Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus kündigte das OnePlus 6T im Oktober an , das auf das im Mai eingeführte OnePlus 6 und das im Oktober 2017 eingeführte OnePlus 5T folgt.

Wie ist der OnePlus 6T im Vergleich zu seinen Vorgängern und sollten Sie ein Upgrade durchführen, wenn Sie den 6 oder den 5T haben? Wir haben das neue Gerät gegen OnePlus 6 und OnePlus 5T getestet, um zu sehen, welche Unterschiede und Verbesserungen Sie erwarten können.

Design und Abmessungen

  • OnePlus 5T: 156,1 x 75 x 7,3 mm, 162 g
  • OnePlus 6: 155,7 x 75,4 x 7,75 mm, 177 g
  • OnePlus 6T: 157,5 x 74,8 x 8,2 mm, 185 g

Das OnePlus 5T ist aus Aluminium gefertigt und war das erste OnePlus-Gerät, das eine Anzeige mit einem Seitenverhältnis von 18: 9 einführte. Der Fingerabdrucksensor bewegte sich von der Vorderseite des Geräts - wie beim 5 - nach hinten. Der Rest des Designs bleibt weitgehend der gleiche wie beim OnePlus 5, mit einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, einer vertikalen Dual-Rear-Kamera in der oberen linken Ecke und einem OnePlus-Logo in der Mitte.

Der OnePlus 6 hat die Designabteilung durcheinander gebracht. Wie beim OnePlus 5T ist die Vorderseite hauptsächlich ein Display, mehr noch beim 6, der oben eine Kerbe und daher im oberen und unteren Bereich des Displays im Vergleich zum OnePlus 5T schlankere Einfassungen aufweist.

Die Kamera mit zwei Rückseiten wird in der Mitte der Rückseite und von der linken Ecke entfernt neu positioniert, während der Fingerabdrucksensor eine ovale Form aufweist und zwischen dem Kamera-Setup und dem OnePlus-Logo positioniert ist. Der 6 entscheidet sich auch für einen Ganzglaskörper mit Corning Gorilla Glass 5 vorne und hinten und bietet alltägliche Wasserbeständigkeit.

Das OnePlus 6T behält das Glaskörpergehäuse des OnePlus 6 bei, lässt jedoch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse hinter sich und bietet einen eingebetteten Fingerabdrucksensor unter dem Display , den es als Screen Unlock bezeichnet. Für diejenigen, die sich fragen, ob es etwas Gutes ist - es ist so zuverlässig wie physikalische Sensoren in der Vergangenheit, wenn auch nicht so schnell. Auf dem Display wird eine Wassertropfenkerbe anstelle der größeren Kerbe auf der 6 angezeigt, und das Ohrstück bewegt sich höher nach oben. Wie der OnePlus 6 hat der 6T keine offizielle IP-Wasser- und Staubbeständigkeit .

Abgesehen vom Display, dem Fehlen einer Kopfhörerbuchse und keinem hinteren Fingerabdrucksensor ähnelt der 6T weitgehend dem 6, mit einem Alarmregler, einer zentral positionierten Doppelrückfahrkamera und einem OnePlus-Logo in der Mitte der Rückseite.

Anzeigegröße und Auflösung

  • OnePlus 5T: 6,01 Zoll, AMOLED, 18: 9, 2160 x 1080, 401 ppi
  • OnePlus 6: 6,28 Zoll, AMOLED, 19: 9, 2280 x 1080, 401 ppi
  • OnePlus 6T: 6,41 Zoll, AMOLED, 19,5: 9, 2340 x 1080, 401 ppi

Das OnePlus 5T verfügt über ein 6,01-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 18: 9, was einen großen Unterschied zum OnePlus 5 und seinem 5,5-Zoll-16: 9-Display darstellt. Es handelt sich um einen AMOLED-Bildschirm für tiefes Schwarz und lebendige, druckvolle Farben. Er bietet eine Pixeldichte von 401 ppi, wobei der 5T eine Auflösung von 2160 x 1080 bietet. Es gibt Corning Gorilla Glass 5-Schutz mit 2,5-D-Glas für einen nahtloseren Übergang zwischen dem Display und dem Rand des Geräts.

Das OnePlus 6 verfügt über einen etwas größeren 6,28-Zoll-Bildschirm mit einer kleinen Kerbe. Dies bedeutet, dass die Statusleiste aus dem Hauptanzeigebereich herausgeschoben wird, was zu einer Erhöhung des Verhältnisses auf 19: 9 führt. Es ist ebenfalls durch Corning Gorilla Glass 5 geschützt und die Auflösung bleibt bei Full HD +, was zu der gleichen Pixeldichte wie beim 5T bei 401ppi führt.

