Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Trotz der Einführung von Face ID auf dem iPhone hat Apple die Touch ID und den Home-Button auf dem iPhone nicht aufgegeben – schließlich ist Apple beim 2020 iPhone SE dabei geblieben.

Deshalb präsentieren wir hier die besten Touch ID iPhone Tipps und Tricks, darunter das iPhone 6 und 6 Plus, 6S und 6S Plus, iPhone 7 und 7 Plus, iPhone 8 und 8 Plus und das iPhone SE (neu und alt).

squirrel_widget_233432

Allgemeine iPhone-Tipps

True Tone-Anzeige aktivieren: Damit der Bildschirm des iPhones seine Farbbalance und Temperatur automatisch an das Umgebungslicht im Raum anpasst, gehen Sie zum Kontrollzentrum und drücken Sie den Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit. Tippen Sie nun auf die True Tone-Schaltfläche. Sie können auch zu Einstellungen> Anzeige und Helligkeit gehen und den Schalter "True Tone" umschalten.

Dunkelmodus aktivieren: Um den Dunkelmodus zu aktivieren, öffnen Sie Einstellungen > Anzeige und Helligkeit > Aktivieren Sie oben die Option Dunkelmodus. Wenn Sie unten auf die Optionen tippen, können Sie einen Zeitplan festlegen, wann der Dunkelmodus ein- oder ausgeschaltet werden soll.

Kabellos laden: Um die kabellosen Ladefunktionen des iPhones (iPhone 8 oder höher) zu nutzen, kaufen Sie ein kabelloses Ladegerät. Jedes Qi-Ladegerät funktioniert, aber um effizienter aufzuladen, benötigen Sie eines, das für das Aufladen von Apple mit 7,5 W optimiert ist (neuere MagSafe iPhone-Ladegeräte können mit 15 W aufgeladen werden).

4K-Videoaufnahme mit 60 fps aktivieren: Gehen Sie zu Einstellungen > Kamera > Video aufnehmen und wählen Sie dann die Option 4K mit 60 fps, um mit der höchstmöglichen Auflösung und Bildrate auf einem iPhone aufzunehmen.

Nehmen Sie 1080p-Zeitlupe mit 240fps auf: Gehen Sie ähnlich wie beim letzten zu Einstellungen> Kamera und tippen Sie dann auf "Zeitlupe aufnehmen" und wählen Sie die Option mit der höchsten Geschwindigkeit. Jetzt können Sie Zeitlupenvideos mit 240 Bildern pro Sekunde in Full HD aufnehmen.

Portrait-Beleuchtungseffekte: Um Portrait-Modus-Aufnahmen mit künstlichen Lichteffekten aufzunehmen, gehen Sie zuerst in den Portrait-Modus. Sie können dies tun, indem Sie entweder auf das Kamerasymbol drücken und die Porträt-Verknüpfung auswählen oder die Kamera-App öffnen und dort die Option Porträt auswählen. Jetzt können Sie einfach auf den unteren Rand des Rahmens tippen und halten, wo "Natürliches Licht" steht, und durch die Optionen scrollen.

Bearbeiten von Porträtlichteffekten nach der Aufnahme: Öffnen Sie ein beliebiges Porträt, das in Fotos aufgenommen wurde, und tippen Sie dann auf "Bearbeiten". Nach ein oder zwei Sekunden sehen Sie das Lichteffekt-Symbol am unteren Rand des Bildes, tippen Sie darauf und wischen Sie genau so, wie Sie es bei der Aufnahme des Bildes getan haben.

Schnelles Aufladen: Wenn Sie ein 29-W-, 61-W- oder 87-W-USB-Typ-C-Netzteil für ein MacBook haben, können Sie Ihr iPhone 8 oder 8 Plus oder iPhone SE 2020 mit einem Typ-C-auf-Lightning-Kabel anschließen und zusehen, wie es richtig aufgeladen wird schnell. Bis zu 50 Prozent in 30 Minuten.

Tipps zum Kontrollzentrum

Neue Steuerelemente hinzufügen: Es ist möglich, Steuerelemente im Kontrollzentrum hinzuzufügen und zu entfernen. Gehen Sie zu Einstellungen> Kontrollzentrum> Steuerelemente anpassen und wählen Sie dann aus, welche Steuerelemente Sie hinzufügen möchten.

Steuerelemente neu anordnen: Um die Reihenfolge der hinzugefügten Steuerelemente zu ändern, tippen und halten Sie das Drei-Balken-Menü rechts neben dem Steuerelement, das Sie verschieben möchten, und verschieben Sie es dann in der Liste nach oben und unten an die gewünschte Stelle es sein.

Steuerelemente erweitern: Einige Steuerelemente können zum Vollbildmodus werden. Drücken Sie einfach auf das Steuerelement, das Sie erweitern möchten (dh auf kompatiblen Bildschirmen stärker), und es füllt den Bildschirm aus.

Persönlichen Hotspot einschalten: Standardmäßig bietet die Konnektivitätssteuerung nur vier Optionen. Wenn Sie drücken, um es zu erweitern, erhalten Sie eine Vollbildsteuerung mit zwei weiteren Optionen. Tippen Sie auf das Symbol des persönlichen Hotspots, um ihn einzuschalten.

Night Shift einschalten: Um Night Shift einzuschalten, das blaues Licht abtötet und den Bildschirm wärmer macht, drücken Sie den Bildschirmhelligkeitsregler und tippen Sie dann auf das Night Shift-Symbol am unteren Bildschirmrand.

Bildschirmaufzeichnung aktivieren: Eine der Optionen, die Sie zum Control Center hinzufügen können, ist die Bildschirmaufzeichnung. Stellen Sie sicher, dass Sie das Steuerelement hinzufügen, öffnen Sie dann das Kontrollzentrum und drücken Sie auf das Symbol, das wie ein durchgehender weißer Kreis in einem dünnen weißen Ring aussieht. Von nun an zeichnet es alles auf, was auf Ihrem Bildschirm passiert. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie das Steuerelement erneut, und ein Video wird automatisch in Ihrer Fotos-App gespeichert.

Passen Sie die Helligkeit der Flaggenlampe/Taschenlampe an: Sie können Ihren Kamerablitz als Taschenlampe einschalten, indem Sie das Kontrollzentrum öffnen und auf das Taschenlampensymbol tippen. Wenn Sie die Helligkeit anpassen möchten, drücken Sie mit Gewalt auf das Symbol und passen Sie dann den angezeigten Vollbild-Schieberegler an.

Wechseln Sie schnell, wo Audio abgespielt wird: Eine coole Funktion ist die Möglichkeit, die Musikwiedergabe zu ändern. Tippen Sie während der Musikwiedergabe über Apple Music , Spotify oder wo auch immer auf das kleine Symbol in der oberen Ecke der Musiksteuerung. Dadurch wird ein Popup angezeigt, das verfügbare Geräte anzeigt, die Sie durchspielen können. Dies kann an Kopfhörer, Apple TV, Ihr iPhone oder ein beliebiges AirPlay-Gerät angeschlossen werden.

Stellen Sie einen schnellen Timer ein: Anstatt zur Timer-App zu gehen, können Sie im Kontrollzentrum auf das Timer-Symbol drücken und dann auf dem Vollbild nach oben oder unten streichen, um einen Timer zwischen einer Minute und zwei Stunden einzustellen.

So greifen Sie auf HomeKit-Geräte zu: Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Kontrollzentrum anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das kleine Symbol, das wie ein Haus aussieht.

Tipps zum Sperren des Bildschirms

Zu älteren Benachrichtigungen gelangen: Auf Ihrem Sperrbildschirm werden wie gewohnt standardmäßig neue Benachrichtigungen angezeigt. Wenn Sie jedoch schnell zu älteren Benachrichtigungen gelangen möchten, die Sie gelesen, aber ignoriert haben, wischen Sie auf dem Sperrbildschirm nach oben und es werden ältere Benachrichtigungen angezeigt, die nicht gelöscht wurden.

Löschen Sie ältere Meldungen: Bei den älteren Meldungen am Bildschirm, Kraft drücken Sie die kleine „x“ in der Ecke und tippen Sie auf die „Löschen aller Benachrichtigungen“ Pop - up , das erscheint.

Entsperren Sie Ihr iPhone, ohne die Home-Taste zu drücken: Standardmäßig müssen Sie auf Touch ID-fähigen iPhones und iPads jetzt die Home-Taste drücken, um zum Home-Bildschirm zu gelangen. Sie können dies ändern, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> Home-Taste> gehen und dann "Finger zum Öffnen ruhen" umschalten. Jetzt müssen Sie den Knopf nicht mehr drücken.

Heben Sie Ihr Telefon zum Aufwachen an: Nehmen Sie das Telefon einfach aus dem ausgeschalteten Zustand heraus und es wird aufwachen und Ihnen alle Benachrichtigungen anzeigen, die Sie auf dem Sperrbildschirm haben. Um diese Funktion ein- oder auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige und Helligkeit > Erhöhen zum Aufwachen.

