Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC hat die Einführung seines Flaggschiffs 2017, des HTC U11, verzögert, damit es mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 835-Chipsatz betrieben werden kann. Dies ist die gleiche Hardware wie bei einigen Samsung Galaxy S8-Handys, die einen Prozessor bietet, der leistungsfähiger und weniger leistungshungrig sein soll.

Das HTC U11 markiert eine Designänderung für HTC, bei der der Metall-Unibody der letzten 4 Jahre für einen Glasboden fallen gelassen wurde. Sie wissen, welches andere Telefon eine Glasrückseite hat? Das stimmt, das Samsung Galaxy S8.

So vergleichen sich die beiden Flaggschiff-Giganten.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Design

  • Galaxy S8: 148,9 x 68,1 x 8,0 mm und wiegt 155 g
  • HTC U11: 153,9 x 75,9 x 7,9 mm und wiegt 169 g
  • Beide haben Metall- und Glasdesign, wasserdicht

Das Samsung Galaxy S8 verfügt über ein schlankes Design und die Vorderseite besteht fast ausschließlich aus Displays mit sehr schlanken Lünetten dank der gebogenen Kanten. Auf der linken Seite befindet sich eine Taste zum Starten des Bixby-Sprachassistenten , während sich USB Typ C und die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse an der Unterseite des Geräts befinden. Das Galaxy S8 ist wasser- und staubdicht nach IP68 .

Das HTC U11 wird mit einem quetschbaren Rahmen geliefert, der eine Funktion namens Edge Sense unterstützt, aber auch ein Metall- und Glasdesign bietet. Die Farben von HTC sind jedoch absolut einzigartig und bieten eine Tiefe, die Samsung nicht bietet. Daher ist sie viel markanter. Die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse des U11 ist weg, und USB Typ C stellt alle Anschlüsse bereit. Es hat die Schutzart IP67 für Wasser und Staub.

Der vordere Fingerabdruckscanner von HTC ist besser platziert als der hintere Scanner von Samsung, aber das 18,5: 9-Display von Samsung frisst die gesamte Vorderseite auf und lässt das HTC U11 so aussehen, als hätte es eine ziemlich große Stirn und ein ziemlich großes Kinn. Samsung sieht eher wie die Zukunft aus, aber die einzigartigen Glasoberflächen von HTC sehen eher wie ein Kunstwerk aus.

Schauen Sie sich jedoch die Abmessungen an: Der S8 hat ein größeres Display, aber ein kleineres Gehäuse.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Anzeige

  • Galaxy S8: 5,8 Zoll 18,5: 9 Super AMOLED, doppelt gekrümmt, 2960 x 1440 Pixel, 570ppi, HDR-fähig
  • HTC U11: 5,5-Zoll-16: 9-Super-LCD 5, 2560 x 1440, 534 ppi

Das Samsung Galaxy S8 verfügt über ein 5,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2960 x 1440, das eine Pixeldichte von 570 ppi liefert. Das Gerät dreht sich alles um sein Display, obwohl die Gesamtgröße trotz seiner Größe dank des Seitenverhältnisses von 18,5: 9 nicht gewachsen ist. Samsung entscheidet sich für Super AMOLED und es gibt viele Wow-Faktoren. Es bietet auch Mobile HDR Premium , was bedeutet, dass das Galaxy S8 bereit ist zu glänzen, wenn mehr HDR-Inhalte auf Amazon Video und Netflix verfügbar sind.

Das HTC U11 bietet ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und einer Pixeldichte von 534 ppi. HTC hat sich an Super LCD 5 und einen konventionelleren 16: 9-Aspekt gehalten. Das Display ist bis auf die 2.5D-Kanten flach. Es ist hell, lebendig und realistisch in seiner Lieferung, aber es hat nicht den Wow-Faktor des Samsung-Displays.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Kameras

  • Galaxy S8: 12 MP hinten, 1: 1,7, OIS, 1,4 um Pixel; 8 MP vorne, 1: 1,7, 1,22 um Pixel
  • HTC U11: 12 MP hinten, 1: 1,7, OIS, 1,4 um Pixel; 16MP vorne, f / 2.0

Das Samsung Galaxy S8 verfügt über eine 12-Megapixel-Dual-Pixel-Rückfahrkamera mit einer Blende von 1: 1,7 und optischer Bildstabilisierung. Der nach vorne gerichtete Snapper verfügt über einen 8-Megapixel-Sensor mit Autofokus und einer Blende von 1: 1,7. Es bietet insgesamt eine hervorragende Kameraleistung.

Das HTC U11 verfügt außerdem über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit den gleichen technischen Daten wie das Samsung. Auf der Vorderseite wählt HTC die Auflösung über der Blende und entscheidet sich für einen 16-Megapixel-Sensor mit 1: 2,0-Objektiv. HTC verspricht HDR Boost, ein HDR-System ohne Verzögerung und schnelle Autofokussierung von seiner Kamera. Der Beweis, ob es mit Samsung konkurrieren kann, wird kommen, wenn wir das Telefon vollständig überprüfen - im Moment ist es zu früh, um es zu sagen.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Hardware

  • Galaxy S8: Exynos 8895 oder Snapdragon 835, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, microSD
  • HTC U11: Snapdragon 835, 4 GB RAM, 64 GB Speicher, microSD
  • S8 bekommt Iris-Scanner

Das Samsung Galaxy S8 wird je nach Region mit dem Exynos 8895-Chip oder dem Qualcomm Snapdragon 835-Chip geliefert. Es gibt 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher und Sie finden auch microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung. In einigen Regionen ist auch eine spezielle 6-GB-Version erhältlich. Es gibt eine 3000mAh Batterie.

