Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola bietet derzeit drei Smartphone-Serien an , darunter Moto E, Moto G und Moto One. Innerhalb der drei Bereiche gibt es dann mehrere Modelle, sodass es keine leichte Aufgabe ist, herauszufinden, welches Moto für Sie geeignet ist. Zum Glück haben wir die ganze harte Arbeit für Sie erledigt.

Wir haben die Serien Moto E, Moto G und Moto One verglichen, um Ihnen dabei zu helfen, die Unterschiede zwischen einem 100-Pfund-Moto-Gerät und einem Flaggschiff-Moto herauszufinden.

Kurze Zusammenfassung

Die Moto E-Reihe bietet große Displaygrößen im 18: 9-Format. Sie sind gut aussehende Telefone, die alle Basen zu einem vernünftigen Preis abdecken und sie zu guten Kandidaten für Kinder oder solche mit kleinem Budget machen.

Die Moto One-Reihe läuft auf Android One-Software und bietet ein sauberes Software-Erlebnis. Alle Telefone der One-Reihe haben einen Hauptfokus, z. B. eine bestimmte Kamerafunktion oder ein bestimmtes Display-Angebot. Die Preise variieren je nach Sortiment, wobei einige teurer als das Moto G-Sortiment und andere billiger sind.

Die Moto G-Serie bietet noch größere Displays als die Moto E-Serie bei angemessenem Platzbedarf sowie Premium-Glasdesigns und einige gute Kamerafunktionen. An der Spitze des Sortiments gibt es viel Power und schöne Oberflächen für weniger als 300 Pfund.

Moto G Reichweite

Die Moto G-Serie ist das bekannteste der Motorola-Handys, da sie die längste im Vergleich zu dieser Funktion war. Sie sind teurer als die Moto One-Reihe und das Moto E, bieten aber einige großartige Funktionen für ihren Preis.

Motorola

Moto G8 Plus

squirrel_widget_168802

Abmessungen: 158,35 x 75,83 x 9,1 mm, 188 g, wasserabweisend
Anzeige: 6,3 Zoll, 2280 x 1080 (400 ppi), 19: 9, IPS-LCD
Kamera: 48MP Hauptkamera + 5MP Tiefe + 16MP Actionkamera, 25MP Front
Speicher: 64 GB, microSD bis zu 512 GB
Batterie: 4000mAh
Farben: Cosmic Blue, Crystal Pink

Das Moto G8 Plus nimmt ein Blatt aus dem Buch des Moto One Action und bietet eine ultra-breite Action-Kamera, mit der Sie Videos aufnehmen können, selbst wenn Sie Ihr Telefon vertikal halten. Es bietet ein großes Display mit einer Wassertropfenkerbe, einen riesigen Akku, NFC für mobile Zahlungen und unterstützt Dual-SIM. Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor, leider keine Unteranzeige wie beim Moto One Zoom .

Es läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 665-Prozessor mit 4 GB RAM.

Motorola

Moto G7 Plus

squirrel_widget_147007

  • Abmessungen: 157 x 75,3 x 8,3 mm, 176 g, wasserabweisend
  • Anzeige: 6,2 Zoll, 2270 x 1080 (405 ppi), 19: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 16MP Haupt + 5MP Tiefe, 12MP Front
  • Speicher: 64 GB, microSD bis zu 512 GB
  • Batterie: 3000mAh
  • Farben: Deep Indigo, Viva Red

Das Moto G7 Plus wurde möglicherweise vom G8 Plus abgelöst, bietet jedoch ein Doppelkamerasystem mit optischer Bildstabilisierung, ein großes Display mit Wassertropfenkerbe, von Dolby Atmos abgestimmte Stereolautsprecher, NFC und erweiterbaren Speicher. Es hat auch ein 27-W-Schnellladegerät in der Box, das 8 Stunden Akkulaufzeit in 15 Minuten Ladezeit bietet.

Es läuft auf dem Qualcomm Snaprdragon 636-Prozessor mit 4 GB RAM.

Motorola

Moto G7 Power

squirrel_widget_147020

  • Abmessungen: 160,83 x 76 x 9,4 mm, 198 g, wasserabweisend
  • Anzeige: 6,2 Zoll, 1570 x 720 (279 ppi), 19: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 12MP Haupt-, 8MP Front
  • Speicher: 32 GB, microSD bis zu 512 GB
  • Batterie: 5000mAh
  • Farben: Marine Blue

Beim Moto G7 Power dreht sich alles um die Akkulaufzeit, mit einem riesigen Anruf von 5000 mAh unter der Haube. Es hat nur eine einzige Rückfahrkamera und eine größere Kerbe als beispielsweise das Moto G7 Plus, bietet jedoch ein schönes großes Display, einen Fingerabdrucksensor hinten, erweiterbaren Speicher durch microSD und Gesichtsentriegelung.

Es läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 632-Prozessor mit 3 GB RAM.

