Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neuesten Pixel-Smartphones von Google sind Pixel 3 und Pixel 3 XL . Auf diesen Geräten wird reiner Android Pie in einem Premium-Paket ausgeführt. Die neuesten iPhones von Apple sind das iPhone XS und das iPhone XS Max. Sie führen iOS in einem Premium-Paket aus.

Mit dieser Funktion werden die besten iPhones mit den besten von Google verglichen. Lassen Sie uns also sehen, wie diese Geräte verglichen werden und welche Unterschiede zwischen ihnen bestehen.


Die besten Angebote für Google Pixel 3 XL


Pixel vs iPhone Design

  • Pixel 3: 145,6 x 68,2 x 7,9 mm, 148 g
  • Pixel 3 XL: 158 x 76,7 x 7,9 mm, 184 g
  • iPhone XS: 143,6 x 70,9 x 7,7 mm, 177 g
  • iPhone XS Max: 157,5 x 77,4 x 7,7 mm, 208 g

Die Google Pixel 3 und 3 XL verfügen über ein Glas- und Metalldesign mit einem Metallrahmen und einer Glasrückseite aus zwei Texturen, um den oberen Bereich, in dem sich der Kamerasensor mit einer Linse befindet, und den unteren Bereich, in dem sich ein kreisförmiger Fingerabdrucksensor befindet, zu unterscheiden und subtiles "G" Branding.

Das Pixel 3 verfügt über eine fast vollständige Bildschirmfront, verfügt jedoch über Blenden oben und unten im Display mit integrierten Frontlautsprechern. Beim Pixel 3 XL wird die obere Blende für ein gekerbtes Display ausgehoben, die untere Blende und der nach vorne gerichtete Lautsprecher bleiben jedoch erhalten. Sowohl am Pixel 3 als auch am Pixel 3 XL befindet sich ein farbiger Ein- / Ausschalter, und beide haben drückbare Seiten.

Das Apple iPhone XS und XS Max haben mittlerweile auch ein Metall-Glas-Kombinationsdesign. Beide bieten ein Vollglas-Heck ohne Änderung der Textur und beide haben einen Edelstahlrahmen für ein gewichtiges und hochwertiges Finish. Die beiden Geräte von Apple verfügen über ein Dual-Kamera-Setup in der oberen linken Ecke sowie ein Apple-Logo in der Mitte der Rückseite.

Auf der Vorderseite des XS und des XS Max befindet sich der gesamte Bildschirm. Oben befindet sich eine Kerbe für die nach vorne gerichtete Kamera und die Gesichts-ID-Sensoren . Die Stereolautsprecher befinden sich zu beiden Seiten des Lightning-Anschlusses unten am Gerät.

Die Google Pixel-Geräte und die Apple iPhone XS- Geräte sind alle wasserdicht und alle Modelle sind mit dem kabellosen Laden kompatibel . Keines der Pixel oder iPhones verfügt über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Pixel vs iPhone Anzeige

  • Pixel 3: 5,5 Zoll, 2160 x 1080, 18: 9, 443 ppi
  • Pixel 3 XL: 6,3 Zoll, 2960 x 1440, 18,5: 9, 523 ppi
  • iPhone XS: 5,8 Zoll, 2436 x 1125, 19,5: 9, 458 ppi
  • iPhone XS Max: 6,5 Zoll, 2688 x 1242, 19,5: 9, 458 ppi

Das Google Pixel 3 verfügt über ein 5,5-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixel, was zu einer Pixeldichte von 443 ppi führt. Es hat ein Seitenverhältnis von 18: 9 und wie das Pixel 2 XL abgerundete Ecken, aber keine Kerbe oben.

Das Pixel 3 XL verfügt über ein 6,3-Zoll-Display, das auch OLED ist und eine Auflösung von 2960 x 1440 bei einer Pixeldichte von 523 ppi bietet. Es erhöht das Seitenverhältnis auf 18,5: 9 und fügt oben eine kleine Kerbe hinzu, während die untere Blende erhalten bleibt. Sowohl Pixel 3 als auch 3 XL verfügen über ein Always On-Display, sodass Sie Benachrichtigungen und wichtige Informationen auch dann anzeigen können, wenn das Hauptdisplay ausgeschaltet ist.

