Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es gibt ein neues ROG Phone in der Stadt und dieses Mal ist es ernst gemeint. Als Fortsetzung der beliebten ROG Phone-Familie von Asus kommt das ROG Phone 6 im Jahr 2022 auf den Markt, nachdem wir im Jahr 2021 zwei Optionen gesehen haben - das ROG Phone 5 und das ROG Phone 5S.

Alle diese Geräte versprechen, das beste Spielerlebnis zu liefern. Was genau ist der Unterschied zwischen ihnen und welches Modell sollten Sie sich kaufen?

-

Erscheinungsdatum und Preis

  • ROG Phone 6 Pro: £1099
  • ROG Phone 6: £899
  • ROG Phone 5S Pro: £1099
  • ROG Phone 5S: £999 / €1099
  • ROG Phone 5 Ultimate: £1099 / €1299
  • ROG Phone 5 Pro: €1199
  • ROG Phone 5: £899 / €799

Das ROG Phone 5 kam Anfang 2021 in den Versionen Normal, Pro und Ultimate auf den Markt, im November 2021 folgte dann das ROG Phone 5S. Die Verfügbarkeit dieser Geräte wurde fortlaufend verbessert - und dank der verschiedenen Modelle und RAM-Optionen gab es viele Versionen.

Die ROG Phone 6-Familie wurde am 5. Juli 2022 angekündigt und hält sich an eine ähnliche Preisstruktur, wobei das ROG Phone 6 (12 GB) ab 899 £, das 16 GB für 999 £ und das ROG Phone 6 Pro für 1099 £ erhältlich ist.

Nicht alle Versionen sind in allen Regionen erhältlich.

Squirrel_widget_6296001

Design und Verarbeitung

  • ROG Phone 6: 172,83 x 77,25 x 10,39mm, 228g
  • ROG Phone 5S: 173 x 77 x 9,9 mm, 239 g
  • ROG Phone 5: 173 x 77 x 9,9 mm, 239 g

Es gibt eine gewisse Konsistenz im Design und in der Verarbeitung der ROG Phone-Geräte. Beginnend mit dem ROG Phone 5 und dem ROG Phone 5S gibt es keinen Unterschied: Diese Telefone sehen gleich aus, wobei die wirklichen Unterschiede im Inneren der Geräte liegen.

Die Größe der ROG Phone 6-Modelle ist wieder die gleiche - allerdings sind die ROG Phone 6-Modelle etwas leichter. Ein Vorteil des ROG Phone 6 ist, dass es nach IPX4 wasserdicht ist, was das ROG Phone 5 nicht bietet.

Die Pro-Modelle unterscheiden sich von den normalen Modellen durch ein anderes Design der Rückseite. Während alle Modelle mit Grafiken und Text ausgestattet sind, befindet sich auf der Rückseite der regulären Modelle ein Dot-Display, während das Pro-Modell mit dem ROG Vision-Display ausgestattet ist.

Das gilt für alle Pro- und Ultimate-Modelle (unabhängig von der Gerätefamilie), aber das ROG Phone 6 Pro bietet noch mehr Anpassungen und Animationen, mit denen man das Telefon individuell gestalten kann.

Das ROG Phone 6 vergrößert auch das Kameragehäuse, sodass es einen größeren Teil des Designs ausmacht.

Anzeige

  • ROG Phone 6: 6,78-Zoll-AMOLED, 2448 x 1080 Auflösung, 165Hz, 720Hz Touch
  • ROG Phone 5S: 6,78-Zoll-AMOLED, 2448 x 1080 Auflösung, 144Hz, 360Hz Touch
  • ROG Phone 5: 6,78-Zoll-AMOLED, 2448 x 1080 Auflösung, 144Hz, 360Hz Touch

Was das Display anbelangt, so sind die Geräte in hohem Maße konsistent. Alle Displays haben die gleiche Größe und Auflösung.

Das sind 6,78 Zoll mit einer Auflösung von 2448 x 1080 Pixeln. Alle unterstützen HDR und bei normaler Betrachtung erwarten wir ein ähnliches Erlebnis.

Während das ROG Phone 5 und 5S jedoch gleich sind, wird bei den ROG Phone 6-Modellen das Display aufgewertet. Es gibt jetzt die Option, die Bildwiederholfrequenz auf 165 Hz zu erhöhen, im Gegensatz zu den 144 Hz der älteren Modelle.

Dies wird auch durch eine Verdopplung der Touch-Abtastrate auf 720 Hz unterstützt. Damit wird sichergestellt, dass Ihre Berührungen noch schneller und genauer erkannt werden, um Verzögerungen zu reduzieren und die Leistung in Spielen zu verbessern.

Obwohl die technischen Daten gleich sind, sind die ROG Phone 6-Geräte also besser.

Hardware

  • ROG Phone 6: Snapdragon 8+ Gen 1, 12-18GB RAM, 6.000mAh, 65W Laden
  • ROG Phone 5S: Snapdragon 888+, 8-18GB RAM, 6.000mAh, 65W Aufladung
  • ROG Phone 5: Snapdragon 888, 8-18GB RAM, 6.000mAh, 65W Aufladung

Bei der internen Hardware gibt es wieder Konsistenz, aber mit einem wichtigen Schritt: Die ROG Phone 6-Modelle werden von einem Snapdragon 8+ Gen 1 angetrieben.

