Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung kündigte sein neuestes Note-Gerät am 9. August auf einer Veranstaltung in New York an und vervollständigte damit sein Angebot an Flaggschiff-Mobiltelefonen für 2018.

Das Galaxy Note 9 befindet sich neben dem Samsung Galaxy S9 und S9 + und unterscheidet sich in erster Linie durch den S Pen von den beiden anderen Handys. Aber wie ist der Vergleich?


Beste Angebote für Samsung Galaxy S9 +


Samsung Galaxy Note 9 gegen Galaxy S9 +: Design

  • Anmerkung 9 größer und schwerer
  • Beide Premium-Glasdesigns
  • IP68 auf beiden
  • Note 9 hat S Pen

Das Samsung Galaxy Note 9 hat ein ähnliches Design wie sein Vorgänger, mit Ausnahme einer neuen Anordnung für den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Daher ist eine hochwertige und wasserdichte Konstruktion vorhanden, zusammen mit dem bekannten Design aus gebogenem Glas.

Die Grundfläche des Note 9 liegt mit 161,9 x 76,4 x 8,8 mm und einem Gewicht von 201 g ebenfalls sehr nahe an der des Note 8 und ist in vier Farboptionen erhältlich: Ocean Blue, Lavender Purple, Metallic Copper und Midnight Black.

Das Galaxy S9 + und das Note 9 sehen von vorne sehr ähnlich aus, wobei das Infinity-Display weiterhin dominiert, aber auf der Rückseite unterscheiden sich die Dinge geringfügig. Das S9 + verfügt über eine vertikale Doppelkamera-Anordnung auf der Rückseite, während das Note 9, wie bereits erwähnt, mit einem horizontalen Kamera-Setup ausgestattet ist. Das Note 9 übernimmt jedoch den Fingerabdrucksensor des S9 + unterhalb des Kamera-Setups.

In Bezug auf die physische Größe ist das Note 9 das größere und schwerere dieser beiden Mobilteile. Der S9 + misst 158,1 x 73,8 x 8,5 mm und wiegt 189 g. Es bietet auch ein hochwertiges, wasserdichtes, gebogenes Glasdesign, aber keinen S-Stift wie das Note 9.

Samsung Galaxy Note 9 gegen Galaxy S9 +: Display

  • Hinweis 9 hat eine etwas größere Anzeige
  • Beide Super AMOLED
  • Beide Quad HD +
  • Mobile HDR auf beiden

Das Samsung Galaxy Note 9 verfügt über ein 6,4-Zoll-Super-AMOLED-Infinity-Display mit einem Seitenverhältnis von 18,5: 9.

Das Note 9 verfügt über eine Quad HD + -Auflösung (2960 x 1440) mit einer Pixeldichte von 516 ppi, und auch Mobile HDR ist wieder an Bord, wie dies seit dem Note 7 der Fall ist.

Das Samsung Galaxy S9 + verfügt über ein 6,2-Zoll-Display, das geringfügig kleiner ist als das Note 9. Es bietet auch ein Super-AMOLED-Infinity-Display mit einem Seitenverhältnis von 18,5: 9, sodass Sie unabhängig davon, für welches Gerät Sie sich hier entscheiden, ein Tolles Bildschirmerlebnis.

Wie beim Note 9 verfügt das SGS9 + über eine Quad HD + -Auflösung, die eine Pixeldichte von 529 ppi ergibt. Damit ist es das schärfere der beiden hier verglichenen Geräte - nicht, dass das menschliche Auge einen so kleinen Unterschied erkennen könnte.

Samsung Galaxy Note 9 gegen Galaxy S9 +: Kamera

  • Beide haben eine 12MP Dual-Rückfahrkamera mit Dual-Blende und Dual-OIS
  • Beide haben eine 8MP Frontkamera
  • Beide haben Iris-Scan und AR Emoji

Das Galaxy Note 9 bietet weiterhin eine Doppelkamera auf der Rückseite, als das Note 8 erstmals vorgestellt wurde. Wie bereits erwähnt, liegt die Doppelkamera in einem horizontalen Format vor und besteht aus zwei 12-Megapixel-Sensoren, die beide eine optische Bildstabilisierung bieten. Das Note 9 übernimmt auch die doppelte Blende des S9 +.

