Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Huawei Mate 30 Pro wurde auf einer Veranstaltung im September 2019 offiziell angekündigt. Wie kann es sich jedoch vor einigen Monaten mit dem hervorragenden P30 Pro messen ?

Das Huawei P30 Pro wurde im März 2019 auf den Markt gebracht und hat den Mate 20 Pro im letzten Jahr in Bezug auf die Größe übertroffen. Sechs Monate später haben wir einen noch größeren Mate 30 Pro, den wir lange erwartet hatten. Werfen wir einen Blick auf den Vergleich zwischen Huawei P30 Pro und Mate 30 Pro.

Was ist das gleiche zwischen dem Mate 30 Pro und dem P30 Pro?

Es gibt einige grundlegende Ähnlichkeiten zwischen dem Huawei P30 Pro und dem Mate 30 Pro, obwohl sich viele Besonderheiten geändert haben.

Beide teilen jedoch diese Eigenschaften.

squirrel_widget_147530

Was ist der Unterschied zwischen dem Mate 30 Pro und dem P30 Pro?

Jetzt haben wir uns angesehen, was ähnlich ist. Schauen wir uns an, was zwischen den beiden Mobilteilen unterschiedlich ist.

Wichtige Hardware- und 5G-Unterstützung

  • Mate 30 Pro: Kirin 990 mit 5G / Kirin 990 mit 4G
  • P30 Pro: Kirin 980 mit 4G

Das Huawei P30 Pro verwendet den Kirin 980-Chipsatz aus dem Jahr 2018, aber der neue Mate 30 Pro erhöht den Einsatz mit dem neuesten Kirin 990 geringfügig. Der 990 bleibt eine Octa-Core-CPU im Herzen, verwendet jedoch den neuesten Cortex-A76 ARM-Design und Mali G76-Grafikprozessor.

Entscheidend ist jedoch, dass es zwei Mate 30 Pro-Mobilteile gibt, von denen eines 5G-Funktionen bietet, während das andere 4G bietet. Der 990 verfügt über 5G auf dem Chip, daher behaupten der Mate 30 Pro und Huawei, dass der 5G Mate 30 Pro mit 22 Antennen in seinem Körper der schnellste ist, einschließlich 14 spezifischer 5G-Antennen.

Software

  • Mate 30 Pro: EMUI 10 mit Android 10
  • P30 Pro: EMUI 9 läuft auf Android 9 Pie

Mit dem Handelsverbot von Huawei in den USA war die Software für das Mate 30 Pro einer der am meisten diskutierten Aspekte dieses Gerätestarts. Das Mate 30 Pro basiert immer noch auf Android 10 und nicht auf dem Harmony OS von Huawei, mit EMUI 10 an der Spitze, aber es sind keine Google Apps oder Dienste an Bord.

Das P30 Pro basiert auf Android 9 Pie mit der vorherigen Version von EMUI. Es bietet jedoch Google Apps und Dienste an.

Bildschirmgröße

  • Mate 30 Pro: 6,53 Zoll, Horizon Display, OLED
  • P30 Pro: 6,47 Zoll, OLED

Der letztjährige Mate 20 Pro erreichte eine Geschwindigkeit von 6,39 Zoll, während der Mate 30 Pro diesen Wert auf 6,53 Zoll erhöht und damit etwas größer ist als der 6,46-Zoll-P30 Pro. Sie fragen sich, wie viel größere Telefonbildschirme werden können, bevor Benutzer glauben, sie seien zu groß. Die Nachfrage nach Geräten unter 7 Zoll ist jedoch eindeutig vorhanden.

Das P30 Pro hat eine viel kleinere Kerbe für Wassertropfen als das Mate 30 Pro, das eine ähnlich breite Kerbe wie das vorherige Mate 20 Pro hat. Dies gilt sowohl für die 3D Face Unlock-Technologie als auch für einen Gestensensor.

Das Mate 30 Pro führt auch ein "Wasserfall" -Design mit gekrümmten Kanten ein, das Huawei als Horizon Display bezeichnet und das sich in einem Winkel von 88 Grad krümmt. Natürlich haben wir diese bereits gesehen, insbesondere beim Samsung Galaxy S6 Edge und höher, aber der Bildschirm des Mate 30 Pros scheint sich weiter in den Rand des Geräts hinein zu erstrecken.

