Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus kündigte das OnePlus 9 und das 9 Pro während einer Veranstaltung am 23. März mit einem Verkaufsdatum am 31. März an.

Sie können in unserer separaten Funktion lesen, wie sich OnePlus 9 und 9 Pro miteinander vergleichen. Hier sehen wir uns jedoch an, wie sich OnePlus 9 und 9 Pro mit dem Samsung Galaxy S21, S21 + und S21 Ultra vergleichen lassen .

squirrel_widget_4335124

Design

  • OnePlus 9: 160 x 74,2 x 8,7 mm, 192 g
  • OnePlus 9 Pro: 163,2 x 73,6 x 8,7 mm, 197 g
  • S21: 151,7 x 71,2 x 7,9 mm, 172 g
  • S21 +: 161,5 x 75,6 x 7,8 mm, 202 g
  • S21 Ultra: 165,1 x 75,6 x 8,9 mm, 228 g

Das OnePlus 9 und das 9 Pro haben beide eine Lochkamera in der oberen linken Ecke, aber das 9 hat ein flaches Display und einen Kunststoffrahmen, während das 9 Pro ein leicht gebogenes Display und einen Metallrahmen hat.

Beide Geräte haben ein markantes rechteckiges Kameragehäuse in der oberen linken Ecke ihrer Glasrückseite mit zwei herausragenden Objektiven. Die 9 hat ein drittes kleineres Objektiv, während die 9 Pro zwei zusätzliche kleinere Objektive hat. Beide Geräte verfügen über das Hasselblad-Branding.

Das Samsung Galaxy S21, S21 + und S21 Ultra verfügen alle über eine zentralisierte Lochkamera oben auf ihren Displays. Der S21 und der S21 + verfügen beide über flache Displays und Kunststoffrückseiten, während der S21 Ultra über ein gebogenes Display und eine Glasrückseite verfügt. Alle drei Samsung-Geräte haben einen Metallrahmen.

Auf der Rückseite haben die Modelle S21 , S21 + und S21 Ultra ein rechteckiges Kameragehäuse, das sich in den Rahmen einfügt und für ein etwas anderes Design sorgt. Alle drei Geräte verfügen über drei große Objektive, die S21 Ultra verfügt jedoch über ein zusätzliches viertes kleineres Objektiv.

Die drei Samsung-Geräte sind alle IP68 wasser- und staubdicht , aber nur das OnePlus 9 Pro ist von den beiden OnePlus-Geräten betroffen. In Bezug auf die Größe ist das Samsung Galaxy S21 das kleinste, gefolgt vom OnePlus 9, S21 +, OnePlus 9 Pro und dem S21 Ultra das größte.

Anzeige

  • OnePlus 9: 6,55 Zoll, 2400 x 1080, 120 Hz
  • OnePlus 9 Pro: 6,7 Zoll, 3216 x 1440, 1 Hz bis 120 Hz
  • S21: 6,2 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, 48-120 Hz
  • S21 +: 6,7 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, 48-120 Hz
  • S21 Ultra: 6,8 Zoll, 3200 x 1440 Pixel, 10-120 Hz, S Pen

Das OnePlus 9 verfügt über ein 6,55-Zoll-AMOLED-Display mit einer Full HD + -Auflösung für eine Pixeldichte von 402 ppi. Es hat eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz , obwohl dies nicht adaptiv ist, und es hat ein Seitenverhältnis von 20: 9.

Das OnePlus 9 Pro verfügt über ein etwas größeres 6,7-Zoll-Display mit einem AMOLED-Panel mit LTPO. Es bietet eine Quad HD + -Auflösung für eine Pixeldichte von 525 ppi und eine adaptive Bildwiederholfrequenz zwischen 1 Hz und 120 Hz. Das Seitenverhältnis beträgt 20,1: 9.

Das Samsung Galaxy S21 verfügt über ein 6,2-Zoll-Super-AMOLED-Display und ist damit das kleinste Gerät, das mit dieser Funktion verglichen wird. Wie das OnePlus 9 verfügt es über ein Full HD + -Display, dessen Pixeldichte bei 424 ppi liegt. Es hat eine adaptive Bildwiederholfrequenz zwischen 48 Hz und 120 Hz.

