Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Smartphone- Landschaft in Großbritannien und auf der ganzen Welt verändert sich, da einige der größten Smartphone-Hersteller beginnen, ihre Muskeln zu spielen. Wir sprechen nicht über Apple und Samsung, sondern über große chinesische Marken wie Huawei , Xiaomi und Oppo .

In Großbritannien dominieren Samsung und Apple den Markt, aber das globale Bild ist anders: Chinesische Marken machen rund 50 Prozent des weltweiten Umsatzes aus, und Huawei liegt auf Platz zwei - über Apple. Warum sehen wir jetzt all diese Marken in Großbritannien?

"Chinesische Marken wie Xiaomi und Oppo vernichten Unternehmen wie Sony, LG und HTC auf der globalen Bühne", sagt Ben Stanton ( @BenjaStanton ), Senior Analyst bei Canalys.

"Europa und insbesondere Großbritannien sind Hauptzielmärkte, da die Verbraucher in der Regel wohlhabend sind und diese chinesischen Anbieter die Möglichkeit sehen, ihren Mix an High-End-Telefonen zu verbessern", sagt Stanton.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

Wir haben die großen britischen Netzwerke eingeladen, sich zu dieser sich verändernden Landschaft zu äußern, aber alle lehnten ab - unter Berufung auf die kommerzielle Sensibilität.

Huawei wird ein bekannter Name

Von allen Unternehmen, die einen dramatischen Einfluss auf die Smartphone-Landschaft in Großbritannien haben, ist Huawei wahrscheinlich das bekannteste. Mit Geräten wie dem Huawei P20 Pro und dem Mate 20 hat das Unternehmen 2018 gezeigt, dass es das Zeug dazu hat, auf Flaggschiff-Niveau zu bestehen. Dies wird voraussichtlich mit der Einführung des Huawei P30 im Jahr 2019 fortgesetzt - angeblich auf dem Mobile World Congress Ende Februar -, da das Unternehmen weiterhin disruptiv ist.

Dies spiegelt sich in den Marktanteilen in Großbritannien wider, in denen laut Canalys Huawei im ersten bis dritten Quartal 2018 knapp 11 Prozent lag - mit einem progressiven Wachstum in den letzten 5 Jahren.

Pocket-lintLeitbild 2

Huawei bringt die Submarke Honor mit , die jüngeren Nutzern leistungsstarke, aber erschwingliche Mobiltelefone bietet, aber zweifellos ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Xiaomi das Geld (oder das Fehlen davon)

Xiaomi ist ein aufstrebender Star der chinesischen Smartphone-Szene und für eine Marke, die erst 2010 eingeführt wurde, war ihr Aufstieg ein Meteorit.

"Europa hat für uns bei unserer globalen Expansion eine Schlüsselpriorität, und Großbritannien spielt auf diesem Weg eine entscheidende Rolle", sagte Wilkin Lee, Vertriebs- und Marketingdirektor von Großbritannien, Xiaomi.

"Insbesondere die britischen Verbraucher gehören zu den am besten vernetzten in Europa und der Welt, und wir glauben, dass sie sowohl unsere preisgünstigen Smartphones als auch unsere angeschlossene Hardware lieben werden." Xiaomi wurde 2018 offiziell in Großbritannien eingeführt.

Pocket-lintXiaomi Bild 2

"Preislich ehrlich" hängt von der Verpflichtung des Unternehmens ab , niemals mehr als 5 Prozent Gewinn beim Hardware-Verkauf zu erzielen, da Flaggschiff-Geräte einen Preis von unter 500 GBP haben. Dazu gehören das Xiaomi Mi 8 Pro und das Mi Mix 3-Slider-Telefon - beide mit Flaggschiff-Hardware.

Während Xiaomi nicht viel für Werbung ausgibt und Mundpropaganda bevorzugt, wird ein breiteres Portfolio an Technologieprodukten dazu beitragen, die Bekanntheit der Marke zu steigern. Es hilft sicherlich, einen "Offline" -Laden in Westfield London einzurichten. "Bisher hat sich der Mi Store als sehr beliebt erwiesen. Allein am Eröffnungstag waren mehr als 1.500 Menschen zu Besuch", sagt Lee.

Wiederum häutet Xiaomi die Android-Software und sie ist schwerwiegender als Huawei. Was die Hardware selbst betrifft - das ist schwer zu bemängeln, es gibt einige großartige Telefone.

Eine Chance für zukünftige Expansion

Die nächste Marke, die in den britischen Markt eintreten wird, ist Oppo. Oppo wird am 29. Januar offiziell eingeführt und ist die Schwesterfirma von OnePlus , einem bekannten Namen.

Oppo ist in Großbritannien vielleicht keine weithin anerkannte Marke, aber in China ist es ein weiterer Riese. Oppo ist mit einem Portfolio erschwinglicher Geräte wie dem Find X und dem RX17 Pro ausgestattet. Wieder gibt es einige Softwareprobleme auf diesen Android-Geräten, aber Oppo stellt einige großartige Telefone her, die bald offiziell in Großbritannien erhältlich sein werden.

Pocket-lintGegenbild 1

Wir erwarten, dass 2019 ein großes Jahr für Smartphones wird. Während Samsung versucht, den Rückgang der Smartphone-Verkäufe zu stoppen, und Apple den durchschnittlichen Verkaufspreis seiner Geräte weiter erhöht, erscheint ein Vakuum mit mittlerem Preis, das mit diesen chinesischen Mobiltelefonen gefüllt ist und viel Telefon bietet.

Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie am Carphone Warehouse vorbeigehen und Banner im Fenster für eine Marke sehen, die Sie nicht kennen, oder wenn Ihr Freund in die Kneipe geht und ein Telefon hinlegt, das Sie noch nie gesehen haben: Die Chinesen kommen und sie verändern die Landschaft der Smartphones in Großbritannien.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 18 Januar 2019.