Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG kündigte auf dem Mobile World Congress zwei Flaggschiff-Smartphones an: das LG G8 ThinQ und das LG V50 ThinQ 5G .

In Zukunft wird die G-Serie das Heldengerät von LG für 4G LTE sein, während die V-Serie an der Spitze des 5G-Angebots des Unternehmens stehen wird. Wie unterscheiden sich die beiden LG-Flaggschiffe anderswo?

Was ist das gleiche zwischen dem LG V50 ThinQ und dem LG G8 ThinQ?

Die Designs unterscheiden sich geringfügig, ebenso wie einige andere Dinge, aber es gibt auch einige Elemente und Funktionen, die zwischen dem LG G8 ThinQ und dem LG V50 ThinQ identisch sind.

Prozessor

  • Qualcomm SD855
  • 6 GB RAM

Sowohl das LG G8 ThinQ als auch das LG V50 ThinQ laufen auf dem Snapdragon 855- Chipsatz von Qualcomm , der von 6 GB RAM unterstützt wird. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Modellen in diesem Bereich besteht darin, dass der V50 ThinQ das optionale X50 5G-Modem an Bord hat, das diese 5G-Kompatibilität ermöglicht.

Lager

  • 128 GB
  • MicroSD

Sowohl für das LG G8 ThinQ als auch für das LG V50 ThinQ stehen 128 GB Speicherplatz zur Verfügung. Beide bieten auch eine microSD-Erweiterung auf bis zu 2 TB.

Haltbarkeit

  • Glas und Metall
  • IP68
  • MIL STD 810G

Das LG G8 ThinQ und das LG V50 ThinQ bieten beide einen Metallkern zwischen Gorilla Glass. Die Designs unterscheiden sich geringfügig, aber die Hauptmaterialien und -oberflächen sind zwischen den beiden Mobilteilen ähnlich. Beide bieten eine einzelne Glasscheibe auf der Rückseite, ohne dass eine Kamerastöße zu sehen ist.

Sie sind sowohl wasser- als auch staubdicht nach IP68 und bieten auch den Fallschutz MIL STD 810G.

Hardware

  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • Boombox-Lautsprecher
  • 32-Bit-Quad-DAC
  • Fingerabdrucksensor hinten

Sowohl das LG G8 ThinQ als auch das LG V50 ThinQ behalten die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse bei. Beide bieten außerdem den Boombox-Lautsprecher von LG, einen 32-Bit-HiFi-Quad-DAC und DTS: X 3D-Surround-Sound.

In Bezug auf andere Hardware gibt es auf beiden Geräten einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und beide verfügen über USB Typ C zum Aufladen.

Anzeige

  • OLED
  • 19: 9
  • HDR 10

Die Größe der Displays unterscheidet sich zwischen dem LG G8 ThinQ und dem LG V50 ThinQ, beide verfügen jedoch über OLED-Panels mit einem Seitenverhältnis von 19: 9. Sie sind auch beide gekerbte Displays und bieten Unterstützung für HDR 10 .

Darüber hinaus bieten beide Geräte Quad HD + -Auflösungen.

Rückfahrkameras

  • Dreifachlinsen: 16MP + 12MP + 12MP
  • Ultraweites Standard-Teleobjektiv

Für das LG G8 ThinQ gibt es zwei Optionen - ein Modell mit zwei Rückfahrkameras und ein Modell mit drei Rückfahrkameras. Die V50 ThinQ verfügt über eine dreifache Rückfahrkamera und es gibt nur ein Modell.

Die gleichen drei Objektive werden sowohl für das LG G8 ThinQ mit drei Objektiven als auch für das LG V50 ThinQ verwendet. Es gibt ein superweites 16-Megapixel-Sichtfeld mit einem Sichtfeld von 107 Grad, 1: 1,8, gekoppelt mit einem 12-Megapixel-Standardobjektiv mit einer Blende von 1: 1,5 und einem 12-Megapixel-Teleobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4.

Das Dual LG G8 ThinQ-Modell verfügt über das gleiche Ultra-Weitwinkelobjektiv und Standardobjektiv, bietet jedoch kein Teleobjektiv.

Was ist anders zwischen dem LG V50 ThinQ und dem LG G8 ThinQ?

Wie zu erwarten ist, gibt es trotz ihrer Ähnlichkeiten eine Reihe wesentlicher Unterschiede zwischen dem LG G8 ThinQ und dem LG V50 ThinQ.

Design

  • LG G8 ThinQ: 151,9 x 71,8 x 8,4 mm, 167 g
  • LG V50 ThinQ: 159,2 x 76,1 x 8,3 mm, 183 g

Das LG G8 ThinQ unterscheidet sich in Größe und Gewicht. Der V50 ThinQ ist das größere und schwerere der beiden Geräte.

Die Markenpositionierung ist für beide Geräte gleich, aber der V50 ThinQ verfügt über einen Drei-Pogo-Pin-Anschluss auf der Rückseite, der ihn mit einem Dual-Screen-Zubehör verbindet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem ersten Testbericht zum V50 ThinQ .