Das Galaxy S21 + verfügt wie das OnePlus 9 Pro über ein 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Display, jedoch über eine Full HD + -Auflösung anstelle einer Quad HD + -Auflösung wie das 9 Pro. Dies führt zu einer Pixeldichte von 393 ppi und hat wie der S21 eine adaptive Bildwiederholfrequenz zwischen 48 Hz und 120 Hz, sodass er nicht ganz so niedrig abfällt wie der 9 Pro.

Das Galaxy S21 Ultra verfügt über ein 6,8-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Quad HD + -Auflösung für eine Pixeldichte von 516 ppi. Es bietet eine adaptive Bildwiederholfrequenz zwischen 10 Hz und 120 Hz, ist also immer noch nicht so niedrig wie das 9 Pro, unterstützt jedoch den Samsung S Pen-Stift.

Hardware und Spezifikationen

  • OnePlus 9: Qualcomm Snapdragon 888, 8 GB, 128 GB / 256 GB, 4500 mAh
  • OnePlus 9 Pro: Qualcomm Snapdragon 888, 8 GB / 12 GB, 128 GB / 256 GB, 4500 mAh
  • S21: Qualcomm Snapdragon 888 oder Exynos 2100, 8 GB, 128/256 GB, 4000 mAh
  • S21 +: Qualcomm Snapdragon 888 oder Exynos 2100, 8 GB, 128/256 GB, 4800 mAh
  • S21 Ultra: Qualcomm Snapdragon 888 oder Exynos 2100, 12/16 GB, 128/256/512 GB, 5000 mAh

Sowohl OnePlus 9 als auch OnePlus 9 Pro laufen auf dem Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz , der von 8 GB oder 12 GB RAM unterstützt wird und über 128 GB oder 256 GB Speicher verfügt. MicroSD unterstützt auch keine Speichererweiterung.

Die beiden OnePlus-Geräte verfügen beide über einen 4500-mAh-Akku und bieten Warp Charge 65T-Schnellladung. Das OnePlus 9 verfügt über eine kabellose 15-W-Aufladung in Europa und Nordamerika, während das OnePlus 9 Pro über eine kabellose Warp Charge 50-Aufladung verfügt, bei der es sich um eine kabellose 50-W-Aufladung handelt.

Die Samsung Galaxy S21-Geräte laufen je nach Region entweder mit dem Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz oder dem Exynos 2100. Der S21 und der S21 + sind mit 8 GB RAM und entweder 128 GB Speicher oder 256 GB erhältlich. Der S21 Ultra verfügt über 12 GB oder 16 GB RAM sowie Speicheroptionen mit 128 GB, 256 GB und 512 GB. Wie OnePlus unterstützt keines der Samsung-Geräte microSD.

Das Galaxy S21 verfügt über den kleinsten Akku der fünf Geräte, die in dieser Funktion mit einer 4000-mAh-Zelle verglichen werden. Der S21 + verfügt über einen 4500-mAh-Akku und der S21 Ultra über einen 5000-mAh-Akku. Alle drei Geräte unterstützen das schnelle Laden und das kabellose Laden.

Die fünf Geräte, die in dieser Funktion verglichen werden, verfügen alle über Fingerabdrucksensoren unter dem Display . Sie sind auch alle 5G-fähig .

squirrel_widget_3816714

Kamera

  • OnePlus 9: Dreifache (48 MP + 50 MP + 2 MP), 16 MP Frontkamera
  • OnePlus 9 Pro: Quad hinten (48MP + 50MP + 2MP + 8MP), 16MP Frontkamera
  • S21: Dreifache hintere (12MP + 12MP + 64MP), 10MP vordere Kamera
  • S21 +: Dreifache hintere (12MP + 12MP + 64MP), 10MP vordere Kamera
  • S21 Ultra: Quad hinten (108MP + 12MP + 10MP + 10MP), 40-Megapixel-Frontkamera

Die OnePlus 9 verfügt über eine dreifache Rückfahrkamera, die aus einer 48-Megapixel-Hauptkamera mit 1,12 µm Pixel und einer Blende von 1: 1,8, einer 50-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit einer Blende von 1: 2,2 und einer 2-Megapixel-Kamera besteht monochrome Linse.

Die OnePlus 9 Pro verfügt über eine Quad-Rückfahrkamera, die die gleichen drei Objektive wie die OnePlus 9 bietet, jedoch ein 8-Megapixel-Teleobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4 und 1,0 µm Pixel bietet. Sowohl das OnePlus 9 als auch das 9 Pro verfügen über eine 16-Megapixel-Frontkamera und beide bieten die Hasselblad-Partnerschaft.

