Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die IFA Berlin ist einer der wichtigsten Punkte im Kalender für Produkteinführungen, muss sich jedoch im Jahr 2020 ändern. "Unsere Branche braucht dringend eine Plattform", sagte Jens Heithecker in einer Online-Präsentation zu den Plänen für die IFA 2020. " wird IFA sein, aber nicht so, wie wir es kennen. "

Die IFA oder Internationale Funkausstellung ist Europas größte Tech-Show. In den ersten September-Tagen finden in Berlin LG, Samsung, Philips und Sony ihre europäischen TV-Serien statt. Wir sehen auch viele Audioprodukte auf der Messe sowie Smart-Home-Ausrüstung. Es gibt auch viel Küchentechnik.

Die Show begann 1924 als Radiokonvention. Im Gegensatz zu vielen solchen Shows ist die IFA für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass jeder die neueste und beste Technologie bestaunen kann. Dies wird jedoch im Jahr 2020 anders sein.

Wie fand die IFA 2020 statt?

Die Berliner Regierung kündigte ein Verbot aller Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmern bis zum 24. Oktober 2020 an. Die Messe Berlin arbeitete jedoch mit den lokalen Behörden zusammen, um ein neues Konzept für die IFA Berlin zu erarbeiten, das sich auf Gesundheit und Sicherheit konzentriert Die physische Veranstaltung könnte zwischen dem 3. und 5. September 2020 stattfinden.

Erstens war die Messe im Jahr 2020 nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, so dass nur die Industrie die Teilnehmerzahl erheblich reduzierte. Stattdessen war die Veranstaltung auf 4.000 Teilnehmer begrenzt; Die Veranstaltung war in drei verschiedene Segmente unterteilt, die die von der IFA in der Vergangenheit veranstalteten Bereiche weitgehend wie folgt repräsentierten:

  1. Globale Pressekonferenz der IFA
  2. IFA NEXT trifft auf IFA SHIFT Mobility
  3. IFA Business, Retail & Meeting Lounges

Einige Unternehmen haben sich entschieden, ihre eigene Veranstaltung rechtzeitig mit der IFA durchzuführen, jedoch nicht als Teil der IFA. Im Folgenden haben wir alle wichtigen Ankündigungen der Woche aufgeführt, die normalerweise die IFA 2020 gewesen wären.

Die wichtigen Starts der IFA 2020 (offiziell und inoffiziell)

Acer

Acer

Acer reagierte auf die Intel-Nachrichten mit der Ankündigung aktualisierter Modelle für die neue Intel Core-Hardware der 11. Generation. Dazu gehören die Laptops Swift 5 und Swift 3 , sowohl dünne als auch leichte Laptops, die Ihnen versprechen, unterwegs Strom zu holen.

Asus

Asus

Asus kündigte am 26. August das Zenfone 7 an und erweiterte sein Smartphone-Angebot. Auf der Laptop-Seite war Asus schnell mit dem ZenBook unterwegs und aktualisierte Modelle für die neueste Intel Core-Hardware der 11. Generation. Es gibt das ZenBook Flip S, das ZenBook S und das ZenBook 14, das ZenBook Flip 13 sowie andere Modelle, die alle aktualisiert wurden.

Garmin

Garmin

Garmin kündigte Catalyst an, das als Tracking- und Coaching-Gerät für Rennfahrer konzipiert ist. Ja, es ist eine kleine Nische, aber es ist sehr clever und bietet eine Menge Daten, um nicht nur die Leistung zu verfolgen, sondern auch Feedback zu geben, um die Leistung des Fahrers zu verbessern. Es klebt wie ein Navigationsgerät in Ihrer Windschutzscheibe, liefert Ihnen jedoch Renndaten, damit Sie Ihren Tag auf der Strecke optimal nutzen können.

Honor

Ehre bei der IFA 2020

    Honor kündigte auf der IFA 2020 eine Reihe von Geräten an. Dazu gehörte das Honor MagicBook Pro , ein neuer 16-Zoll-Laptop. Auf der Wearable-Front brachte das Unternehmen mit der Honor Magic Watch GS Pro eine neue robuste Outdoor-Sportuhr sowie die billigere Magic Watch ES für den Modefitnessmarkt auf den Markt.