Bildschirmgröße

  • LG G8 ThinQ: 6,1 Zoll
  • LG V50 ThinQ: 6,4 Zoll

Die Anzeigetechnologie ist zwischen dem LG G8 ThinQ und dem LG V50 ThinQ dieselbe, aber die Größe unterscheidet sich, wie oben erwähnt.

Das LG V50 ThinQ verfügt über einen 6,4-Zoll-Bildschirm im Vergleich zum 6,1-Zoll-Bildschirm des G8 ThinQ. Der V50 ThinQ verfügt außerdem über das Dual-Screen-Zubehör (separat erhältlich), mit dem Benutzer zwei 6,4-Zoll-Bildschirme nebeneinander haben können.

Frontkameras

  • LG G8 ThinQ: 8MP + ToF
  • LG V50 ThinQ: 8 MP + 5 MP

Während die hinteren Kameras gleich sind, unterscheiden sich die vorderen Kameras zwischen dem LG G8 ThinQ und dem LG V50 ThinQ. Die V50 ThinQ verfügt über eine Doppelkamera, die aus einem 8-Megapixel-Objektiv und einem 5-Megapixel-Objektiv besteht.

Das LG G8 ThinQ tauscht das 5-Megapixel-Objektiv gegen einen Flugzeitsensor aus und ermöglicht so weitere Kamerafunktionen, einschließlich eines Spotlight-Modus, der die Steuerung von Schatten und Beleuchtung für Studioeffekte ermöglicht.

Biometrie

  • LG G8 ThinQ: Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Hand ID
  • LG V50 ThinQ: Fingerabdruck, Gesichtserkennung

Der Flugzeitsensor des LG G8 ThinQ bietet gegenüber dem LG V50 ThinQ einige zusätzliche biometrische Optionen, einschließlich der Hand-ID.

Die Z-Kamera, die LG als ToF-Sensor bezeichnet, liest 3D-Objekte, mit denen Benutzer ihre Handfläche registrieren und ihr Gerät entsperren können, indem sie mit der Handfläche darüber fahren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem ersten Testbericht zum LG G8 ThinQ .

Audio

  • LG G8 ThinQ: Crystal Sound OLED-Lautsprecher
  • LG V50 ThinQ: Vollbereichs-Stereolautsprecher

Einige Audioelemente sind zwischen dem G8 ThinQ und dem V50 ThinQ gleich, aber in Bezug auf die Lautsprecher verfügt das G8 ThinQ über ein in das Display integriertes Lautsprechermodul.

Auf der anderen Seite bietet der V50 ThinQ Stereolautsprecher mit voller Reichweite.

Software

  • LG G8 ThinQ: Hand ID, Luftbewegung
  • LG V50 ThinQ: Dual-Bildschirm

Das LG G8 ThinQ und das LG V50 ThinQ laufen beide auf Android, wobei die Software von LG übertrieben ist. Es gibt jedoch einige Unterschiede darin, dass der V50 ThinQ einige zusätzliche Funktionen rund um den Dual Screen bietet, während der G8 ThinQ einige zusätzliche Funktionen bietet, die durch den ToF-Sensor ermöglicht werden.

Beim G8 gibt es eine Funktion namens Air Motion, mit der Benutzer bestimmte Handbewegungen etwa 150 bis 200 mm über dem Display des G8 ThinQ ausführen können, um die Musikwiedergabe, Alarme, Timer und einen Screenshot zu steuern.

Farben

  • LG G8 ThinQ: Karminrot, Aurora Schwarz, Marokkanisches Blau
  • LG V50 ThinQ: Astro Schwarz

Das LG G8 ThinQ ist in drei Farben erhältlich, während das V50 ThinQ nur in einer erhältlich ist.

Was sollten Sie kaufen: LG G8 ThinQ oder LG V50 ThinQ?

Für diejenigen, die Zugriff auf 5G wünschen, sobald es verfügbar ist, ist das LG V50 ThinQ Ihre einzige Option, wenn es um LG-Smartphones geht. Es ist wahrscheinlich teurer als das G8 ThinQ, bietet aber das optionale Extra des Dual-Screen-Zubehörs, das es aufregend macht.

Das LG G8 ThinQ verfügt über einige interessante Softwarefunktionen, z. B. das Entsperren mit der Handfläche und die Steuerung der Luftgeste. Das Design ist jedoch dem des Vorgängers sehr ähnlich.

Beide LG-Geräte bieten leistungsstarke Hardware, die gleiche Kameraanordnung (im Fall des G8 ThinQ-Modells mit drei Objektiven) und beide haben die gleichen Haltbarkeitsmerkmale sowie ähnliche Designs.

Die Frage ist, möchten Sie 5G und einen Dual Screen? Oder möchten Sie das Entriegeln der Handfläche und Luftgesten?

Schreiben von Britta O'Boyle.