Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Viele Branchenanalysten erwarten immer noch, dass Apple im September drei neue iPhones vorstellt : zwei mit OLED-Bildschirmen und eines mit LCD. Es ist das letztere, das mehreren Lecks und Gerüchten ausgesetzt war. Viele denken, dass es sich um ein iPhone SE-ähnliches Telefon mit Kerbe und Gesichtserkennung handeln wird.

Es ist fair für uns, skeptisch zu bleiben, da wir nicht sicher sind, warum Apple mit seiner Premium-Technologie ein iPhone mit "Budget" ausstatten würde. Es scheint jedoch, als ob dies wirklich der Fall sein könnte, da Mobile Fun Vorbestellungen für weitere Fälle - erneut von Olixar - veröffentlicht hat, die zeigen, dass das iPhone SE 2 / iPhone X SE eine All-Screen-Front hat.

Olixar

Olixar hat bereits einen Render des neuen iPhone-Modells veröffentlicht und war in der Vergangenheit bei der Veröffentlichung von Designs anderer Telefone genau, bevor sie veröffentlicht wurden. Das fragliche iPhone scheint eine Metallkonstruktion à la iPhone SE zu haben, jedoch mit einer Glasrückseite, vermutlich zum kabellosen Laden. Am oberen Bildschirmrand befindet sich eine Kerbe, die über Gesichts-ID-Sensoren verfügen muss, da keine Touch ID-Home-Taste vorhanden ist.

Auf der Rückseite befindet sich noch eine Kamera mit einem Objektiv und ein iPhone SE-Logo am unteren Rand, was uns zu der Annahme veranlasst, dass dies das iPhone SE (2018) genannt wird.

Einige von Olixar durchgesickerte CAD-Zeichnungen zeigen auch, dass dieses Modell für 2018 die gleiche Gehäusegröße wie das aktuelle iPhone SE hat, was zusammen mit der Vergrößerung der Bildschirmfläche einen 5-Zoll-Bildschirm nahelegt. Es wird dem 5,8-Zoll-iPhone X2 und wahrscheinlich dem 6,5-Zoll-iPhone X Plus beitreten - keiner dieser Namen ist bestätigt.

Schreiben von Max Langridge.