Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Oppo kündigte am 24. Februar mit Find X5 Lite, Find X5 und Find X5 Pro seine nächste Flaggschiff-Serie von Smartphones inder Find X5-Reihe an.

Wir haben in einem separaten Feature verglichen, wie sich die drei Geräte gegeneinander schlagen, aber hier konzentrieren wir uns darauf, wie sich das Spitzenmodell Oppo Find X5 Pro von seinem Vorgänger, dem Oppo Find X3 Pro , unterscheidet.

Design

  • X5 Pro: 163,7 x 73,9 x 8,5 mm, 218 g
  • X3 Pro: 163,6 x 74 x 8,26 mm, 193 g

Das Oppo Find X5 Pro verfügt über eine Keramikrückseite und einen Metallrahmen und bietet ein erstklassiges Finish, das dem Oppo Find X3 Pro entspricht.

Unten rechts auf der Rückseite befinden sich die Brandings von Oppo und Hasselblad, während oben ein einzigartiges Kameragehäuse mit abgewinkeltem Boden zu sehen ist. Wie beim Find X3 Pro ist das Kameragehäuse in die Keramik eingebaut, obwohl das Find X3 Pro eher quadratisch als abgewinkelt ist.

Das Find X5 Pro verfügt über eine Punch-Hole-Frontkamera oben links im Display, wie das X3 Pro, und hat gekrümmte Kanten, wiederum wie das X3 Pro.

In Bezug auf offensichtliche Unterschiede hat das X5 Pro im Vergleich zum X3 Pro ein anderes Kameralayout auf der Rückseite sowie die von uns erwähnte Änderung des Kameragehäuses.

Anzeige

  • X5 Pro: 6,7 Zoll, 3216 x 1440, 1–120 Hz, 10 Bit
  • X3 Pro: 6,7 Zoll, 3216 x 1440, 120 Hz, 10 Bit

Das Oppo X5 Pro wird mit einem 6,7-Zoll-AMOLED-LTPO-Display geliefert, das abgerundete Kanten hat und einen schönen fließenden Übergang in den Rahmen bietet.

Das Display bietet eine Auflösung von 3216 x 1440 Pixel und ist ein 10-Bit-Farbdisplay und verfügt über eine variable Bildwiederholfrequenz zwischen 1 Hz und 120 Hz. HDR wird ebenfalls unterstützt.

Das Oppo X3 Pro verfügt über ein 6,7-Zoll-Display, das wie das X5 Pro ein AMOLED-LTPO-Panel ist. Auch er hat abgerundete Kanten und bietet ebenfalls eine Auflösung von 3216 x 1440 Pixel. Es gibt eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, die jedoch nicht wie beim Oppo Find X5 Pro variabel ist.

Hardware und Spezifikationen

  • X5 Pro: Qualcomm SD 8 Gen 1, 12 GB RAM, 256 GB Speicher, 5000 mAh
  • X3 Pro: Qualcomm SD888, 12 GB RAM, 256 GB Speicher, 4500 mAh

Das Oppo Find X5 Pro läuft auf dem neuesten Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor , der von 12 GB RAM und 256 GB Speicher unterstützt wird.

Es gibt einen 5000-mAh-Akku, der die Show betreibt, und dieses Gerät bietet die 80-W-Flash-Ladetechnologie von Oppo sowie Unterstützung für 50-W-AirVOOC.

Das Oppo Find X3 Pro läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz , der wie sein Nachfolger von 12 GB RAM und 256 GB Speicher unterstützt wird. An Bord des Find X3 Pro befindet sich ein 4500-mAh-Akku, und Oppos SuperVOOC 2.0-Schnellladung wird unterstützt.

Kamera

  • X5 Pro: Dreifach hinten (50 MP+50 MP+13 MP), 32 MP vorne
  • X3 Pro: Dreifach hinten (50 MP+50 MP+13 MP+3 MP), 32 MP vorne

Das Oppo Find X5 Pro bietet eine dreifache Rückkamera bestehend aus einer 50-Megapixel-Hauptkamera, einer 50-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und einer 13-Megapixel-Telekamera.

Es gibt das Hasselblad-Branding, das für die Farbabstimmung dient, während die neue neuronale Bildverarbeitungseinheit MariSilicon von Oppo für die KI-Bildverarbeitung verwendet wird.

Das Oppo Find X3 Pro bietet eine Quad-Rückfahrkamera mit einem 50-Megapixel-Hauptsensor, einem 50-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor, einem 13-Megapixel-Telesensor und einer 3-Megapixel-Mikrolinsenkamera.

Das X3 Pro verfügt über eine 32-Megapixel-Frontkamera, die voraussichtlich auch das X5 Pro bieten wird. Der Hauptunterschied in dieser Abteilung besteht darin, dass der X5 Pro die Mikrolinsenkamera fallen lässt, aber die Verarbeitung durch Hinzufügen von Hassleblad-Tuning und neuer MariSilicon-Einheit ändert.

squirrel_widget_4356000

Fazit

Das Oppo Find X5 Pro sieht ähnlich aus wie das Find X3 Pro, jedoch mit einer leichten Anpassung des Gehäuses der hinteren Kamera.

Abgesehen von der adaptiven Bildwiederholfrequenz des X5 Pro ist das Display praktisch identisch, und auch die RAM- und Speicheroptionen sind gleich. Der X5 Pro erhält jedoch ein Prozessor-Upgrade sowie einen Akkustoß und schnellere Ladefunktionen.

Die Kamera des X5 Pro scheint oberflächlich dem X3 Pro sehr ähnlich zu sein, obwohl es einige Verbesserungen gibt, zusammen mit der Änderung der internen Verarbeitung, einschließlich der Hassleblad-Partnerschaft, so dass es in dieser Abteilung Unterschiede gibt weiter als Haut tief.

Schreiben von Britta O'Boyle.