Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Nothing enthüllte sein erstes Telefon im Telefon (1 ) auf einer Veranstaltung am 12. Juli, nur ein paar Wochen vor der erwarteten Markteinführung des Mittelklasse-Pixel 6a von Google.

Das Nothing Phone (1), das mit seiner halbdurchsichtigen Rückseite den Mittelklassemarkt aufrüttelt, wird zum gleichen Preis wie das Premium-Gerät Google Pixel 6a angeboten, aber welches sollten Sie kaufen?

Wir haben die beiden Geräte miteinander verglichen, um herauszufinden, welches Gerät das richtige für Sie ist. Außerdem haben wir das Nothing Phone (1) in einem separaten Beitrag mit dem OnePlus Nord 2T verglichen, und an anderer Stelle mit dem Samsung Galaxy A53 5G.

squirrel_widget_12854003

Gestaltung

  • Nothing phone (1): 159,2 x 75,8 x 8,3mm, 193,5g
  • Google Pixel 6a: 152,2 x 71,8. x 8,9mm, 178g

Das Nothing-Telefon (1) bietet ein Design, das von der Norm abweicht, dank der halbtransparenten Rückseite, die einige - aber nicht alle - seiner Innereien zeigt. Auch auf der Rückseite befinden sich LEDs, die die Glyph-Schnittstelle bilden, mit der man sie für Benachrichtigungen anpassen kann, und die Rückseite ist aus Glas.

In der oberen linken Ecke der Rückseite befinden sich zwei Kameralinsen, während die Vorderseite ein flaches Display, einen Fingerabdrucksensor unter dem Bildschirm und eine Lochkamera in der oberen linken Ecke aufweist. Die Kanten sind flach - wie bei den iPhone 13 Modellen - und das Nothing Phone (1) ist nach IP53 wasser- und staubgeschützt und in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Das Google Pixel 6a hat ebenfalls ein leicht abweichendes Design, aber es ist schlanker als die leichte Robustheit des Nothing-Handys (1). Wie das Google Pixel 6 und 6 Pro hat das Pixel 6a eine zweifarbige Kunststoffrückseite, die durch das Kameragehäuse getrennt ist, das sich über die gesamte Breite des Geräts erstreckt.

Auf der Vorderseite befindet sich eine zentrale Lochkamera am oberen Rand des flachen Displays und auch sie verfügt über einen Fingerabdrucksensor unter dem Display. Es gibt drei Farboptionen - Schwarz/Grau, Weiß/Creme und Grün - und das Pixel 6a ist nach IP67 wasser- und staubdicht.

Anzeige

  • Kein Telefon (1): 6,55-Zoll, OLED, Full HD+, 60-120Hz
  • Google Pixel 6a: 6,1-Zoll, OLED, Full HD+, 60Hz

Das Nothing-Telefon (1) hat ein 6,55 Zoll großes, flexibles OLED-Display, das eine Full-HD+-Auflösung bietet. Es bietet eine Pixeldichte von 401 ppi, was für dieses Marktsegment ziemlich normal ist. Was vielleicht ein wenig ungewöhnlich ist, ist das adaptive Display, das zwischen 60Hz und 120Hz bietet.

Das Pixel 6a hat ein 6,1-Zoll-Display, bei dem es sich um ein AMOLED-Panel handelt. Es ist etwas kleiner als das Nothing Phone (1), obwohl es auch eine Full HD+ Auflösung hat, was bedeutet, dass es mit 429 ppi ein paar mehr Pixel pro Zoll hat.

Das Pixel 6a hat eine Standard-Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, bietet aber 24-Bit-Farben im Vergleich zu den 10-Bit-Farben des Nothing Phone (1). Das Pixel 6a hat auch Googles Pixel Always-on-Display-Funktion, komplett mit At A Glance-Kalender/Wetterinformationen und der Now Playing-Funktion, was es in diesem Bereich ein wenig unterscheidet.

Hardware und technische Daten

  • Kein Telefon (1): Snapdragon 778G+, 8/12GB RAM, 128/256GB Speicher, 4500mAh
  • Google Pixel 6a: Tensor-Chip, 6GB RAM, 128GB Speicher, 4400mAh

Das Nothing-Phone (1) läuft mit dem Snapdragon 778G+, und es gibt eine Auswahl von 8 GB RAM mit 128 GB oder 256 GB Speicher oder ein Modell mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Eine microSD-Karte zur Speichererweiterung ist nicht an Bord, aber Dual-SIM wird unterstützt.