Bildschirmauflösung

  • Mate 30 Pro: Auflösung 2400 x 1176, 409 ppi
  • P30 Pro: 2340 x 1080, 398 ppi

Das Huawei P30 Pro hat eine etwas niedrigere Auflösung als das Mate 30 Pro, aber da es ein kleineres Display hat, ist seine Pixeldichte nur geringfügig niedriger. Das P30 Pro hat eine Pixeldichte von 398ppi, während das Mate 30 Pro 409ppi hat.

In Wirklichkeit unterscheiden sich die beiden zwar zahlenmäßig, für das menschliche Auge jedoch nicht.

Physische Größe

  • Mate 30 Pro: TBC, 198 g
  • P30 Pro: 158 x 73,4 x 8,41 mm, 192 g

Das Huawei Mate 30 Pro ist größer als das P30 Pro, obwohl wir immer noch auf genaue Messungen warten. Mit 198 g ist es auch etwas schwerer als mit 192 g.

Speicher und Speicher

  • Mate 30 Pro: 8 GB + 256 GB, NM-Karte
  • P30 Pro: 8 GB + 128 GB / 8 GB + 256 GB / 8 GB + 512 GB, NM-Karte

Das Huawei Mate 30 Pro verfügt sowohl im 5G-Modell als auch im 4G-Modus über 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Der P30 Pro bietet mittlerweile einige weitere Optionen hinsichtlich der angebotenen Speicher- und Speichervarianten. Beide Geräte unterstützen das Nano-Speicherkartenformat von Huawei zur Speichererweiterung.

Batteriegröße und Aufladung

  • Mate 30 Pro: 4500 mAh Akkukapazität, 27 W kabelloses Laden und 40 W kabelgebundenes Laden, kabelloses Umkehren
  • P30 Pro: 4200 mAh Akkukapazität, 15 W kabelloses Laden und 40 W kabelgebundenes Laden, kabelloses Umkehren

Das Huawei Mate 30 Pro übertrifft das P30 Pro in dieser Abteilung mit einem größeren Akku von 4500 mAh im Vergleich zum 4200 mAh des P30 Pro und verspricht eine lange Lebensdauer von weit über einem Tag.

Der Mate 30 Pro bietet neben dem Schnellladen über USB-C mit dem mitgelieferten Schnellladegerät auch den älteren zum Aufladen mit verbesserten kabellosen Ladegeschwindigkeiten. Huawei markiert dieses Huawei SuperCharge.

Auch hier verfügt das Mate 30 Pro über ein umgekehrtes kabelloses Laden , das erstmals mit dem letztjährigen Mate 20 Pro eingeführt wurde, das auch das P30 Pro bietet. Huawei hat jedoch behauptet, dass die Technologie beim Mate 30 Pro dreimal so schnell ist. Es bietet auch 27 W kabelloses Laden , während das P30 Pro 15 W kabelloses Laden bietet.

Kamera-Spezifikationen

  • Mate 30 Pro:
    • Haupt: 40 MP 1 / 1,7 Zoll SuperSensing (RYYB) -Sensor, 1: 1,6, 26 mm Äquiv., OIS
    • Ultra-Wide Cine: 40 MP 1 / 1,54 Zoll (RGGB) Sensor, 1: 1,8, 18 mm Äquiv
    • Tele: 8MP 3x optisch (80 mm Äquiv.), 1: 2,4, OIS
    • 3D-Tiefenmessung (oder ToF / Flugzeit)
  • P30 Pro:
    • Haupt: 40 MP 1 / 1,7 Zoll SuperSensing (RYYB) -Sensor, 1: 1,6, 26 mm Äquiv., OIS
    • Ultra-Wide: 20 MP, 1: 2,2, 16 mm Äquiv
    • Tele: 8 MP, 5x optisch (125 mm Äquiv.), 1: 3,4, OIS
    • ToF / Flugzeittiefenerfassung

Sowohl das Huawei P30 Pro als auch das Mate 30 Pro bieten Leica-Hardware, wie bereits erwähnt, und auf beiden befindet sich auch eine Quad-Rückfahrkamera. Wie die P30 Pro verfügt die Mate über ein Ultra-Weitwinkelobjektiv, ein normales Objektiv, ein Teleobjektiv und einen Flugzeitsensor für die Tiefe. Abgesehen vom Hauptsensor unterscheiden sie sich jedoch.