Das sind sogar ein paar Stufen mehr als beim ROG Phone 5, denn Asus hat den Snapdragon 8 Gen 1 von Anfang 2022 übersprungen und sich stattdessen für die aufgefrischte Version entschieden - es ist also mit der neuesten Hardware ausgestattet.

Diese ist leistungsfähiger und effizienter als die älteren SD 888-Varianten, die in den älteren Geräten verbaut sind. Außerdem wird sie von einem verbesserten Kühlsystem unterstützt, das effektiver ist und dazu beiträgt, die Hitze bei langen Gaming-Sessions niedrig zu halten, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

ROG unterscheidet zwischen Geräten mit verschiedenen RAM-Levels und bietet 12 und 16 GB für das ROG Phone 6 an, während das Pro mit 18 GB ausgestattet ist. Dies gilt auch für die älteren ROG Phones 5 und 5S. In verschiedenen Regionen können unterschiedliche Versionen verfügbar sein.

Alle Geräte verfügen über denselben Akku, wobei es sich um eine geteilte Zelle handelt, da sich der SoC in der Mitte des Telefons befindet. Das bedeutet, dass der Akku in zwei Zellen auf jeder Seite aufgeteilt ist - und es gibt insgesamt 6000 mAh in all diesen Geräten, die für lange Gaming-Sessions ausgelegt sind.

Der Akku kann mit 65 W aufgeladen werden (mit dem mitgelieferten Ladegerät), und alle Telefone verfügen über zwei USB-Anschlüsse. Das bedeutet, dass Sie über die seitliche Buchse aufladen können, die beim Spielen und gleichzeitigen Aufladen einfacher zu halten ist.

Außerdem gibt es bei all diesen Handys die Möglichkeit, nur das Handy mit Strom zu versorgen und den Akku nicht aufzuladen: Auch dies dient dazu, das Spielen zu unterstützen und die Wärmeentwicklung unter Kontrolle zu halten.

Zusätzlich zum Telefon gibt es eine Reihe von Zubehörteilen - und die gute Nachricht ist, dass der neue AeroActive Cooler 6 sowohl für das ROG Phone 6 als auch für die 5/5S-Modelle erhältlich sein wird, während das Kunai 3 Gamepad mit all diesen Telefonen funktioniert - es gibt also nichts zu verpassen.

Letztendlich werden die ROG Phone 6-Modelle besser abschneiden, da sie über die neueste Hardware verfügen.

Kameras

  • ROG Phone 6: 50MP Hauptkamera, 13MP Ultrawide, 5MP Makro, 12MP Selfie
  • ROG Phone 5S: 64MP f/1.8 Hauptkamera, 13MP f/2.4 Ultrawide, 5MP Makro, 24MP Selfie
  • ROG Phone 5: 64MP f/1.8 main, 13MP f/2.4 ultrawide, 5MP macro, 24MP selfie

Wenn es um Gaming-Handys geht, stehen die Kameras nicht ganz oben auf der Liste. Während bei vielen Flaggschiff-Handys nur über die Kamera gesprochen wird, wird sie bei einem Gaming-Handy nur am Rande erwähnt.

Das ROG Phone 5 und 5S haben genau die gleiche Kameraausstattung und das ROG Phone 6 unterscheidet sich nicht wesentlich davon - obwohl es mit einer 12-Megapixel-Frontkamera anstelle des 24-Megapixel-Sensors der Vorgängermodelle ausgestattet ist.

Ein Unterschied besteht darin, dass das ROG Phone 6 für die Hauptkamera einen Sony IMX766 anstelle des IMX686 einsetzt, wodurch sich die Auflösung von 64 Megapixeln auf 50 Megapixel verringert, dafür aber eine größere Sensorfläche bietet, was die Leistung der Hauptkamera verbessern sollte.

Schlussfolgerungen

Das ROG Phone ist ein dediziertes Gaming-Handy, das sich auf die Bereitstellung optimierter Leistung für diese Aufgaben konzentriert - und dies mit Softwarefunktionen unterstützt, damit Sie sich auf das Spielen konzentrieren können. Alles, vom Design dieser Telefone bis hin zu ihrer Verwendung, ist auf Spiele ausgerichtet.

Der große Unterschied ist die Kernleistung. Das ROG Phone 5 und 5S stammen erst aus dem Jahr 2021, aber das ROG Phone 6, das Mitte 2022 auf den Markt kommt, hat einen Snapdragon-Chip übersprungen, um weiter nach vorne zu springen. Unterstützt wird dies durch ein Display, das im täglichen Gebrauch nahezu gleich bleibt, aber durch die schnellere Touchabtastung Vorteile beim Spielen bietet.

Die Verbesserung der Kamera ist nur das Tüpfelchen auf dem i bei einem Telefon, das ein besseres Erlebnis bieten sollte als die älteren Modelle. Schön ist auch, dass der Preis gegenüber den Modellen aus dem Jahr 2021 nicht gestiegen ist, da sie zu den gleichen Preisen wie zuvor auf den Markt kommen.

Der Nachteil all dieser Telefone sind natürlich die begrenzten Software-Updates (2 Jahre) im Vergleich zu einem Mainstream-Gerät wie Samsung (4 Jahre).

Viel Spaß beim Spielen!

Schreiben von Chris Hall.