Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo kündigte am 24. Februar seine Find X5-Serie an, zu der drei Geräte gehören: Find X5 Pro, Find X5 und Find X5 Lite. OnePlus kündigte unterdessen das OnePlus 10 Pro am 11. Januar in China und am 31. März weltweit an.

Wie die Find X5-Serie im Vergleich zueinander abschneidet, können Sie in unserem separaten Beitrag nachlesen, aber hier schauen wir uns an, wie das Spitzenmodell Find X5 Pro im Vergleich zum OnePlus 10 Pro abschneidet. Wir haben auch ein paar Details zum Find X5 hinzugefügt, nur für den Fall, dass Sie auch dieses Modell in Betracht ziehen. Ein Standardmodell des OnePlus 10 gibt es noch nicht.

squirrel_widget_6700227

Gestaltung

  • Oppo Find X5: 163,7 x 73,9 x 8,5 mm, 218 g, IP54
  • Oppo Find X5 Pro: 160,3 x 72,6 x 8,7mm, 196g, IP68
  • OnePlus 10 Pro: 163 x 73,9 x 8,55 mm, IP68

Sowohl das Oppo Find X5 Pro als auch das Find X5 haben ein einzigartiges Kameragehäuse auf der Rückseite. Anstelle eines Standard-Quadrats oder -Rechtecks ist das Kameragehäuse an der Unterseite abgewinkelt und in die jeweiligen Keramik- und Glasrückseiten der Geräte integriert.

Es gibt zwei Hauptobjektive sowie ein kleineres Objektiv und das Blitzmodul. Auf der Vorderseite des X5 Pro und des X5 befinden sich gewölbte Displays mit einer Frontkamera mit Stanzloch oben links.

Das OnePlus 10 Pro bietet ein ähnlich auffälliges Kameragehäuse auf seiner Rückseite. Es ist eher traditionell, da es ein Standard-Quadrat ist, aber es ist definitiv ein Blickfang. Mit drei großen Linsen und dem vierten Kreis, der das Blitzmodul bildet, ist es ganz auf Symmetrie ausgerichtet.

Wie das Oppo Find X5 Pro und das Find X5 hat auch das OnePlus 10 Pro ein gebogenes Display mit einer Lochkamera in der oberen linken Ecke. Alle Geräte in diesem Vergleich haben ein Hassleblad-Branding auf der Rückseite, wobei OnePlus einen etwas dezenteren Ansatz wählt und es auf dem Kameragehäuse platziert, während es bei den Oppo-Geräten prominenter auf der Rückseite angebracht ist.

Was die Wasserdichtigkeit angeht, so sind das Oppo Find X5 Pro und das OnePlus 10 Pro beide nach IP68 wasser- und staubdicht, während das Find X5 nach IP54 geschützt ist.

Anzeige

  • Oppo Find X5: 6,55-Zoll, Full HD+, 10-Bit-Farbe, 120 Hz
  • Oppo Find X5 Pro: 6,7-Zoll, Quad HD+, 10-Bit-Farbe, 1-120Hz
  • OnePlus 10 Pro: 6,7-Zoll, Quad HD+, LTPO, 1-120Hz, Duale Farbkalibrierung

Das Oppo Find X5 Pro hat ein 6,7-Zoll-LTPO-AMOLED-Display mit einer Quad-HD+-Auflösung. Das Oppo Find X5 hingegen hat ein etwas kleineres 6,55-Zoll-LTPS-AMOLED-Display mit einer Full-HD+-Auflösung.

Sowohl das Find X5 Pro als auch das Find X5 verfügen über 10-Bit-Farbdisplays und bieten beide Unterstützung für HDR. Das X5 Pro hat eine variable Bildwiederholrate zwischen 1 Hz und 120 Hz, während das Find X5 nur eine Standard-Bildwiederholrate von 120 Hz bietet und nicht adaptiv ist.

Das OnePlus 10 Pro hat wie das Find X5 Pro ein 6,7 Zoll großes LTPO AMOLED-Display. Es bietet ebenfalls eine Quad-HD+-Auflösung und Unterstützung für HDR sowie eine adaptive Bildwiederholrate zwischen 1 Hz und 120 Hz.

OnePlus hat auch eine Funktion namens Dual Colour Calibration, die genaue und natürliche Farben bei zwei Helligkeitsstufen liefern soll.

