Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Name MagSafe ist Ihnen vielleicht durch das MacBook-Ladekabel bekannt, aber die Technologie, die sowohl für das iPhone 12 als auch für das iPhone 13 verfügbar ist, ist für die Smartphones von Apple etwas ganz anderes.

MagSafe für das iPhone nutzt die Magnete auf der Rückseite des Geräts und sorgt mit Hilfe eines kompatiblen Ladegeräts dafür, dass das Gerät jedes Mal kabellos und perfekt ausgerichtet geladen wird.

Wie zu erwarten, ist seit der Einführung von MagSafe für das iPhone im Jahr 2020 eine ganze Reihe von Zubehör erhältlich - sowohl von Apple selbst als auch von Drittanbietern. Um loslegen zu können, brauchst du ein MagSafe-Ladegerät, auf das wir weiter unten näher eingehen. Und wer sein Gerät mit einer iPhone 12- oder iPhone 13-Hülle schützen möchte, muss ebenfalls darauf achten, dass diese mit der Technologie kompatibel ist.

Aber auch darüber hinaus gibt es viel Zubehör, das sich den starken magnetischen Halt zunutze macht, z. B. Handyhalterungen für das Auto, Ständer, 2-in-1-Ladegeräte und kabellose Powerbanks.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die besten Produkte vor, die wir mit unseren Geräten ausprobiert haben, und verraten Ihnen einige Dinge, die Sie vor dem Kauf über MagSafe wissen sollten.

Bestes MagSafe-Zubehör für das iPhone

AppleWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 8

Apple MagSafe-Ladegerät

squirrel_widget_3492306

Wenn Sie gerade erst mit MagSafe Zubehör anfangen, ist das offizielle Ladegerät von Apple wahrscheinlich Ihre erste Anlaufstelle. Da es direkt von Apple kommt, profitieren Sie von allen Vorteilen, die damit verbunden sind, wie z. B. verbesserte Zuverlässigkeit und Spitzenleistung.

Im Gegensatz zu Optionen, die nicht speziell mit der MagSafe-Technologie von Apple hergestellt wurden, erreicht dieses Ladegerät die maximale Leistung von 15 W.

Pocket-lintWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 7

Anker 521 Magnetische Power Bank

squirrel_widget_4457792

Eine der besten Optionen von Anker ist dieses Akkupack, das mit Magneten an Ihrem iPhone befestigt wird, sodass Sie es ohne Kabel verwenden können.

Es ist brillant und oft für die Hälfte des Preises von Apples eigenem Äquivalent zu haben. Wir empfehlen es daher sehr - vor allem für diejenigen, die regelmäßig unterwegs Strom brauchen und kein Kabel mit sich herumschleppen wollen, um ihr Telefon mit einer Powerbank zu verbinden.

BelkinWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 10

Belkin MagSafe Auto Telefon Magnetische Halterung

squirrel_widget_6638834

Es gibt heutzutage viele Arten von Handyhaltern für das Auto, aber der Vorteil einer speziellen MagSafe-Option besteht darin, dass Sie die Vorteile der Technologie nutzen können, die einen sehr starken magnetischen Halt bietet. Das bedeutet, dass Sie Ihr Telefon nicht manuell in eine gesicherte Position bringen müssen und auch schwache Magnete umgehen können, die sich bei ruckartigen Bewegungen im Auto oft lösen können.

Natürlich brauchen Sie ein Auto mit freien Lüftungsschlitzen, um diese Belkin-Halterung zu befestigen - und wir wissen, dass viele Autos nur für Halterungen am Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe geeignet sind -, aber für diejenigen, die häufig mit dem Auto unterwegs sind, ist diese Halterung dennoch eine hervorragende Wahl.

ESRWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 11

ESR HaloLock Kickstand Kabelloses Ladegerät

squirrel_widget_6638801

Wenn Sie wie wir oft mit dem Zug oder dem Flugzeug unterwegs sind, versuchen Sie wahrscheinlich, sich die Zeit zu vertreiben, indem Sie Ihr iPhone auf eine Wasserflasche stützen und etwas ansehen, das Sie auf Netflix heruntergeladen haben - bis es unweigerlich auf den Rücken rutscht, versteht sich.

Mit diesem MagSafe-Ladegerät wird diese lästige Routine für immer geändert. Der Ladepuck verfügt über einen eingebauten Ständer, mit dem Sie ihn problemlos auf einer ebenen Fläche aufstellen können. Bei sehr holprigen Fahrten kann er zwar immer noch herunterfallen, aber für Vielreisende ist er dennoch ideal.

BelkinWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 12

Belkin MagSafe 2-in-1 Drahtloses Ladegerät

squirrel_widget_5737518

Wenn du bereits ein iPhone hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du auch ein Paar AirPods hast. Und wenn diese auch ein Gehäuse haben, mit dem sie kabellos aufgeladen werden können, können Sie mit diesem 2-in-1-Ständer sicherstellen, dass die beiden immer voll aufgeladen sind.

Im Gegensatz zu vielen anderen dualen Ladegeräten finden wir dieses auch ziemlich hübsch. Es nimmt auf dem Nachttisch nicht zu viel Platz weg, und der starke magnetische Halt sorgt dafür, dass das iPhone immer in einer ziemlich stabilen Position fixiert ist.

SnakehiveWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 14

Snakehive Metro MagSafe Kartenhalter

squirrel_widget_6638889

Snakehive bietet eine Fülle von nützlichem Zubehör für Ihr iPhone, und jetzt auch die MagSafe-Technologie. Besonders gut gefällt uns diese Snap-on-Brieftasche, in die bis zu drei Karten passen und die Sie ganz einfach an Ihrem Telefon befestigen und abnehmen können.

