Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - OnePlus hat sein neues "Flaggschiff-Killer" -Smartphone in Form des OnePlus 5 angekündigt. Das neue Gerät wird am 27. Juni für weniger als 500 GBP in die Regale kommen. Aber wie ist es im Vergleich zur Konkurrenz?

Wir haben das OnePlus 5 in separaten Funktionen gegen das LG G6 , das Galaxy S8 und das iPhone 7 getestet, die Sie alle in unserem OnePlus Hub finden. Hier sehen wir jedoch, wie sich das OnePlus 5 im Vergleich zum Sony Xperia XZ Premium verhält .

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Design

  • OnePlus 5 ist kleiner und leichter
  • Das Sony Xperia XZ Premium ist wasserdicht
  • OnePlus ist alles Aluminium, Sony ist Aluminium und Glas

Der OnePlus 5 verfügt über eine eloxierte Aluminiumkonstruktion, abgerundete Ecken und eine abgeschrägte harte Kante. Eine horizontale Doppelkamera befindet sich in der oberen rechten Ecke der Rückseite, während sich ein Fingerabdrucksensor in einer kapazitiven Taste an der Vorderseite des Geräts unter dem Display befindet.

Mit 154,2 x 74,1 x 7,25 mm und einem Gewicht von 153 g ist das OnePlus 5 etwas kleiner als das Sony Xperia XZ Premium. Es stehen zwei Farben zur Verfügung, nämlich Mitternachtsschwarz und Schiefergrau, und es gibt keine offizielle IP-Schutzart für Wasser- oder Staubbeständigkeit.

Das Sony Xperia XZ Premium misst 156 x 77 x 7,9 mm und wiegt 191 g. Damit ist es deutlich schwerer als das OnePlus 5. Es verfügt über einen Aluminiumrahmen mit 2,5-D-Corning-Gorilla-Glas vorne und hinten und bietet die Signatur Xperia OmniBalance Flat-Slab-Design sowie ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor im Netzschalter.

Es stehen drei Farboptionen zur Verfügung, darunter Luminous Chrome, Deepsea Black und Bronze Pink, die alle die Schutzart IP68 für Wasser- und Staubbeständigkeit aufweisen.

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Display

  • Beide haben 5,5-Zoll-Displays mit einem Seitenverhältnis von 16: 9
  • Das Sony Xperia XZ Premium bietet eine viel schärfere 4K-Auflösung
  • Mobile HDR-Kompatibilität auf dem Sony Xperia XZ Premium

Das OnePlus 5 verfügt über ein 5,5-Zoll-AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 16: 9 und einer Full-HD-Auflösung. Die Pixeldichte beträgt 401ppi, was der des OnePlus 3T entspricht .

Es gibt keine mobile HDR-Kompatibilität an Bord, aber das OnePlus 5 verfügt über einen 2,5-Corning-Gorilla-Glas-Schutz für ein nahtloses Design zwischen Bildschirm und Gerätekante.

Das Sony Xperia XZ Premium verfügt ebenfalls über ein 5,5-Zoll-Display, ebenfalls mit einem Seitenverhältnis von 16: 9, entscheidet sich jedoch für ein LCD-Panel über AMOLED, sodass das OnePlus 5 im Vergleich lebendigere und druckvollere Farben liefern sollte, auch wenn dies nicht so realistisch ist .

Sony bietet jedoch Mobile HDR-Kompatibilität und eine 4K-Auflösung, was zu einer superscharfen Pixeldichte von 801ppi führt. Wie das OnePlus 5 verfügt auch das Xperia XZ Premium von Sony über einen 2,5-D-Corning-Gorilla-Glasschutz.

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Kamera

  • Dual-Kamera auf OnePlus 5 für Bokeh-Effekt und optischen Zoom
  • Schnapper mit höherer Auflösung vorne und hinten bei OnePlus 5
  • Sony verfügt über eine Super-Zeitlupen-Videofunktion mit 960 Bildern pro Sekunde

Das OnePlus 5 verfügt über eine Dual-Rückfahrkamera mit einem 16-Megapixel-Hauptsensor mit einer Blende von af / 1,7 und einem 20-Megapixel-Tele-Sensor mit einer Blende von af / 2,6. An Bord befindet sich ein Dual-LED-Blitz, bis zu 4K-Videoaufzeichnungsfunktionen und bis zu 8-facher optischer Zoom.

