Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei hat auf einer Veranstaltung im September 2019 seine Mate 30-Serie im Standard Mate 30 und im Mate 30 Pro vorgestellt. Die beiden Geräte haben ähnliche Designs und sind in denselben sechs Farboptionen erhältlich, es gibt jedoch eine Reihe von Unterschieden zwischen ihnen.

Hier sehen wir uns an, wie der Mate 30 und der Mate 30 Pro verglichen werden, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welcher für Sie der richtige sein könnte.

Sie können auch unsere Funktion zum Vergleich des Mate 30 Pro mit dem P30 Pro lesen , der Anfang dieses Jahres auf den Markt gebracht wurde .

Was ist das gleiche zwischen dem Mate 30 und dem Mate 30 Pro?

  • Ähnliches Design
  • Sechs Farboptionen
  • Kirin 990
  • 27W kabelloses Laden / 40W verkabelt
  • Android 10 mit EMUI 10, keine Google Apps oder Dienste

Das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro haben ein nahezu identisches Design. Beide Modelle verfügen über eine Kerbe oben auf dem Display und ein rundes Kameragehäuse auf der Rückseite. Sie sind beide in sechs Farboptionen erhältlich und haben beide die gleichen Oberflächen mit einem glänzenden bis matten Farbverlauf.

Sie finden 27 W kabelloses Laden auf beiden, 40 W kabelgebundenes Laden und dreimal schnelleres kabelloses Rückwärtsladen. Beide haben den Kirin 990-Chipsatz unter der Haube.

Der Mate 30 und der Mate 30 Pro laufen auch beide auf Android 10 mit EMUI 10. Beide bieten jedoch keine Google-Apps und -Dienste an, was auf den US-Handelskrieg mit China zurückzuführen ist .

Was ist anders zwischen dem Mate 30 und dem Mate 30 Pro?

Obwohl sie nahezu identisch aussehen, gibt es erwartungsgemäß eine Reihe von Unterschieden zwischen dem Mate 30 und dem Mate 30 Pro.

Anzeige

  • Mate 30 Pro: 6,53 Zoll, Horizon Display, OLED
  • Mate 30: 6,62 Zoll, OLED

Das Huawei Mate 30 Pro verfügt über ein 6,53-Zoll-Display, während das Mate 30 über ein 6,62-Zoll-Display verfügt. Es ist jedoch nicht nur die Größe, die sich unterscheidet. Das Mate 30 Pro verfügt über ein Wasserfall-Display - oder Horizon Display, wie Huawei es nennt -, mit dem der Bildschirm über die Ränder des Metallrahmens hinausragt.

Der Bildschirm des Mate 30 ist mittlerweile flach, was einige in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit bevorzugen, selbst wenn das gekrümmte Display auffälliger ist.

Bildschirmauflösung

  • Mate 30 Pro: Auflösung 2400 x 1176, 409 ppi
  • Mate 30: 2340 x 1080, 389 ppi

Das Huawei Mate 30 Pro hat eine etwas höhere Auflösung als das Mate 30 und weil es kleiner ist, hat es auch eine höhere Pixeldichte.

Der Mate 30 Pro hat eine Pixeldichte von 409ppi, während der Mate 30 eine Pixeldichte von 389ppi hat - ähnlich wie der P30 Pro . Es ist unwahrscheinlich, dass Sie den Unterschied mit einem menschlichen Auge erkennen, aber der Mate 30 Pro verfügt über mehr Pixel pro Zoll in Bezug auf die Anzahl.

Kamera

  • Mate 30 Pro: Quad-Rückfahrkamera, Cine-Kamera
  • Mate 30: Dreifache Rückfahrkamera

Das Huawei Mate 30 Pro verfügt über eine Quad-Rückfahrkamera, während das Mate 30 Pro über eine Dreifach-Rückfahrkamera verfügt. Das Pro-Modell verfügt über eine 3D-Tiefenerkennungskamera und bietet auch eine von Huawei als Cine-Kamera bezeichnete Kamera, die nicht nur für die Videografie geeignet ist, sondern auch 4K 60p bietet und bei niedrigerer Auflösung Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 7680 Bildern pro Sekunde ermöglicht.

Sowohl der Mate 30 Pro als auch der Mate 30 bieten einen 3-fachen optischen Zoom und einen 30-fachen Digitalzoom ihrer Ultraweitwinkelkameras.

Physische Größe

  • Mate 30 Pro: 158,1 x 73,1 x 8,8 mm, 198 g
  • Mate 30: 160,8 x 76,1 x 8,4 mm, 196 g

Das Huawei Mate 30 Pro ist das etwas kleinere der beiden hier verglichenen Geräte. Wir sprechen allerdings ein paar Millimeter.

Das Pro-Modell ist auch schwerer als das Standard-Mate 30, aber nur um zwei Gramm, so dass wir nicht sehen, dass dies ein Game Changer ist.

5G-Funktionen

  • Mate 30 Pro: 5G- und 4G-Funktionen
  • Mate 30: 4G-Funktionen

Das Huawei Mate 30 Pro ist in einem 5G-Modell und einem 4G-Modell erhältlich, während das Mate 30 nur mit 4G-Funktionen erhältlich ist.

Das Mate 30 Pro ist teurer, insbesondere beim 5G-Modell. Huawei behauptet jedoch, es sei das schnellste verfügbare 5G-Smartphone mit insgesamt 22 Antennen unter der Haube, von denen 14 5G-Antennen sind.

Batteriekapazität

  • Mate 30 Pro: 4500 mAh
  • Mate 30: 4200mAh

Das Huawei Mate 30 Pro verfügt über einen Akku mit einer Kapazität von 4500 mAh im Vergleich zu 4200 mAh des Mate 30.

Beide sollten Sie durch den Tag begleiten, aber der Mate 30 Pro bietet wahrscheinlich etwas länger als das Standardmodell.

Lager

  • Mate 30 Pro: 8 GB RAM / 256 GB Speicher
  • Mate 30: 8 GB RAM / 128 GB Speicher

Das Huawei Mate 30 Pro verfügt über 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Dies gilt sowohl für das 4G- als auch für das 5G-Modell.

Der Standard Mate 30 verfügt mittlerweile über 8 GB RAM, aber 128 GB Speicher. Beide haben jedoch den NM-Steckplatz von Huawei für die Speichererweiterung.

Preis

Das Huawei Mate 30 wird ab 799 Euro erhältlich sein und ist damit das billigste der hier verglichenen Geräte, wie Sie vielleicht erwartet haben.

Der Mate 30 Pro kostet ab 1099 Euro und der Mate 30 Pro 5G ab 1199 Euro.

Fazit

Das Huawei Mate 30 Pro ist das überlegene Modell der Mate 30-Serie auf Papier und bietet ein auffälligeres Display, beeindruckendere Kameraspezifikationen, einen größeren Akku, mehr Speicherplatz und die Option auf 5G-Funktionen.

Das Huawei Mate 30 hat jedoch viele gute Dinge zu bieten, einschließlich eines deutlich niedrigeren Preises. Weder das Huawei Mate 30 Pro noch das Mate 30 verfügen über die Apps und Dienste von Google. Dies sollte auch berücksichtigt werden, insbesondere angesichts des P30 Pro und seiner hervorragenden Kamera mit Google-Diensten.

Wir werden diese Funktion aktualisieren, wenn wir die Geräte vollständig überprüft haben.

Schreiben von Britta O'Boyle.