Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Motorola kündigte das Moto G5 und G5 Plus auf dem Mobile World Congress in Barcelona an. Die beiden Geräte verleihen den Modellen des letzten Jahres ein hochwertigeres Finish und verbessern sich in mehreren Bereichen.

Sie können in unserer separaten Funktion lesen, wie sich das Moto G5 Plus mit dem G4 Plus vergleicht. Hier sehen wir uns jedoch an, wie sich das Standard- Moto G5 mit dem Moto G4 vergleicht .

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Design

  • G5 ist kleiner und leichter
  • Beide haben eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und Micro-USB
  • G5 hat einen Fingerabdrucksensor

Das Motorola Moto G5 verfügt über eine Metallkonstruktion mit einem an der Vorderseite montierten Fingerabdrucksensor und einem Kamera-Array auf der Rückseite, das dem Moto Z sehr ähnlich sieht und sowohl das Kameraobjektiv als auch das Blitzmodul in einem kreisförmigen Gehäuse enthält.

Die Signatur "M" befindet sich unter der Rückfahrkamera, und oben befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, während sich unten Micro-USB befindet. Das Moto G5 misst 144,3 x 73 x 9,5 mm und wiegt 144,5 g.

Das Motorola Moto G4 verfügt über einen Metallrahmen, aber eine Kunststoffrückseite, wodurch es günstiger aussieht als das neue Gerät. Das "M" -Logo bleibt erhalten und das Setup der Rückfahrkamera ist ebenfalls subtiler, aber das G4 verfügt nicht über einen Fingerabdrucksensor.

Wie das neue Gerät verfügt auch das G4 über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, Micro-USB zum Aufladen und misst 153 x 76,6 x 9,8 mm. Mit 155 g ist es sowohl größer als auch schwerer als das G5.

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Anzeige

  • G5 hat ein kleineres Display
  • Beide Full HD-Auflösungen
  • G4 hat Corning Gorilla Glass 3

Das Motorola Moto G5 verfügt über ein 5-Zoll-Display mit einer Full-HD-Auflösung, was zu einer Pixeldichte von 440 ppi führt. Es ist ein flaches Display ohne ausgefallene Kurven oder 2,5-Glas und Motorola hat nicht angegeben, welcher Schutz an Bord ist.

Das Motorola Moto G4 verfügt über ein etwas größeres 5,5-Zoll-Display, auch mit einer Full-HD-Auflösung, was bedeutet, dass bei 401ppi einige Pixel weniger pro Zoll vorhanden sind. Es ist auch ein flaches Display und es ist durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt.

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Kamera

  • Beide haben 13MP Rückfahrkameras, 5MP Frontkameras
  • G5 verfügt über einen Phasendetektions-Autofokus
  • G5 hat einen Anzeigeblitz

Das Motorola Moto G5 verfügt über eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera mit Phasendetektions-Autofokus, einer Blende von 1: 2,0 und 1,1 µm Pixel. Auf der Vorderseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera mit einer Blende von af / 2,2 und 1,44 µm Pixel sowie ein Displayblitz.

Das Motorola Moto G4 verfügt außerdem über eine 13-Megapixel-Rückfahrkamera mit einer Blende von 1: 2,0 und einem Dual-LED-Blitz. Der Autofokus für die Phasenerkennung fehlt jedoch.

Die Frontkamera ist auch hinsichtlich der Auflösung bei 5 Megapixeln mit einer Blende von af / 2,2 und Auto-HDR dieselbe wie das neue Modell. Es fehlt jedoch der Blitz.

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Hardware

  • Auch kein NFC, also kein Android Pay
  • G4 hat einen größeren Akku
  • G5 hat mehr RAM

Das Motorola Moto G5 hat den Qualcomm Snapdragon 430-Prozessor unter der Haube, der von 3 GB RAM und 16 GB Speicher unterstützt wird und über microSD erweiterbar ist.

An Bord befindet sich ein 2800-mAh-Akku, der wie bereits erwähnt über Micro-USB aufgeladen und mit dem Schnellladegerät des Unternehmens kompatibel ist. Wie bereits erwähnt, gibt es einen Fingerabdrucksensor und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, jedoch keinen NFC.

Das Motorola Moto G4 verfügt über den Qualcomm Snapdragon 617-Chip, 2 GB RAM und 16 GB oder 32 GB Speicher, ebenfalls mit microSD-Unterstützung. Es verfügt über einen 3000-mAh-Akku, der ebenfalls über Micro-USB aufgeladen wird, und unterstützt das schnelle Aufladen. Es ist jedoch kein Fingerabdrucksensor an Bord und es fehlt auch NFC.

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Software

  • Beide laufen auf Android Nougat
  • Ähnliche Erfahrung

Das Motorola Moto G5 startet auf Android Nougat mit Moto Experiences, einschließlich Moto Display und Moto Actions. Motorola bietet normalerweise nur sehr wenig Bloatware, was bedeutet, dass Sie ein fast sicheres Android-Erlebnis sowie schnelle Updates für den neuesten Build erhalten.

Das Moto G4 wurde auf Android Marshmallow gestartet, wurde aber inzwischen auf Nougat aktualisiert. Beide Geräte sollten daher ein sehr ähnliches Softwareerlebnis bieten.

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Preis

Das Motorola Moto G5 und das Moto G4 kosten beide ab 169 Euro. Wenn Sie sich also nicht für das 32-GB-Modell des G4 entscheiden, zahlen Sie alle gleich viel.

Motorola Moto G5 gegen Moto G4: Fazit

Das Motorola Moto G5 hat einige Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger vorgenommen, hauptsächlich in Bezug auf das Design. Das neue Gerät ist viel hochwertiger und bietet gleichzeitig ein schärferes Display, mehr RAM, Kameraverbesserungen und einen Fingerabdrucksensor.

Das Moto G4 verfügt jedoch über einen größeren Akku sowie ein größeres Display, und es besteht auch die Möglichkeit eines größeren internen Speichermodells, sodass einige dieses Modell möglicherweise noch bevorzugen. Das neue Gerät kostet das gleiche und bietet jedoch Verbesserungen, sodass es die naheliegendere Wahl ist.

Schreiben von Britta O'Boyle.