Das OnePlus 6T erhöht die Bildschirmgröße erneut, diesmal auf 6,41 Zoll, obwohl es mit einem AMOLED-Panel für lebendige Farben, tiefes Schwarz und helles Weiß ausgestattet ist. Die Auflösung beträgt 2340 x 1080, was einer Pixeldichte von 401 ppi entspricht, was der gleichen Auflösung wie bei den Vorgängern entspricht. Es ist nicht das schärfste, aber es ist immer noch sehr beeindruckend anzusehen. Durch die Umstellung auf eine Wassertropfenkerbe steigt das Seitenverhältnis auf 19,5: 9, und das visuelle Erlebnis ist im Vergleich zum OnePlus 6 noch intensiver.

Die Unterstützung für mobiles HDR auf dem neuen Gerät wird jedoch noch nicht erwähnt, eine Funktion, die auf keinem OnePlus-Gerät vorhanden war.

Hardware

  • OnePlus 5T: SD835, 6/8 GB RAM, 64/128 GB Speicher, 3300 mAh
  • OnePlus 6: SD845, 6/8 GB RAM, 64/128/256 GB Speicher, 3300 mAh
  • OnePlus 6T: SD845, 6/8 GB RAM, 128 GB / 256 GB Speicher, 3700 mAh Akku

Das OnePlus 5T läuft auf der Qualcomm Snapdragon 835-Plattform, gekoppelt mit 6 GB oder 8 GB RAM und 64 GB oder 128 GB internem Speicher, was dem erfolgreichen OnePlus 5 entspricht. Wie das OnePlus 5 bietet das 5T keine microSD-Unterstützung und verfügt über eine Akkukapazität von 3300 mAh, die Dash Charge unterstützt.

Das OnePlus 6 läuft auf der Qualcomm Snapdragon 845-Plattform mit entweder 6 GB oder 8 GB RAM und 64 GB, 128 GB oder 256 GB Speicher. Wie bei anderen OnePlus-Geräten ist die Unterstützung von microSD nicht verfügbar, aber wie beim OnePlus 5T gibt es einen 3300-mAh-Akku, der Dash Charge unterstützt.

Der OnePlus 6T läuft ebenso wie der OnePlus 6 auf dem Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor und bietet eine schnelle und mühelose Erfahrung. Das Unternehmen hat die 64-GB-Speicheroption eingestellt und ein 128-GB-Modell mit 6 GB oder 8 GB RAM sowie ein 256-GB-Modell mit 8 GB RAM belassen, von denen keines microSD-Unterstützung bietet.

Das neue Gerät bietet Platz für Funktionen wie eine größere Akkukapazität dank des Entfernens der Kopfhörerbuchse. Das OnePlus 6T bietet eine Kapazität von 3700 mAh und Dash Charging, jedoch kein kabelloses Laden. In unseren Tests war es nicht besser als das OnePlus 6, aber die Akkulaufzeit hat sich immer noch verbessert. An gemäßigten Tagen würden wir mit 50 Prozent statt mit 40 Prozent wie beim OnePlus 6 abschließen, während geschäftigere Tage immer noch über 30 Prozent lagen.

Kamera-Spezifikationen

  • OnePlus 5T: 16MP / 20MP hinten, 16MP vorne
  • OnePlus 6: 16MP / 20MP hinten, 16MP vorne
  • OnePlus 6T: 16MP / 20MP hinten, 16MP vorne

Die OnePlus 5T verfügt über ein Dual-Rückfahrkamerasystem wie die 5, unterscheidet sich jedoch geringfügig von der 5, da sie das Teleobjektiv in den Schatten stellt. Der 5T verfügt über einen 16-Megapixel-1: 1,7-Sensor und einen 20-Megapixel-1: 1,7-Sensor. Auf der Vorderseite befindet sich ein 16-Megapixel-1: 2,0-Sensor, der eine Funktion namens Face Unlock bietet.

Das OnePlus 6 folgt dem Weg des OnePlus 5T und bietet eine 16-Megapixel-Rückfahrkamera mit 1: 1,7-Blende in Kombination mit einem sekundären 20-Megapixel-1: 1,7-Sensor. Der Hauptsensor sieht jedoch einen um 19 Prozent größeren Sensor, und die optische Bildstabilisierung wurde eingeführt, um unter verschiedenen Bedingungen eine bessere Leistung zu erzielen.