Das HTC U11 verfügt über den Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor und 4 GB RAM sowie 64 GB Speicher mit microSD. Auch hier wird es eine Version mit 6 GB RAM (und 128 GB Speicher in einigen Regionen) geben. Es gibt auch eine 3000mAh Batterie.

Das Galaxy S8 verfügt sowohl über einen Iris-Scanner als auch über einen Fingerabdruck-Scanner, obwohl die vordere Positionierung des Fingerabdruck-Scanners durch HTC bedeutet, dass Sie wahrscheinlich nie einen Iris-Scanner verwenden müssen.

Wir würden erwarten, dass die Leistung aufgrund der ähnlichen Hardware eng übereinstimmt, aber Leistungsunterschiede können auf die Softwareoptimierung zurückzuführen sein. Theoretisch sollte die Akkulaufzeit nahe sein, aber es ist wieder zu früh, um herauszufinden, welches Telefon eine bessere Lebensdauer hat.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Audio

  • Samsung: Hi-Res-fähig, Dual Bluetooth, Mono-Lautsprecher, 3,5 mm
  • HTC U11: BoomSound HI-Fi, hochauflösende Kopfhörer, keine 3,5 mm

HTC will das Beste im Audio sein und gibt nicht auf. BoomSound Hi-Fi verwendet die beiden Lautsprecher des Mobilteils und den gesamten Körper als Resonanzkammer und beeindruckt sowohl bei der Lautstärke als auch bei der Leistung bei lauter Musikwiedergabe.

Dies wird durch hochauflösende Kopfhörer unterstützt, die eine aktive Geräuschunterdrückung und eine automatische USonic-Abstimmung bieten, die Ihren Ohren entspricht. Es gibt keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, aber es wird ein Adapter mit einem DAC für diejenigen geliefert, die sie verwenden möchten.

Wenn es um Komfort geht, hat Samsung die Nase vorn mit einer herkömmlichen 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, obwohl wir sagen würden, dass die mitgelieferten Kopfhörer von HTC eine bessere Qualität haben als die AKG-Kopfhörer von Samsung. Samsung bietet eine individuelle Abstimmung für Kopfhörer an, diese ist jedoch manuell und daher ein schlechter Verwandter des HTC-Angebots. Wenn Sie jedoch zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig verwenden möchten, können Sie dies tun.

Wenn es um die Lautsprecherqualität geht, ist dies wahrscheinlich der schwächste Aspekt des Galaxy S8-Spiels, ein Bereich, in dem HTC leicht dominieren kann.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Software

  • Samsung Galaxy S8: Android Nougat mit TouchWiz, Google-Assistent, Bixby
  • HTC U11: Android Nougat mit HTC Sense, Google-Assistent, Amazon Alexa

Das Samsung Galaxy S8 läuft auf Android Nougat mit der TouchWiz-Software von Samsung. Es bietet Google Assistant zusammen mit dem neuen KI-System von Samsung, Bixby, und die gesamte Softwareerfahrung ist ausgezeichnet. Es ist glatt, glatt und raffiniert, obwohl es weit von Standard-Android entfernt ist. Es gibt Konnektivitätsfunktionen und Personalisierungsfunktionen sowie eine Reife und einen Charakter, die jetzt gut definiert sind.

Das HTC U11 wird mit Android Nougat mit HTC Sense geliefert. In den letzten Jahren hat HTC die Auswirkungen seiner Haut reduziert, Volumen und Duplikate entfernt und sich wieder Android angenähert. In gewisser Hinsicht ist das gut, aber die Benutzeroberfläche enthält weniger Charakter. Es bietet weder den Vorteil eines rohen Pixel-Erlebnisses noch die Tiefe der Änderungen, die Samsung bietet.

Eine Sache, die HTC bringt, ist die neue Edge Sense-Funktion. Auf diese Weise können Sie das Mobilteil drücken, um Apps zu starten, Fotos aufzunehmen und andere Aktionen auszulösen. Es ist deutlich anders und einzigartig und etwas, das sonst niemand bietet.

Beide bieten Google Assistant an, während Samsung das halbgeformte Bixby anbietet. HTC erfindet das Rad nicht neu, sondern bietet Amazon Alexa an (über ein Juli-Update). Persönliche Vorlieben bestimmen, wie Sie sich in Bezug auf die einzelnen Geräte fühlen. Das Galaxy S8 bietet jedoch mehr Funktionen - aber das Drücken Ihres Telefons ist einzigartig.

HTC U11 gegen Samsung Galaxy S8: Preis und Fazit

  • Samsung Galaxy S8: £ 689 (64 GB)
  • HTC U11: £ 649 (64 GB)

Samsung hat sich mit einem beeindruckenden neuen Flaggschiff im Galaxy S8 (und S8 +) einen Namen gemacht. Der eigentliche Durchbruch besteht darin, die Einfassungen zu entfernen, um ein Gerät zu erstellen, bei dem es um das üppige Display mit diesen Kurven geht. Es gibt Strom, jede Menge Funktionen und ein Paar Kameras, die wirklich funktionieren. Der Nachteil ist die Position des Fingerabdruckscanners.

Das HTC U11 ist kein ganz so dramatisches Umdenken. Wenn Sie sich an das 16: 9-Display halten, sieht das Telefon von vorne sehr ähnlich aus wie 2016. Drehen Sie es um und Sie halten etwas viel Aufregenderes mit einem Finish, das Sie anderswo nicht bekommen werden. Drücken Sie es und Sie werden in der Lage sein, es zum Reagieren zu bringen.

Beide bieten Leistung, Raffinesse und eine Reihe von Spezifikationen. Die Frage ist, ob Sie Lust auf Display haben oder ob ein Squeeze Ihre Wünsche befriedigen wird. Oh, und das HTC ist £ 40 billiger.

Schreiben von Britta O'Boyle und Chris Hall.