Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony hat auf der IFA 2018 sein neuestes Flaggschiff-Smartphone in Form des Xperia XZ3 vorgestellt . Das neue Gerät bietet ein hübsches Design und ein gebogenes OLED-Display. Aber wie ist es im Vergleich zur Konkurrenz?

Dies ist das Sony Xperia XZ3 gegen das Samsung Galaxy S9 und S9 + .

Sony Xperia XZ3 gegen Samsung Galaxy S9 gegen S9 +: Design

  • Alle haben gekrümmte Anzeigen
  • Alle IP68
  • Alle haben Glas- und Metalldesigns
  • Samsung behält 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Das Sony Xperia XZ3 verfügt über einen Aluminiumkern mit einem gebogenen 3D Corning Gorilla Glass 5 vorne und hinten. Es misst 158 x 73 x 9,9 mm, wiegt 193 g und ist in vier Farben erhältlich, darunter ein wunderschönes Bordeauxrot.

Am rechten Rand des Xperia XZ3 befindet sich eine spezielle Kamerataste, ein einzelnes Kameraobjektiv und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sowie USB Typ C unten. Es gibt keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 + haben beide ein Sandwich-Design aus Metall und Glas, aber die Rückseite ist flacher als das Sony-Gerät und krümmt sich nur an den Rändern und nicht über den gesamten Rücken. Wie Sony haben auch das S9 und das S9 + gebogene Displays mit minimalen Einfassungen oben und unten. Sony hat ein Seitenverhältnis von 18: 9, während Samsung ein Seitenverhältnis von 18,5: 9 hat.

Der Fingerabdrucksensor befindet sich ebenfalls auf der Rückseite beider Samsung-Geräte, befindet sich jedoch näher an der Kamera als auf dem Sony-Gerät. S9 und S9 + bieten als alternative biometrische Methode auch Iris-Scanning und Gesichtserkennung.

Die Standard S9 verfügt über ein einzelnes Kameraobjektiv auf der Rückseite, während die S9 + über ein Doppelkameraobjektiv verfügt. Beide haben links eine spezielle Bixby-Taste, USB Typ C, und sie haben auch eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Sie sind auch in sechs Farboptionen erhältlich, darunter Coral Blue und Burgundy Red.

Der S9 + misst 158,1 x 73,8 x 8,5 mm und wiegt 189 g. Damit ist er dem XZ3 am nächsten. Der S9 misst 147,7 x 68,7 x 8,5 mm und wiegt 163 g. Damit ist er kleiner als der XZ3.

Alle drei hier verglichenen Geräte sind wasser- und staubdicht nach IP68.

Sony Xperia XZ3 gegen Samsung Galaxy S9 gegen S9 +: Display

  • Alle haben OLED-Displays
  • Alle HDR-kompatibel
  • Rundum ein Seitenverhältnis von 18: 9
  • Samsung S9 schärfstes Display

Das Sony Xperia XZ3 verfügt über ein 6-Zoll-Display mit einer Quad HD + -Auflösung für eine Pixeldichte von 578 ppi. Wie bereits erwähnt, bietet es ein Seitenverhältnis von 18: 9 und gekrümmte Kanten.

Das Samsung Galaxy S9 verfügt über ein 5,8-Zoll-Display, während das S9 + über ein 6,2-Zoll-Display verfügt. Beide haben Quad HD + -Auflösungen wie das XZ3, was zu Pixeldichten von 570ppi bzw. 528ppi führt. Die S9 und S9 + haben ein Seitenverhältnis von 18,5: 9 und bieten auch gekrümmte Kanten.

Alle drei hier verglichenen Geräte verwenden AMOLED-Panels für satte und lebendige Farben und tiefes Schwarz und unterstützen auch mobile HDR.

Sony Xperia XZ3 gegen Samsung Galaxy S9 gegen S9 +: Hardware und technische Daten

  • Alle bieten einen microSD-Steckplatz
  • Alle laufen auf Flaggschiff-Prozessoren
  • S9 + hat die größte Batteriekapazität

Das Sony Xperia XZ3 läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor, der von 4 GB RAM und 64 GB Speicher unterstützt wird. Es gibt einen microSD-Steckplatz für die Speichererweiterung auf bis zu 512 GB.

Unter der Haube des Xperia XZ3 befindet sich eine Akkukapazität von 3330 mAh, wobei sowohl das Schnellladen 3.0 als auch das kabellose Qi-Laden unterstützt werden.

Das Samsung Galaxy S9 und S9 + laufen je nach Region entweder mit dem neuesten Exynos oder dem Qualcomm Snapdragon 845. Das Standard-S9 verfügt über 4 GB RAM und 64 GB Speicher, während das S9 + über 6 GB RAM und wahlweise 128 GB oder 256 GB Speicher verfügt.