Die Frontkamera des OnePlus 5 hat 16 Megapixel mit einer Blende von af / 2,0 und kann Videos mit bis zu 1080p aufnehmen. Das OnePlus 5 verfügt über einen Porträtmodus für Bokeh-Bilder sowie einen Pro-Modus zum manuellen Anpassen von Einstellungen wie ISO und Verschlusszeit.

Das Sony Xperia XZ Premium verfügt auf der Rückseite über einen 19-Megapixel-1: 2,0-Hauptsensor, der bis zu 8-fach Digitalzoom und 4K-Videoaufzeichnung ermöglicht. Es handelt sich um einen Sensor mit gestapeltem Speicher, der in der Lage ist, Slo-Motion-Videos mit 960 fps im Vergleich zu den Standard-240 fps aufzunehmen, was eine der besten Funktionen darstellt.

Die Frontkamera ist ein 13-Megapixel-Sensor, ebenfalls mit einer Blende von af / 2,0, und kann wie die OnePlus 5 Videos mit bis zu 1080p aufnehmen. Sony bietet auch die manuelle Steuerung bestimmter Einstellungen für seine Rückfahrkamera an.

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Hardware

  • Mehr RAM und interner Speicher auf dem OnePlus 5
  • Sowohl Qualcomm Snapdragon 835 als auch ähnliche Akkukapazität
  • MicroSD auf dem Sony Xperia XZ Premium sowie hochauflösende Audio-Unterstützung

Das OnePlus 5 verfügt über den Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor unter der Haube, der je nach ausgewähltem Modell entweder 6 GB RAM und 64 GB internen Speicher oder 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher enthält.

Unter der Haube befindet sich eine Akkukapazität von 3300 mAh, die über USB Typ C aufgeladen wird und mit der Schnellladetechnologie des Unternehmens, Dash Charge, kompatibel ist. Eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse ist ebenfalls vorhanden.

Das Sony Xperia XZ Premium verfügt auch über den Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor, wird jedoch von etwas weniger RAM als das OnePlus 5 unterstützt, wobei nur ein Modell mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher verfügbar ist. Sony bietet jedoch microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung, was OnePlus nicht bietet.

Das Sony Xperia XZ Premium verfügt im Vergleich zum OnePlus 5 mit 3230 mAh auch über eine etwas geringere Akkukapazität. Es wird jedoch auch über USB Typ C aufgeladen und unterstützt auch eine Form des Schnellladens mit Quick Charge 3.0 an Bord. Das Sony-Gerät verfügt auch über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und unterstützt 32-Bit-Audio und digitale Rauschunterdrückung.

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Software

  • Beide Android Nougat im Kern, aber unterschiedliche Erfahrungen
  • Sony fügt Bloatware hinzu, OnePlus modifiziert Android für OxygenOS

Das OnePlus 5 läuft auf OxygenOS, einer modifizierten Version von Android Nougat 7.1.1, während das Sony Xperia XZ Premium auf Android Nougat läuft, wobei die Software von Sony übertrieben ist.

Beide haben daher Android im Kern, obwohl Sony mit etwas Bloatware ein näheres Android-Erlebnis bieten wird. Das OnePlus 5 hingegen bietet mit einigen zusätzlichen Funktionen ein etwas anderes Erlebnis.

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Preis

  • OnePlus ist für denselben internen Speicher £ 200 billiger

Das OnePlus 5 kostet für das 64-GB-Modell ab 449 GBP und für das 128-GB-Modell bis zu 499 GBP.

Das Sony Xperia XZ Premium kostet mittlerweile 649 Euro und ist damit 200 Euro teurer.

OnePlus 5 gegen Sony Xperia XZ Premium: Fazit

Beim OnePlus 5 und beim Sony Xperia XZ Premium dreht sich alles um die technischen Daten. Beide Geräte bieten viel Leistung. Das OnePlus 5 ist das kleinere der beiden Geräte und bietet gleichzeitig mehr RAM, mehr Speicher, Kameras mit höherer Auflösung und eine etwas größere Akkukapazität.

Das Sony Xperia XZ Premium ist wasserdicht und bietet außerdem ein superscharfes HDR-Display, eine brillante 960-fps-Super-Zeitlupen-Videoaufnahmefunktion, eine microSD-Speichererweiterung und hochauflösende Audiounterstützung.

Die Entscheidung zwischen diesen beiden Mobilteilen hängt daher davon ab, welche Smartphone-Funktionen für Sie wichtiger sind und wie viel Sie ausgeben müssen, zumal das Sony eine Preiserhöhung von 200 GBP gegenüber dem OnePlus 5 bietet.

Schreiben von Britta O'Boyle.