Wie das OnePlus 5T verfügt auch das OnePlus 6 über einen 16-Megapixel-1: 2,0-Frontsensor und die Funktion zum Entsperren des Gesichts. Der Porträtmodus ist jedoch sowohl auf der Vorderseite der 6 als auch auf der Rückkamera verfügbar, sodass Benutzer Selfies einen Tiefenschärfeeffekt zuweisen können.

In Bezug auf Videos bietet das OnePlus 6 wie das OnePlus 5T eine 4K-Videoaufnahme mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, es wird jedoch auch ein Super-Zeitlupenmodus eingeführt, der die Aufnahme von HD-Videos mit 480 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Es gibt auch einen geräteinternen Video-Editor an Bord.

Das OnePlus 6T bietet mittlerweile die gleiche Hardware wie das OnePlus 6, bietet jedoch verbesserte Algorithmen für Porträt- und Nachtaufnahmen. OnePlus behauptet, dass seine neue Funktion, Night Scape, eine bessere Auflösung, Farbe und weniger Rauschen auf dem neuen Gerät bietet. Dies basiert auf unseren Erfahrungen. OnePlus hat außerdem eine weitere neue Kamerafunktion namens Studio Lighting eingeführt.

Das Kameraerlebnis ist beim OnePlus 6T nicht perfekt, aber es ist nicht zu weit von Apple iPhone XS und Google Pixel 3 entfernt und verbessert das OnePlus 6. Für den normalen Smartphone-Benutzer ist die Kamera mehr als gut genug.

Software

  • OxygenOS

Das OnePlus 5T läuft auf dem OxygenOS-System des Unternehmens, das auf Android 8.1 Oreo basiert, und verfügt über OnePlus-Funktionen wie Shelf sowie die Anpassungsoptionen der OxygenOS-Software. Es wird schließlich ein Update für Android Pie geben, obwohl ein Rollout-Datum noch nicht bekannt ist.

Das OnePlus 6 wurde unter OxygenOS gestartet und basiert erneut auf Android Oreo. Zusätzlich zum 5T wurden einige aktualisierte Funktionen bereitgestellt, darunter der Gaming-Modus, der zuvor als Gaming-DND-Modus bezeichnet wurde, und die Option, die Navigationsleiste durch Gesten zu ersetzen.

Diese Gesten umfassen das Wischen von der unteren Mitte des Displays nach oben, um nach Hause zu gehen, das Wischen von links oder rechts vom unteren Rand des Displays nach oben, um zurück zu gehen, und das Wischen vom unteren Rand des Displays nach oben und das Anhalten, um die letzten zu sehen. Android Pie wird ab dem 16. Oktober auf OnePlus 6-Geräten eingeführt.

Das OnePlus 6T wird auf OxygenOS basierend auf Android Pie gestartet und bietet daher mit einigen Extras ein ähnliches Erlebnis wie das 6.

Preis und Fazit

Das OnePlus 6 startet bei £ 469 oder $ 529. Der OnePlus 5T startete bei 449 GBP, sodass der Preis für den 6 leicht anstieg. Gleiches gilt für den OnePlus 6T, der in den USA bei 549 USD und in Großbritannien bei 499 GBP startet . Das OnePlus 6T ist jedoch weiter verbreitet als das 6 und wechselt von einem exklusiven O2 zu einem Angebot von EE und Vodafone sowie zu mehr Einzelhändlern wie John Lewis und Carphone Warehouse.

Das OnePlus 6 bietet Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger und das 6T macht dasselbe. Wählen Sie die 6 gegenüber der 5T und Sie erhalten ein Ganzglasgehäuse für dieses zusätzliche Geld, zusammen mit Wasserbeständigkeit, einer verbesserten Kamera, einem größeren Display und einem fortschrittlicheren Prozessor.

Wählen Sie den 6T gegenüber dem 6 und Sie erhalten einen Fingerabdrucksensor unter dem Display sowie ein größeres Display, eine größere Akkukapazität und einige Kamera-Verbesserungen. Sie verlieren jedoch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wenn Sie einen OnePlus 6 haben, gibt es insgesamt keine großen Änderungen, aber gegenüber jedem anderen früheren OnePlus-Modell wird sich der 6T wie ein gewaltiger Sprung nach vorne anfühlen.

Schreiben von Britta O'Boyle.