Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Mobile World Congress (MWC) ist die größte mobile Veranstaltung des Jahres. Auf der Messe werden viele der besten Smartphones , Smartwatches und Tablets des Jahres vorgestellt und die heißesten neuen Trends im Mobilbereich wie 5G werden vorgestellt .

Im Jahr 2021 wird die Barcelona-Etappe der Show von ihrem üblichen Februar-März-Slot verschoben und wird nun vom 28. Juni bis 1. Juli 2021 stattfinden, alles in Ordnung. Das spätere MWC Shanghai wird sich ebenfalls verzögern.

Im Jahr 2020 beschloss der Veranstalter GSMA aufgrund der Verbreitung des Coronavirus, die Show abzusagen. Es war ein beispielloser Schritt, bei dem John Hoffman, CEO der GSMA, sagte:

"Angesichts der sicheren und gesunden Umwelt in Barcelona und im heutigen Gastland hat die GSMA die MWC Barcelona 2020 abgesagt, da die GSMA aufgrund der weltweiten Besorgnis über den Ausbruch des Coronavirus, die Reisebedenken und andere Umstände nicht in der Lage ist, die Veranstaltung abzuhalten . "

Bevor diese Entscheidung getroffen wurde, haben sich viele Unternehmen selbst von der Messe zurückgezogen, Pläne verschoben oder andere Vorkehrungen getroffen, um neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen.

Was sollte auf dem Mobile World Congress 2020 starten?

Hier ist ein Überblick über das, was wir erwartet hatten, mit weiteren Details unten. Denken Sie daran, dass viele dieser Geräte eher gemunkelt als bestätigt werden:

  • Sony Xperia 5+
  • Sony Xperia Midrange-Update
  • Xiaomi Mi 10
  • Xiaomi Mi 10 Pro
  • Nokia 8.2
  • Nokia 5.2
  • Neues Nokia Original
  • Oppo Find X2
  • LG G9 ThinQ
  • LG V60 ThinQ
  • Huawei Mate XS
  • Ehrenansicht 30 Pro
  • Ehre 9X Pro
  • Moto G8
  • Moto One 2020
  • Moto Edge / Edge +
Slashleaks

Sony Mobile auf der MWC 2020

Sony Mobile stellt bei MWC immer neue Mobiltelefone vor und wir erwarten ein Flaggschiff-Update für 2020 , das höchstwahrscheinlich auf dem Xperia 1 aufbaut. Sony wird eine Online-Pressekonferenz veranstalten, um seine neuen Produkte auf den Markt zu bringen. Das könnte ein Xperia 2 (oder das Xperia 1 der zweiten Generation) sein, und wir haben auch den Namen Xperia 5 Plus herumschweben sehen. Es wird wahrscheinlich vom Qualcomm Snapdragon 865 angetrieben. Es gibt auch Gerüchte über ein Snapdragon 765-Gerät der Mittelklasse, aber in dieser Hinsicht gibt es nur sehr wenig zu tun, vielleicht ein Xperia 10-Update. Einige Kommentatoren sagen, dass wir drei neue Telefone sehen werden.

Xiaomi

Xiaomi auf der MWC 2020

Das Xiaomi Mi 10 wurde am 13. Februar in China vorgestellt. Der weltweite Start war ursprünglich für den 23. Februar geplant. Das wurde jetzt abgesagt, und Xiaomi bestätigte, dass es irgendwann in der Zukunft eine neue Veranstaltung neu arrangieren wird. Das Xiaomi Mi 10 und das Mi 10 Pro sind Flaggschiff-Handys mit einem 6,67-Zoll-Display, einer 108-Megapixel-Kamera und laufen auf dem Qualcomm Snapdragon 865 mit 5G.

Pocket-lint

Nokia (HMD Global) auf der MWC 2020

HMD Global, Hersteller von Nokia-Handys, hat die geplante Einführung seiner neuen Produkte abgesagt. Das Unternehmen hat angekündigt, uns auf den neuesten Stand zu bringen, wenn es in naher Zukunft seine neuen Produkte ankündigt. Wir haben gehört, dass Nokia 2020 ein erschwingliches 5G-Mobilteil auf der Snapdragon 765-Plattform auf den Markt bringen wird. Es wird berichtet, dass es Nokia 8.2 heißt, aber derzeit sind nur wenige Details bekannt. Wir erwarten Updates für alle erschwinglichen Android One-Telefone, möglicherweise mit dem Start von Nokia 5.2 - und wir erwarten auch ein Nokia Originals, eine neue Version eines klassischen Nokia-Telefons.