Das Apple iPhone XS verfügt über ein 5,8-Zoll-Super-Retina-HD-OLED-Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel, während das iPhone XS Max über ein 6,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2688 x 1242 verfügt. Beide bieten eine Pixeldichte von 458ppi, Dadurch sind sie weicher als das Pixel 3 XL, aber schärfer als das Pixel 3. Sie haben auch ein höheres Seitenverhältnis von 19,5: 9, da die iPhones keine Frontblenden bieten.

Auf den iPhones gibt es keine Always On-Anzeigeoption, sie verfügen jedoch über eine mobile HDR-Kompatibilität , was die Pixel auch in dieser Generation bieten. Das iPhone XS und XS Max bieten jedoch auch 3D Touch, die Apple-Version eines druckempfindlichen Displays, und sie sind mit der True Tone-Technologie von Apple ausgestattet , sodass sich das Display an die Umgebung anpasst.

Pixel vs iPhone Kameras

  • Pixel 3 / Pixel 3 XL: 12,2 MP hinten, zwei 8 MP vorne
  • iPhone XS / XS Max: Dual 12MP hinten, 7MP vorne

Die Google Pixel 3 und 3 XL sind mit einem einzigen Rückfahrkamerasensor ausgestattet, der eine Auflösung von 12,2 Megapixeln bietet. Es ist der gleiche Sensor wie Pixel 2 und 2 XL mit 1,4-µm-Pixeln und einer Blende von 1: 1,8 mit Dual-Pixel-Phasendetektions-Autofokus, Laser-Detektions-Autofokus, optischer und elektrischer Bildstabilisierung an Bord.

Die Pixel 3 und Pixel 3 XL bieten einen softwareinduzierten Porträtmodus für Bokeh-Bilder und bieten verschiedene Funktionen, darunter die Tiefenschärfe im Porträtmodus sowie das Nachtsichtgerät für bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen, das in die Kamera integrierte Google Lens und Motion Autofokus, um den Fokus zu behalten, wenn sich ein Objekt bewegt. Auf der Vorderseite befindet sich eine doppelte 8-Megapixel-Kamera mit einem Superweitwinkelobjektiv, das "Gruppen-Selfies" ermöglicht.

Das Apple iPhone XS und XS Max verfügen über eine Dual-Rear-Kamera mit zwei 12-Megapixel-Sensoren, einem Teleobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4 und einem Weitwinkel mit einer Blende von 1: 2,4. Sie verfügen über eine doppelte optische Stabilisierung an Bord sowie einen hardwareinduzierten Porträtmodus mit Tiefensteuerung und einen Porträtbeleuchtungsmodus.

Die Frontkamera beider Geräte ist ein 7-Megapixel-Sensor mit einer Blende von af / 2,2. Es bietet auch den Portrait-Modus und den Portrait-Beleuchtungsmodus sowie einen Retina-Blitz, aber auch die Erkennung von Körper und Gesicht. Diese letztere Funktion aktiviert FaceID, sodass Benutzer ihr Gerät entsperren und mit Apple Pay mit ihrem Gesicht bezahlen können, ohne dass ein Fingerabdrucksensor erforderlich ist.

Pixel vs iPhone Hardware

  • Pixel 3 / Pixel 3 XL: SD845, 4 GB RAM, 84 GB / 128 GB
  • iPhone XS / XS Max: A12 Bionic, 4 GB RAM, 64 GB / 256 GB / 512 GB
  • Schnellladung und kabelloses Laden bei allen Modellen

Die Google Pixel 3 und 3 XL laufen auf dem Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor, der von 4 GB RAM unterstützt wird. Sie sind mit 64 GB und 128 GB Speicheroptionen erhältlich, von denen keine microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung bietet.

