oberen Ecke. Tippen Sie dort auf Freigeben und dann auf die Art der Freigabe.

So fügen Sie einen Titel zu einer Wiedergabeliste hinzu: Tippen Sie auf einen beliebigen Titel und wählen Sie dann aus dem Musiksteuerungsmenü (tippen Sie unten darauf, damit es sich zu einer Vollbildkarte erweitert) die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) in der oberen Ecke. Tippen Sie dort auf Zu einer Wiedergabeliste hinzufügen und wählen Sie dann die Wiedergabeliste aus (alt oder neu).

So laden Sie einen Titel zum Offline-Hören in Ihre Bibliothek herunter: Tippen Sie auf das "+"-Symbol neben einem Titel, um ihn zu Ihrer Bibliothek hinzuzufügen. Sie können dann auf die Wolke mit dem Pfeil tippen, um einen Titel herunterzuladen.

Wie man einen Song liebt: Du kannst Apple Music mitteilen, ob du einen Song liebst, damit es die Musikvorschläge besser auf dich abstimmen kann. Tippen Sie auf einen beliebigen Song und tippen Sie dann unten auf den Song, um ihn zu einer Vollbildkarte zu erweitern. Wählen Sie die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) in der oberen Ecke. Tippen Sie dort auf Liebe.

Wie man den Text eines Liedes sieht: Du kannst nicht erkennen, was der Künstler in einem Song sagt? Sieh dir die Songtexte in Apple Music an. Tippe auf einen beliebigen Song und dann auf den unteren Rand, damit sich die Bedienelemente zu einer Vollbildkarte erweitern. Die Songtexte werden dann automatisch angezeigt.

Wechseln Sie die Audioquelle für einen Song: Sie möchten von Ihrem iPhone zu einem angeschlossenen Lautsprecher wechseln? Tippen Sie auf einen beliebigen Song und wählen Sie dann die Pfeilschaltfläche mit den Radiowellen aus (sie befindet sich unterhalb des Lautstärkereglers). Wählen Sie von dort aus Ihre Audioquelle aus.

Einen Künstler freigeben: Wie bei Songs und Alben können Sie einen Künstler über soziale Netzwerke und Messaging-Apps mit einem Freund teilen. Tippen Sie einfach auf die Seite eines Künstlers (suchen Sie nach einem Künstler, klicken Sie dann auf seinen Namen, um die Seite aufzurufen usw.), tippen Sie dann auf die Schaltfläche mit den drei Punkten (...) neben dem Namen und wählen Sie Künstler teilen. Wählen Sie dort aus, wie Sie den Künstler teilen möchten.

Tipps zu iPhone im Bett/nicht stören

So stellen Sie den Alarm ein, wenn Sie schlafen gehen: Die Uhr-App kann Sie daran erinnern, ins Bett zu gehen, und Sie dann zum Beispiel 8 Stunden später wecken. Sie können in der App "Gesundheit" einen Zeitplan für den Schlaf einstellen oder einen Schlaf-Fokus festlegen, indem Sie auf dem Startbildschirm nach oben wischen, auf die Kachel "Fokus" tippen und den Schlaf-Fokus nach Ihren Bedürfnissen einrichten.

So planen Sie den Night Shift-Modus: Night Shift kann die Farben Ihres Displays nach Einbruch der Dunkelheit automatisch zum wärmeren Ende des Farbspektrums verschieben. Die Funktion ist nicht standardmäßig aktiviert. Um sie einzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Nachtabsenkung. Hier können Sie festlegen, wann die Funktion ausgeführt werden soll, oder sie manuell bis morgen aktivieren. Sie können auch die Wärme des Displays von "Weniger warm" bis "Mehr warm" einstellen.

Planen Sie "Nicht stören" oder "Fokus schlafen": Wenn Sie sichergehen möchten, dass Sie nachts nicht durch zufällige E-Mail-Nachrichten oder Facebook-Benachrichtigungen geweckt werden, gehen Sie zu Einstellungen > Fokus > Richten Sie die Zeitpläne für "Schlafen" oder "Nicht stören" so ein, dass sie zu Ihrer Routine passen.