So greifen Sie vom Sperrbildschirm aus schnell auf die Kamera zu: Einfach. Streichen Sie überall auf dem Sperrbildschirm von rechts nach links

So greifen Sie auf Widgets auf dem Sperrbildschirm zu: Wieder ganz einfach. Streichen Sie überall auf dem Sperrbildschirm von links nach rechts.

So entsperren Sie Ihr Telefon, bleiben aber auf dem Sperrbildschirm: Ein merkwürdiger Punkt, aber Touch ID-Benutzer können ihr iPhone entsperren, ohne zum Startbildschirm zu gehen. Legen Sie dazu Ihren Finger auf die Home-Taste, aber drücken Sie nicht darauf. Ein kleines Vorhängeschloss-Symbol oben auf dem Bildschirm wird ausgeblendet, aber Sie werden nicht zum Startbildschirm Ihrer Apps weitergeleitet.

So fügen Sie Widgets hinzu/entfernen: Ein Wischen von links nach rechts auf dem Sperrbildschirm zeigt Widgets von allen Apps an, die sie unterstützen. Wischen Sie zum Hinzufügen, Entfernen oder Reorganisieren auf dem Sperrbildschirm von links nach rechts und scrollen Sie dann ganz nach unten. Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um anzupassen, welche Widgets in welcher Reihenfolge angezeigt werden.

Schnellantwort: Wenn eine Benachrichtigung eingeht – je nachdem, ob sie vom Entwickler aktiviert wurde – können Sie sofort antworten, ohne die jeweilige App öffnen zu müssen. Ziehen Sie dazu die Benachrichtigung herunter, um die Aktionen anzuzeigen, die Sie ausführen können. Oder Sie können auf dem Sperrbildschirm erzwingen oder die Benachrichtigung gedrückt halten und auf "Antworten" tippen und dann mit der Eingabe beginnen.

Löschen einzelner Benachrichtigungen vom Sperrbildschirm: Sie können eine einzelne Benachrichtigung aus einer App löschen, indem Sie einfach von rechts nach links wischen und dann auf "Löschen" tippen.

Tipps zum Startbildschirm

So entfernen Sie Stock-Apps: Sie können einige der Apple-Stock-Apps wie Stocks, Compass und andere entfernen. Tippen Sie dazu einfach auf das App-Symbol und halten Sie es gedrückt, bis es zu wackeln beginnt, und tippen Sie dann auf das "x". Sie werden aufgefordert, Ihre Entscheidung zu bestätigen. Um sie zurückzubekommen, suchen Sie einfach im App Store nach der entsprechenden App.

Screenshots zuschneiden und markieren: Machen Sie einen Screenshot, dann erscheint ein kleiner Vorschau-Screenshot in der unteren linken Ecke. Tippen Sie darauf und verwenden Sie dann die angezeigten Werkzeuge, um das Bild zu zeichnen, darauf zu schreiben oder zuzuschneiden.

Screenshot-Vorschau schließen: Um die kleine Screenshot-Vorschau von Ihrem Bildschirm zu entfernen, wischen Sie sie einfach nach links. Hey presto! Es ist weg.

Tipps zu Nachrichten

Wir haben eine vollständige Funktion zu Tipps und Tricks zu Nachrichten , aber hier sind einige, die es wert sind, beachtet zu werden.

So fügen Sie iMessages Effekte hinzu: Um auf Effekte zuzugreifen, halten Sie das Senden-Symbol gedrückt, nachdem Sie eine Nachricht geschrieben haben. Hier können Sie zwischen Blasen- und Bildschirmeffekten wechseln, um sie auf Ihre Nachricht anzuwenden.

So schalten Sie bestimmte Konversationen stumm: Wischen Sie in Ihrem Hauptposteingang für Nachrichten nach links über eine Konversation, von der Sie Benachrichtigungen ausblenden möchten, und tippen Sie dann auf "Benachrichtigungen ausblenden". Es ist wirklich nützlich, wenn Sie Teil einer besonders hartnäckigen und gesprächigen Gruppennachricht sind.

Sie können auch innerhalb einer Konversation auf das „i“-Symbol drücken und dann auf die Schaltfläche Benachrichtigungen ausblenden umschalten. Dies funktioniert sowohl für SMS als auch für iMessages.

Ein Bild an jemanden senden: Links neben dem Texteingabefeld in Nachrichten sehen Sie ein kleines Kamerasymbol. Tippen Sie darauf, dann haben Sie die Möglichkeit, ein Bild aufzunehmen oder direkt durch die kürzlich aufgenommenen Fotos zu scrollen. Auf der linken Seite befinden sich Verknüpfungen zur Kamera-App oder Ihrer Fotobibliothek.

Pocket-lintiOS 11 tips image 5

So markieren Sie ein Bild in Nachrichten: Sie können Fotos markieren oder schnell bearbeiten, bevor Sie sie in iOS senden. Wählen Sie dazu ein Foto aus und fügen Sie es Ihrer Nachricht hinzu. Tippen Sie vor dem Senden auf das Foto und Sie haben die Wahl, es zu markieren (dh darauf zu zeichnen) oder es zu bearbeiten.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Zeichnen und senden Sie jemandem ein Bild: In Nachrichten können Sie auch gezeichnete Bilder von Personen senden, wie es Apple Watch-Benutzern möglich ist. Tippen Sie auf das kleine App Store-Symbol links neben dem Nachrichteneingabefeld und die App-Leiste wird darunter angezeigt. Suchen Sie mit zwei Fingern unten nach dem kleinen Herzlogo, tippen Sie darauf und beginnen Sie dann mit dem Zeichnen. Um die schwarze Leinwand zu vergrößern, drücken Sie auf den kleinen Pfeil über der schwarzen Leinwand.

So zeichnen Sie auf einem Video, das Sie jemandem in einer Nachricht senden möchten: Befolgen Sie die obigen Anweisungen, aber anstatt sofort auf der Leinwand zu zeichnen, drücken Sie auf das Videokamera-Symbol. Sie können dann eine Nachricht aufnehmen und gleichzeitig darauf zeichnen.

So senden Sie jemandem einen Kuss: In Nachrichten können Sie jemandem nicht nur eine Zeichnung oder ein Video senden, sondern auch eine Reihe von Formen oder Mustern, einschließlich eines Kusses auf dem Bildschirm. Um einen Kuss zu senden, gehen Sie zur schwarzen Leinwand (siehe oben) und tippen Sie mit zwei Fingern auf die Stelle, an der der Kuss erscheinen soll. Es gibt auch andere Elemente wie zwei Finger, die auf dem Bildschirm gehalten werden, geben Ihnen ein schlagendes Herz, aber zwei Finger, die über den Bildschirm gewischt werden, brechen dieses Herz. Es gibt viel zu versuchen, also experimentiere.

So greifen Sie auf Apps in iMessage zu: In jeder Messages-Konversation sehen Sie alle Ihre iMessage-Apps in einer Symbolleiste am unteren Bildschirmrand. Wischen Sie nach links oder rechts, um die gesuchte App zu finden. Wenn Sie tippen, finden Sie links neben dem Textfeld das kleine "A" App Store-Symbol. Tippen Sie darauf, um die Apps aufzurufen.

  • iMessage-Apps: Welche sollten Sie zuerst herunterladen und wie werden sie installiert?

So reagieren Sie auf eine Nachricht: Tippen Sie doppelt auf eine einzelne Nachricht, die Sie erhalten, und Sie werden eine Auswahl an Symbolen anzeigen, darunter ein Herz, Daumen hoch, Daumen runter, Ha Ha, !! und ?. Wenn Sie eine drücken, wird sie der Nachricht hinzugefügt, damit die andere Person auf iOS sie sehen kann. Durch erneutes Drücken wird die Reaktion entfernt.

So teilen Sie einen Artikel oder ein YouTube-Video: Nachrichten bieten Ihnen eine optisch ansprechendere Option zum Teilen, mit anderen Worten, das Einfügen eines Links in eine Nachricht erweitert diese, sodass der Empfänger sehen kann, was er erhält. Wenn es sich um ein YouTube-Video handelt, können sie es sich direkt in Nachrichten ansehen.

So teilen Sie Ihren Standort: Sie können Ihren Standort innerhalb einer Nachricht schnell teilen, indem Sie zu einer beliebigen Konversation oder einem Nachrichten-Thread gehen. Tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts und tippen Sie auf das "i" in der oberen Ecke. Wählen Sie „Meinen Standort teilen“ oder „Meinen aktuellen Standort senden“.

So aktivieren Sie Lesebestätigungen senden: Sie haben die Möglichkeit, Lesebestätigungen senden einzeln zu verwalten. Um sie für verschiedene Personen zu verwalten, gehen Sie zu einer Nachrichtenunterhaltung, tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts und drücken Sie das "i"-Symbol. Von hier aus können Sie die Option "Lesebestätigung senden" umschalten.

Wann?: Zeigen Sie an, wann eine Nachricht gesendet wurde, indem Sie auf dem Unterhaltungsbildschirm von rechts nach links ziehen.

