Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Erinnern Sie sich an die Tage, als Textnachrichten und Snake auf Ihrem Nokia 3310 zwei der aufregendsten Dinge waren, die ein Telefon verwalten konnte? Wir auch. 15 Jahre später bieten wir Fingerabdruckscanner im Display , rahmenlose Displays, Lochkamera-Frontkameras sowie eine völlig neue Version von Slider- und Flip-Phones.

Flip-Phones waren einst schlanke, kompakte und klappbare Geräte. Jetzt haben sich Flip-Phones in faltbare Telefone mit tatsächlich biegbaren Bildschirmen verwandelt. Dies birgt jedoch das Potenzial für riesige Preisschilder, um ein Stück Magie in den Griff zu bekommen.

Hier sind die Geräte, die den Trend zu faltbaren Smartphones anführen.

Pocket-lint

Samsung Galaxy Z Flip / Galaxy Z Flip 5G

  • Clamshell faltbares Design
  • 6,7-Zoll-Display
  • 256 GB Speicher

squirrel_widget_309022

Das Samsung Galaxy Z Flip und das Galaxy Z Flip 5G unterscheiden sich vom Galaxy Fold und dem Galaxy Z Fold 2 des Unternehmens und klappen stattdessen in der Mitte herunter, ähnlich wie bei einer Samsung-Version des Moto Razr.

Der Z Flip wird von Qualcomms Snapdragon 855+ angetrieben und bietet LTE-Konnektivität, während der Z Flip 5G vom Snapdragon 865+ angetrieben wird und 5G-Konnektivität bietet. Beide sind zweifellos erstklassig in ihrem Design, bieten 256 GB Speicher und 8 GB RAM.

Das Scharnier sowohl am Z Flip als auch am Z Flip 5G soll über 200.000 Mal falten, und Sie können das Scharnier in verschiedenen Winkeln öffnen, wobei der Inhalt an das Gerät angepasst wird. Im zusammengeklappten Zustand sind es etwa 9 x 7 cm.

Pocket-lint

Motorola Razr (2020)

  • Interner faltbarer 6,2-Zoll-Bildschirm, externes 2,7-Zoll-Display
  • Faltbares Clamshell-Design mit patentiertem Scharniermechanismus
  • Fingerabdruckscanner auf der Rückseite
  • Dicke unter 16 mm im gefalteten Zustand

squirrel_widget_352038

Motorola von Lenovo verwandelte sein 15 Jahre altes legendäres Razr-Flip-Phone buchstäblich in ein faltbares Telefon und wechselte die numerische Tastatur für ein flexibles OLED-Bildschirmdisplay, das sich beim Schließen des Telefons mit einem zweiten Schnellansicht-Display fast quadratisch zusammenfalten lässt auf der Vorderseite.

Das ursprüngliche Gerät wurde im November 2019 vorgestellt, aber das Unternehmen hat seitdem ein Modell der zweiten Generation im Razr 5G veröffentlicht. Der Razr 5G verfügt über eine Konstruktion aus Glas und Edelstahl, einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite und ist im zusammengeklappten Zustand etwa 16 mm dick. Der Hauptbildschirm ist 6,2 Zoll groß und aus Kunststoff-OLED gefertigt, damit er zusammengeklappt werden kann, während der zweite Bildschirm auf der Vorderseite ein festes 2,7-Zoll-Panel ist, auf dem Sie Benachrichtigungen anzeigen können.

Unter der Haube befindet sich ein Qualcomm Snapdragon 765-Prozessor mit 8 GB RAM, 256 GB Speicher und einem 2800-mAh-Akku. Es gibt eine 48-Megapixel-Kamera, die als Selfie- und Hauptkamera fungiert, und eine interne 20-Megapixel-Kamera.

Samsung

Samsung Galaxy Z Fold 2

  • Außenbildschirm: 6,2 Zoll, 2260 x 816 Pixel, AMOLED, 60 Hz
  • Innenbildschirm: 7,6 Zoll, 2208 x 1768 Pixel, AMOLED, 120 Hz
  • Qualcomm SD865 +, 12 GB RAM, 512 GB Speicher
  • 4500mAh Batteriekapazität

squirrel_widget_339457

Das Original Samsung Galaxy Fold wurde nach jahrelangen Gerüchten im Februar 2019 offiziell. Es ist seitdem das Galaxy Z Fold 2 gelungen, das neben der Note 20-Reihe angekommen ist .

