Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG hat sein drittes Flaggschiff-Smartphone von 2018 im LG V40 ThinQ angekündigt. Das südkoreanische Unternehmen brachte im März den G7 ThinQ auf den Markt , gefolgt vom LG V35 im Mai. Jetzt ist der V40 ThinQ als Nachfolger des V35 eingetroffen und sitzt neben dem G7.

Wie vergleichen sich die beiden LG-Flaggschiff-Smartphones? Mit dieser Funktion wird das LG V40 ThinQ mit dem LG G7 ThinQ verglichen, um festzustellen, wie sich diese in Bezug auf Funktionen und Spezifikationen unterscheiden.

Design

  • LG V40: 158,7 x 75,8 x 7,7 mm, 169 g
  • LG G7: 153,2 x 71,9 x 7,9 mm, 162 g

Das LG V40 ThinQ und das LG G7 ThinQ verfügen beide über Premium-Designs aus einer Kombination von Glas und Metall. Das LG V40 ThinQ ist das größere und schwerere der beiden Geräte. Beide Geräte verfügen jedoch über ein gekerbtes FullVision-Display, eine IP68-Wasser- und Staubbeständigkeit sowie einen Fallschutz nach MIL-STD-810G.

Auf der Rückseite des LG V40 ThinQ und des LG G7 ThinQ befindet sich ein kreisförmiger Fingerabdrucksensor. Auf der Rückseite des V40 befindet sich jedoch ein horizontales Kamerasystem mit drei Objektiven, während das G7 über ein doppeltes vertikales Kamerasystem verfügt.

Beide Geräte verfügen über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Anzeige

  • LG V40: 6,4 Zoll, OLED, 19,5: 9
  • LG G7: 6,1 Zoll, LCD, 19,5: 9

Das LG V40 ThinQ verfügt über ein gekerbtes 6,4-Zoll-FullView-OLED-Display, während das LG G7 ThinQ über ein etwas kleineres 6,1-Zoll-FullView-gekerbtes Super Bright-LCD-Display verfügt.

Beide Geräte haben ein Seitenverhältnis von 19,5: 9 und beide eine Auflösung von 3120 x 1440. Dies bedeutet, dass das LG G7 im Vergleich zum LG V40 einen etwas schärferen Bildschirm mit einer Pixeldichte von 564ppi über 538ppi hat.

Sowohl das G7 als auch das V40 unterstützen HDR10 und Dolby Vision.

Hardware

  • LG V40: SD845, 6 GB RAM, 64 GB / 128 GB, microSD
  • LG G7: SD845, 4 GB RAM, 64 GB, microSD

Sowohl das LG V40 als auch das LG G7 laufen mit dem Qualcomm Snapdragon 845-Chipsatz, aber das V40 verfügt über 6 GB RAM, während das G7 über 4 GB RAM verfügt.

Der V40 ist auch in zwei Speicheroptionen mit 64 GB und 128 GB erhältlich, während der G7 nur mit 64 GB erhältlich ist. Beide bieten jedoch microSD-Unterstützung von bis zu 2 TB, was eine umfangreiche Speichererweiterung ermöglicht.

Das LG G7 verfügt über eine Akkukapazität von 3000 mAh und das LG V40 über einen Akku mit 3300 mAh. Beide unterstützen das schnelle Laden und das kabellose Laden.

In Bezug auf Audio verfügen sowohl der V40 als auch der G7 über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, beide über einen HI-Fi-Quad-DAC und beide bieten DTS X 3D-Surround-Sound. Die beiden Geräte bieten auch einen Boombox-Lautsprecher, der den Bass eines herkömmlichen Smartphone-Lautsprechers verdoppelt, indem der Innenraum als Resonanzkammer genutzt wird. Das LG V40 wird ebenfalls von Meridian getunt.

Kameras

  • LG V40: Dreifaches Kamerasystem hinten, zwei vorne
  • LG G7: Doppelkamerasystem hinten, einzeln vorne
  • Beide haben AI Cam

Das LG V40 verfügt über ein dreifaches Rückfahrkamerasystem, das aus einem 12-Megapixel-Hauptsensor mit einer Blende von af / 1,5, 1,4-µm-Pixeln und einem 78-Grad-Sichtfeld sowie einem 16-Megapixel-Superweitwinkelsensor mit einem f besteht / 1,9 Apertur, 1,0 um Pixel und ein 107-Grad-FOV und ein 12-Megapixel-Tele-Sensor mit einer 1: 1,9-Apertur, 1,12 um Pixel und einem 80-Grad-FOV.

An Bord befindet sich Dual PDAF für die automatische Fokussierung, die angeblich doppelt so schnell wie der Industriestandard ist, eine erweiterte HDR-Funktion sowie neue Funktionen wie Cine Shot zum Erstellen von Bildern mit Animation.

Das LG V40 verfügt auch über eine Dual-Front-Kamera mit einem 8-Megapixel-Sensor und einem 5-Megapixel-Sensor. Benutzer können ein Selfie mit Bokeh-Effekt erstellen und auf dem Bildschirm können Sie die Hintergrundunschärfe anpassen.

Das LG G7 verfügt über eine Dual-Rückfahrkamera, die aus einem 16-Megapixel-Superweitwinkelsensor mit einer Blende von 1: 1,9 und einem Sichtfeld von 107 Grad sowie einem 16-Megapixel-Standardsensor mit 1: 1,6 besteht Blende und ein 71-Grad-Sichtfeld.

Auf der Vorderseite verfügt der G7 über einen einzelnen 8-Megapixel-Weitwinkelsensor mit einer Blende von 1: 1,9 und einem Sichtfeld von 80 Grad. Es verfügt auch über die AI Cam von LG, die künstliche Intelligenz verwendet, um die bestmögliche Aufnahme zu erzielen, was auch die V40 bietet.

Software

  • LG V40: Android Oreo
  • LG G7: Android Oreo

Das LG V40 und das G7 laufen beide auf Android Oreo, wobei das Software-Skin von LG übertrieben ist. Die Softwareerfahrung zwischen diesen Geräten wird daher ähnlich sein.

Beide Geräte sollten eventuell ein Update auf Android Pie erhalten, aber es gibt derzeit keinen Zeitplan, wann.

Fazit

Das LG V40 ThinQ ist das größere der beiden hier verglichenen Geräte, verfügt jedoch über ein größeres Display, ein fortschrittlicheres Kamerasystem, mehr RAM und einen größeren Akku.

Das LG G7 dürfte jedoch das billigere von beiden sein und bietet dennoch ein Premium-Design, Wasserdichtigkeit, den gleichen Chipsatz wie das V40 und ist bereits erhältlich.

Wir werden diese Funktion aktualisieren, sobald wir den V40 vollständig überprüft haben und wenn wir von Preisen und Verfügbarkeit in Großbritannien erfahren. Es wird voraussichtlich um den 19. Oktober in den USA in den Handel kommen.

Schreiben von Britta O'Boyle.