Schnelle Sprachnachricht: Wenn Sie auf die kleine Mikrofontaste rechts neben dem Textfeld drücken, können Sie eine Sprachnachricht aufnehmen. Heben Sie Ihren Finger an, um zu stoppen und eine Wiedergabetaste anzuzeigen. Wenn Sie zufrieden sind, wischen Sie entweder nach oben oder tippen Sie auf den Pfeil, um es zu senden, oder wischen Sie nach links oder tippen Sie auf die Schaltfläche "x", um abzubrechen.

Anhänge anzeigen: Gehen Sie in einen Nachrichten-Thread/eine Konversation und tippen Sie dann oben auf den Namen des Kontakts, gefolgt von dem "I". Scrollen Sie bis zum unteren Bildschirmrand und sehen Sie alle Anhänge/Bilder, die Sie mit diesem Kontakt geteilt haben.

Nachrichten löschen: Wischen Sie im Nachrichten-Hub von rechts nach links und tippen Sie dann auf die Option "Löschen".

Ältere Nachrichten automatisch löschen: Einstellungen > Nachrichten und scrollen Sie dann nach unten zum Abschnitt Nachrichtenverlauf. Tippen Sie auf die Option Nachrichten behalten und wählen Sie zwischen Für immer, 1 Jahr oder 30 Tage.

Audio- oder Videonachrichten automatisch löschen: Apple stellt es standardmäßig so ein, dass es nach dem Senden einer Audionachricht nach zwei Minuten von Ihrem iPhone oder iPad gelöscht wird. Wenn Sie die Nachricht behalten möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Nachrichten und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Audionachrichten. Tippen Sie auf Ablaufen und wählen Sie dann zwischen 2 Minuten oder Nie.

Anheben, um Audionachrichten anzuhören: Sie ist standardmäßig aktiviert, aber Sie können das Anhören und Beantworten eingehender Audionachrichten deaktivieren, indem Sie Ihr Telefon anheben. Um es auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen > Nachrichten und schalten Sie Erhöhen zum Zuhören um.

Blau gegen Grün: Blaue Blasen sind für iMessages, Grün für normale altmodische SMS-Nachrichten.

iMessage als SMS senden: Wenn Sie Probleme beim Senden Ihrer iMessages (über Daten) haben, können Sie die Nachricht stattdessen als SMS senden. Gehen Sie zu Einstellungen > Nachrichten und scrollen Sie nach unten zu Als SMS senden. Schalten Sie dies ein und ein Text wird anstelle von iMessage gesendet, wenn iMessage nicht verfügbar ist.

Fotos und Kameratipps

Wir haben eine vollständige Funktion zu Tipps und Tricks zu Fotos , aber hier sind einige, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden.

Live-Foto-Effekte ändern: Sie können den Standard-Live-Foto-Effekt ändern. Gehen Sie zu Ihrer Fotos-App, öffnen Sie ein Live-Foto und streichen Sie darauf, um drei verschiedene Effekte anzuzeigen: Loop, Bounce und Langzeitbelichtung.

Behalten Sie das Originalfoto bei, während Sie Live-Foto-Effekte verwenden: Wenn Sie einen der anderen Live-Foto-Effekte auswählen, wird es auf Ihrem Telefon als Video und nicht als Foto gespeichert. Wenn Sie die Originalaufnahme auch als Standbild behalten möchten, klicken Sie einfach auf das Teilen-Symbol und tippen Sie auf "Duplizieren" und speichern Sie eine weitere Kopie des Originalfotos. (Sie müssen dies tun, bevor Sie den Live-Foto-Effekt ändern - oder gehen Sie einfach zum ursprünglichen Live-Foto-Stil zurück und tun Sie es dann).

So wenden Sie einen Filter auf ein Live-Foto an: Sie können Filter auf Live-Fotos anwenden und sie dennoch als Live-Foto behalten. Um einen Filter anzuwenden, gehen Sie zu dem betreffenden Foto, tippen Sie auf „Bearbeiten“ und tippen Sie auf die drei Kreise am unteren Bildschirmrand. Anschließend können Sie den gewünschten Filter auswählen.

Pocket-lintIos 11 Tips image 6

So starten Sie schnell verschiedene Kameramodi: Drücken Sie fest auf die Kamera-App und Sie erhalten einige Auswahlmöglichkeiten, darunter Foto aufnehmen, Video aufnehmen und auf dem iPhone 8 Plus "Porträt aufnehmen" anstelle der normalen Fotooption.

So führen Sie Personen in der Fotos-App zusammen: Apple Photos kann Personen und Orte erkennen. Wenn Sie feststellen, dass die App dieselbe Person ausgewählt hat, aber sagt, dass es sich um unterschiedliche Personen handelt, können Sie die Alben zusammenführen. Gehen Sie dazu zur Fotos-App > Alben und wählen Sie Personen. Tippen Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf das Wort "Auswählen" und wählen Sie dann die Bilder der Personen aus, die Sie zusammenführen möchten.

Entfernen von Personen in der Fotos-App: Gehen Sie zu Fotos-App > Alben > Personen auswählen. Um eine Person zu entfernen, tippen Sie auf "Auswählen" und dann auf die Personen, die Sie nicht sehen möchten, bevor Sie unten links auf Ihrem iPhone-Bildschirm auf "Entfernen" tippen.

So erstellen Sie Fotoerinnerungen: Sie können Ihre eigenen Erinnerungen aus Ihren eigenen Alben erstellen. Gehen Sie zu einem Album, das Sie bereits haben, und tippen Sie auf den nach rechts weisenden Pfeil (">"), der mit dem Albumnamen oben auf dem Bildschirm übereinstimmt. Auf diese Weise können Sie Ihre Erinnerungen sehen. Tippen Sie auf die drei Punkte im Kreis oben rechts auf Ihrem Bildschirm und tippen Sie auf "Zu Erinnerungen hinzufügen".

So teilen Sie einen Memories-Film: Die Apple Photos-App erstellt automatisch eine Mini-Diashow für Sie, die Sie dann als Video teilen können. Gehen Sie zu dem Speicher, den Sie teilen möchten, tippen Sie auf das Symbol "Wiedergabe" im Hauptbild und dann auf das Symbol zum Teilen unten auf Ihrem Bildschirm.

So ändern Sie den Stil eines Memories-Films: Sie können sich entweder für den Standard-Filmstil von Apple entscheiden oder ihn an eine Handvoll verschiedener Stile anpassen. Gehen Sie zu dem Speicher, den Sie bearbeiten möchten, tippen Sie auf das "Wiedergabe"-Symbol im Hauptbild und dann erneut auf das Video, wenn es abgespielt wird. Sie sehen nun unter anderem Optionen für den Diashow-Stil wie Dreamy, Sentimental, Gentle, Chill und Happy. Sie können auch zwischen Kurz, Mittel oder Lang wählen.

Als Standfoto duplizieren: Wenn Sie ein Live-Foto aufgenommen haben, können Sie jetzt ein Standfoto in voller Auflösung als Duplikat erstellen, ohne das ursprüngliche Live-Foto zu beschädigen. Suchen Sie dazu das Bild, das Sie duplizieren möchten, drücken Sie die Freigabetaste und wählen Sie dann Duplizieren. Wählen Sie im nächsten Menü "Als Standbild duplizieren".

Fotos bearbeiten: Suchen Sie das gewünschte Foto und tippen Sie in der oberen Ecke auf "Bearbeiten". Hier können Sie unten auf den Zauberstab drücken, um Ihr Foto automatisch zu verbessern, oder über den Zauberstab streichen, um auf verschiedene Bearbeitungsoptionen wie Belichtung, Brillanz, Glanzlichter und Kontrast zuzugreifen.

Fotos begradigen: Sie können Ihre Fotos schnell und einfach begradigen. Öffnen Sie dazu Fotos, wählen Sie das Bild aus, das Sie zuschneiden möchten, und drücken Sie oben rechts auf "Bearbeiten". Wählen Sie von hier unten das Zuschneidewerkzeug aus.

Fotoalben durchsuchen: Gehen Sie zur Foto-App und drücken Sie auf die Lupe in der unteren rechten Ecke. Zu den sofortigen Vorschlägen gehören die Eingrenzung Ihrer Bildergebnisse zum Beispiel nach Ein Jahr zurück und Reisen. Sie können jedoch viele verschiedene Suchen wie Ortsnamen, Personen oder Monate eingeben. Oder eine Kombination.

Bitten Sie Siri, ein Foto für Sie zu holen: Siri kann Ihre Fotos anhand ihrer Informationen und Kriterien durchsuchen. Bitten Sie sie zum Beispiel, ein bestimmtes Foto vom 14. Juli 2015 zu finden, und sie wird genau das tun. Wunderbälle.

Lieblingsfotos: Wenn Sie Fotos haben, die Sie markieren möchten, um sie später anderen schnell anzuzeigen, anstatt sie zu suchen oder zu scrollen, können Sie sie stattdessen als Favoriten hinzufügen. Suchen Sie dazu einfach das gewünschte Bild und drücken Sie die Herztaste unter dem Bild. Um sie in der Fotos-App schnell zu finden, drücken Sie unten auf das Alben-Symbol und wählen Sie dann das Favoriten-Album aus.