Das Google Pixel 6a läuft auf Googles Tensor-Chip, der auch das Pixel 6 und Pixel 6 Pro antreibt. Es gibt 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz, so dass das Nothing-Telefon (1) hier sicherlich das Zahlenspiel spielt, obwohl das Pixel 6a einen Flaggschiff-Chipsatz bietet.

In Bezug auf die Akkukapazität bietet das Nothing Phone (1) einen 4500-mAh-Akku, der 33 W kabelgebundenes Laden, 15 W kabelloses Laden und 5 W kabelloses Rückwärtsladen unterstützt. Das Google Pixel 6a hat einen 4400-mAh-Akku mit Unterstützung für 18-W-Schnellladung, jedoch keine drahtlose Aufladung oder umgekehrte drahtlose Aufladung.

Wenn es um Software geht, laufen das Nothing-Telefon (1) und das Google Pixel 6a auf Android, aber Nothing hat NothingOS über die Spitze gesetzt, während das Pixel 6a Stock Android ist. In Wirklichkeit gibt es keinen großen Unterschied in der Software-Erfahrung.

Kameras

  • Nothing-Telefon (1): Dual 50MP Rückkamera, 16MP Frontkamera
  • Google Pixel 6a: Dual-Rückseite (12,2MP + 12MP), 8MP vorne

Das Nothing Phone (1) bietet eine Dual-50-Megapixel-Rückkamera, die aus einer Haupt- und einer Ultraweitwinkelkamera besteht. Die Hauptkamera hat eine f/1.88-Blende, OIS, EIS und verfügt über eine Reihe von Funktionen wie Porträtmodus, Schönheitsmodus, Nachtmodus, extremer Nachtmodus und Google Filter.

Die Ultrawide-Kamera hat eine f/2.2-Blende und ein 114-Grad-Sichtfeld. Auch diese Kamera verfügt über einen Nachtmodus, Makro und HDR. Auf der Vorderseite hat das Nothing Phone (1) einen 16-Megapixel-Snapper.

Das Google Pixel 6a hat eine duale 12-Megapixel-Rückkamera, bestehend aus einer 12,2-Megapixel-Hauptkamera und einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera.

Wie das Pixel 6 und 6 Pro verfügt auch das Kamerasystem des Pixel 6a über einige ziemlich coole - fast magische - Funktionen. Das bedeutet, dass Sie Funktionen wie Magic Eraser zum Entfernen von unerwünschten Objekten im Hintergrund, Real Tone, um sicherzustellen, dass alle Hauttöne akkurat angezeigt werden, und Face Unblur, was im Wesentlichen bedeutet, dass es keine verschwommenen Selfies mehr gibt, erhalten. Das Pixel 6a kommt mit einer 8-Megapixel-Frontkamera.

In Bezug auf Videos bietet das Pixel 6a 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, während das Nothing-Phone (1) 4K-Aufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bietet.

Preis

Das Nothing phone (1) wird in Großbritannien ab 399 £ kosten und ab dem 21. Juli erhältlich sein.

Das Google Pixel 6a kann ab dem 21. Juli bestellt werden und ist ab dem 28. Juli im Handel erhältlich. Auch es kostet 399 Pfund.

squirrel_widget_12854258

Fazit

Sowohl das Nothing phone (1) als auch das Google Pixel 6a unterscheiden sich in ihrem Design leicht von der Konkurrenz. Das Nothing phone (1) ist etwas robuster, während das Pixel 6a schlanker ist. Beide beginnen zum gleichen Preis und bieten eine anständige Auswahl an Spezifikationen.

Das Nothing-Phone (1) gewinnt, wenn es um Arbeitsspeicher, Speicher und Akkukapazität geht, und es bietet auch ein größeres und anpassungsfähiges Display, aber das Google Pixel 6a hat auch seine Vorteile, einschließlich mehr Leistung und die Pixel-Kamera.

Welches Gerät sollten Sie kaufen? Das wird davon abhängen, welches Design Sie bevorzugen und wie wichtig Ihnen bestimmte Funktionen sind. Das Pixel 6a ist wahrscheinlich leistungsstärker mit der gefragten Kamera, aber Nothing ist einzigartiger.

Schreiben von Britta O'Boyle.