Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Samsung kündigte im August das Galaxy Note 8 an und erweiterte sein Flaggschiff-Sortiment 2017 um ein weiteres beeindruckendes Gerät, diesmal mit Stiftfunktion.

Das Apple iPhone 7 und 7 Plus hingegen sind mittlerweile ein Jahr alt, aber es handelt sich immer noch um hervorragende Smartphones, die fantastische Kamerafunktionen und erstklassige Verarbeitungsqualitäten bieten.

Die Frage ist, welche sollten Sie wählen? Hier sind die Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy Note 8 und dem Apple iPhone 7 und 7 Plus, basierend auf den Zahlen.

Samsung Galaxy Note 8 gegen Apple iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus: Design

  • Note 8 ist schmaler als das iPhone 7 Plus, aber schwerer
  • iPhone-Geräte sind am dünnsten
  • Alle drei sind wasserdicht

Das Samsung Galaxy Note 8 verfügt über ein Sandwich-Design aus Glas und Metall mit einer fast vollständig auf dem Bildschirm befindlichen Vorderseite, einem integrierten S Pen-Stift und zwei Kameras auf der Rückseite. Es misst 162,5 x 74,8 x 8,6 mm und wiegt 195 g.

Das Note 8 ist in fünf Farben erhältlich und bietet IP68-Wasser- und Staubbeständigkeit, einen Fingerabdruckscanner rechts neben der Doppelkamera auf der Rückseite des Geräts und einen Iris-Scan auf der Vorderseite. Es bietet auch USB Typ C an der Unterseite und eine Kopfhörerbuchse an der Oberseite.

Die Apple iPhone 7 und 7 Plus verfügen über eine Aluminiumkonstruktion mit einer kreisförmigen Home-Taste und einem integrierten Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite unter dem Display, sodass beide über und unter dem Display größere Rahmen als das Note 8 haben.

Das iPhone 7 misst 138,3 x 67,1 x 7,1 mm und wiegt 138 g, während das iPhone 7 Plus 158,2 x 77,9 x 7,3 mm misst und 188 g wiegt. Dies bedeutet, dass beide leichter und schlanker als das Note 8 sind, das Samsung-Gerät jedoch schmaler als das iPhone 7 Plus ist .

Die beiden iPhones sind in sechs Farboptionen erhältlich. Beide sind wasser- und staubdicht nach IP67 und das iPhone 7 verfügt über eine einzige Kamera auf der Rückseite, während das iPhone 7 Plus über eine Doppelkamera verfügt. Beide werden über Lightning aufgeladen und bieten keine Kopfhörerbuchse.

Samsung Galaxy Note 8 gegen Apple iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus: Anzeige

  • Note 8 hat die größte und schärfste Anzeige
  • Hinweis 8 verfügt über einen Edge-to-Edge-Bildschirm und HDR
  • AMOLED auf Note 8, IPS auf iPhones

Das Samsung Galaxy Note 8 verfügt über ein 6,3-Zoll-Super-AMOLED-Infinity-Display mit einem Seitenverhältnis von 18: 9, wodurch der Platzbedarf des Geräts selbst kleiner sein kann als bei einem Gerät mit einem Verhältnis von 16: 9, und dieses Display würde dies ermöglichen.

Das Display des Note 8 ist ein Rand-zu-Rand-Bildschirm mit einer Auflösung von 2960 x 1440, was zu einer Pixeldichte von 524 ppi führt. Das Note 8 verfügt außerdem über Mobile HDR Premium an Bord, wodurch es mit HDR-Inhalten wie Netflix und Amazon Video kompatibel ist.

Das Apple iPhone 7 verfügt über ein 4,6-Zoll-Retina HD-Display, während das iPhone 7 Plus über ein 5,5-Zoll-Retina HD-Display verfügt, die beide ein Seitenverhältnis von 16: 9 haben. Das Retina-Display ist ein IPS-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung, und sowohl das iPhone 7 als auch das 7 Plus verfügen über einen Flachbildschirm.

In Bezug auf die Auflösung hat das iPhone 7 eine Auflösung von 1334 x 750 für eine Pixeldichte von 326 ppi, während das iPhone 7 Plus eine Full HD-Auflösung für eine Pixeldichte von 401 ppi hat. Keiner von beiden bietet HDR-Kompatibilität und die Pixeldichten sind offensichtlich niedriger als beim Note 8, obwohl beide iPhone-Displays unserer Erfahrung nach trotz der Zahlen großartig sind.