Bessere Anzeige geteilter Aktivitäten: Drehen Sie das iPhone oder iPad zur Seite. Es sieht schöner aus.

Schnell ein Foto in Jahren finden: Gehen Sie zur Fotos-App und tippen Sie unten links auf "Jahre". Sie können dann alle Jahre sehen, in denen Sie Fotos gemacht haben.

Sehen Sie, wo Sie ein Foto aufgenommen haben: Tippen Sie im Abschnitt Alben der App auf das Album "Orte". Hier finden Sie alle Orte, an denen Sie Fotos gemacht haben und welche Fotos in welchem Teil der Welt entstanden sind. Durch das Zoomen werden spezifischere Orte angezeigt, während das Tippen auf "Raster" die Orte in dieser bestimmten Ansicht auflistet.

Foto ausblenden: Suchen Sie das Foto, das Sie aus Fotos, Sammlungen und Jahren ausblenden möchten, und tippen Sie unten links auf das Teilen-Symbol. Sie können dann in den Optionen nach unten scrollen, bis Sie "Ausblenden" finden. Das Foto ist weiterhin verfügbar, wenn Sie zu Alben gehen und unten unter Andere Alben zu Ausgeblendet scrollen.

Aktivieren Sie die iCloud-Fotomediathek: Um die iCloud-Fotomediathek-Funktion zu aktivieren, die bedeutet, dass alle Ihre Fotos automatisch hochgeladen und in der iCloud gesichert werden, gehen Sie zu Einstellungen > Fotos und schalten Sie dann die Option iCloud-Fotomediathek um.

Machen Sie ein Live-Foto: Ihre iPhone-Kamera kann 1,5 Sekunden vor und 1,5 Sekunden nach einem Foto aufnehmen, um ein "Live-Foto" mit Bewegungsgefühl aufzunehmen. Um ein Live-Foto von der Kamera-App aufzunehmen, tippen Sie auf die Live-Foto-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke (sieht aus wie eine Reihe von Streuringen), um es einzuschalten (gelb), und tippen Sie dann auf den Auslöser.

Live-Fotos anzeigen: Sobald Sie ein Live-Foto aufgenommen haben, können Sie es in der Fotos-App auf Ihrem Telefon anzeigen. Öffnen Sie das Bild und drücken Sie dann fest auf das Foto, um es abzuspielen.

Zeitraffer erstellen: Über eine Einstellung in der Kamera-App können Sie mit wenig bis gar keinem Aufwand ein Zeitraffer-Video erstellen. Wischen Sie in der Kamera-App einfach zur Seite, um den Zeitraffer-Modus anzuzeigen. Sobald Sie herausgefunden haben, was Sie filmen möchten, drücken Sie die Aufnahmetaste. Sie sollten mindestens 30 Sekunden lang filmen, um die Effekte zu sehen.

Video mit 60 fps aufnehmen: Mit jedem iPhone neuer als iPhone 6 und 6 Plus bietet Apple Ihnen die Möglichkeit, 1080p mit 60 fps aufzunehmen, schaltet dies jedoch standardmäßig aus. Um es einzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Kamera> Video aufnehmen und wählen Sie dann die Option "1080p bei 60fps".

4K-Video aufnehmen: Mit einigen neueren iPhone-Modellen können Sie Videos mit 4K-Auflösung aufnehmen. Gehen Sie zu derselben Option wie oben, wählen Sie jedoch "4K bei 30fps".

Zeitlupengeschwindigkeit ändern: Mit neueren iPhones können Sie im Zeitlupenmodus aufnehmen. Um die Geschwindigkeit zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen> Kamera> Zeitlupe aufnehmen.

AE/AF-Sperre: Um die Belichtung oder den Fokus Ihrer Aufnahme zu ändern, tippen Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm und es ändert sich sofort. Um diese Belichtung oder den Fokus zu sperren (ideal für dramatische Panoramen), halten Sie den Bildschirm gedrückt, bis das quadratische Feld "einrastet".

Belichtung im Handumdrehen ändern: Wenn Sie Ihren Fokuspunkt (das große gelbe Quadrat) in der Kamera-App gefunden haben, drücken Sie auf das kleine Sonnensymbol und streichen Sie nach oben oder unten, um die Belichtungseinstellung zu ändern. Oben, um es heller zu machen, unten, um es dunkler zu machen.

Timer-Modus aktivieren: In der Kamera-App gibt es ein Symbol, das wie eine Stoppuhr aussieht. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann aus, ob Sie einen 3-Sekunden- oder 10-Sekunden-Timer wünschen.

Burst-Modus: Benutzer können Fotos im Burst-Modus aufnehmen, indem sie entweder ihren Finger auf den Auslöser oder auf die Lautstärketaste halten, um während der Aktion eine Fotoserie aufzunehmen. Nachdem Sie eine Fotoserie aufgenommen haben, können Sie Ihre Lieblingsfotos auswählen. Tippen Sie unten in Ihrer Kamera-App auf das Galerie-Symbol und dann auf "Auswählen". Tippen Sie auf die gewünschten Fotos und dann auf "Nur X Favoriten behalten", um nur die ausgewählten zu speichern.

Wählen Sie ganz einfach mehrere Fotos aus: Tippen Sie in Ihrer Fotos-App, in einem Album oder einer Sammlung auf „Auswählen“ und streichen Sie mit dem Finger über den Bildschirm, um viele Fotos gleichzeitig auszuwählen.

Fotovorschau beenden: Wenn Sie Ihre Bilder in der Fotos-App durchsuchen, können Sie ein Foto im Raster vergrößern, um es im Vollbildmodus anzuzeigen, aber Sie können auch einfach in der Vorschau nach unten streichen, um es wegzuwerfen und zum Raster zurückzukehren.

Notizen-Tipps

Schnell eine Checkliste erstellen: Drücken Sie mit Gewalt auf das Notes App-Symbol und wählen Sie "Neue Checkliste" und beginnen Sie dann sofort mit der Erstellung Ihrer Checkliste.

So teilen Sie Notizen und arbeiten gemeinsam daran: In Notizen gibt es ein Freigabesymbol, das wie die Silhouette einer Person in einem Kreis aussieht, und daneben ein "+"-Symbol. Tippen Sie darauf, und Sie können Kontakte hinzufügen, die in Echtzeit anzeigen oder Änderungen vornehmen können.

Pocket-lintIos 11 Tips image 7

Aktivieren von Passwörtern in Notizen: Um Notizen mit einem Passwort zu schützen, gehen Sie zu Einstellungen > Notizen > Passwort. Hier können Sie ein Standardpasswort für alle Ihre Notizen festlegen. Sie können auch Touch ID aktivieren.

Nachdem Sie die Funktion aktiviert haben, müssen Sie die Passwortsperre auf der Note selbst einzeln aktivieren. Gehen Sie dazu zu der betreffenden Notiz und drücken Sie auf das Freigabesymbol und dann auf das Symbol "Notiz sperren". Das fügt dem Hinweis lediglich das Schlosssymbol hinzu. Kompliziert wissen wir.

Tippen Sie nun auf das Symbol, um die Notiz zu sperren. Beim nächsten Zugriff benötigen Sie das Passwort.

Skizzieren in Notizen: Öffnen Sie die Notizen-App, drücken Sie auf die neue Notiz in der unteren rechten Ecke und tippen Sie dann auf den Stift im Kreis, um eine neue Skizze oder handschriftliche Notiz zu erstellen. Du kannst dann kritzeln Sie nach Herzenslust.

Anhänge in Notes speichern: Die systemweite Share-Schaltfläche bietet Unterstützung für Notes. Tippen Sie beispielsweise in Safari auf die Schaltfläche Teilen, um Anhänge wie einen Link oder ein Dokument in einer neuen oder vorhandenen Notiz zu speichern. Es gibt auch einen Anhangsbrowser in Notes, der Anhänge in einer einzigen Ansicht organisiert (tippen Sie auf das Rastersymbol in der unteren linken Ecke).

E-Mail-Tipps

So überprüfen Sie ungelesene E-Mails in Mail: Gehen Sie zu einem Ihrer Posteingänge in der Mail-App und tippen Sie unten links auf dem Bildschirm auf das kleine Kreissymbol mit drei Balken, die kleiner werden. Jetzt werden Ihnen nur Ihre ungelesenen Nachrichten angezeigt.

So antworten Sie auf eine bestimmte E-Mail in einer Thread-Nachricht: In iOS Mail gibt es eine Thread-Mail-Funktion, mit der Sie auf Nachrichten innerhalb des Threads antworten können, anstatt nur auf die neueste. Gehen Sie zu einem Konversations-Thread und streichen Sie dann auf einer einzelnen Nachricht nach links, um eine Antwortschaltfläche, eine Markierungsschaltfläche und eine Löschschaltfläche anzuzeigen.