Beide Kamerasysteme sind für den Anfang unterschiedlich angeordnet. Während beim P30 Pro die hinteren Kameraobjektive oben links in einer vertikalen Linie positioniert sind, folgt der Mate 30 Pro der Position des Mate 20 Pro, der sie in einem Quadrat in der Mitte positioniert, indem vier Objektive in einem kreisförmigen Emblem platziert werden in die Mitte, mit dem Blitz zur Seite.

Der große Unterschied beim Mate 30 Pro besteht darin, dass seine Kameras verfeinert wurden. Anstatt größere Zahlen zu wählen, ist der 3-fache optische Zoom tatsächlich geringer als der 5-fache des P30 Pro - wahrscheinlich, weil viele die Brennweite als zu großen Sprung von der Hauptkamera empfanden. Darüber hinaus ist das Ultra-Weitwinkelobjektiv des Mate 30 Pro auch nicht ganz so breit wie das des P30 Pro.

Für diesen letzten Punkt gibt es einen guten Grund: Der Mate 30 Pro stellt vor, was Huawei als Cine-Kamera bezeichnet. Während die Videografie Teil des Fokus ist - sie bietet 4K 60p und kann bei niedrigerer Auflösung bis zu 7680fps Zeitlupe aufnehmen - ist dieser Sensor 40 MP groß und mit seiner Größe von 1 / 1,54 Zoll viel größer als Ihr Durchschnitt. Das bedeutet große Pixelgrößen für eine bessere Qualität. Im Gegensatz zum SuperSensing-Hauptsensor, der sowohl bei Mate 30 Pro als auch bei P30 Pro gleich ist und gelbe Stellen für eine bessere Wiedergabe bei schlechten Lichtverhältnissen aufweist, verwendet die Cine-Kamera ein traditionelles Farbarray, das angeblich besser für bewegte Bilder geeignet ist.

Farbvarianten

  • Mate 30 Pro: Smaragdgrün, Cosmic Purple, Schwarz, Space Silver, Vegan Leather Orange, Vegan Leather Forest Green
  • P30 Pro: Atemkristall, Bernstein Sonnenaufgang, Aurora, Perlweiß, Schwarz

Leider gibt es für das diesjährige Huawei Mate 30 Pro keine Dämmerung, aber es gibt sechs Farboptionen, darunter zwei Lederoptionen, die wie die anderen Farben immer noch IP68-zertifiziert sind. Huawei hat außerdem ein Verlaufsfinish eingeführt, das von glänzend bis matt reicht. Huawei behauptet, die Unterseite des Mate 30 Pro sei rutschfest und widerstandsfähig gegen Fingerabdrücke.

Das Huawei P30 Pro ist in fünf Varianten erhältlich, von denen einige wunderschön sind.

Fazit

Das Huawei Mate 30 Pro verbessert die Prämisse des P30 Pro in mehrfacher Hinsicht, aber da es das neuere Gerät ist, wird es auch das teurere Gerät sein.

Die technischen Daten sind in der Regel ein Kompromiss - das P30 Pro ist etwas kleiner, hat einige schöne Farboptionen und eine ähnliche Bildschirmauflösung wie das Mate 30 Pro, aber das Mate 30 Pro hat verbesserte Ladegeschwindigkeiten, einen größeren Akku und einen neuen Anzeige mit Wasserfallseiten, die ziemlich beeindruckend aussehen. Und dann gibt es noch 5G, das in den kommenden Monaten zu einem überzeugenderen Angebot wird.

Es lohnt sich auch, den letztjährigen Mate 20 Pro in Betracht zu ziehen, der zwar kleiner und optisch nicht so ansprechend wie der Mate 30 Pro ist, aber jetzt zu erstaunlichen Preisen erhältlich ist:

squirrel_widget_145986

Schreiben von Dan Grabham.