Die Frontkamera des Note 9 hat 8 Megapixel und das Scannen von Iris ist an Bord, genau wie beim S9 +. Samsung hat dem Note 9 eine Funktion namens Scene Optimiser sowie die Fehlererkennung hinzugefügt. Ersteres identifiziert Elemente eines Fotos, klassifiziert es in eine von 20 Kategorien und optimiert die Sättigung, den Weißabgleich, die Helligkeit und den Kontrast basierend auf der Kategorie. Die Fehlererkennung zeigt an, ob etwas nicht stimmt, z. B. verschwommen, oder ob das Motiv blinkt, sodass Sie die Aufnahme wiederholen können, bevor Sie den Moment verpassen.

Das Samsung Galaxy S9 + verfügt über eine vertikal angeordnete Dual-Rückfahrkamera, die aus zwei 12-Megapixel-Sensoren besteht, einem Weitwinkelsensor mit variabler Blende und einem Teleobjektiv wie das Note 9. Sie bietet eine doppelte optische Bildstabilisierung und einen optischen Zoom bis zu 2x, wieder wie das Note 9.

Auf der Vorderseite des S9 + befindet sich ein 8-Megapixel-Sensor mit einer Blende von 1: 1,7 und einem Sichtfeld von 80 Grad. Das S9 + führte zusammen mit AR Emoji, das auch das Note 9 bietet, eine Super-Zeitlupen-Videounterstützung von 720p bei 960 fps ein.

Samsung Galaxy Note 9 gegen Galaxy S9 +: Hardware

  • Hinweis 9 hat einen größeren Akku
  • Gleiche Prozessoren, aber Note 9 mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher verfügbar
  • Beide bieten eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • Note 9 hat S Pen

Das Samsung Galaxy Note 9 verfügt in einigen Regionen über den Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor und in anderen über den neuesten Exynos-Chip sowie 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher oder 8 GB RAM und 512 GB Speicher.

Eine Akkukapazität von 4000 mAh sowie ein Schwerpunkt auf Audio mit AKG-abgestimmten Stereolautsprechern und Unterstützung für Dolby Atmos wie das S9 + sind ebenfalls vorhanden. Das Note 9 ist außerdem mit dem S-Stift ausgestattet, der diesmal Bluetooth-fähig ist und es Benutzern ermöglicht, unter anderem Selfies oder Gruppenaufnahmen zu machen, Folien zu präsentieren oder eine Pause einzulegen und Musik abzuspielen.

Das Samsung Galaxy S9 + läuft auf der Qualcomm Snapdragon 845-Plattform in den USA und in China sowie auf dem Exynos 9810 Octa in Europa, im Nahen Osten und in Afrika. Es gibt 6 GB RAM und einen 3500-mAh-Akku.

Das SGS9 + behält die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse bei und wird komplett mit Tuned by AKG-Kopfhörern geliefert, was auch das Note 9 tut. Das S9 + verfügt außerdem über AKG-abgestimmte Lautsprecher, die in der Lage sind, allen von Ihnen ausgewählten Inhalten einen Dolby Atmos-Effekt zu verleihen, wie oben erwähnt.

Samsung Galaxy Note 9 gegen Galaxy S9 +: Software

  • Sowohl Android Oreo mit Samsung Experience UX
  • Bixby 2.0 in Anmerkung 9
  • S Stiftfunktionen in Note 9

Das Samsung Galaxy Note 9 kommt auf Android Oreo 8.1 mit der Samsung Experience UX-Software (früher bekannt als TouchWiz) über die Spitze. Die neueste Version von Bixby startet ebenfalls auf dem Note 9, zusammen mit dem erwähnten AR Emoji von Samsung.

Sie erhalten auch alle zusätzlichen Funktionen, die mit dem S Pen auf dem Note 9 geliefert werden.

Das Samsung Galaxy S9 + läuft mittlerweile auch mit dem Samsung Experience UX auf Oreo, sodass Sie auf beiden Geräten die gleiche Erfahrung machen, abgesehen von den S Pen-Funktionen, die nur für die Note-Serie verfügbar sind.

Samsung Galaxy Note 9 gegen Galaxy S9 +: Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy Note 9 kann ab dem 10. August vorbestellt werden und kommt am 24. August in die Regale. Es beginnt bei £ 899 / $ 1000 für das 128-GB-Modell und £ 1099 / $ 1250 für das 512-GB-Modell.

Das Samsung Galaxy S9 + ist ab £ 869 erhältlich, was es zum billigeren dieser beiden Handys macht. Sie verpassen jedoch die S Pen-Funktionalität.

Schreiben von Britta O'Boyle.