Und da sie nicht um das Telefon selbst passen muss, ist sie mit jedem iPhone 12- oder iPhone 13-Modell kompatibel. Sie können sogar eine Gravur erhalten, so wie wir es getan haben, und das Portemonnaie selbst ist in neun verschiedenen Farbkombinationen erhältlich.

AnkerWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 9

Anker Wireless-Ladegerät

squirrel_widget_5737728

Wenn Sie nicht übermäßig daran interessiert sind, die maximale Leistung von MagSafe von 15 W zu erreichen, hat Anker eine großartige Alternative, die immer noch das befriedigende magnetische Einrasten bietet, wenn sie in Gebrauch ist.

Für diesen Schritt nach unten in der Ladegeschwindigkeit Leistung, gibt es auch einen Schritt nach unten im Preis im Vergleich zu der offiziellen Option. Wir mögen dieses Gerät als Zweitladegerät, das wir während des Arbeitstages auf unserem Schreibtisch haben.

AppleWas ist MagSafe und welches Zubehör können Sie kaufen? Foto 13

Apple-Silikonhülle mit MagSafe

squirrel_widget_6638976

Da MagSafe mittlerweile eine fest etablierte Technologie ist, gibt es keinen Mangel an kompatiblen Hüllen, und Apple selbst bietet Optionen aus Leder und Silikon an. Diese sind auch in vielen verschiedenen Farben erhältlich - einschließlich transparent.

Wenn wir ehrlich sind, haben wir alle Apple-Hüllen aus unterschiedlichen Gründen gern benutzt, aber die Silikonvarianten sind wegen ihrer zusätzlichen Griffigkeit der Grund, warum sie auf dieser Liste stehen. Ein netter Bonus ist, dass Ihr iPhone die Hülle erkennt und eine passende Animation anzeigt - etwas, das uns sehr beeindruckt hat.

Denken Sie nur daran, dass Sie Ihr spezifisches Handymodell kennen müssen, bevor Sie sich für eine Option entscheiden, da sich die Hüllen für das iPhone 12 und das iPhone 13 leicht unterscheiden.

So whlen Sie ein MagSafe-Zubehrteil

Da es sich bei MagSafe für iPhone-Geräte um eine relativ neue Technologie handelt, ist es normal, dass man sich ein paar Fragen dazu stellt, was es ist und wie es funktioniert. In diesem Abschnitt geben wir Ihnen die Antworten darauf.

Was ist MagSafe für das iPhone?

Die neueste Version von MagSafe ist ein Befestigungs- und Ladesystem für die Modelle iPhone 12 und iPhone 13. Apple hat im Wesentlichen die kabellose Ladespule des iPhones genommen und neue Komponenten hinzugefügt, um eine neue Art des verbesserten kabellosen Ladens mit fortgesetzter Unterstützung für Qi zu schaffen. Außerdem ermöglicht es die Befestigung von unterschiedlichem Zubehör - einige davon haben wir oben beschrieben.

MagSafe für das iPhone fügt ein Magnetometer und einen NFC-Leser mit einer Spule hinzu. Es nutzt Magnete, um das iPhone richtig auf einem kabellosen Ladegerät auszurichten. Bisher war es so, dass bei einem kabellosen Standard-Qi-Ladegerät der Ladevorgang viel langsamer ablief, wenn das Telefon nicht perfekt ausgerichtet war. Mit einem MagSafe-Ladegerät ist die Ausrichtung jedoch ein Kinderspiel, und Sie erhalten eine Leistung von bis zu 15 W.

Bei der Verwendung von Qi-Ladegeräten ist die Leistung laut Apple auf 7,5 W begrenzt, was auch für iPhone-Modelle der älteren Generation wie das iPhone 11 gilt. Mehr dazu weiter unten.

Was ist mit MagSafe für Mac?

Apple hat seine proprietäre MagSafe-Technologie 2006 in einem MacBook Pro eingeführt. Diese ursprüngliche Version ist im Wesentlichen ein magnetischer Stromanschluss für das MacBook, MacBook Air und MacBook Pro. Die Idee dahinter ist, dass der MagSafe-Stecker aus der Steckdose gezogen wird, wenn jemand über das Netzkabel stolpert, ohne sich selbst, die Steckdose oder das Notebook zu beschädigen.

Interessanterweise hat Apple 2016 damit begonnen, MagSafe durch USB-C-Anschlüsse zu ersetzen, kehrt nun aber mit den neuesten MacBook Pro Modellen, die 2021 auf den Markt kommen, zu dieser Technologie zurück.

Sollten Sie MagSafe-Ladegeräte von Drittanbietern in Betracht ziehen?

Vor allem für diejenigen, die an der Ladegeschwindigkeit interessiert sind, gibt es einen wichtigen Unterschied, auf den man achten sollte, wenn man sich durch die vielen MagSafe-Zubehörteile wühlt.

Von Apple zugelassenes Zubehör ist mit der offiziellen MagSafe-Technologie ausgestattet. Diese Geräte sind leicht zu erkennen, da sie auf der Verpackung mit dem Aufkleber "Made for MagSafe" gekennzeichnet sind und die volle Ausgangsleistung von 15 W bieten.

Das soll aber nicht heißen, dass Zubehör, das dies nicht bietet, nicht lohnenswert ist. Tatsächlich bieten einige Zubehörhersteller einige MagSafe-Zubehörteile an, die das Abzeichen "Made For MagSafe" tragen, und andere, die dies nicht tun. Das bedeutet lediglich, dass diejenigen, die mit MagSafe kompatibel sind, nicht über die offizielle Technologie verfügen. Sie erfüllen nach wie vor die Industriestandards für kabelloses Laden und bieten die gleiche Präzision und den gleichen Magnetring - aber sie sind auf 7,5 W begrenzt.

Schreiben von Conor Allison.