Pocket-lint

Oppo auf der MWC 2020

Oppo sollte den Oppo Find X2 2020 auf dem Mobile World Congress vorstellen. Der Find X2 soll auf der Snapdragon 865-Plattform sitzen. Es wird auch gemunkelt, eine Kamera unter dem Display zu haben, um ein kerbfreies Finish zu erzielen. Mit der Absage des Mobile World Congress hat das Unternehmen seine Startpläne verschoben.

LG auf der MWC 2020

LG war einer der ersten, der sich wegen des Coronavirus vom Mobile World Congress zurückzog und die erwarteten neuen Geräte auf der Veranstaltung nicht auf den Markt bringen wird - angeblich das LG G9 ThinQ und das LG V60. LG hat bestätigt, dass es zu einem anderen Zeitpunkt Launch-Events geben wird.

Pocket-lint

Huawei auf der MWC 2020

  • 23. Februar, 14:00 Uhr MEZ

Wir hatten immer erwartet, dass das Huawei P40 und P40 Pro im März 2020 angekündigt werden, daher war MWC wahrscheinlich in der Nähe anderer Geräte - vielleicht eines MateBook-Laptops oder des aktualisierten Falttelefons Huawei Mate Xs . Bisher haben wir nichts über die Pläne von Huawei gehört - wir wissen nicht, ob noch eine Veranstaltung stattfindet oder nicht oder ob andere Pläne vorliegen.

Ehre bei MWC 2020

  • 24. Februar, 17.30 Uhr MEZ

Honour war das erste Unternehmen, das eine Veranstaltung auf dem Mobile World Congress bestätigte. Bisher haben wir noch nichts über die Stornierung dieser Pläne gehört, aber wir haben darum gebeten. Wir haben die Ankündigung des View 30 Pro und des 9X Pro für Europa erwartet.

Pocket-lint

Motorola auf der MWC 2020

Motorola veranstaltete eine Presseveranstaltung in Barcelona, die jedoch abgesagt wurde - und Motorola hat uns bestätigt, dass die Planung verschoben wird. Gerüchten zufolge könnte Moto ein Flaggschiff namens Motorola Edge auf den Markt bringen . Zu diesem neuen Telefon könnte das Moto Edge + hinzukommen, obwohl es tatsächlich als Moto One 2020 bezeichnet wird. Auf jeden Fall erwarten wir ein Motorola-Flaggschiff.

Qualcomm auf der MWC 2020

Qualcomm wird viele der Flaggschiff-Geräte mit Strom versorgen, die zur Zeit von MWC 2020 auf den Markt kommen. Während bereits die Kern-Smartphone-Hardware für 2020 angekündigt wurde, hat das Unternehmen bereits geärgert, dass es ein Referenzdesign für seine erweiterte Generation vorführen wird Reality-Headset mit dem neuen Snapdragon XR2 . Für Qualcomm bedeutet dies den Verlust der Möglichkeit, 5G und die neuen Geräte, die es mit Strom versorgt, zu pushen.

Was und wann ist der Mobile World Congress?

MWC ist eine jährliche Messe der GSMA . Der Standort bewegt sich theoretisch in ganz Europa, wird aber seit vielen Jahren in Barcelona, Spanien, abgehalten.

Für 2020 sollte die Show vom 24. bis 27. Februar stattfinden. Dies sind die Daten, an denen die Show aktiv ist, die Keynotes laufen und die Ausstellungshallen geöffnet sind. Viele der großen Ankündigungen sollten jedoch auf den Pressekonferenzen am Sonntag, dem 23. Februar, stattfinden - die meisten davon wurden inzwischen abgesagt.

Außerhalb des Verbraucherbereichs zieht es auch viele Schwergewichte der Branche an, um über die Zukunft des Mobilfunks zu sprechen, wie 5G, mobile Hardware, VR und andere damit verbundene Technologien.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Dan Grabham.