Samsung Galaxy Note 8 gegen Apple iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus: Kamera

  • Note 8 und iPhone 7 Plus verfügen beide über zwei Kameras
  • Hinweis 8 verfügt über eine Frontkamera mit höherer Auflösung
  • Einzelner hinterer Sensor auf dem iPhone 7

Das Samsung Galaxy Note 8 verfügt über eine Dual-Rückfahrkamera, die aus zwei 12-Megapixel-Sensoren, einem Teleobjektiv mit einer Blende von 2,4 und einem Weitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1,7 besteht. Beide haben Autofokus und beide haben eine optische Bildstabilisierung an Bord.

Der digitale Zoom kann bis zu 10-mal und der optische Zoom zweimal verwendet werden. Die nach vorne gerichtete Kamera hat 8 Megapixel mit einer Blende von 1: 1,7, einem Sichtfeld von 80 Grad und einer breiten Selfie-Funktion.

Das Apple iPhone 7 verfügt über einen einzelnen 12-Megapixel-Sensor mit einer Blende von 1: 1,8, einer optischen Bildstabilisierung und einem bis zu fünffachen Digitalzoom. Das iPhone 7 Plus verfügt mittlerweile über ein 12-Megapixel-Teleobjektiv mit einer Blende von 1: 1,8 und ein Weitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1: 2,8.

Das iPhone 7 Plus kann wie das Note 8 bis zu 10-mal digital und bis zu zweimal optisch zoomen. Es bietet jedoch nur eine einzige optische Bildstabilisierung, und die nach vorne gerichtete Kamera ist sowohl beim iPhone 7 als auch beim iPhone 7 Plus möglich 7 Megapixel mit einer Blende von 1: 2,2.

Samsung Galaxy Note 8 gegen Apple iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus: Hardware

  • Hinweis 8 verfügt über microSD zur Speichererweiterung
  • Alle Geräte verfügen über maximal 256 GB internen Speicher
  • Hinweis 8 verfügt über kabelloses Laden

Das Samsung Galaxy Note 8 wird je nach Region entweder mit dem Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor oder dem Exynos 8895-Chipsatz geliefert.

Beide Modelle bieten 6 GB RAM-Unterstützung und sind mit 64 GB, 128 GB und 256 GB Speicheroptionen erhältlich. MicroSD-Unterstützung für Speichererweiterungen auf bis zu 256 GB. Die Akkukapazität des Note 8 beträgt 3300 mAh mit Schnellladung und kabellosem Laden, und 32-Bit-Audio wird ebenfalls unterstützt.

Das Apple iPhone 7 und 7 Plus sind mit dem A10 Fusion-Chip von Apple mit integriertem M10-Motion-Coprozessor ausgestattet. Apple gibt den Arbeitsspeicher nicht bekannt (obwohl er nicht so groß wie 6 GB ist) und die Speicheroptionen sind 32 GB, 128 GB und 256 GB ohne microSD-Unterstützung.

Das iPhone 7 soll eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Stunden bieten, während das iPhone 7 Plus eine Akkulaufzeit von bis zu 21 Stunden bieten soll. Es gibt weder Unterstützung für kabelloses Laden noch Unterstützung für 32-Bit-Audiowiedergabe.

Samsung Galaxy Note 8 gegen Apple iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus: Software

  • Hinweis 8 läuft auf Android
  • iPhones laufen unter iOS
  • Zusätzliche S Pen-Funktionen in Note 8

Das Samsung Galaxy Note 8 und das Apple iPhone 7 und 7 Plus sind in Bezug auf Software völlig unterschiedlich. Samsungs Gerät läuft auf Android und bietet natürlich verschiedene S Pen-spezifische Funktionen, während Apples Geräte auf iOS laufen.

Beide Softwareplattformen bieten Vorteile, und welche Sie bevorzugen, hängt mehr als alles andere von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Beide haben persönliche Assistenten, wobei Samsung Bixby und Apple Siri anbietet und beide Plattformen eine Reihe von Features und Funktionen bieten.

Samsung Galaxy Note 8 gegen Apple iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus: Fazit

Das Samsung Galaxy Note 8 bietet ein futuristischeres Design als das Apple iPhone 7 und 7 Plus sowie ein größeres und schärferes Display als beide, eine Frontkamera mit etwas höherer Auflösung, microSD-Unterstützung und kabelloses Laden.

Das Apple iPhone 7 und 7 Plus verfügen jedoch über einen Fingerabdrucksensor in einer konventionelleren Position und bieten gleichzeitig ähnliche Hardwarefunktionen, eine nahtlose Integration mit anderen Apple-Geräten und ähnliche Kameraspezifikationen wie das Note 8.

Welches Gerät Sie auswählen sollten, hängt von der von Ihnen bevorzugten Softwareerfahrung und dem von Ihnen bevorzugten Design ab. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sowohl das iPhone 7 als auch das iPhone 7 Plus kurz vor dem Austausch stehen. Es kann sich also lohnen, einige Wochen zu warten, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Schreiben von Britta O'Boyle.