So haben Sie mehrere E-Mails gleichzeitig: Sie können mehrere E-Mails gleichzeitig haben, praktisch, wenn Sie gerade jemandem antworten und zwischendurch eine schnelle E-Mail senden müssen.

Ziehen Sie in einer geöffneten E-Mail, die erstellt wird, von der Betreffzeile nach unten, um die E-Mail anzudocken. Sie können dies weiterhin tun. Wenn Sie auf eine dieser E-Mails zugreifen oder sehen möchten, was Sie geöffnet haben, ziehen Sie die oberste E-Mail weiter nach unten und Sie erhalten eine Ansicht aller E-Mails, an denen Sie arbeiten.

Als gelesen markieren: Wischen Sie in Ihrem Posteingang von links nach rechts, um ein "Gelesen"-Symbol anzuzeigen. Wenn es sich um eine Konversation handelt, müssen Sie dies jedes Mal tun, wenn ungelesene Nachrichten vorhanden sind.

Mehr, Kennzeichnung, Papierkorb: Wenn Sie von rechts nach links wischen, werden schnelle Aktionen angezeigt, mit denen Sie eine Reihe von Dingen tun können. Mehr öffnet ein sekundäres Menü, in dem Sie antworten, weiterleiten, markieren, als ungelesen markieren, in den Junk-Ordner verschieben oder Sie über zukünftige Nachrichten in dieser Konversation benachrichtigen können, während Sie mit Flag und Papierkorb genau das tun.

Schnelles Löschen (Papierkorb): Wischen Sie auf einer beliebigen E-Mail in Ihrem Posteingang nach links und fahren Sie mit dem Wischen fort, bis Sie sie ganz über den Bildschirm geschafft haben.

Ändern der Wischoptionen: Sie können auch ändern, was passiert, wenn Sie in den Einstellungen nach links oder rechts wischen. Gehen Sie zu Einstellungen > Mail > Swipe-Optionen und legen Sie dann Ihren Befehl nach links wischen und Ihren Befehl nach rechts wischen fest. Die Optionen sind begrenzt, aber es ist etwas.

Antwortbenachrichtigungen: Wenn Sie auf eine bestimmte Antwort von einer E-Mail warten und nicht alle zwei Minuten Ihr Telefon überprüfen müssen, können Sie sich dafür entscheiden, dass Ihr Gerät Sie benachrichtigt. Tippen Sie in einer Nachricht, die Sie erhalten haben, auf das Flag-Symbol unten links auf dem Bildschirm und wählen Sie dann Benachrichtigen. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung und wenn sie antworten, werden Sie darüber informiert.

Zeitzonenüberschreibung: Wenn die Zeitzonenüberschreibung aktiviert ist, können Sie immer Ereignisdaten und -zeiten in der ausgewählten Zeitzone anzeigen. Wenn diese Option deaktiviert ist, werden Ereignisse entsprechend der Zeitzone Ihres aktuellen Standorts angezeigt. Wenn das nach etwas klingt, das Sie möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Kalender> Zeitzonenüberschreibung und schalten Sie um.

Erstellen Sie Ihr Kontaktbuch: Wenn Sie eine E-Mail von jemandem erhalten, der eine Signatur hat, liest Apple diese Informationen und fragt Sie, ob Sie sie einem Kontakt hinzufügen möchten. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie es ignorieren, aber wenn Sie dies tun, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Zu Kontakten hinzufügen.

Suchen: Ziehen Sie in Ihrem Posteingang nach unten, um ein Suchfeld anzuzeigen. Sie können jetzt Ihren gesamten Posteingang nach einem Stichwort durchsuchen, anstatt nur An, Von, Betreff. Sie können Ihre Suche auch auf Alle Postfächer oder das aktuelle Postfach, in dem Sie sich befinden, einschränken. Außerdem können Sie sie auch auf Konversationsthreads beschränken.

Alle als gelesen markieren: Sie können in Mail alles als gelesen markieren. Yay. Tippen Sie in einer Mailbox oder dem kombinierten Posteingang einfach oben rechts auf „Bearbeiten“, dann oben links auf „Alle auswählen“, gefolgt von „Markieren“ in der unteren linken Ecke und wählen Sie „Als gelesen markieren“ aus das Popup-Menü und alle Ihre Nachrichten sollten als gelesen markiert sein.

Verwenden Sie Mail Drop unter iOS: Mail Drop wurde in Mac OS X eingeführt, damit Sie problemlos große E-Mail-Anhänge über iCloud senden können. Dieselbe Funktion ist in der iOS Mail-App verfügbar, mit der Sie eine große Datei (5 GB bis 20 GB) anhängen können. Wenn Sie die Datei anhängen, sehen Sie ein Popup-Fenster mit der Option, Mail Drop zu verwenden. Einfach.

Tipps zur Tastatur

Zum Tippen wischen: Wenn Sie ein kompatibles iOS 13-Gerät besitzen, können Sie zum Tippen wischen. Halten Sie einfach Ihren Daumen oder Finger auf der Tastatur und streichen Sie von einem Buchstaben zum nächsten. Wenn Sie ein Wort beendet haben, heben Sie Ihren Daumen oder Finger ab und legen Sie ihn für das nächste Wort wieder auf die Tastatur.

Einhändig arbeiten: Mit der QuickType-Tastatur können Sie einhändig tippen, was bei größeren Geräten großartig ist. Halten Sie das kleine Emoji-Symbol gedrückt und wählen Sie entweder die linke oder rechte Tastatur. Es verkleinert die Tastatur und verschiebt sie auf eine Seite des Displays. Kehren Sie zur vollen Größe zurück, indem Sie auf den kleinen Pfeil tippen.

Einhändig ausschalten: Wenn Sie nie möchten, dass die Option einhändig geht, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Tastatur und schalten Sie die Option "Einhändige Tastatur" aus.

Pocket-lintiOS 11 tips image 4

Verwenden Sie Ihre Tastatur als Trackpad: Sie können den Tastaturbereich als Trackpad verwenden, um den Cursor auf dem Bildschirm zu bewegen. Es funktioniert überall dort, wo es eine Texteingabe gibt, und erspart Ihnen, dass Sie versuchen müssen, genau auf die Stelle zu tippen, an der Sie mit der Bearbeitung beginnen möchten. Drücken Sie einfach die Leertaste und bewegen Sie den Cursor.

Wählen Sie Ihre Emoji-Farbe: Um auf ein bestimmtes Emoji mit Hauttönen zuzugreifen, gehen Sie in einer beliebigen App zur Emoji-Tastatur und drücken Sie lange auf das Emoji, das Sie verwenden möchten. Wenn es alternative Optionen gibt, werden diese angezeigt.

Hinzufügen von Tastaturen von Drittanbietern: Installieren Sie die App (SwiftKey oder Gboard sind gut) und folgen Sie den Anweisungen in der App. Irgendwann werden Sie aufgefordert, zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Tastaturen zu gehen und die Tastatur eines Drittanbieters hinzuzufügen.

Zugriff auf zusätzliche Tastaturen über Emoji hinaus: Wenn Sie mehr als drei Tastaturen installiert haben, wird auf der Tastatur neben der Leertaste ein Globussymbol angezeigt. Tippen Sie in jeder App mit einer Tastatur auf das Globussymbol und dann erneut, um die nächste installierte Tastatur anzuzeigen.

Tastaturanimationen deaktivieren: Apples Tastatur verfügt über eine Popup-Zeichenanimation, die als Feedback dient, wenn Sie auf die Tasten tippen. Sie können es jedoch ausschalten, indem Sie zu Einstellungen> Allgemein> Tastatur> Zeichenvorschau deaktivieren.

Shortcuts zum Ersetzen von Text: Eine der nützlichsten Tastaturlösungen von iOS ist das Erstellen von Shortcodes, die in vollständige Wörter oder Sätze umgewandelt werden. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Textersetzung. Wir finden es nützlich, eine Adresse zu haben, die automatisch ausgefüllt wird, wenn wir "Adressen" falsch schreiben und am Ende ein zusätzliches "s" hinzufügen.

Tipps zu Karten

So legen Sie den bevorzugten Transporttyp in Apple Maps fest: Wenn Sie feststellen, dass Sie Apple Maps nur beim Gehen verwenden, können Sie den bevorzugten Transporttyp genau so einstellen. Um zwischen Fahren, Gehen und öffentlichen Verkehrsmitteln zu wechseln, gehen Sie zu Einstellungen > Karten und wählen Sie die gewünschte aus.

Uns ARKit in FlyOver: Vor einigen Jahren hat Apple mit Flyover eine eigene Maps-App entwickelt; virtuelle 3D-Versionen von Großstädten. Dank dieser Funktion können Sie sich in 3D-Städten umsehen, indem Sie einfach Ihr iPhone bewegen. Suchen Sie nach einer größeren Stadt - wie London oder New York - und tippen Sie dann auf die Option "FlyOver". Dann müssen Sie nur noch Ihr Gerät bewegen und sich in der Stadt umsehen.

