Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Xperia-Smartphone-Portfolio von Sony ist, gelinde gesagt, reichlich. Es stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, von preisgünstigen Geräten über Mittelklassegeräte bis hin zu Super-Flaggschiffen, sodass es ziemlich schwierig ist, die richtige für Sie zu finden.

Zusätzlich zur Verwirrung wurden auf dem Mobile World Congress 2017 vier neue Smartphones vorgestellt , darunter das Xperia XZ , das das Xperia XZ der IFA 2016 und das noch ältere Xperia Z5 ablöst . So vergleichen Sie die drei Geräte, um zu entscheiden, welches für Sie das richtige ist.

Sony Xperia XZs gegen Xperia XZ gegen Xperia Z5: Design

  • Alle haben die gleichen Maße und Gewichte
  • Xperia XZs und XZ haben einen Vollmetallkörper
  • Alle IP65 und IP68 bewertet

Die Sony Xperia XZs und Xperia XZ verfügen über dasselbe Design, das wiederum dem gleichen OmniBalance-Design folgt, durch das sich Sony-Smartphones auszeichnen. Die beiden Geräte entscheiden sich jedoch für eine flachere und quadratischere Ober- und Unterseite. Ihre Seiten sind abgerundet wie beim Rest der X-Serie. Auf der rechten Seite befinden sich der Netzschalter und der integrierte Fingerabdrucksensor.

Die Sony Xperia XZs und XZ sind beide mit gebürstetem Metall versehen, messen 146 x 72 x 8,1 mm und wiegen 161 g. Sie sind sowohl wasser- als auch staubdicht nach IP68 und USB Typ C ist zum Laden und zur Datenübertragung vorhanden.

Das Sony Xperia Z5 hat ebenfalls ein OmniBalance-Design, verfügt jedoch über eine Rückseite aus gehärtetem Glas mit einem Metallrahmen anstelle einer Ganzmetalloberfläche. Die Seitentaste ist beim Fingerabdrucksensor vorhanden, aber das Z5 bietet im Vergleich zu den neueren Geräten eine etwas abgerundete Ober- und Unterseite.

Das Z5 misst 146 x 72 x 7,3 mm, was bedeutet, dass es den gleichen Platzbedarf wie das Xperia XZ und das XZ hat, aber etwas schlanker ist. Der Z5 wiegt 154 g, verfügt über Micro-USB und ist wasser- und staubdicht nach IP68.

Sony Xperia XZs gegen Xperia XZ gegen Xperia Z5: Anzeige

  • Alle 5,2-Zoll-Displays
  • Alle Full HD-Auflösungen
  • Xperia XZs und XZ haben Loop-Design

Das Sony Xperia XZ und das XZ verfügen beide über ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Damit liegt die Pixeldichte bei 424ppi, was niedriger ist als bei Mitbewerbern wie dem Samsung Galaxy S7 und dem neuen LG G6.

Es gibt kein Edge-to-Edge-Display wie beim Xperia XA, aber das Display des Xperia XZs und XZ wickelt sich dank eines Designmerkmals namens Loop an den Rändern ab, was zu nahezu rahmenlosen Seiten führt, selbst wenn oben und unten sind weit davon entfernt, ohne Lünette zu sein.

Das Sony Xperia Z5 verfügt über ein 5,2-Zoll-Full-HD-Display, dessen Pixeldichte der des Xperia XZs und XZ entspricht. Es sind einige Sony-Technologien an Bord, darunter X Reality und Triluminos, ebenfalls wie das Xperia XZs und das XZ, aber insgesamt verfügt das Z5 über ein hübsches Standarddisplay ohne ausgefallene Funktionen.