Motorola

Moto G7 spielen

squirrel_widget_147022

  • Abmessungen: 147,31 x 71,5 x 7,99 mm, 149 g, keine Wasserbeständigkeit
  • Anzeige: 5,7 Zoll, 1512 x 720 (294 ppi), 19: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 13MP Haupt-, 8MP Front
  • Speicher: 32 GB, microSD bis zu 512 GB
  • Batterie: 3000mAh
  • Farben: Deep Indigo, Fine Gold

Das Moto G7 Play befindet sich am unteren Ende der G-Serie und bietet ein kleineres Display und eine geringere Akkukapazität als das G7 Power sowie keine Wasserbeständigkeit. Es bietet jedoch einen Fingerabdrucksensor, eine Gesichtsentriegelung und einen erweiterbaren Speicher sowie Schnellladefunktionen und ein ausreichend großes Display.

Es läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 632-Prozessor mit 2 GB RAM.

Moto One Reichweite

Die Moto One-Reihe ist die neueste der Motorola-Reihen, die in dieser Funktion verglichen werden. Es gibt eine unterschiedliche Preisspanne, aber alle laufen mit Android One-Software und bieten eine saubere Benutzererfahrung ohne Bloatware.

Motorola

Moto One Makro

squirrel_widget_168794

  • Abmessungen: 157,6 x 75,41 x 8,99 mm, 186 g, IPX2
  • Anzeige: 6,2 Zoll, 1520 x 720 (270 ppi), 19: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 13MP Haupt + 2MP Tiefe + 2MP Makro, 8MP Front
  • Speicher: 64 GB, microSD bis zu 512 GB
  • Batterie: 4000mAh
  • Farben: Space Blue, Ultra Violet

Beim Motorola One Macro dreht sich alles um ein spezielles Makroobjektiv, mit dem Sie 5x näher an Objekte heranrücken können, um kleinste Details zu erfassen. Es gibt aber auch ein großes Display mit einer Wassertropfenkerbe und das Moto One Macro hat auch einen großen Akku, ein 10-W-Schnellladegerät in der Box und eine microSD-Erweiterung auf bis zu 512 GB.

Es läuft auf dem MediaTek Helio P70-Prozessor mit 4 GB RAM.

Motorola

Moto One Zoom

squirrel_widget_166874

  • Abmessungen: 75 x 158 x 8,8 mm, 190 g, P2i-Beschichtung
  • Anzeige: 6,4 Zoll, 2340 x 1080 (403 ppi), 19: 9, OLED
  • Kamera: 48MP Haupt + 16MP Breite + 8MP Tele + 5MP Tiefe, 25MP Front
  • Speicher: 128 GB, keine microSD
  • Batterie: 4000mAh
  • Farben: Denim Blue, Grey

Der Moto One Zoom verfügt über eine Quad-Kamera auf der Rückseite mit optischer Bildstabilisierung und 3-fachem optischen Zoom, eine 25-Megapixel-Frontkamera und ein großes OLED-Display mit einer Wassertropfenkerbe auf der Vorderseite. In Bezug auf das Design hat der Moto One Zoom eine Glasrückseite und während es keine microSD für die Speichererweiterung gibt, gibt es einen eingebauten Fingerabdrucksensor und einen großen Akku.

Es läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 675-Prozessor mit 4 GB RAM.

Motorola

Moto One Aktion

squirrel_widget_166674

  • Abmessungen: 160,1 mm x 71,2 mm x 9,15 mm, 176 g, IPX2
  • Anzeige: 6,3 Zoll, 2520 x 1080 (435 ppi), 21: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 12MP Haupt + 16MP Weitwinkel + 5MP Tiefe, 12MP Front
  • Speicher: 128 GB, microSD bis zu 1 TB
  • Batterie: 3500mAh
  • Farben: Aqua Teal, Denim Blue

Bei der Moto One Action dreht sich alles um die Ultra-Wide-Action-Kamera, mit der Sie viermal mehr Bilder im Bild aufnehmen und Ihr Telefon vertikal halten und dennoch horizontale Videos anzeigen können. Es gibt auch ein 21: 9-Seitenverhältnis für ein extrem breites Seherlebnis. Sie finden eine microSD-Erweiterung, einen ziemlich großen Akku und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Es läuft auf dem Samsung Exynos 9609 Prozessor mit 4 GB RAM.

Motorola

Moto One Vision

squirrel_widget_148899

  • Abmessungen: 160,1 x 71,2 x 8,7 mm, 180 g, IP52
  • Anzeige: 6,3 Zoll, 1080 x 2520 (432 ppi), 21: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 48MP Haupt + 5MP Tiefe, 25MP Front
  • Speicher: 128 GB, microSD bis zu 512 GB
  • Batterie: 3500mAh
  • Farben: Bronze Gradient, Sapphire Gradient

Beim Moto One Vision dreht sich alles um das 21: 9-Seitenverhältnis. Es bietet einen Ultraweitwinkelbildschirm mit einer Lochkamera in der oberen linken Ecke. Auf der Rückseite befindet sich eine Doppelkamera mit optischer Bildstabilisierung, Nachtsichtmodus und Quad-Pixel-Technologie. Das Schnellladen wird auch für sieben Stunden Akku in 15 Minuten unterstützt.

