Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Mittelklasse-Telefonmarkt hat einen neuen Eintrag: das HTC U12 Life. Und es ist ein ganz anderes Biest als sein U11 Life-Vorgänger, mit einem größeren Bildschirm, einem größeren Akku und einem kleineren Preis. Hier finden Sie Informationen zu den Hauptunterschieden.

Design

  • U12 Life: Glasrückseite mit Laserätzen; U11 Lebensdauer: Acryl-Flüssigoberfläche
  • U12 Life: nach hinten gerichteter Fingerabdruckscanner; U11 Life: Frontscanner
  • U12 Lebensdauer: spritzwassergeschützt (keine IP-Schutzart); U11 Lebensdauer: IP67-zertifizierte Wasser- / Staubbeständigkeit
  • U12-Lebensdauer: 3,5-mm-Kopfhörerbuchse; U11-Lebensdauer: Nur USB-zu-3,5-mm-Konvertierung

Das U12 Life verfügt über eine Glasrückseite mit lasergeätzten Streifen, die Fingerabdrücke negieren sollen, während das U11 Life mit seiner flüssigen Oberfläche vollständig glänzend ist.

Da sich das Display des U12 Life geändert hat (mehr dazu weiter unten), liegt das neuere Mobilteil auch höher in der Hand, während sich der Fingerabdruckscanner nach hinten bewegt, um in die kleinere untere Blende zu passen (das U11 Life verfügt über einen nach vorne positionierten Scanner). .

Während beide Telefone wetterbeständig sind, erhält das U12 Life keine offizielle Bewertung, während das ältere U11 Life die offizielle IP67-Zertifizierung erhält .

Das U12 Life bringt auch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse zurück, was eine einfachere Lösung ist als die (manchmal hardwaregesperrte) USB-zu-3,5-mm-Lösung des U11 Life.

Unterschiede anzeigen

  • U12-Lebensdauer: 6,0-Zoll-LPTS-LCD; U11-Lebensdauer: 5,2-Zoll-Super-LCD
  • U12 Lebensdauer: Auflösung 1080 x 2160; U11 Lebensdauer: 1080 x 1920
  • Beide Mobilteile: Keine Kerbe vorhanden

Die große Veränderung beim U12 Life ist der Bildschirm: Es handelt sich um ein 6-Zoll-Panel mit einem Seitenverhältnis von 18: 9, wodurch es größer und höher als das 5,2-Zoll-Panel des U11 Life ist.

Das U12 Life-Panel ist auch ein LPTS-LCD (das ist Niedertemperatur-Polysilicium) für einen besseren Stromverbrauch.

Die Auflösung zwischen den beiden ist nicht dramatisch unterschiedlich, aber da der Bildschirm des U12 Life ein Seitenverhältnis von 18: 9 aufweist, werden durch die zusätzliche Höhe mehr Pixel hinzugefügt. Beide Mobilteile haben 1080 vertikale Pixelzeilen, aber das U12 hat 2160 Zeilen im Vergleich zu den 1920 Zeilen des U11. Kein Problem.

Oh, und in der Ära der Kerbe - dieser Verdunkelung, die auf die Oberseite eines Bildschirms fällt, wo die nach vorne gerichtete Kamera, der Lautsprecher und andere Sensoren untergebracht werden können - trotzt HTC dem Trend, indem sie dieses Design vermeidet. In beiden Life-Handys ist es traditioneller Bildschirm, gerade Ränder und alles.

Kameras

  • U12-Lebensdauer: Dual-Kameras (16 MP und 5 MP); U11 Life: Einzelne 16MP-Kamera
  • U12 Life: 13MP Frontkamera; U11-Lebensdauer: 16 MP nach vorne gerichtet
  • U12 Life: Fügt den Bokeh / Portrait-Modus hinzu (U11 Life fehlt dies)

Das U11 Life war in hohem Maße ein einzelnes Rückfahrkamerahandy, während sich das U12 Life mit zwei Kameras verdoppelt. Das bedeutet, dass das neue Mobilteil den Bokeh-Effekt für unscharfen Hintergrund einführt, der häufig als Porträtmodus bezeichnet wird.

Hardware Software

  • U12-Lebensdauer: Qualcomm Snapdragon 636, 4 GB RAM; U11-Lebensdauer: Qualcomm Snapdragon 630, 3 GB RAM
  • U12 Life: HTC Sense über das Betriebssystem Android 8.1; U11 Life: Android One-Software
  • U12 Lebensdauer: 3.600mAh Akku, Schnellladung; U11 Lebensdauer: 2.600mAh Akku, Schnellladung

Das U12 Life bringt seinen Mid-Tier-Qualcomm-Prozessor auf den neuesten Stand. HTC weist darauf hin, dass dies eine Leistungssteigerung von bis zu 40 Prozent im Vergleich zum U11 Life bedeutet. Es gibt auch einen zusätzlichen Gig RAM im neuen Modell. Die Benutzererfahrung dürfte sich jedoch nicht dramatisch unterscheiden.

Es gibt zwei deutlichere Unterschiede: Auf dem U11 Life wird Android One ausgeführt, Googles All-Access-Software-Setup, von dem wir angenommen hatten, dass es der Weg der Wahl für HTC sein wird. Dies ist jedoch nicht der Fall, da sich das U12 Life für das HTC Sense entscheidet, wenn auch eine etwas weichere Version, da kein Edge Sense (Squeeze / Tap-Steuerung) vorhanden ist.

Die andere große Beeinträchtigung für das U12-Leben ist der 3.600-mAh-Akku, der ganze 1.000 mAh länger ist als der U11-Akku (von dem wir uns beschwert haben, dass er eine schlechte Akkulaufzeit hat). Das sind großartige Neuigkeiten, da in Kombination mit diesen Spezifikationen und dem Niedertemperatur-LCD-Typ die Lebensdauer erheblich verbessert werden sollte.

Preis & Fazit

  • U12 Leben: £ 299 / € 349
  • U11 Leben: £ 349 / € 369

Das Beste von allem ist der Preisverfall des U12 Life bei einem Pfund von knapp 300 GBP, der es mit seiner Konkurrenz in Einklang bringt (das Moto G6 Plus für 269 GBP und das Nokia 7 Plus für 349 GBP). Das sind wirklich gute Nachrichten, da HTC zu diesem Preis in einer weitaus wettbewerbsfähigeren Position positioniert ist, ohne Kompromisse bei der Spezifikation insgesamt einzugehen.

Schreiben von Mike Lowe.