Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung hat im vergangenen August das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ vorgestellt und nicht nur ein, sondern zwei neue Note-Geräte vorgestellt.

Aber wie vergleichen sie sich mit ihren Vorgängern? Hier finden Sie das Galaxy Note 10 und 10+ im Vergleich zum Galaxy Note 9 und Galaxy Note 8 , um zu entscheiden, ob sich das Upgrade lohnt.

squirrel_widget_161466

Design

  • Anmerkung 10: 151 x 71,8 x 7,9 mm, 168 g
  • Anmerkung 10+: 162,3 x 77,2 x 7,9 mm, 196 g
  • Anmerkung 9: 161,9 x 76,4 x 8,8 mm, 201 g
  • Anmerkung 8: 162,5 x 74,8 x 8,6 mm, 195 g

Das Samsung Galaxy Note 10 und das Note 10+ bieten im Vergleich zum Note 9 und Note 8 einen deutlichen Fortschritt in Bezug auf das Design. Die neuen Geräte lassen die Rahmen mit einem Infinity-O-Display wie dem Galaxy S10 hinter sich und bieten eine Lochkamera die Mitte des Displays oben. Der Effekt ist, dass die neuen Note-Geräte nur mehr Anzeige zu haben scheinen, und das ist positiv.

Sowohl das Note 10 als auch das Note 10+ haben ein vertikal positioniertes Rückkamerasystem in der oberen linken Ecke, während das Note 9 und das Note 8 oben eine horizontal ausgerichtete Rückkamera in der Mitte des Rückens haben. Keines der Note 10-Geräte verfügt über einen physischen Fingerabdrucksensor wie das Note 9 und das Note 8, der stattdessen auf einen Ultraschall -Unteranzeigesensor umschaltet, um ein optimiertes Design auf der Rückseite zu erzielen.

Alle Note-Geräte verfügen über ein wasserdichtes Gehäuse aus Glas und Metall sowie einen eingebauten S-Stift. Das Note 8 verfügt über einen S-Stift, der der Körperfarbe des Geräts entspricht, während die Geräte Note 9 und Note 10 hier einige Änderungen vornehmen und gleichzeitig Bluetooth hinzufügen.

In Bezug auf die Größe ist das Note 10+ das Gerät, dessen Größe den vorherigen Note-Mobilteilen am nächsten kommt. Das Note 10 bietet die S Pen-Funktionalität auf einer kleineren Stellfläche, die der des Galaxy S10 näher kommt - es ist also das unterschiedlichste aller Geräte.

Anzeige

  • Hinweis 10: 6,3 Zoll, Full HD +
  • Hinweis 10+: 6,8 Zoll, Quad HD +
  • Hinweis 9: 6,4 Zoll, Quad HD +
  • Hinweis 8: 6,3 Zoll, Quad HD +

Die Samsung Galaxy Note 10-Geräte sind in zwei Displaygrößen erhältlich: 6,3 Zoll und 6,8 Zoll, während das Note 9 über einen 6,4-Zoll-Bildschirm und das Note 8 über einen 6,3-Zoll-Bildschirm verfügt. Das Note 10+ verfügt über einen 0,4 Zoll größeren Bildschirm mit einer sehr ähnlichen Grundfläche wie das Note 9, da keine Lünetten vorhanden sind - weniger Stirn und Kinn.

Alle Note-Geräte verwenden ein Super-AMOLED-Display, die Auflösungen variieren jedoch. Das Note 10 hat mit 2280 x 1080 die niedrigste Auflösung bei einer Pixeldichte von 401ppi. Das Note 10+ erhöht dies auf 3040 x 1440 bei einer Pixeldichte von 498 ppi.

Sowohl das Galaxy Note 9 als auch das Note 8 haben eine Auflösung von 2960 x 1440 und bieten den gleichen Standard wie das Note 10+. Alle bieten Mobile HDR-Unterstützung, aber die Galaxy Note 10-Geräte haben aufgrund der Designänderung ein etwas höheres Seitenverhältnis.