Der S9 hat auch einen kleineren Akku als der S9 + mit einer Kapazität von 3000 mAh im Vergleich zu den 3500 mAh des S9 +.

Beide Samsung-Geräte verfügen über AKG-abgestimmte Stereolautsprecher, die Dolby Atmos-Surround-Sound unterstützen, während Sony über einen Stereolautsprecher mit S-Force Surround verfügt und das dynamische Vibrationssystem ebenfalls an Bord ist, sodass Benutzer jedem Inhalt Vibrationen hinzufügen können, um ein noch intensiveres Betrachten zu ermöglichen Erfahrung.

Sony Xperia XZ3 gegen Samsung Galaxy S9 gegen S9 +: Kamera

  • Xperia XZ3: 19MP hinten, 13MP vorne
  • Galaxy S9: 12MP hinten, 8MP vorne
  • Galaxy S9 +: Dual 12MP, 8MP vorne

Das Sony Xperia XZ3 verfügt über die 19-Megapixel-Motion-Eye-Kamera des Unternehmens auf der Rückseite, die eine Blende von af / 2,0 bietet. Es ist in der Lage, Super-Zeitlupen-Videos mit 960 Bildern pro Sekunde bei Full HD aufzunehmen, und es verfügt auch über verschiedene KI-Funktionen, einschließlich vorausschauender Erfassung.

Das Samsung Galaxy S9 verfügt über eine einzelne 12-Megapixel-Super-Speed-Dual-Pixel-Kamera mit einer doppelten Blende von 1: 1,5 bis 1: 2,4. Es bietet optische Bildstabilisierung sowie einen selektiven Fokus für den Hintergrundunschärfeeffekt.

Das Samsung Galacy S9 + verfügt mittlerweile über eine 12-Megapixel-Doppelkamera, die aus einem Weitwinkelobjektiv und einem Teleobjektiv besteht. Das Weitwinkelobjektiv hat ebenfalls eine doppelte Blende wie das Standard-S9, während das Teleobjektiv eine Blende von af / 2,4 hat. Dual OIS ist an Bord, zusammen mit Live-Fokus mit Bokeh-Effekten.

Sowohl das S9 als auch das S9 + unterstützen Super-Zeitlupen-Videos wie das Xperia XZ3, jedoch nur mit 720p und nicht mit Full HD.

Auf der Vorderseite des Xperia XZ3 befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera mit 1: 1,9 Blende. Auf der Vorderseite des Samsung S9 und S9 + befindet sich ein 8-Megapixel-Snapper mit einer Blende von 1: 17.

Sony Xperia XZ3 gegen Samsung Galaxy S9 gegen S9 +: Software

  • XZ3 wird auf Android Pie gestartet
  • Samsung ist derzeit auf Android Oreo, wird aber aktualisiert
  • Software-Skins auf beiden

Das Sony Xperia XZ3 wird auf Android Pie mit der überragenden Sony-Software gestartet, während das Samsung Galaxy S9 und S9 + derzeit auf Android Oreo mit der überragenden Samsung UX Experience ausgeführt werden.

Beide Geräte haben daher Android im Kern, aber die Erfahrung wird dank der Software-Overlays etwas anders sein. Sie finden auch zusätzliche Funktionen, die für jedes Gerät einzigartig sind, z. B. Side Sense bei Sony und Edge Sense bei Samsung-Geräten. Weitere Informationen zu Side Sense finden Sie in unserem ersten Test des XZ3 oder zu Edge Sense in unseren Tipps und Tricks zu S9 + .

Sony Xperia XZ3 gegen Samsung Galaxy S9 gegen S9 +: Preis und Schlussfolgerungen

Das Sony Xperia XZ3 kostet £ 699. Das Samsung Galaxy S9 kostet £ 739, während das S9 + bei £ 869 startet, was sie teurer macht.

Das Sony Xperia XZ3 läuft auf der gleichen Hardware wie die Samsung-Geräte und bietet gleichzeitig ein großartiges Design wie die beiden Samsung und ein großartiges Display. Das S9 + verfügt über eine größere Akkukapazität und mehr RAM sowie eine Doppelkamera, ist aber auch das teuerste Gerät.

In Bezug auf die Leistung sind diese drei Geräte wahrscheinlich gleichwertig, obwohl Samsung möglicherweise die Nase vorn hat, wenn es um die Leistung von Kameras bei schlechten Lichtverhältnissen geht. Wir werden diese Funktion aktualisieren, sobald wir den neuen Sony getestet haben.

Schreiben von Britta O'Boyle.