    Harman Kardon

    Harman / JBL

    JBL und Harmon kündigten eine breite Palette von Geräten an, wobei die tragbaren Lautsprecher von JBL ein Update einschließlich USB-C-Aufladung und eine Aktualisierung über eine Reihe von Kopfhörern , einschließlich echter drahtloser Geräte, erhalten. An der Harman-Front wird der Citation 200 , ein tragbarer Premium-Smart-Lautsprecher, im Oktober erhältlich sein.

    Intel

    Intel

    Intel hat Core-Prozessoren der 11. Generation für die nächste Gerätegeneration angekündigt. Die neue Tiger Lake-Hardware wurde bereits von Partnern wie Acer und Asus angekündigt, obwohl die Hardware eine Weiterentwicklung der 10-Gen-Hardware darstellt und immer noch auf 10-nm-Hardware basiert. Es verspricht eine bessere Grafikleistung der Iris Xe-GPU und unterstützt gleichzeitig Thunderbolt 4, Wi-Fi 6 und PCIe 4. Darüber hinaus enthüllte das Unternehmen ein neues Logo und führte das Evo-Emblem ein , das auf diese angewendet wird Geräte, um ein bestimmtes Hardware-Niveau zu gewährleisten.

    Lenovo

    Lenovo

    Lenovo ging früh in die IFA-Woche und kündigte am 31. August eine breite Palette von Geräten an. Dazu gehört die Smart Clock Essential , eine vereinfachte Version der Smart Clock 2019, bei der der Touchscreen entfernt wird, damit Sie nur mit ihm sprechen und das Zifferblatt genießen können. Es unterstützt jedoch weiterhin Google Assistant und erledigt daher weiterhin eine Reihe von Sprachaufgaben für Sie. Das Tab P11 Pro von Lenovo ist mit einem hochauflösenden OLED-Display, Snapdragon 730G und einer Lebensdauer von 15 Stunden in seinem Premium-Rahmen dem Premium-Tablet-Markt (Bild) nachempfunden.

    Auf der Laptop-Vorderseite soll der neue Legion Slim 7i der dünnste Laptop mit Nvidia RTX Max Q-Grafik sein. Es gibt jede Menge Kühlung, um zu versuchen, die Dinge unter Kontrolle zu halten, sobald Sie anfangen, sie zu drücken, und die Option für ein 4K 60Hz-Display oder ein 144Hz 1080p-Display. Es ist jedoch nicht billig, ab 1399 €.

    LG

    LG auf der IFA 2020

    LG hat eine virtuelle IFA-Tour eröffnet , die Sie genießen können. Amüsanterweise wurde es in den Hallen entworfen, die IFA normalerweise benutzt. Wir fragen uns, ob dies ursprünglich ein Planungsentwurf für die Ausstellung war, der nie stattgefunden hat. LG hat einige Ankündigungen gemacht, darunter die sehr aktuelle Puricare-Gesichtsmaske , einen neuen Cinebeam-Projektor, die WashTower-Waschmaschine und den Trockner sowie einen neuen InstaView-Kühlschrank mit einem Display auf der Vorderseite. Es hat auch ein UVnano-System, um Bakterien zu zerstören. LG hat außerdem bestätigt, dass seine 8K-OLED-Fernseher 2020 die neuen 8K-fähigen RTX 30-GPUs von Nvidia unterstützen werden.

    Neato

    Neato Robotics auf der IFA 2020

    Neato kündigte die Roboterstaubsauger D8, D9 und D10 mit HEPA-Filter und LiDAR-Leitsystem an.

    Nvidia

    Nvidia

    Vielleicht nicht unbedingt ein IFA-Start, aber die Ankündigung der neuen RTX 30-GPU von Nvidia hat bei den Spielern Wellen geschlagen. Die neue GPU unterstützt 8K-Spiele mit 60 fps. Eine Reihe von PC-Herstellern und Hardware-Partnern haben vor dem Start neue Modelle angekündigt.

