Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Da Kunden die Nachfrage nach ständiger Konnektivität steigern, wenden sich Mobilfunknetze Wi-Fi zu, um Dienste zu ermöglichen, die ihre eigenen Masten möglicherweise nicht bereitstellen können.

Dies ist eine gute Sache für diejenigen, die in einem Bereich verbunden bleiben möchten, der möglicherweise ein bestimmtes Netzwerk nicht unterstützt, sodass Sie Anrufe entgegennehmen und Nachrichten erhalten können, die das Mobilfunknetz möglicherweise nicht erreicht.

Was ist Wi-Fi Calling?

Wi-Fi-Anrufe sind genau das, was Sie denken: Eine Funktion, mit der Sie Anrufe (und das Senden von Textnachrichten) über ein Wi-Fi-Netzwerk anstelle eines herkömmlichen Mobilfunknetzes tätigen und empfangen können.

Insbesondere werden beim Wi-Fi-Telefonieren Mobilfunkpakete eines Telefonanrufs oder einer Textnachricht über das Internet von Ihrem Mobilgerät an Ihren Mobilfunkanbieter übertragen (wobei höhere Datengeschwindigkeiten als bei den meisten Mobilfunkverbindungen verwendet werden) und dann über das Mobilfunknetz weitergeleitet schließlich an den vorgesehenen Empfänger geliefert. Simples, richtig?

Dies ist eine praktische Funktion, wenn Sie sich in einem Gebiet mit schlechtem Signal befinden, da Sie damit Wi-Fi nutzen können, damit Ihr Gerät verbunden ist. Dies kann in ländlichen Gebieten ohne Netzwerkmasten der Fall sein, in denen WLAN im Inland verwendet wird, oder in einem Nachtclub im Keller, der über WLAN verfügt.

Um Wi-Fi Calling nutzen zu können, benötigen Sie zwei Dinge. Sie benötigen ein Netzwerk, das dies unterstützt, und Sie benötigen ein Gerät, das dies unterstützt. Die meisten neuen Premium-Telefone unterstützen dies - zum Beispiel ist der Dienst mit jedem iPhone kompatibel, das seit 2014 eingeführt wurde.

Pocket-lint

Gibt es keine Apps, die dasselbe tun?

Viele beliebte Apps - einschließlich Messenger-Apps wie WhatsApp, Facebook Messenger und Skype - ermöglichen das Senden und Empfangen von Anrufen / Texten über WLAN oder Ihr Datennetzwerk. Dies ist jedoch kein WLAN-Anruf.

Wenn Sie eine App wie WhatsApp verwenden, wird Ihre Anrufaktivität ausschließlich in der App selbst und zwischen Benutzern dieser App gespeichert. Ihre Telefonnummer wird zur Überprüfung Ihrer Identität verwendet, hat jedoch nichts mit dem Netzwerk zu tun, außer den von Ihnen verwendeten Daten.

In ähnlicher Weise übergeben Apples FaceTime- und iMessage-Übergabe Anrufe und Nachrichten an Internetdienste über die Datenverbindung des Geräts, aber dies ist ein Apple-Dienst und nicht über Ihr Netzwerk.

In einigen Fällen, wie bei iMessage, erhalten Sie unbegrenzte Nachrichten und es ist nahtlos für die Verwendung zwischen Apple-Gerätebenutzern integriert. Es unterscheidet sich jedoch deutlich von dem Vorschlag für Netzwerk-Wi-Fi-Anrufe, bei denen von Ihnen gesendete Nachrichten und von Ihnen getätigte Anrufe (wahrscheinlich) abgezogen werden von Ihrem Gesprächsplan.

Was passiert, wenn Sie von Wi-Fi getrennt werden?

Der Hauptnachteil von Wi-Fi-Anrufen besteht darin, dass laufende Telefonanrufe beim Starten von Wi-Fi noch nicht immer wieder in Ihr Mobilfunknetz übertragen werden können.

Wenn Sie also bei Starbucks einen Anruf über WLAN tätigen und dann außerhalb der Reichweite wandern, kann Ihr Mobilfunknetz den Anruf nicht entgegennehmen. Das wird nur passieren, wenn jeder VoLTE (Voice over LTE) hat.

Wenn Sie einen Sprachanruf tätigen, wechselt Ihr Gerät derzeit zu 2G oder 3G, und Sie können einen Anruf nicht zu oder von Wi-Fi verschieben. Wenn Ihr Netzwerk jedoch VoLTE (auch 4G Voice genannt) unterstützt, können Sie diesen Sprachanruf von Wi-Fi zurück in das Netzwerk verschieben, ohne den Anruf zu beenden.

Pocket-lint

So aktivieren Sie Wi-Fi Calling

Auf der Website Ihres Netzbetreibers finden Sie schrittweise Anleitungen zum Einrichten. Meistens müssen Sie eine Option unter "Einstellungen" aktivieren und Ihren Netzbetreiber möglicherweise darüber informieren, dass Sie Wi-Fi-Anrufe verwenden möchten.

Sobald Sie eingerichtet sind, verwenden Sie Ihr Telefon einfach wie gewohnt. Bei Verwendung von Wi-Fi-Anrufen sollte oben auf Ihrem Telefon ein neues Symbol (siehe oberes Bild) angezeigt werden. Beachten Sie, dass die andere Person / der andere Empfänger kein Gerät benötigt, das Wi-Fi-Anrufe unterstützt (und es auch nicht mit einem Netzbetreiber aktivieren muss), damit die Funktion funktioniert.

Einrichten von Wi-Fi-Anrufen unter Android

Da Android-Geräte so unterschiedlich sind, müssen Sie diese Anweisungen möglicherweise ein wenig ändern, aber die Grundlagen sind dieselben.

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Wählen Sie Netzwerk und Internet
  3. Gehen Sie dann zu Wi-Fi und tippen Sie auf Wi-Fi Calling. Möglicherweise müssen Sie zu Erweitert gehen, um dies anzuzeigen.
  4. Wenn Sie es überhaupt nicht finden können, tippen Sie oben auf das Suchsymbol, um nach der Einstellung zu suchen (geben Sie also Wi-Fi ein und die Einstellung sollte angezeigt werden).
  5. Schieben Sie den Schalter, um Wi-Fi Calling zu aktivieren. Je nach Telefon können Sie möglicherweise auch auswählen, ob WLAN für Anrufe in Reichweite vorzuziehen ist.

Einrichten von Wi-Fi-Anrufen unter iOS

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Software-Update
  2. Laden Sie alle angezeigten Softwareupdates herunter und installieren Sie sie. Wenn keine vorhanden sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  3. Gehen Sie zu Einstellungen> Telefon
  4. Wählen Sie Wi-Fi Calling
  5. Schalten Sie den Wi-Fi-Anruf ein. Schalten Sie sein iPhone in die Position Ein
  6. Bestätigen Sie, dass Sie die Funktion aktivieren möchten
Pocket-lint

Sobald Wi-Fi-Anrufe aktiviert wurden und Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, sollte Ihr Netzwerkname in der Statusleiste je nach Netzwerk "Drei WiFi-Anrufe" oder ähnliches anzeigen.

Jedes Mal, wenn Sie diese Nachricht in Ihrer Statusleiste sehen, werden Ihre Anrufe und Textnachrichten über WLAN getätigt, was normalerweise bedeutet, dass Sie eine bessere Anrufqualität erhalten.

Schreiben von Maggie Tillman und Dan Grabham.