Nokia im Laufe der Jahre: Die besten und schlechtesten Handys in Bildern

Nokia hat in den letzten Jahren mit seinen Android-Handys eine brillante Rendite erzielt. Aber die Unternehmensgeschichte mit Geräten ist ein Hit und Miss. (Bildnachweis: Nokia)
Der Talkman war ein klobiges Tier eines Handys, das man theoretisch überall hin mitnehmen konnte, aber es war alles andere als praktisch. (Bildnachweis: Nokia)
Das Cityman ist eines der vielen bekannten Nokia-Handys aus den frühen Jahrzehnten. Wieder ein klobiges Gerät nach heutigen Maßstäben, aber zu dieser Zeit sehr beliebt. (Bildnachweis: Nokia)
Dieses Telefon war zu dieser Zeit bekannt, da es das erste in Serie produzierte GSM-Telefon war. (Bildnachweis: Nokia)
Der 8110 hatte in den Händen von Keanu Reeves in The Matrix einen besonderen Auftritt auf der großen Leinwand. (Bildnachweis: Nokia)
Das Nokia 5110 ist vor allem für das klassisch süchtig machende und frustrierend gute Spiel Snake bekannt. (Bildnachweis: Nokia)
Ein weiteres Telefon, das auf der großen Leinwand erschien, diesmal in den Händen von John Travolta in Swordfish. (Bildnachweis: Nokia)
Dieses Telefon, das kultigste aller Nokia-Handys, war bekannt für seine Robustheit und wird bis heute von allen gern in Erinnerung behalten. (Bildnachweis: Nokia)
Ein Telefon mit einer vollständigen QWERTZ-Tastatur scheint in der heutigen Touchscreen-Welt unnötig zu sein, aber zu der Zeit war es ein Wunder. (Bildnachweis: Nokia)
Nokia versuchte, die Aufmerksamkeit der Spieler mit diesem Telefon auf sich zu ziehen, konnte jedoch die Popularität des Gameboy größtenteils nicht vollenden. (Bildnachweis: Nokia)
Eine weitere Premiere von Nokia - das erste Telefon mit integrierter Kamera. (Bildnachweis: Nokia)
Dies mag wie ein anderes N-Gage aussehen, aber es wurde hauptsächlich als musikfähiges Telefon entwickelt. (Bildnachweis: Nokia)
Dieses Telefon wurde in das Nokia Fashion Phone-Sortiment aufgenommen. Es sah aus wie Lippenstift und hatte einen Bildschirm, der auch als Spiegel diente. (Bildnachweis: Nokia)
Das Nokia 7710 war das erste Touchscreen-Smartphone von Nokia. Ein großes Telefon nach heutigen Maßstäben, aber der Beginn von etwas Besonderem. (Bildnachweis: Nokia)
Laut Nokia besaßen 250 Millionen Menschen einen dieser Badboys. (Bildnachweis: Nokia)
Die 1020 war insbesondere mit einer PureView Pro-Kamera mit einem 41-Megapixel-Bildsensor ausgestattet. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Nokia 9 PureView ist ein Volltreffer mit fünf Kameras und vielem mehr, um es auch interessant zu halten. (Bildnachweis: Pocket-lint)