ScreenTime einrichten: Sie können Grenzen für die App-Nutzung festlegen und sehen, wie viel Zeit Sie in bestimmten Apps verbracht haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden zu ScreenTime.

Siri-Tipps

Übersetzen: Siri kann eine Handvoll Sprachen ins amerikanische Englisch übersetzen. Fragen Sie einfach "Hey Siri, wie sagt man [Satz hier] auf Deutsch/Spanisch/Italienisch/Japanisch/Chinesisch".

Hallo Siri: Um Siri zum Laufen zu bringen, indem Sie es einfach anschreien, anstatt eine Taste zu drücken, gehen Sie zu Einstellungen > Siri & Suche > Nach "Hey Siri" suchen.

Proaktiven Assistenten deaktivieren: Wenn Sie nicht möchten, dass Siri bei der Spotlight-Suche Apps, Personen, Orte und mehr vorschlägt, können Sie die Siri-Vorschläge jederzeit deaktivieren. Öffnen Sie Einstellungen > Siri und Suche. Es gibt einen Abschnitt Vorschläge von Apple, in dem Sie verschiedene Optionen ein- oder ausschalten können.

Sagen Sie Siri, dass es sich merken soll, was Sie auf dem Bildschirm sehen: Siri kann Erinnerungen einstellen. Das wissen Sie. Aber sie kann Sie auch an alles erinnern, was auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt wird - egal ob es sich um eine Website oder eine Notiz handelt. Sagen Sie einfach: "Siri, erinnere mich daran", und Siri scannt die Seite und fügt die relevanten Details zu Ihrer Erinnerungs-App hinzu.

Bitten Sie Siri, ein Foto für Sie zu suchen: Siri kann Ihre Fotos anhand ihrer Informationen und Kriterien durchsuchen. Bitten Sie sie zum Beispiel, ein bestimmtes Foto vom 14. Juli 2015 zu finden, und sie wird genau das tun.

Halt die Klappe, Siri: Manchmal ist Siri genauso nützlich, wenn sie nicht spricht. Zum Glück gibt es eine Einstellung namens Voice Feedback (Einstellungen > Siri & Suche > Siri-Antworten), mit der Sie entscheiden können, wann Siri ihre Stimme einsetzen kann. Sie können die Einstellung auf "Immer ein", "Wenn der Stumm-Modus deaktiviert ist" und "Nur bei "Hey Siri"" umschalten.

Safari-Tipps

Verhindern Sie, dass Websites Sie verfolgen: Gehen Sie zu Einstellungen > Safari und schalten Sie den Schalter "Cross-Site-Tracking verhindern" auf "Ein".

Bringen Sie die Adress-Registerkarte wieder an den Anfang: Gehen Sie zu Einstellungen > Safari > Wählen Sie die Option "Einzelner Tab", um den Safari-Adress-Tab wieder an den Anfang zu stellen.

Zugriff auf gespeicherte Passwörter: Dank iCloud kann Safari Ihr Kennwort auf all Ihren Geräten speichern. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Passwörter" > "Mit Touch ID Scanner anmelden". Hier können Sie alle gespeicherten Kennwörter sehen und verwalten.

Auf Seite suchen in Safari: Um Text auf einer Safari-Seite zu suchen, drücken Sie auf einer Seite die Taste "Teilen", um die Option "Auf Seite suchen" anzuzeigen (es erscheint ein Popup-Fenster über der Tastatur).

DuckDuckGo: Wenn Sie DuckDuckGo anstelle von Google, Yahoo oder Bing als Standardsuchmaschine festlegen möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Safari > Suchmaschine und wählen Sie die datenschutzfreundliche Suchmaschine als Standard aus.

Automatisch vorgeschlagene Websites: Wie Safari auf dem Desktop können Sie sich auch von Safari auf dem iPhone oder iPad während der Eingabe Suchergebnisse vorschlagen lassen. Die Funktion ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie das nicht möchten, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Safari" > "Suchmaschinenvorschläge" und schalten Sie die Funktion aus.