Sony Xperia XZs gegen Xperia XZ gegen Xperia Z5: Kamera

  • Neue Kamera auf Xperia XZs mit 960 fps Slo-Mo-Video
  • Xperia XZ und Z5 haben 23MP Rückfahrkamera
  • Xperia XZs und XZ haben eine Frontkamera mit höherer Auflösung

Das Sony Xperia XZs wird mit dem neuen Motion Eye-Kamerasensor des Unternehmens geliefert, der auch dem Xperia XZ Premium hinzugefügt wurde. Es hat eine Auflösung von 19 Megapixeln mit 1,22 µm Pixel und kann 4K-Videos sowie Super-Zeitlupen-Videos mit 960 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Das Sony Xperia XZ verfügt über denselben Sensor wie das Xperia Z5 auf der Rückseite. Dies bedeutet eine Auflösung von 23 Megapixeln, die auch 4K-Videoaufnahmen ermöglicht, jedoch nicht die neue Superzeitlupenfunktion. Es wird jedoch von zwei weiteren Sensoren unterstützt, einem für Farbe und einem für die Sichttiefe, über die auch das Xperia XZ verfügt.

Die Auflösung der nach vorne gerichteten Kamera des Xperia XZ und des Xperia XZ beträgt 13 Megapixel. Es gibt ein Weitwinkel-Frontobjektiv mit einer Empfindlichkeit von ISO 6400 und Full-HD-Videoaufnahmen.

Das Xperia Z5 verfügt über eine 23-Megapixel-Rückfahrkamera mit einem Sensor sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera. Es kann Full HD-Videos von beiden Kameras aufnehmen, jedoch nicht von 4K. Es ist auch nicht möglich, die Verschlusszeit oder den ISO-Wert manuell zu steuern, was bei den XZs und XZ möglich ist.

Sony Xperia XZs gegen Xperia XZ gegen Xperia Z5: Hardware

  • Xperia XZs hat mehr RAM
  • Xperia XZs und XZ haben USB Typ C.
  • Alle haben 2900mAh Batterie

Die Sony Xperia XZs und XZ haben beide den Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor unter der Haube, aber das neue Modell bietet 4 GB RAM-Unterstützung, während das XZ 3 GB RAM unterstützt.

Beide sind in 32-GB- oder 64-GB-Speichermodellen erhältlich und haben eine Akkukapazität von 2900 mAh, die über USB Typ C aufgeladen wird. Beide Modelle unterstützen microSD für eine Speichererweiterung von bis zu 256 GB.

Das Xperia Z5 hingegen verfügt über den Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor, 3 GB RAM, 32 GB Speicher und einen 2900-mAh-Akku. Es gibt auch microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung, sodass die größten Unterschiede in Bezug auf die Hardware die aktualisierten Prozessoren, der zusätzliche RAM bei den XZs und USB Typ C sind.

Sony Xperia XZs gegen Xperia XZ gegen Xperia Z5: Software

  • Die Softwareerfahrung sollte in allen drei Bereichen ähnlich sein
  • Alle drei werden irgendwann auf Android Nougat laufen

Die Sony Xperia XZs werden auf Android Nougat aus der Box mit Sonys Bloatware gestartet. Das Xperia XZ wurde auf Marshmallow gestartet, aber es wird bald ein Update für Nougat geben, ebenso wie das Xperia Z5, das auf Lollipop gestartet wurde.

Es wird einige neue Funktionen auf den XZs geben, einschließlich Kamerafunktionen sowie Batteriemanagementfunktionen, aber die Erfahrung zwischen diesen drei Geräten sollte insgesamt ziemlich ähnlich sein.

Sony Xperia XZ gegen Xperia Z5: Fazit

Das Sony Xperia XZs verbessert das Xperia XZ durch Hinzufügen der neuen Motion Eye-Kamera sowie 1 GB zusätzlichen RAM, was bedeutet, dass es das Z5 in einigen Bereichen verbessert, darunter Prozessor, Kamera und einige sagen vielleicht das Design, obwohl letzteres ist subjektiv.

Es gibt jedoch keine große Änderung in der Hardware zwischen allen drei Geräten, da der Akku, die Bildschirmgröße und -auflösung sowie der interne Speicher alle gleich bleiben.

Die Xperia XZs und XZ führen USB Typ C ein, das Display bietet eine schöne Kurve in der Seite und es gibt ein schönes Metallgehäuse, aber intern sind diese drei Geräte, abgesehen von der Kamera des neuen Modells, ziemlich ähnlich.

Schreiben von Britta O'Boyle.