Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Honor kündigte die Honor 20 und Honor 20 Pro auf einer Veranstaltung am 21. Mai 2019 an, aber es dauerte etwas länger, bis beide Mobilteile allgemein verfügbar waren. Die beiden Modelle haben die gleiche Leistung unter der Haube und ein ähnliches Design. Was unterscheidet das Pro-Modell gegenüber dem Standardmodell?

Unsere vollständigen Testberichte sind oben verlinkt. Wenn Sie jedoch die Unterschiede zwischen den beiden Mobilteilen kennenlernen möchten, werden wir sie unten aufschlüsseln.

squirrel_widget_158164

Was ist das gleiche?

  • Anzeige
  • Prozessor
  • Lager
  • Vordere Kamera

Die Honor 20 und Honor 20 Pro haben ein sehr ähnliches Design. Jedes Mobilteil verfügt über dasselbe 6,26-Zoll-Display mit derselben Auflösung (2340 x 1080).

Beide Modelle bieten einen Fingerabdruck an der Seite - nicht auf dem Bildschirm oder einen speziellen Bereich vorne / hinten wie bei vielen Telefonen - und beide verfügen über eine 32-Megapixel -Lochkamera im Display.

Sie liefern auch die gleiche interne Leistung im Kirin 980-Chip und 256 GB Speicher. Beide bieten keine microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung.

Was ist unterschiedlich?

Obwohl es mehrere Ähnlichkeiten zwischen dem Honor 20 Pro und dem Honor 20 gibt, gibt es auch einige Unterschiede.

Design

  • Ehre 20: Dynamisches holographisches Design
  • Honor 20 Pro: Dynamisches holographisches Design, 3D-gebogenes Glas

Das Honor 20 Pro hat im Vergleich zum Honor 20 ein markanteres Finish. Beide Modelle verfügen über ein sogenanntes "dynamisches holographisches Finish", das Pro-Modell verfügt jedoch über 3D-Glas, was das Standardmodell nicht bietet.

Messungen

  • Ehre 20: 154,3 x 73,9 x 7,9 mm, 174 g
  • Honor 20 Pro: 154,6 x 73,9 x 8,44 mm, 182 g

Das Honor 20 ist das schlankere und leichtere der beiden Geräte, verfügt jedoch auch über einen Akku mit etwas geringerer Kapazität.

Rückfahrkamera

  • Ehre 20: 48MP Haupt + 16MP Superweit + 2MP Tiefenunterstützung + 2MP Makro
  • Honor 20 Pro: 48MP Haupt + 16MP Super Wide + 8MP Tele + 2MP Makro

Die Rückfahrkamera ist der Hauptunterscheidungspunkt zwischen der Honor 20 Pro und der Honor 20.

Beide Modelle verfügen über Quad-Rückfahrkameras , die beide über einen 16-Megapixel-Superweitwinkelsensor (mit einem Sichtfeld von 117 Grad) und eine Blende von 1: 2,2 sowie ein spezielles 2-Megapixel-Makroobjektiv mit einer Blende von f verfügen /2.4.

Sie unterscheiden sich dadurch, dass das Pro-Modell einen 8-Megapixel-1: 2,4-Tele-Sensor mit 3-fachem optischen Zoomobjektiv und optischer Bildstabilisierung bietet. Das Standardmodell verfügt stattdessen über einen 2-Megapixel-Tiefensensor, sodass dort kein optischer Zoom erfolgt.

Die Hauptereigniskamera unterscheidet sich ebenfalls geringfügig: Die 48-Megapixel-Kamera des Pro ist mit einer Blende von 1: 1,4 gekoppelt, während das Standardmodell über denselben Sensor verfügt, jedoch mit einer Blende von 1: 1,8 gepaart ist viel Licht (aber das ist ein geringfügiger Unterschied).

RAM

  • Ehre 20: 6 GB RAM
  • Honor 20 Pro: 8 GB RAM

Trotz der gleichen Speicherkapazitäten und des gleichen Prozessors verfügt der Honor 20 über 6 GB RAM, während der Honor 20 Pro über 8 GB RAM verfügt. Das sollte das Ausführen mehrerer Aufgaben erleichtern, obwohl wir bezweifeln, dass Sie einen großen Unterschied in der Verwendung feststellen werden.

Batterie

  • Ehre 20: 3.750mAh
  • Ehre 20 Pro: 4.000mAh

Das Honor 20 Pro verfügt über einen 4.000-mAh-Akku, während das Honor 20 über einen weniger geräumigen 3.750-mAh-Akku verfügt. Jedes Mobilteil ist gut genug, um einen ganzen Tag lang intensiv zu arbeiten.

Beide bieten das 22,5-W-SuperCharge-Schnellladen von Honor, das 50 Prozent des Akkus in 30 Minuten bietet, aber keines unterstützt das kabellose Laden .

Preis (beim Start)

  • Ehre 20: £ 399 / € 499
  • Honor 20 Pro: £ 549 / € 599

Der Honor 20 Pro war beim Start £ 150 mehr als der Honor 20 - was angesichts der subtilen Unterschiede zwischen ihnen ziemlich steil erscheint.

squirrel_widget_148810

Fazit

Der Name "Pro" ist in Bezug auf das "Nicht-Pro" Honor 20 fraglich - denn seien wir ehrlich, es sind mehr oder weniger dieselben Mobilteile -, was uns dazu veranlasst, uns dem Honor 20 zuzuwenden, mit dem wir Schnäppchen machen greifen. Die Optimierung der maximalen Blende, des Zoomobjektivs und etwas mehr Akku und RAM durch den Pro macht keinen ausreichenden Unterschied, um die Preiserhöhung für uns zu rechtfertigen.

Interessanterweise vermuten wir angesichts der aktuellen Aufregung zwischen den USA und der Muttergesellschaft von Honor, Huawei , dass diese beiden Handys die letzten sein werden, die mit vollständigen Google-Diensten in Großbritannien und Europa ankommen (die Ende 2018 angekündigte Honor View 30 ist nicht zu erreichen) noch außerhalb Chinas gesehen werden). Nehmen Sie das aber nicht als schlecht: Es ist wahrscheinlich eine Ausrede, um ein Schnäppchen zu machen, und wir würden sagen, dass die Ehre 20 die richtige ist.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 21. Mai 2019 veröffentlicht und aktualisiert, um die Preisgestaltung und den sich ändernden Marktkontext widerzuspiegeln

Schreiben von Britta O'Boyle.