Automatische App-Vorschläge: Wenn Sie beliebte App-Namen in das Safari-Such-URL-Feld eingeben, versucht Apple, diese mit Apps abzugleichen, die Sie entweder schon haben oder vielleicht haben möchten. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert, aber wenn Sie sie ausschalten möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Safari > Safari-Vorschläge.

Schnelles Auffinden des Website-Links: Einstellungen > Safari > Schnelle Webseitensuche legt fest, ob Safari Ihnen passende Websites anbietet oder nicht.

Websites schneller laden oder Daten speichern: Safari lädt den ersten Treffer des Suchergebnisses vor, um das Laden Ihrer Auswahl zu beschleunigen. Der Nachteil ist, dass dadurch Daten verbraucht werden können. Wenn Sie dies deaktivieren möchten, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Safari" > "Top-Treffer vorladen" und schalten Sie es aus.

Scannen Sie Ihre Kreditkarte: Anstatt alle Daten einzugeben, können Sie Ihre Kreditkarte auch mit der Kamera scannen. Wenn Sie die Kreditkartendaten eingeben möchten, drücken Sie entweder auf "Automatisch ausfüllen", wenn Sie diese Funktion bereits mit Keychain verwenden, oder drücken Sie auf "Kamera verwenden" im nächsten Menü, das Sie erhalten.

Streichen Sie vorwärts und rückwärts: Wenn Sie von der linken Seite des Bildschirms aus auf den Bildschirm wischen, können Sie Ihren Browserverlauf rückwärts durchlaufen, während Sie von der rechten Seite von Safari aus vorwärts durch Ihren Browserverlauf wischen.

Schließen Sie alle Safari-Tabs: Wir lieben diesen Tipp. Um alle offenen Safari-Tabs zu schließen, öffnen Sie Safari und halten Sie die beiden Quadrate in der unteren rechten Ecke gedrückt. Daraufhin wird die Option "Alle [Anzahl der geöffneten Tabs] Tabs schließen" angezeigt.

Tipps zur Weiterleitung und Kontinuität

Aktivieren der Weitergabe zwischen iOS-Geräten: Gehen Sie zu Allgemein > AirPlay & Weitergabe und schalten Sie das Kästchen Weitergabe ein.

Zugriff auf Handoff-Apps: Drücken Sie auf dem Sperrbildschirm auf das App-Symbol in der unteren linken Ecke.

SMS-Nachrichten auf Ihrem Mac zulassen: Dazu müssen Sie die Funktion auf Ihrem iPhone aktivieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie iOS 8.1 oder höher verwenden und gehen Sie dann zu Einstellungen > Nachrichten > Weiterleitung von Textnachrichten. Suchen Sie Ihren Mac oder Ihr iPad, dem Sie den Zugriff erlauben möchten, und koppeln Sie die beiden Geräte mit einem Sicherheitscode. Jetzt können Sie Textnachrichten über den Schreibtisch sehen und senden.

iCloud-Tipps

Aktivieren Sie iCloud Drive: Gehen Sie zu Einstellungen, tippen Sie oben auf Ihren Namen/Ihre ID und gehen Sie dann zu iCloud. Hier können Sie festlegen, welche Apps Zugriff auf Ihr iCloud Drive haben und ob sie Mobilfunkdaten verwenden können oder nicht.

Speicherplatz verwalten: Gehen Sie zu Einstellungen, dann Ihr Name/Ihre ID > iCloud > Speicherplatz verwalten. Hier können Sie sehen, wie viel Speicherplatz Sie haben, wie viel Sie noch übrig haben, und Sie können mehr Speicher kaufen.