    Panasonic

    Panasonic

    Panasonic hat die Lumix S5 angekündigt , die neueste 4K-Vollbildkamera. Die neue Kamera spricht einige der Kritikpunkte der Lumix S1 an, da sie kleiner, leichter und erschwinglicher ist - was in allen Segmenten ein Gewinn ist. Es ist wahrscheinlich wegen seiner erweiterten Anmeldeinformationen für Videoaufnahmen beliebt. Es kostet £ 1.799 (nur für den Körper) und ist ab September erhältlich.

    Signify

    Philips Hue / Signify

    Hue hat eine Reihe von Lampenbereichen erweitert, aber die interessanteste Ankündigung ist der neue Hue Play-Gradientenlichtstreifen . Dies ist so konzipiert, dass Sie Ihrem Fernseher die Ambilight DIY-Behandlung geben können, indem Sie ihn an die Sync Box anschließen, damit der Lichtstreifen weiß, was auf Ihrem Fernseher angezeigt wird. Es wird in verschiedenen Größen für verschiedene Fernseher geliefert und kostet ab £ 159 / € 179

    TP Vision

    Philips TV / TP Vision

    Philips hat eine große Auswahl neuer Produkte für TV und Audio angekündigt. Es gibt neue Fidelio L3-Kopfhörer, die ANC und 35 Stunden Musikwiedergabe versprechen, und es gibt auch echte kabellose Kopfhörer und andere Updates. Philips hat sein Ambilight-System auch zu einer Reihe von Lautsprechern hinzugefügt, sodass Sie die Farbe mit Ihrem Fernseher synchronisieren und im Raum verteilen können. Dies gilt auch für die Soundbars B95 und B97, die auch Dolby Atmos anbieten. Philips hat sein Angebot auch um die OLED + 935 erweitert , einen neuen Premium-Fernseher mit Bowers & Wilkins-Lautsprechern. Größen beginnen bei 48 Zoll mit einem Preis von £ 1800. Es wird ab September erhältlich sein.

    Qualcomm

    Qualcomm auf der IFA 2020

    Qualcomm-Präsident Cristiano Amon war der Redner bei der Eröffnungsrede zur IFA 2020. Wir haben bereits die Ankündigung des Snapdragon 732G gesehen , einer verbesserten 4G-Plattform der Mittelklasse, aber es gab weitere Ankündigungen. Dazu gehören das Versprechen von Snapdragon 400- Geräten mit 5G, Qualcomms neuer Kopfhörerhardware mit aktiver Geräuschunterdrückung und Snapdragon 8cx Gen 2 , mit dem die nächste Generation von 5G-Laptops mit Qualcomm-Hardware anstelle von Intel betrieben wird.

    Pocket-lint

    Realme auf der IFA 2020

    Realme war zum ersten Mal auf der IFA, um die Bedeutung der Marke in Europa zu stärken. Auf der Veranstaltung wurde eine breite Palette der angebotenen Produkte vorgestellt und auf einer separaten Veranstaltung in Indien ein neues Smartphone angekündigt - Realme 7 und 7 Pro .

    Samsung

    Samsung

    Samsung hat seinen IFA-Auftritt abgesagt und stattdessen eine eigene Veranstaltung namens Life Unstoppable veranstaltet . Nachdem die Details des Galaxy Z Fold 2 bereits bestätigt wurden, stellte das Samsung-Event das neue Galaxy A42 5G , ein preisgünstiges 5G-Telefon, sowie das Tab A7 , ein günstigeres Tablet, vor. Das Galaxy Fit 2 aktualisiert den Fitness-Tracker des Unternehmens zusammen mit dem kabellosen Ladepad Trio , mit dem drei Geräte gleichzeitig aufgeladen werden. Dies gilt zusätzlich zu einer Reihe aktualisierter Geräte und einem neuen Q700T-Fernseher , der 8K QLED zu einem günstigeren Preis einbringt - etwa 1999 GBP.

    Schreiben von Chris Hall.