Die S21 und S21 + verfügen beide über eine dreifache Rückfahrkamera, die aus einem 12-Megapixel-Hauptsensor mit 1,8 µm Pixelgröße, 1: 1,8-Apertur und optischer Stabilisierung (OIS) sowie einem 12-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor mit 1,4 µm und f besteht / 2,2 und ein 64-Megapixel-Tele-Sensor mit 0,8 µm, 1: 2,0 und OIS. Es gibt eine 10-Megapixel-Frontkamera mit 1,22 µm und 1: 2,2.

Das Galaxy S21 Ultra verfügt über eine Quad-Rückfahrkamera, die aus einem 108-Megapixel-Hauptsensor mit 0,8 µm Pixel, 1: 1,8-Blende, OIS und Laser-Autofokus sowie einem 12-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor (1,4 µm, 1: 2,2) besteht ) und zwei 10-Megapixel-Teleobjektive, eines mit 1,22 um, 1: 2,4 (3x optisch) und das andere mit 1,22 um, 1: 4,9 (10x optisch). Es hat auch eine 40-Megapixel-Selfie-Kamera.

Die drei Samsung-Geräte bieten 4K 60fps-Videoaufnahmen von allen Kameras, 8K 24fps auch auf der Rückseite. Das OnePlus 9 bietet 4K-Video mit 60 fps und 8K mit 30 fps, während das OnePlus 9 Pro 4K mit 120 fps und 8K mit 30 fps bietet.

Preis

  • OnePlus 9-Serie: Ab £ 629
  • Samsung Galaxy S21-Serie: Ab £ 769

Der OnePlus 9 ist in den Farboptionen Winter Mist, Arctic Sky und Astral Black erhältlich. Es beginnt bei £ 629 in Großbritannien.

Der OnePlus 9 Pro ist in den Farben Morning Mist, Stellar Black und Pine Green erhältlich und kostet ab £ 829.

Das Samsung Galaxy S21 startet in Großbritannien bei 769 GBP und in Europa bei 849 EUR. Es gibt vier Farboptionen: Phantomgrau, Phantomviolett, Phantomrosa und Phantomweiß. Der S21 + startet in Großbritannien bei 949 GBP und in Europa bei 1049 EUR. Es gibt fünf Farboptionen: Phantomviolett, Phantomschwarz, Phantomsilber, Phantomgold und Phantomrot.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra kostet in Großbritannien 1149 Euro und in Europa 1249 Euro. Es gibt fünf Farboptionen: Phantom Black, Phantom Silver, Phantom Titanium, Phantom Navy und Phantom Brown.

squirrel_widget_3816752

Fazit

Das OnePlus 9 ist das billigste der fünf Handys, die in dieser Funktion verglichen werden, gefolgt vom Galaxy S21 und dem OnePlus 9 Pro. Das Galaxy S21 Ultra ist mit 200 GBP das teuerste in Großbritannien, sodass bei der Auswahl zwischen diesen Mobilteilen wahrscheinlich das Budget ins Spiel kommt.

Die Hardware zwischen der OnePlus 9-Serie und der Samsung Galaxy S21-Serie ist ähnlich, obwohl sowohl OnePlus 9 Pro als auch Samsung Galaxy S21 Ultra optional mehr RAM sowie beim S21 Ultra mehr Speicherplatz bieten. Das Ultra hat auch eine etwas größere Akkukapazität als die anderen, während die 9, 9 Pro und S21 + identisch sind.

Die Zusammensetzung der Kamera ist je nach Modell unterschiedlich, aber die S21 Ultra liefert unserer Erfahrung nach hervorragende Ergebnisse, und die S21 und S21 + sind ebenfalls gut, während wir die OnePlus 9 Pro als gut, aber während unseres Tests als etwas inkonsistent empfanden.

Letztendlich hängt die Entscheidung zwischen diesen Geräten vom Budget ab und davon, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind. Wenn Sie die beste Kamera suchen, ist das Samsung Galaxy S21 Ultra wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Sie jedoch gute technische Daten zu einem guten Preis wünschen, ist OnePlus genau das Richtige für Sie.

Schreiben von Britta O'Boyle.