Es läuft auf dem Samsung Exynos 9609 Prozessor mit 4 GB RAM.

Moto E Reichweite

Die Moto E-Serie ist das billigste der Moto-Handys, aber das heißt nicht, dass es keine erwägenswerte Reichweite ist. Es gibt einige großartige Optionen im Sortiment für ihre Preispunkte unter 100 GBP.

Motorola

Moto E6 Plus

squirrel_widget_166922

  • Abmessungen: 155,6 x 73,06 x 8,6 mm, 149,7 g, keine IP-Schutzart
  • Anzeige: 6,1 Zoll, 1440 x 720 (ppi), 19,5: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 13MP + 2MP hinten, 8MP vorne
  • Speicher: 32 GB / 64 GB, microSD bis zu 512 GB
  • Batterie: 3000mAh
  • Farben: Polierter Graphit, Helle Kirsche

Das Moto E6 Plus verfügt über eine Dual-Rückfahrkamera, die Porträtfotos ermöglicht, und eine Frontkamera mit höherer Auflösung als der Rest der Moto E-Reihe. Das Display verfügt über eine Wassertropfen-Kerbe, die ein breiteres Seitenverhältnis als das Moto E6 Play ermöglicht, und es gibt zwei Speicheroptionen, die beide eine microSD-Unterstützung von bis zu 512 GB bieten - doppelt so viel wie das Moto E6 Play.

Es läuft auf dem MediaTek Helio P22-Prozessor mit 2 GB und 4 GB RAM-Optionen. Es gibt auch die Option von Dual-SIM.

Motorola

Moto E6 spielen

squirrel_widget_168810

  • Abmessungen: 146,5 x 70,9 x 8,3 mm, 140 g, keine IP-Schutzart
  • Anzeige: 5,5 Zoll, 1560 x 720 (295 ppi), 18: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 13MP hinten, 5MP vorne
  • Speicher: 32 GB, microSD bis zu 256 GB
  • Batterie: 3000mAh
  • Farben: Ocean Blue, Steel Black

Das Moto E6 Play hat ein Metallic-Finish mit einem Fingerabdruckleser auf der Rückseite und einer Gesichtsentriegelung. Es gibt keine wasserdichte Bewertung oder ausgefallene Funktionen als solche, aber das E6 Play hat eine ziemlich große Akkukapazität für seine Größe, ein Display mit einem Seitenverhältnis von 18: 9 und bietet microSD-Unterstützung für Speichererweiterungen bis zu 256 GB.

Es läuft auf dem MediaTek MT6739-Prozessor mit 2 GB RAM.

Motorola

Moto E5 spielen

squirrel_widget_168818

  • Abmessungen: 147,88 x 71,2 x 9,19 mm, 150 g, keine IP-Schutzart
  • Anzeige: 5,3 Zoll, 960 x 480 (ppi), 18: 9, IPS-LCD
  • Kamera: 8MP hinten, 5MP vorne
  • Speicher: 16 GB, microSD bis zu 128 GB
  • Batterie: 2800mAh
  • Farben: Feingold, Sternenschwarz

Das Moto E5 Play wurde vom E6 Play abgelöst, das über ein größeres und höher auflösendes Display sowie weitere Verbesserungen verfügt. Das E5 Play ist jedoch billiger, bietet einen schlanken Körper und verfügt auf der Rückseite über einen Fingerabdrucksensor. Die einzelne Rückfahrkamera verfügt über einen integrierten Autofokus und einen microSD-Steckplatz für die Speichererweiterung auf bis zu 128 GB.

Es läuft auf dem Qualcomm Snapdragon 425-Prozessor mit 1 GB RAM.

Welches ist das beste Moto-Handy?

Das beste Moto-Telefon für Sie hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich des Budgets und der Funktionen, die Sie am meisten interessieren.

Wenn Sie beispielsweise eine Akkulaufzeit wünschen, ist das Moto G7 Power eine fantastische Option. Wenn Sie ein superweites 21: 9-Seitenverhältnis wünschen, sollten Sie sich das Moto One Vision oder das Moto One Action ansehen. Wenn Sie nur £ 100 haben, müssen Sie sich die Moto E-Reihe ansehen.

Mit dieser Funktion erhalten Sie eine Zusammenfassung der Funktionen der einzelnen Geräte und der Hauptfunktionen. Sie können jedoch alle unsere vollständigen Testberichte zu den Motorola-Smartphones auf unserer Motorola Reviews Hub-Seite lesen.

Schreiben von Britta O'Boyle.