Indoor-Karten verwenden: Sie können jetzt Indoor-Mapping verwenden, um sich in großen Einkaufszentren oder Einkaufszentren zurechtzufinden. Es ist begrenzt, aber Sie können es am Philadelphia International Airport und am Mineta San Jose International Airport ausprobieren. Um Indoor-Karten zu verwenden, suchen Sie einfach nach einem unterstützten Standort und zoomen Sie hinein, bis die Außenbereiche dunkelgrau werden. Jetzt können Sie in das Gebäude hineinsehen.

Wechseln zwischen Gebäudeebenen auf Indoor-Karten: Sobald Sie sich in einer Gebäudekarte befinden, sehen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms eine Zahl. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann eine Bodenebene aus.

Apple Music-Tipps

So blenden Sie Apple Music aus: Sie können den Apple Music-Dienst von Apple vollständig ausblenden. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Musik und schalten Sie dann Apple Music anzeigen aus. Wenn Sie jetzt zur App gehen, sehen Sie nur Ihre Musik und nicht die im Dienst verfügbare Musik.

So greifen Sie auf Ihre gesamte Musikbibliothek zu: Um alle Titel, Alben und Wiedergabelisten anzuzeigen, die Sie aus dem Apple Music-Katalog hinzugefügt haben, sowie alle Musiktitel, die Sie bei iTunes gekauft haben, einschließlich CDs, die Sie gerippt haben, tippen Sie einfach auf die Registerkarte Bibliothek von die Menüleiste der App unten.

So bearbeiten Sie Ihre Bibliothekskategorien: Um Ihre Bibliothek zu bereinigen und festzulegen, welche Kategorien Sie auf einen Blick sehen möchten, z. B. Genres, Interpreten oder Lieder, tippen Sie oben rechts im Bibliotheksbildschirm auf die Schaltfläche Bearbeiten und dann schalten Sie Ihre Einstellungen ein/aus.

Pocket-lintiOS 11 tips image 1

So finden Sie Ihre heruntergeladene Musik: Wenn Sie nur die Musik sehen möchten, die sich physisch auf Ihrem Gerät befindet, tippen Sie in der Menüleiste der App unten auf die Registerkarte Bibliothek und dann auf Heruntergeladene Musik.

So erstellen Sie eine neue Playlist: Sie machen einen Roadtrip und möchten eine Playlist erstellen? Einfach. Tippen Sie unten in der Menüleiste der App auf die Registerkarte Bibliothek, tippen Sie dann auf Wiedergabelisten und wählen Sie Neue Wiedergabeliste. Von dort aus können Sie einen Playlist-Namen, eine Beschreibung, Musik hinzufügen und ein- oder ausschalten, ob die Playlist öffentlich sein soll.

So finden Sie die kuratierten Playlists von Apple: Die Registerkarte "Für Sie" in der Menüleiste unten ist ein Ort, an den Sie gehen können, um vom Apple Music-Team handverlesene Musikvorschläge zu finden. Die Vorschläge umfassen einen kuratierten Favoriten-Mix, tägliche Playlists, Künstler-Spotlights und Neuerscheinungen, die alle auf Sie abzielen und auf Ihre Musikvorlieben zugeschnitten sind.

So suchen Sie in Apple Music: Tippen Sie in der Menüleiste unten auf das Suchen-Symbol, um auf ein spezielles Suchfeld zuzugreifen, in das Sie Künstlernamen, Albumtitel usw. manuell eingeben können.

So finden Sie Top-Musik-Charts: Gehen Sie in der Menüleiste unten auf den Tab „Durchsuchen“ und tippen Sie dann auf „Top-Charts“, um eine regelmäßig aktualisierte Liste der beliebtesten Songs von Apple Music anzuzeigen.

So finden Sie Top-Musikcharts nach Genre: Standardmäßig zeigt Ihnen der Abschnitt Top-Charts auf der Registerkarte Durchsuchen alle Genres an. Sie können jedoch ein bestimmtes Genre auswählen, z. B. Blues, indem Sie auf die Schaltfläche Genres tippen und Ihr Genre aus der angezeigten Liste auswählen.

So finden Sie Videos: Bei Apple Music geht es nicht nur um Musik. Es geht auch um Musikvideos und andere Videoinhalte. Wechseln Sie in der Menüleiste unten zur Registerkarte Durchsuchen und scrollen Sie dann nach unten zu Videos, um neue Videos zu Apple Music und Top-Musikvideos anzuzeigen.

So finden Sie den Beats 1-Radiosender: Apple Music bietet einen rund um die Uhr Live-Streaming-Radiosender namens Beats 1 an. Um darauf zuzugreifen, tippen Sie in der Menüleiste unten auf die Registerkarte Radio und dann auf die Beats 1-Miniaturansicht.

So finden Sie Radiosender: Neben Beats 1 bietet Apple Music Sender an, die auf Genres und unterschiedlichen Themen basieren. Sie finden sie unter dem Reiter Radio in der Menüleiste unten. Tippen Sie dort einfach auf "Radiosender".

So teilen Sie ein Album: Möchten Sie ein Album über Twitter, Facebook oder wo auch immer teilen? Tippen Sie auf ein beliebiges Album und wählen Sie dann die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten oben. Tippen Sie dort auf Album teilen und wählen Sie aus, wie Sie es teilen möchten.

So fügen Sie ein Album zu einer Playlist hinzu: Sie können ein ganzes Album zu einer neuen oder alten Playlist hinzufügen. Tippen Sie einfach auf das Album und wählen Sie dann die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten oben. Tippen Sie dort auf "Zu einer Playlist hinzufügen" und wählen Sie dann aus, zu welcher Playlist (alt oder neu) Sie sie hinzufügen möchten.

So laden Sie ein Album zum Offline-Hören in Ihre Bibliothek herunter: Tippen Sie auf das Album und wählen Sie dann Zur Bibliothek hinzufügen. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie mit dem nach unten zeigenden Pfeil auf die Wolke tippen, um sie herunterzuladen.

So lieben Sie ein Album: Sie können Apple Music mitteilen, ob Sie ein Album lieben, damit es Musikvorschläge besser auf Sie abstimmen kann. Tippen Sie auf ein beliebiges Album und wählen Sie dann die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten. Tippen Sie dort auf Liebe.

So erstellen Sie einen Sender aus einem Song: Tippen Sie auf einen beliebigen Song und wählen Sie dann im Musiksteuerungsmenü (tippen Sie unten, um es zu einer Vollbildkarte zu erweitern) die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten oben Ecke. Tippen Sie dort auf Station erstellen. Dadurch wird ein Radiosender basierend auf diesem bestimmten Lied erstellt.

So teilen Sie einen Song: Möchten Sie ein Album über Twitter, Facebook oder wo auch immer teilen? Tippen Sie auf ein beliebiges Lied und wählen Sie dann im Musiksteuerungsmenü (tippen Sie unten, um es zu einer Vollbildkarte zu erweitern) die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten in der oberen Ecke. Tippen Sie dort auf Teilen und dann auf, wie Sie teilen möchten.

So fügen Sie einen Song zu einer Playlist hinzu: Tippen Sie auf einen beliebigen Song und wählen Sie dann im Musiksteuerungsmenü (tippen Sie unten, um es zu einer Vollbildkarte zu erweitern) die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten oben Ecke. Tippen Sie dort auf Zu einer Playlist hinzufügen und wählen Sie dann die Playlist aus (alt oder neu).

So laden Sie ein Lied zum Offline-Hören in Ihre Bibliothek herunter: Tippen Sie auf das "+"-Symbol neben einem Lied, um es zu Ihrer Bibliothek hinzuzufügen. Sie können dann mit dem Pfeil auf die Wolke tippen, um einen Song herunterzuladen.

So lieben Sie ein Lied: Sie können Apple Music mitteilen, ob Sie ein Lied lieben, damit es Musikvorschläge besser auf Sie abstimmen kann. Tippen Sie auf ein beliebiges Lied und dann unten, um es zu einer Vollbildkarte zu erweitern. Wählen Sie die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten in der oberen Ecke aus. Tippen Sie dort auf Liebe.

So sehen Sie Liedtexte: Sie können nicht sagen, was der Künstler in einem Lied sagt? Sieh dir die Texte in Apple Music an. Tippen Sie auf ein beliebiges Lied und dann unten, um die Steuerelemente zu einer Vollbildkarte zu erweitern. Der Songtext wird dann automatisch angezeigt.

Audioquelle für einen Song wechseln: Möchten Sie von Ihrem iPhone zu einem angeschlossenen Lautsprecher wechseln? Tippen Sie auf einen beliebigen Song und wählen Sie dann die Pfeilschaltfläche mit Radiowellen aus (sie befindet sich unter dem Lautstärkeregler). Wählen Sie dort Ihre Audioquelle aus.

Interpreten teilen: Wie bei Songs und Alben können Sie einen Interpreten über soziale Netzwerke und Messaging-Apps mit einem Freund teilen. Tippen Sie einfach auf die Seite eines Künstlers (suchen Sie nach einem Künstler, klicken Sie dann auf seinen Namen, um auf die Seite zuzugreifen usw.), tippen Sie dann auf die Schaltfläche mit den (…) drei Punkten neben seinem Namen und wählen Sie Interpreten teilen. Wählen Sie dort aus, wie Sie teilen möchten.

