Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Odeon probiert phoneless Screenings aus. In Nachrichten, die für ernsthafte Kinogänger ein großer Seufzer der Erleichterung sein werden, sieht es so aus, als würden wir in Zukunft tatsächlich telefonfreie Filmvorführungen erhalten.

Der Test findet im Greenwich-Kino von Odeon statt, wo die Kette 60 von ChargeBox bereitgestellte Telefonschließfächer installiert hat. Der Prozess dauert für die Dauer von Dezember und beinhaltet Vorführungen von Frozen 2, Jumanji: The Next Level und den lang erwarteten Abschluss der Skywalker-Saga in Form von Star Wars: The Rise of Skywalker (ab 19. Dezember).

Laut Odeon geht fast die Hälfte der Briten (47%) ins Kino, um sich zu entspannen, schaltet sich aber beim Ansehen eines Films nicht vollständig aus. Fast jeder vierte von uns schaut auch während der Show auf seine Telefone. Die Studie befragte 1.000 Kinogänger.

Chris Bates, Direktor bei Odeon, sagt: "Wir haben die Chance verdient, von Zeit zu Zeit in neue Welten zu entkommen. Wir haben alle zu viele Ablenkungen, deshalb freuen wir uns, diese neue Initiative bei Odeon Greenwich zu testen."

Odeon hat 120 Kinos mit 950 Bildschirmen in Großbritannien und Irland, obwohl es jetzt der US-amerikanischen Kette AMC gehört, der weltweit größten Kinogruppe mit über 1.000 Standorten und 11.000 Bildschirmen.

Schreiben von Dan Grabham.