Kameras

  • Hinweis 10: Dreifache Rückseite (breite 16MP + Haupt-12MP-Doppelblende + Zoom 12MP)
  • Hinweis 10+: Quad hinten (breite 16MP + 12MP Hauptblende mit doppelter Blende + Zoom 12MP + 3D-Tiefensensor)
  • Hinweis 9: Dual-Rückfahrkamera (12MP-Hauptblende + 12MP-Zoom)
  • Hinweis 8: Dual-Rückfahrkamera (Haupt 12MP + Zoom 12MP)

Das Samsung Galaxy Note 10 verfügt über ein dreifaches System, das eine 12-Megapixel-Hauptweitwinkelkamera mit einer doppelten Blende von 1: 1,5 und 1: 2,4, eine 16-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit einer Blende von 1: 2,2 und 1 umfasst eine 12-Megapixel-Tele-Kamera mit einer Blende von 1: 2,1.

Das Note 10+ bietet dasselbe, fügt jedoch ein viertes Objektiv hinzu - eine VGA DepthVision-Kamera mit einer Blende von 1: 1,4 -, um mehr Tiefeninformationen zu sammeln.

Das Note 9 und das Note 8 verfügen beide über eine Dual-Rückfahrkamera, die aus einem 12-Megapixel-Weitwinkelsensor und einem 12-Megapixel-Tele-Sensor besteht. Das Note 8 fügte das Dual-Kamera-System mit einem Zoomobjektiv hinzu, das Note 9 entwickelte es jedoch weiter und fügte das Dual-Apertur-System hinzu.

Beide Note 10-Modelle sind außerdem mit einer einzigen 10-Megapixel- Lochkamera ausgestattet , während das Note 9 und das Note 8 über eine 8-Megapixel-Frontkamera verfügen.

Seit dem Note 8 haben sich die Kameras stark verändert, aber das Hinzufügen des Ultraweitwinkels zum Note 10 ist die größte Änderung der einzelnen Hardware, die von Bedeutung ist. Alle diese Telefone haben in Wirklichkeit großartige Kameras.

S Stift

  • Hinweis 10 / Hinweis 10+: Bluetooth-fähiger S-Stift mit Luftgesten
  • Hinweis 9: Bluetooth-fähiger S-Stift
  • Hinweis 8: Standard S Pen

Es ist der S Pen, der das Note von der Galaxy S-Reihe unterscheidet. Das Note 10 verfügt über den fortschrittlichsten S-Stift mit Bluetooth-Konnektivität zum Telefon und einen sechsachsigen Bewegungsregler. Sie können also nicht nur die Taste am S-Stift zur Fernsteuerung Ihres Telefons verwenden, sondern auch Luftgesten. So können Sie beispielsweise durch die Kameramodi oder die Spirale wischen, um zu zoomen.

Das Note 9 bietet Bluetooth, sodass Sie die Fernbedienung steuern können, z. B. das Umblättern von Seiten in einer Präsentation oder das Aufnehmen von Bildern. Es ist jedoch nicht so fortschrittlich wie das Note 10.

Das Note 8 hält sich an Kontaktfunktionen wie Schreiben und Zeichnen, Auswahlen und Funktionen, die zum Arbeiten in unmittelbarer Nähe des Displays arbeiten. Die Note 9 und 10 machen alles, was die Note 8 macht - aber ob Sie diese Dinge wollen, ist eine andere Sache.

Hardware

  • Hinweis 10/10 +: Qualcomm SD855 / Exynos 9825
  • Hinweis 9: Qualcomm SD845 / Exynos 9810
  • Hinweis 8: Qualcomm SD835 / Exynos 8895

Die Samsung Galaxy Note 10-Geräte werden je nach Region mit dem Qualcomm Snapdragon 855- Chipsatz oder dem Exynos 9825 ausgeführt. Das Note 10 verfügt über 8 GB RAM, 256 GB Speicher und bietet keine microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung. Das Note 10+ verfügt über 12 GB RAM und 256 GB mit 512 GB Speicheroptionen, die beide microSD-Unterstützung bieten.