Pocket-lintIos 11 Tips image 8

Im Bett/Bitte nicht stören Tipps

So stellen Sie den Wecker nach dem Einschlafen ein: Die Uhr-App kann Sie daran erinnern, ins Bett zu gehen und Sie zum Beispiel 8 Stunden später aufzuwecken. Um es einzustellen, gehen Sie in der Apple Clock App zum Abschnitt Schlafenszeit und richten Sie es von dort aus ein.

So planen Sie den Night Shift-Modus: Night Shift kann die Farben Ihres Displays nach Einbruch der Dunkelheit automatisch an das wärmere Ende des Farbspektrums verschieben. Es ist standardmäßig nicht aktiviert. Um es einzuschalten, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige und Helligkeit> Nachtschicht. Hier legen Sie fest, wann die Ausführung geplant werden soll oder "Manuell bis morgen aktivieren". Außerdem können Sie die „Wärme“ des Displays von „Weniger warm“ bis „Mehr warm“ einstellen.

Bitte nicht stören planen: Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie nachts nicht durch zufällige E-Mail-Nachrichten und Facebook-Benachrichtigungen geweckt werden, gehen Sie zu Einstellungen > Nicht stören und schalten Sie dann die Option Geplant um, bevor Sie eine Uhrzeit auswählen, zu der es eingeschaltet sein soll.

ScreenTime einrichten: Sie können die App-Nutzung einschränken und sehen, wie viel Zeit Sie in bestimmten Apps verbracht haben. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden zu ScreenTime.

Siri-Tipps

Übersetzen: Siri kann eine Handvoll Sprachen ins amerikanische Englisch übersetzen. Fragen Sie einfach "Hey Siri, wie sagt man [hier ausdrücken] auf Deutsch/Spanisch/Italienisch/Japanisch/Chinesisch."

Hey Siri: Um Siri zum Laufen zu bringen, indem du sie einfach anschreist, anstatt eine Taste zu drücken, gehe zu Einstellungen> Siri & Suche> Auf "Hey Siri" hören.

Deaktivieren Sie den proaktiven Assistenten: Wenn Sie nicht möchten, dass Siri Apps, Personen, Standorte und mehr vorschlägt, wenn Sie die Spotlight-Suche verwenden, können Sie Siri-Vorschläge jederzeit deaktivieren. Öffnen Sie Einstellungen > Siri und Suche > Vorschläge in der Suche, Vorschläge in der Suche und Vorschlag auf dem Sperrbildschirm.

Sagen Sie Siri, dass sie sich an das erinnern soll, was Sie auf dem Bildschirm sehen: Siri kann Erinnerungen einrichten. Du weißt das. Sie kann Sie aber auch an alles erinnern, was auf Ihrem Gerätebildschirm angezeigt wird – sei es eine Website oder eine Notiz. Sag einfach „Siri, erinnere mich daran“ und sie wird die Seite scannen und relevante Details zu deiner Erinnerungs-App hinzufügen.

Bitten Sie Siri, ein Foto für Sie zu holen: Siri kann Ihre Fotos anhand ihrer Informationen und Kriterien durchsuchen. Bitten Sie sie zum Beispiel, ein bestimmtes Foto vom 14. Juli 2015 zu finden, und sie wird genau das tun.

Halt die Klappe Siri: Manchmal ist Siri genauso nützlich, wenn sie nicht spricht. Glücklicherweise können Sie mit einer Einstellung namens Sprachfeedback (Einstellungen > Siri & Suche > Sprachfeedback) entscheiden, wann sie ihre Stimme verwenden kann. Sie können die Einstellung auf Immer an, Nur Freisprechen (funktioniert nur, wenn Sie "Hey Siri" verwenden oder mit einem Bluetooth-Gerät verbunden sind) oder Steuerung mit Klingelschalteroption (die Siri am Sprechen hindert, wenn Ihr Klingelton eingeschaltet ist) umschalten Leise).

Safari-Tipps

Stoppen Sie, dass Websites Sie verfolgen: Gehen Sie zu Einstellungen > Safari und schalten Sie dann den Schalter „Cross-Site-Tracking verhindern“ auf die Position „Ein“.

Auf gespeicherte Passwörter zugreifen: Dank iCloud kann Safari Ihr Passwort auf allen Ihren Geräten speichern. Gehen Sie zu Einstellungen > Passwörter & Konten > Website- und App-Passwörter > Melden Sie sich mit Ihrem Touch ID-Scanner an. Hier können Sie alle gespeicherten Passwörter einsehen und verwalten.

Auf Seite suchen in Safari: Um Text auf einer Safari-Seite zu suchen, klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen auf einer Seite, um die Option Auf Seite suchen anzuzeigen (es wird ein Popup über der Tastatur angezeigt).

Deaktivieren Sie häufig besuchte Websites in Safari: Safari zeigt jedes Mal die Symbole Ihrer am häufigsten besuchten Websites an, wenn Sie eine neue Seite öffnen. Sie können einzelne löschen, indem Sie darauf tippen und halten, aber Sie können sie vollständig deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen> Safari gehen. Deaktivieren Sie von dort aus häufig besuchte Websites.

DuckDuckGo: Wenn Sie DuckDuckGo als Ihre Standardsuchmaschine über Google, Yahoo oder Bing festlegen möchten, gehen Sie zu Einstellungen > Safari > Suchmaschine und wählen Sie die private freundliche Suchmaschine als Standard aus.

Automatisches Vorschlagen von Websites: Wie Safari auf dem Desktop können Sie das iPhone oder iPad Safari während der Eingabe vorgeschlagene Suchergebnisse vorschlagen lassen. Es ist standardmäßig aktiviert, aber wenn Sie es nicht möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Safari> Suchmaschinenvorschläge und schalten Sie die Funktion aus.

Automatisches Vorschlagen von Apps: Wenn Sie beliebte App-Namen in das Safari-Such-URL-Feld eingeben, versucht Apple, diese mit Apps abzugleichen, die Sie entweder haben oder möchten. Es ist standardmäßig aktiviert, aber wenn Sie es deaktivieren möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Safari> Safari-Vorschläge.

Schneller Abruf des Website-Links: Einstellungen > Safari > Schnelle Website-Suche bestimmt, ob Safari Website-Übereinstimmungen für Sie anbietet oder nicht.

Websites schneller laden oder Daten speichern: Safari lädt den ersten Treffer des Suchergebnisses vor, damit das Laden Ihrer Auswahl schneller erscheint. Der Nachteil ist, dass dies Daten verbrauchen könnte. Wenn Sie es deaktivieren möchten, gehen Sie zu Einstellungen> Safari> Top Hit vorladen und schalten Sie es aus.

Scannen Sie Ihre Kreditkarte: Anstatt alle Ihre Daten eingeben zu müssen, können Sie Ihre Kreditkarte mit der Kamera scannen. Wenn Sie die Kreditkartendetails eingeben, drücken Sie entweder zum automatischen Ausfüllen, wenn Sie diese Funktion bereits mit dem Schlüsselbund verwenden, oder drücken Sie darauf und wählen Sie dann im nächsten Menü die Option Kamera verwenden aus.

Vor- und zurückwischen: Wenn Sie vom Bildschirm aus auf den Bildschirm von der linken Seite des Bildschirms wischen, wird Ihr Browserverlauf zurückgeblättert, während ein Wischen von der rechten Seite von Safari durch Ihren Browserverlauf vorwärts geht.

Tipps zur Übergabe und Kontinuität

Aktivieren von Handoff zwischen iOS-Geräten: Gehen Sie zu Allgemein > AirPlay & Handoff und schalten Sie dann das Handoff-Feld um.

Zugriff auf Handoff-Apps: Drücken Sie auf dem Sperrbildschirm auf das App-Symbol in der unteren linken Ecke.

Zulassen von SMS-Nachrichten auf Ihrem Mac: Dazu müssen Sie die Funktion auf Ihrem iPhone aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie iOS 8.1 oder höher ausführen, und gehen Sie dann zu Einstellungen > Nachrichten > SMS-Weiterleitung. Suchen Sie Ihren Mac oder Ihr iPad, dem Sie Zugriff gewähren möchten, und koppeln Sie die beiden Geräte mit einem Sicherheitscode. Sie können nun Textnachrichten über den Desktop anzeigen und senden.

iCloud-Tipps

Schalten Sie iCloud Drive ein: Gehen Sie zu Einstellungen, tippen Sie oben auf Ihren Namen/Ihre ID und gehen Sie dann zu iCloud > iCloud Drive. Hier können Sie steuern, welche Apps Zugriff auf Ihr iCloud-Laufwerk haben und ob sie Cellular / Mobile Data verwenden können oder nicht.