Der Akku des Pixel 3 ist 2915 mAh, während der des Pixel 3 XL 3430 mAh beträgt. Beide werden über USB Typ C mit Unterstützung für schnelles Laden aufgeladen, liefern bis zu 7 Stunden in 15 Minuten und unterstützen auch das kabellose Laden.

Das Apple iPhone XS und XS Max laufen auf dem A12 Bionic-Chip, einem 7-nm-Prozessor, der erweiterte Gesichtserkennung, schnelleres Spielen und einen größeren Dynamikbereich in Bildern ermöglicht. Apple gibt den RAM selbst nicht an, aber es wird angenommen, dass das iPhone XS und XS Max 4 GB bieten, während die Speicheroptionen in Form von 64 GB, 256 GB und 512 GB verfügbar sind, von denen keine microSD-Unterstützung bietet.

Apple behauptet, dass der Akku des iPhone XS bis zu 21 Stunden für die Gesprächszeit hält, während das iPhone XS Max bis zu 25 Stunden bieten soll. Es wird geschätzt, dass das iPhone XS eine Kapazität von ca. 2650 mAh und das iPhone XS Max eine Kapazität von ca. 3170 mAh hat. Beide werden über Lightning oder drahtlos mit einem kabellosen Qi-Ladegerät aufgeladen. Auch sie sind schnell aufladbar und bieten bis zu 50 Prozent in 30 Minuten.

Pixel vs iPhone Software

  • Pixel 3 / Pixel 3 XL: Android Pie
  • iPhone XS / XS Max: iOS 12
  • Beide haben persönliche Assistenten

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL laufen auf Android Pie ohne Bloatware . Sie sind reines Android mit den neuesten Features und Funktionen, die Google von seiner Software zu bieten hat.

Die Pixel 3 und Pixel 3 XL verfügen außerdem über Google Assistant, der durch Drücken der Frames leicht zugänglich ist und mit einer ganzen Reihe von Diensten kompatibel ist, da Google in die Smart-Home-Steuerung eingestiegen ist.

Das Apple iPhone XS XS Max läuft mittlerweile auf iOS 12, das die neuesten Funktionen von Apple enthält . Das iPhone XS und XS Max bieten auch einen persönlichen Assistenten, allerdings in Form von Siri. Es ist ebenfalls leicht zugänglich, jedoch nicht so gesprächig wie der Google-Assistent.

Pixel vs iPhone Preis

Das Google Pixel 3 beginnt bei £ 739 und das Pixel 3 XL bei £ 869. Beide können ab dem 9. Oktober im Google Store vorbestellt werden.

Das Apple iPhone XS kostet ab 999 Euro und das XS Max ab 1099 Euro. Es gibt jedoch auch das iPhone XR, das Mitte Oktober herauskommt und viele der gleichen Funktionen wie das iPhone XS und XS Max bietet, jedoch mit einem Startpreis von 749 GBP.

Pixel vs iPhone Fazit

Die Google Pixel 3-Geräte und die Apple iPhone XS-Geräte sind Premium-Geräte mit leistungsstarker Hardware. Das Pixel 3 XL verfügt über das schärfste Display der Reihe, zusammen mit einer Frontkamera mit höherer Auflösung und einer offeneren Softwareplattform.

Das Apple iPhone XS und XS Max verfügen über ein druckempfindliches Display, das verschiedene Merkmale und Funktionen bietet, die auf der Kraft basieren, mit der Sie drücken, HDR sowie eine Dual-Rückfahrkamera, die Option für mehr Speicherplatz, Gesichtserkennung und ein wohl besseres Design insgesamt.

Die Pixel 3 und 3 XL bieten ein reines Android-Erlebnis, während das iPhone XS und XS Max die zweite Generation des neuen iPhone-Designs von Apple mit der neuen Benutzeroberfläche präsentieren. Es ist jedoch teuer und letztendlich hängt diese Entscheidung nicht nur von Ihrem Budget ab, sondern auch davon, welche Softwareplattform Sie bevorzugen und welches Design für Sie attraktiver ist. Kameratests für alle vier Geräte sind erforderlich, um festzustellen, welche die bessere Option ist.

Schreiben von Britta O'Boyle.