Hardware und technische Daten

  • Oppo Find X5: Qualcomm SD888, 8GB RAM, 256GB Speicher, 4800mAh Akku, 85W Ladeleistung
  • Oppo X5 Pro: Qualcomm SD 8 Gen 1, 12 GB RAM, 256 GB Speicherplatz, 5000-mAh-Akku, 85-W-Ladung
  • OnePlus 10 Pro: Qualcomm SD8 Gen 1, 8/12GB RAM, 128/256GB Speicherplatz, 5000mAh

Das Oppo Find X5 Pro läuft mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz, unterstützt von 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. Es gibt keine microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung. Das Oppo Find X5 läuft mit dem Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz aus dem Jahr 2021 und bietet 8 GB RAM und 256 GB Speicher.

Wie das Find X5 Pro läuft auch das OnePlus 10 Pro auf dem neuesten Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 SoC, zusammen mit einer Auswahl von 8 GB RAM oder 12 GB RAM und 128 GB oder 256 GB Speicherplatz. Auch hier gibt es keine microSD-Karte zur Speichererweiterung.

Das Oppo X5 Pro und das OnePlus 10 Pro haben beide einen 5000-mAh-Akku an Bord und beide unterstützen Oppos kabelgebundenes 80-W-SuperVOOC-Schnellladen und das drahtlose 50-W-AirVOOC-Laden. Das Find X5 hat einen 4800-mAh-Akku (obwohl es einen kleineren Bildschirm zu versorgen hat), und es unterstützt 65W schnelles Laden und 30W drahtloses Laden.

Kameras

  • Oppo Find X5: Dreifach-Rückkamera (50MP Hauptkamera, 50MP Ultraweitwinkelkamera, 13MP Telekamera), 32MP Frontkamera
  • Oppo Find X5 Pro: Dreifach-Rückseite (50MP Hauptkamera, 50MP Ultra-Weitwinkelkamera, 13MP Telekamera), 32MP Frontkamera
  • OnePlus 10 Pro: Dreifachkamera (48MP, 50MP, 8MP), 32MP vorne

Das Oppo Find X5 Pro und das Find X5 verfügen beide über ein Triple-Kamerasystem auf der Rückseite, das eine 50-Megapixel-Hauptkamera, eine 50-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und eine 13-Megapixel-Telekamera bietet. Es gibt jedoch einige Unterschiede bei den Objektiven, wobei das Pro-Modell auf dem Papier überlegen ist.

Das OnePlus 10 Pro verfügt ebenfalls über eine Dreifach-Rückkamera, allerdings mit einem anderen Aufbau. Es gibt eine 48-Megapixel f/1.8 OIS-Primärkamera, eine 50-Megapixel 150-Grad-Ultraweitwinkelkamera und eine 8-Megapixel f/2.4-Telekamera.

Es gibt Unterschiede in Bezug auf die angebotenen Funktionen, obwohl alle drei Modelle die Hassleblad-Partnerschaft anbieten.

Auf der Vorderseite haben das Oppo Find X5, Find X5 Pro und OnePlus 10 Pro jeweils einen 32-Megapixel-Snapper mit f/2.2-Blende.

squirrel_widget_6635787

Preis

Das Oppo Find X5 beginnt bei 749 £ in Großbritannien, 999 € in Europa und 1125 $ in den USA, während das Find X5 Pro bei 1049 £ in Großbritannien und 1299 € in Europa beginnt.

Das OnePlus 10 Pro beginnt in Großbritannien bei 799 £, in Europa bei 899 £ und in den USA bei 899 $ für das Basismodell und steigt in Großbritannien und Europa auf 899 £ bzw. 999 € für das Topmodell.

Fazit

Wie Sie vielleicht erwarten, gibt es viele Ähnlichkeiten zwischen dem Oppo Find X5 und dem OnePlus 10 Pro. Sie unterscheiden sich im Design, und welches Modell Sie bevorzugen, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe, obwohl beide die gleiche Größe und Auflösung des Displays, die gleichen Anzeigefunktionen und die gleiche Hardware haben.

Das Kameraangebot ist unterschiedlich - auch wenn beide mit Hassleblad zusammenarbeiten - und wie wir bereits erwähnt haben, unterscheiden sie sich auch in ihrem Aussehen. Das Find X5 hat einige Ähnlichkeiten mit dem OnePlus 10 Pro, obwohl es ein kleineres und weniger auflösendes Display sowie einen schwächeren Prozessor und Akku hat, auch wenn es immer noch sehr leistungsfähig ist.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Cam Bunton.