Verwalten Sie Ihren Speicher: Gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Ihrem Namen/Ihrer ID > iCloud > Speicher verwalten. Von hier aus können Sie sehen, wie viel Speicherplatz Sie haben, wie viel Sie noch haben, und mehr kaufen.

Familienfreigabe: Anstatt Ihr Apple-Konto auf allen iPhones und iPads Ihrer Familie zu haben, können Sie die Familienfreigabe für bis zu 6 Personen einrichten. Gehen Sie zu Einstellungen, tippen Sie oben auf Ihren Namen / Ihre ID und wählen Sie die Option "Familienfreigabe". Weitere Informationen zur Familienfreigabe finden Sie in unserem separaten Feature .

Sicherer Zugriff auf den iCloud-Schlüsselbund: Gehen Sie zu Einstellungen, dann oben auf Ihren Namen/Ihre ID > iCloud > Schlüsselbund und schalten Sie ihn ein oder aus.

Letzten Standort senden, damit Sie ihn auch dann finden können, wenn das Telefon tot ist: Es gibt eine coole versteckte Funktion, die den letzten bekannten Standort automatisch an Apple sendet, wenn der Akku fast leer ist. Selbst wenn der Akku leer ist, weil Sie das Telefon hinter der Sofalehne verloren haben, können Sie sich zumindest eine Vorstellung davon machen, wo es hingekommen ist.

Auf iCloud Drive-Dateien zugreifen: Gehen Sie zur App „Dateien“ und tippen Sie auf „Durchsuchen“ und dann auf „Standorte“, bevor Sie die iCloud Drive-Option auswählen. Hier sehen Sie alle Dokumente und Dateien, die in Ihrem iCloud Drive gespeichert sind.

Apple Pay-Tipps

Vorbereiten Ihrer Zahlung: Um Ihre Zeit an der Kasse zu verkürzen, können Sie Ihr Apple Pay vor dem Betreten des Schalters aktivieren. Gehen Sie dazu in Apple Wallet, wählen Sie die Karte aus, die Sie verwenden möchten, und halten Sie dann Ihren Finger auf den Touch ID-Sensor. Sobald Sie fertig sind, haben Sie eine Minute Zeit, um die bewaffnete Zahlung zu verwenden, bevor sie sich ausschaltet.

Mehrere Karten laden: Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Bankkarten, die Apple Pay halten kann. Laden Sie sie also weiterhin in Wallet.

So greifen Sie über den Sperrbildschirm auf Apple Pay zu: Um auf dem Sperrbildschirm auf Apple Pay zuzugreifen, tippen Sie doppelt auf die Home-Taste. Wenn Sie diese Funktion nicht möchten, können Sie sie deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay gehen und "Double-Click Home Button" deaktivieren.

So erlauben Sie Apple Pay-Zahlungen auf dem Mac: Sie können Apple Pay auf Ihrem iPhone verwenden, um Zahlungen auf einem Mac in der Nähe zu bestätigen. Um sicherzustellen, dass dies aktiviert ist, gehen Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay und aktivieren Sie "Zahlungen auf dem Mac zulassen".

So ändern Sie die Standard-Apple Pay-Karte: Gehen Sie zu Einstellungen > Wallet & Apple Pay und wählen Sie die gewünschte Standardkarte aus. Wenn Sie nur eine Karte haben, ist diese automatisch die Standardkarte.

Wählen Sie eine Apple Pay-Zahlungskarte aus: Wenn Sie mit Apple Pay bezahlen, können Sie schnell auswählen, welche Karte Sie verwenden möchten, indem Sie einfach auf dem Sperrbildschirm auf die Home-Schaltfläche doppelklicken und zu der Karte wischen, die Sie verwenden möchten. Es zeigt alle Ihre Karten auf Ihrem iPhone an.

Allgemeine Hinweise

Stellen Sie die Bildschirmhelligkeit ein: Rufen Sie entweder das Kontrollzentrum auf und passen Sie den Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit an oder gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige und Helligkeit > Helligkeitsregler anpassen.

Textgröße und fetter Text: Um die Standardtextgröße zu ändern und ob alle Schriftarten fett gedruckt werden sollen, um das Lesen zu erleichtern, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Fetter Text.

10-Tage-Vorhersage im Wetter: Rufen Sie das Wetter auf und streichen Sie bei einer beliebigen Stadt nach oben. Sie sehen nun die 10-Tage-Vorhersage sowie zusätzliche Informationen wie eine Mini-Wettervorhersage für den Tag, Sonnenauf- und -untergangszeiten und die Regenwahrscheinlichkeit.

Wählen Sie ein neues Hintergrundbild: Um ein neues Hintergrundbild auszuwählen, gehen Sie zu Einstellungen > Hintergrundbild > Wählen Sie ein neues Hintergrundbild.

Mit 3D Touch schnell zu den Wi-Fi-Einstellungen: Wenn Sie ein iPhone 6S, 6S Plus oder neuer haben, können Sie das Einstellungssymbol erzwingen, um Schnelllinks zu Bluetooth-, Wi-Fi- und Akkueinstellungen anzuzeigen. Der Umzug macht es wirklich schnell, zu den drahtlosen Einstellungen zu springen.

Kontaktfotos deaktivieren: Sie können Kontaktfotos auf dem iPhone 6 und höher ein- oder ausschalten. Um die standardmäßig aktivierte Einstellung zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen > Nachrichten > Kontaktfotos anzeigen.

Zurück zu Apps: Wenn Sie während der Verwendung einer App einen Link öffnen oder auf eine Benachrichtigung tippen, werden Sie zu einer neuen App weitergeleitet, um die Informationen im Detail anzuzeigen. Außerdem sehen Sie oben links in der gerade geöffneten App eine neue Schaltfläche "Zurück zu...", die Ihnen die Möglichkeit gibt, darauf zu tippen und sofort zu der von Ihnen verwendeten App zurückzukehren.

Verfolgen Sie Ihre reproduktive Gesundheit: Die Health-App hat eine Registerkarte für reproduktive Gesundheit mit Optionen für Basaltemperatur, Zervixschleimqualität, Menstruation und Eisprung und mehr hinzugefügt.

Alarm löschen: Die Wischgeste von Apple funktioniert in der Uhr-App. Um einen Wecker zu löschen, streichen Sie auf dem Wecker nach links.

Suche in den Einstellungen: Die Einstellungen-App hat oben ein Suchfeld, das durch Herunterziehen des Einstellungsmenüs angezeigt werden kann. Verwenden Sie es, um die benötigten Schalter zu finden.

Energiesparmodus aktivieren: Mit dem Energiesparmodus (Einstellungen > Akku) können Sie den Stromverbrauch reduzieren. Die Funktion deaktiviert oder reduziert die Hintergrundaktualisierung von Apps, automatische Downloads, den E-Mail-Abruf und mehr (sofern aktiviert). Sie können es jederzeit einschalten, oder Sie werden an den 20- und 10-Prozent-Benachrichtigungsmarkierungen aufgefordert, es einzuschalten. Sie können dem Kontrollzentrum auch ein Steuerelement hinzufügen und schnell darauf zugreifen, indem Sie nach oben wischen, um auf das Kontrollzentrum zuzugreifen, und auf das Batteriesymbol tippen.

Finden Sie batteriefressende Apps: iOS sagt Ihnen speziell, welche Apps am meisten Saft verbrauchen. Gehen Sie zu Einstellungen > Akku und scrollen Sie dann nach unten zu dem Abschnitt, der Ihnen einen detaillierten Überblick über alle Ihre batteriefressenden Apps gibt.

Verwenden Sie einen sechsstelligen Passcode: Apple hat Ihnen immer die Möglichkeit gegeben, einen vierstelligen Passcode festzulegen, bietet aber auch eine sechsstellige Option, was bedeutet, dass Hacker eine Chance von 1 zu 1 Million haben, ihn zu knacken, anstatt 1 zu 10.000 . Gehen Sie zu Einstellungen > Touch ID & Passcode > Passcode ändern und wählen Sie dann "Passcode-Optionen".

Ändern Sie, wie Ihr Bildschirm auf Tippen reagiert: In einem Abschnitt unter Eingabehilfen in den Einstellungen können Sie ändern, wie Ihr Bildschirm auf Tippen reagiert. Sie können Ihrem iPhone sagen, dass es wiederholte Berührungen ignorieren soll. Sie können auch die Dauer von Taps erhöhen, bevor sie erkannt werden, und vieles mehr.

Überprüfen Sie Ihren Akku über das Akku-Widget: In den Widgets, auf die Sie mit einer Wischbewegung von links nach rechts über den Startbildschirm und den Sperrbildschirm zugreifen können, gibt es eine Karte, auf der Sie die verbleibende Akkulaufzeit Ihres iPhones, Ihrer Apple Watch und des W1- oder H1-Chips sehen können. ausgestatteten Kopfhörer. Wenn Ihnen dieses Widget nicht gefällt, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Bearbeiten und dann auf die Schaltfläche Löschen.

Schreiben von Stuart Miles und Dan Grabham. Bearbeiten von Britta O'Boyle. Ursprünglich veröffentlicht am 17 September 2014.