Wie das Original verfügt auch das Z Fold 2 über ein vertikales Scharnier, wurde jedoch so umgestaltet, dass es wie das Galaxy Z Flip und das Flip 5G unterschiedliche Blickwinkel ermöglicht. Auf der Vorderseite befindet sich ein größeres 6,2-Zoll-Display, während sich das Fold 2 wie das Originalmodell zu einem 7,6-Zoll-Tablet entfalten lässt.

Das Galaxy Z Fold 2 hat den Qualcomm Snapdragon 865+ Chipsatz unter der Haube, 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Es gibt fünf Kameras, um sicherzustellen, dass jeder Winkel abgedeckt ist, während die Software Multitasking mit drei Apps ermöglicht, wenn sie auf dem größeren Display geöffnet ist.

Pocket-lint

Huawei Mate Xs

  • 6,6-Zoll-Frontbildschirm, entfaltet sich zu 8-Zoll-OLED-Tablet
  • 4.500mAh Akku mit 55W Schnellladung
  • Kirin 990 Chipsatz und 5G Modem
  • Leica Quad Kamera

squirrel_widget_310067

Huawei hat die Show auf dem Mobile World Congress 2019 gestohlen und seine Einstellung zu einem Falttelefon im Mate X vorgestellt . Es ist seitdem ein Modell der zweiten Generation des Geräts in den Mate Xs veröffentlicht.

Der Bildschirm des Xs befindet sich an der Außenfalte - als 6,6-Zoll-Hauptbildschirm und als länglicher 6,38-Zoll-Bildschirm an der Rückseite. Entfaltet präsentieren sich die beiden als 8-Zoll-Tablettenform.

Das Mate X bietet die gleichen Kameraspezifikationen, das gleiche Design und die gleiche Anzeige wie das ursprüngliche Mate X, verfügt jedoch über ein neu gestaltetes Scharnier, den neueren Kirin 990-Chipsatz, einen etwas höheren Preis und keine Google-Dienste.

Royole

Royole FlexPai 2

  • 7,8-Zoll-Bildschirm faltet sich in zwei Hälften
  • Qualcomm SD865
  • 4500mAh Batterie

squirrel_widget_200608

Royole schlug alle auf den Punkt und kündigte auf der CES 2019 im FlexPai das erste im Handel erhältliche Smartphone mit flexiblem Display an. Es hat jetzt das Modell der zweiten Generation im FlexPai 2 veröffentlicht.

Der FlexPai 2 besteht aus Materialien wie flüssigem Metall und einer Aluminiumtitanlegierung. Es hat ein aktualisiertes Scharnier und der Bildschirm - der sich vertikal wie das Galaxy Z Fold 2 falten lässt - soll 1,8 Millionen Falten standhalten können.

Wie der ursprüngliche FlexPai verwandelt sich der FlexPai 2 von einem 7,8-Zoll-Tablet in ein Smartphone, indem er in zwei Hälften gefaltet wird. Mit dem Qualcomm Snapdragon 865 unter der Haube, einem 4500-mAh-Akku und einer Quad-Rückfahrkamera verfügt es über die Leistung eines typischen Flaggschiff-Smartphones.

Bedenken Sie auch ...

Pocket-lint

LG Velvet

  • Kein faltbares Telefon
  • Dual-Screen-Zubehör
  • 6,8-Zoll-Hauptbildschirm, 6,8-Zoll-Zweitbildschirm, 2,8-Zoll-Außenbildschirm

squirrel_widget_270698

Das LG Velvet ist kein faltbares Gerät, verfügt jedoch über eine Dual-Screen-Hülle, die neben dem 6,8-Zoll-Hauptdisplay ein zweites 6,8-Zoll-Display sowie ein weiteres externes 2,8-Zoll-Display bietet.

Die Velvet-Hülle sorgt für mehr Volumen, erweitert das Gerät auf einen Laptop mit einer Dicke von 14,4 mm und erhöht das Gewicht des Telefons um mehr als 70 Prozent auf satte 309 g. Es ist auch nicht so raffiniert wie die echten Falttelefone, aber dennoch eine interessante Option.

Schreiben von Britta O'Boyle.