Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bluetooth wird in allen Arten von Geräten als Mittel zur Kommunikation untereinander verwendet. Denken Sie an eine Verbindung zwischen Smartphone und Smartwatch, Musik-Player mit drahtlosen Kopfhörern und sogar Internet of Things und Smarthome-Geräten.

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat jetzt ein neues Bluetooth 5-Format eingeführt, das eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem aktuellen 4er-Standard einführt. Und da die Bluetooth SIG die Spezifikation für Bluetooth 5 festgelegt hat, können Hersteller sie jetzt in ihren Geräten implementieren, so die SIG innerhalb der nächsten 2 bis 6 Monate. Wir können also davon ausgehen, dass sie in der neuen Welle von Smartphones 2017 enthalten sein wird.

Aber welche Verbesserungen bietet Bluetooth 5? Erlauben Sie uns, alles zu erzählen.

Was ist Bluetooth 5?

Bluetooth 5 behauptet, die vierfache Reichweite des aktuellen Standards, v4.2, zu haben. Während Sie also zu Hause einen drahtlosen Kopfhörer aufsetzen und sich im Haus bewegen oder eine Verbindung zu einigen Bluetooth-Lautsprechern herstellen möchten, können Sie Das Signal fällt wahrscheinlich ab, wenn Sie sich zu weit weg bewegen. Mit Bluetooth 5 sollte das nicht mehr der Fall sein.

Der neue Standard überträgt Daten auch mit der doppelten Geschwindigkeit von Version 4.2 von 1 Mbit / s auf 2 Mbit / s, und die Kapazität von Datenübertragungen wird um 800 Prozent steigen. Laut Bluetooth SIG wird die Zunahme der Daten "verbesserte und kontextrelevantere Lösungen" ermöglichen.

Es gibt jedoch einen kleinen Haken: Sie können nicht gleichzeitig die Reichweite und die Geschwindigkeit erhöhen. Die Bluetooth SIG erklärt es als einen Hebel, bei dem Sie je nach Anwendung den einen oder anderen auswählen können. Ein Firmware-Update profitiert beispielsweise von einer höheren Geschwindigkeit, während Smart-Home-Geräte von einer größeren Reichweite profitieren, damit sie miteinander kommunizieren können.

Wie wird Bluetooth 5 das Internet der Dinge verändern?

Und das Internet der Dinge ist ein Markt, der stark von dem neuen Format profitieren wird.

Durch die größere Reichweite kann Bluetooth 5 ein ganzes Haus, eine Wohnung oder sogar kleine Gebäude verbinden. Mark Powell, Executive Director der Bluetooth SIG, sagte: "Bluetooth revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen das IoT erleben. Bluetooth 5 treibt diese Revolution weiter voran, indem es zuverlässige IoT-Verbindungen bereitstellt und die Einführung von Beacons mobilisiert, was wiederum die Verbindungsbarrieren verringert und a ermöglicht nahtloses IoT-Erlebnis ".

Wenn Powell sich auf Leuchtfeuer bezieht, spricht er von Indoor-Navigation in Bereichen wie Einkaufszentren. Einige Einkaufszentren bieten diesen Service bereits an, aber mit Bluetooth 5 ist die Verfolgung Ihres Standortes im Inneren genauer als zuvor.

Mit der zusätzlichen Reichweite, die Bluetooth 5 bietet, können Geräte im ganzen Haus viel einfacher als zuvor miteinander kommunizieren. Mark Powell sieht dies als einen entscheidenden Zeitpunkt für die Einführung von Bluetooth 5 an, da die Technologie voraussichtlich bis 2020 in einem Drittel aller IoT-Geräte verfügbar sein wird. Die Bluetooth SIG schätzt, dass im gleichen Zeitraum 13,9 Milliarden drahtlose Produkte ausgeliefert werden.

Er sieht sogar kommerzielle, Outdoor- und industrielle Anwendungen als ideale Märkte für das neue Protokoll.

Wann kann ich Bluetooth 5 verwenden?

Sie können Bluetooth 5 jetzt oder zumindest ab dem 28. April verwenden, wenn das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus veröffentlicht werden. Sie sind die ersten Telefone, die die neue Technologie verwenden. Durch Bluetooth 5 erhalten die Galaxy S8-Telefone einen "Dual-Audio" -Modus, mit dem sie Musik gleichzeitig drahtlos auf zwei Bluetooth-Geräte streamen können.

Mit etwas Glück werden andere Gerätehersteller damit beginnen, den neuen Standard in ihre zukünftigen Produkte umzusetzen. Die anderen großen Flaggschiff-Telefone von 2017 haben es jedoch nicht, sodass wir möglicherweise bis 2018 warten müssen, bis sie dies tun.

Sie müssen sich jedoch keine Gedanken über den Austausch Ihrer aktuellen Bluetooth-Geräte machen, da Bluetooth 5 abwärtskompatibel ist. Die Niedrigenergieversion des Formats funktioniert mit jedem Bluetooth-Gerät, auf dem Version 4.0 - 4.2 ausgeführt wird, und bietet auch eine Niedrigenergieoption. Um jedoch die neuen Dienste von Bluetooth 5 optimal nutzen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Kit auf dem neuesten Stand ist.

Schreiben von Max Langridge.