Familienfreigabe: Anstatt Ihren Apple Account auf allen iPhones und iPads Ihrer Familie zu haben, können Sie die Familienfreigabe für bis zu 6 Personen einrichten. Gehen Sie zu Einstellungen, tippen Sie oben auf Ihren Namen/Ihre ID und wählen Sie die Option "Familienfreigabe". Mehr über die Familienfreigabe erfahren Sie in unserem separaten Beitrag.

Sicherer iCloud-Schlüsselbund-Zugang: Gehen Sie zu "Einstellungen", dann oben auf "Ihr Name/Ihre ID" > "iCloud" > "Schlüsselbund" und schalten Sie die Option ein oder aus.

Senden Sie den letzten Standort, damit Sie Ihr Handy auch dann noch finden können, wenn es leer ist: Es gibt eine coole versteckte Funktion, die automatisch den letzten bekannten Standort an Apple sendet, wenn der Akku kritisch niedrig ist. Selbst wenn der Akku leer ist, weil Sie das Telefon hinter der Sofalehne verloren haben, können Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, wo es hingekommen ist. Gehen Sie zu "Einstellungen", dann oben auf "Name/ID" > Tippen Sie auf "Mein Telefon suchen" > "Mein iPhone suchen" > Schalten Sie "Letzten Standort senden" ein.

Zugriff auf iCloud Drive-Dateien: Öffnen Sie die Dateien-App und tippen Sie auf "Durchsuchen". Tippen Sie unter dem Abschnitt "Speicherorte" auf "iCloud Drive". Hier sehen Sie alle Dokumente und Dateien, die in Ihrem iCloud Drive gespeichert sind.

Tipps zu Apple Pay

Schalten Sie Ihre Zahlung vor: Um Ihre Zeit an der Kasse zu verkürzen, können Sie Ihr Apple Pay vorbereiten, bevor Sie an den Schalter kommen. Gehen Sie dazu in Apple Wallet, wählen Sie die Karte aus, die Sie verwenden möchten, und halten Sie dann Ihren Finger auf den Touch-ID-Sensor. Anschließend haben Sie eine Minute Zeit, um die aktivierte Zahlung zu verwenden, bevor sie sich ausschaltet.

Laden Sie mehrere Karten: Die Anzahl der Bankkarten, die Apple Pay aufnehmen kann, ist unbegrenzt, also laden Sie sie immer wieder in Wallet.

So greifen Sie vom Sperrbildschirm auf Apple Pay zu: Um auf Apple Pay auf dem Sperrbildschirm zuzugreifen, können Sie doppelt auf die Home-Taste tippen. Wenn Sie diese Funktion nicht wünschen, können Sie sie deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay gehen und "Doppelklick-Home-Button" deaktivieren.

So erlauben Sie Apple Pay Zahlungen auf dem Mac: Sie können Apple Pay auf Ihrem iPhone verwenden, um Zahlungen auf einem Mac in der Nähe zu bestätigen. Um sicherzustellen, dass dies aktiviert ist, gehen Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay und aktivieren Sie "Zahlungen auf dem Mac zulassen".

So ändern Sie die Standardkarte für Apple Pay: Gehen Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay und wählen Sie die gewünschte Standardkarte aus. Wenn Sie nur eine Karte haben, wird diese automatisch die Standardkarte sein.

Wie man eine Express Travel Card einrichtet: Es ist möglich, eine Express Travel Card einzurichten, sodass Sie Ihr iPhone einfach an ein kompatibles Zahlungsterminal halten können, z. B. in der Londoner U-Bahn oder der New Yorker Metro, ohne es entsperren zu müssen. Gehen Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay > Express Travel Card > Wählen Sie die Karte aus, mit der Sie Ihre Reise bezahlen möchten.

Wählen Sie eine Apple Pay-Zahlungskarte: Wenn Sie mit Apple Pay bezahlen, können Sie schnell auswählen, welche Karte Sie verwenden möchten, indem Sie auf dem Sperrbildschirm auf die Home-Taste doppelklicken und zu der gewünschten Karte wischen. Daraufhin werden alle Karten auf Ihrem iPhone angezeigt.

Schreiben von Stuart Miles und Britta O'Boyle.