Das Galaxy Note 9 ist je nach Region in verschiedenen Varianten erhältlich. In den USA läuft das Note 9 auf dem Qualcomm Snapdragon 845-Chipsatz, in Großbritannien auf dem Exynos 9810. Sie können zwischen 6 GB RAM mit 128 GB Speicher oder 8 GB RAM mit 512 GB Speicher wählen und beide unterstützen microSD .

Das Galaxy Note 8 gibt es je nach Land auch in verschiedenen Varianten. In den USA wird der Qualcomm Snapdragon 835-Chipsatz zu sehen sein, während in Großbritannien der Exynos 8895 zu sehen sein wird. Es stehen zwei Modelle zur Auswahl, eines mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher und eines mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher. Beide haben jedoch microSD-Unterstützung.

In der realen Welt werden Sie einen ziemlich großen Geschwindigkeitsunterschied zwischen Note 8 und Note 10 feststellen, aber wir sprechen von inkrementellen Schritten. Das Note 8 läuft immer noch sehr gut, obwohl es ein paar Jahre alt ist.

Batterie

  • Anmerkung 10: 3500 mAh
  • Anmerkung 10+: 4300 mAh
  • Anmerkung 9: 4000mAh
  • Anmerkung 8: 3300 mAh

Das Samsung Galaxy Note 10 verfügt über einen 3500-mAh-Akku. Das Note 10+ ist 4300mAh. Größer ist besser, wenn es um Batterien geht, und wir vermuten, dass das Note 10+ die längste Lebensdauer hat.

In der Realität kann der Note 9-Akku bei leichtem Gebrauch ein Wochenende durchhalten, der Note 8 jedoch nicht - und hier zeigt dieses ältere Gerät seine Grenzen im Vergleich zu den neueren Telefonen.

Alle bieten kabelloses Laden an, aber die Note 10-Geräte bieten kabelloses Reverse-Laden für das, was es wert ist. Das Note 10 unterstützt auch schnellere kabelgebundene Laderaten als die älteren Geräte.

Preis

Das Samsung Galaxy Note 10 kostet ab £ 899 / $ 949.99 und das Note 10+ ab £ 999 / $ 1049.99 . Beide sind jetzt verfügbar.

Das Galaxy Note 9 startete ursprünglich bei £ 799, als es zum ersten Mal auf den Markt kam, obwohl es jetzt für ca. £ 650 erhältlich ist. Das Note 8 startete ursprünglich bei 869 Euro, als es zum ersten Mal ankam, aber Sie können jetzt eines davon für etwa 400 Euro kaufen - was für ein Telefon mit Android 9 und One UI ziemlich gut ist - obwohl weitere Softwareunterstützung möglicherweise zweifelhaft ist.

squirrel_widget_145349

Fazit

Das Samsung Galaxy Note 10 und das Note 10+ bieten im Vergleich zum Note 9 und Note 8 große Bildschirmänderungen. Sie bieten Hardware-Verbesserungen, Kamera-Verbesserungen und zusätzliche Funktionen wie kabelloses Reverse-Laden, erweiterte S Pen-Funktionen und zukunftssichere Funktionen wie 5G-fähig Modelle .

Das Note 9 und das Note 8 sehen im Vergleich zu den neuen Geräten veraltet aus, sind aber auch viel billiger als das Note 10 und das Note 10+. Wenn Sie ein Upgrade von Note 8 durchführen möchten, werden Sie einige große Unterschiede bei den Note 10-Geräten feststellen, diese sind jedoch gegenüber dem Note 9 eher inkrementell.

Für diejenigen, die in die Note-Serie investieren möchten, bietet das Note 10+ alle Schnickschnack, aber das Note 9 bietet ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und ist dennoch ein leistungsstarkes Gerät, wenn Sie sich nicht zu sehr um das neueste Design und die neuesten Funktionen kümmern. Eine Sache, die das neue Note jetzt bietet, ist ein kleineres Bildschirmerlebnis in Note 10.

Schreiben von Britta O'Boyle.