Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es sieht so aus, als ob Vivo uns später in diesem Monat auf der MWC 2019 etwas Neues zeigen wird. Der chinesische Elektronikhersteller neckt ein Vivo 15 Pro- Smartphone und hat bekannt gegeben, dass es über eine 32-Megapixel-Popup-Selfie-Kamera verfügen wird.

Dieses Telefon wird das zweite Gerät des Unternehmens mit einer ungewöhnlichen Kamera sein. Auf der MWC 2018 sahen wir ein Konzepttelefon von Vivo namens The Apex. Dann, vier Monate später, wurde der Vivo NEX S vorgestellt, ein Top-End-Gerät mit einer Popup-Kamera und einem Fingerabdruckscanner unter dem Bildschirm. Als wir es überprüften , sagten wir, dass es innovative Einblicke in die zukünftigen Technologien gab, die wahrscheinlich auf andere Telefone kommen.

Jetzt macht Vivo genau das: Ankündigung eines zweiten Mobilteils mit hochwertigen, weit entfernten Funktionen wie einer erhöhten Kamera. Das neue Telefon des Unternehmens wird voraussichtlich am 20. Februar kurz vor dem jährlichen Mobile World Congress in Barcelona offiziell angekündigt. Über das Vivo 15 Pro ist wenig anderes bekannt, aber wir wissen, dass seine Popup-Kamera besser ist als der 8-Megapixel-Sensor im Vivo NEX S.

Vivo hat außerdem bestätigt, dass der V15 Pro einen Fingerabdruckscanner unter dem Display verwenden wird. Es wurde noch kein Preis bekannt gegeben, aber das werden wir wahrscheinlich in ein paar Wochen erfahren. Das Unternehmen wird voraussichtlich auch eine Vorschau eines neuen Apex-Smartphones anzeigen. Dies wird ein Ganzglasgerät ohne Anschlüsse sein.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 7 February 2019.