Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple kündigte das iPhone 12 mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max auf einer Veranstaltung am 13. Oktober an und trat damit die Nachfolge des iPhone 11 , 11 Pro und 11 Pro Max ab 2019 an, obwohl das iPhone 11 neben dem neuen weiterhin erhältlich sein wird Modelle.

Wie unterscheiden sich die vier neuesten Modelle? Wir haben die technischen Daten für das iPhone 12 mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max zusammengestellt, damit Sie herausfinden können, welches für Sie das richtige ist.

Was ist bei den iPhone 12-Modellen gleich?

  • Ähnliches quadratischeres Design
  • OLED-Anzeigen
  • Vordere Kamera
  • A14 Chip
  • iOS 14 Software
  • 5G

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen den iPhone 12-Modellen. Sie alle haben ein ähnliches eckigeres Design - obwohl es zwischen den Modellen einige Unterschiede in Bezug auf Oberflächen und Kameraobjektive auf der Rückseite gibt. Die Pro-Modelle sehen hochwertiger aus. Sie laufen alle auf demselben A14-Chip mit der Neural Engine der nächsten Generation, sie laufen alle auf iOS 14-Software und sie sind alle 5G-kompatibel .

Sie haben auch alle OLED-Anzeigetafeln mit True Tone und Haptic Touch - obwohl ihre Auflösungen unterschiedlich sind - und sie werden alle mit derselben nach vorne gerichteten Kamera geliefert, während sie alle wasser- und staubdicht nach IP68 sind.

Alle vier Modelle verfügen über eine Gesichts-ID , die sich vom iPhone SE-Modell unterscheidet, das die Touch-ID verwendet. Weitere Informationen zum iPhone SE finden Sie in unserem Test .

squirrel_widget_3490117

Was ist bei den iPhone 12-Modellen anders?

Obwohl die vier neuen iPhones einige Ähnlichkeiten aufweisen, gibt es natürlich eine Reihe von Unterschieden.

Physische Größe

  • 12 mini: 131,5 x 64,2 x 7,4 mm, 135 g
  • 12: 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 164 g
  • 12 Pro: 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 189 g
  • 12 Pro Max: 160,8 x 78,1 x 7,4 mm, 228 g

Die vier neuen iPhones unterscheiden sich alle in ihren physischen Abmessungen. Das iPhone 12 mini ist das kleinste und leichteste, während das iPhone 12 Pro Max das größte und schwerste ist.

Das Standard-iPhone 12 und das iPhone 12 Pro haben identische Maße, aber das Pro ist etwas schwerer. Alle sind jedoch gleich dick.

Bildschirmgröße

  • 12 Mini: 5,4 Zoll
  • 12: 6,1 Zoll
  • 12 Pro: 6,1 Zoll
  • 12 Pro Max: 6,7 Zoll

Das iPhone 12 mini hat mit 5,4 Zoll das kleinste Display. Es bietet eine Auflösung von 2340 x 1080 Pixel, 476ppi

Das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro sind beide 6,1 Zoll groß und haben eine Auflösung von 2532 x 1170 Pixel (460 ppi). Das iPhone 12 Max ist mit 6,7 Zoll und einer Auflösung von 2778 x 1284 Pixel (458 ppi) das größte. Obwohl die Auflösungen unterschiedlich sind, wird dieselbe Anzeigetechnologie verwendet und die Pixeldichten sind alle ähnlich, sodass der Unterschied nur in der Größe liegt.

squirrel_widget_3490136

Kameras

  • iPhone 12 mini / iPhone 12: Duale Rückfahrkamera
  • iPhone 12 Pro: Dreifache Rückfahrkamera
  • iPhone 12 Pro Max: Dreifache Rückfahrkamera, größerer Hauptsensor mit Sensor-Shift-Stabilisierung.

Wie zu erwarten ist, ist das Setup der Rückfahrkamera eine der Hauptunterscheidungsmerkmale zwischen dem iPhone 12 mini und dem iPhone 12 sowie den Pro-Modellen.

Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 verfügen über eine Dual-Rückfahrkamera, die aus einer 12-Megapixel-Weitwinkel-Hauptkamera und einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera besteht, und wir würden von diesen die gleiche Leistung erwarten.

Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max verfügen über eine dreifache Rückfahrkamera. Beide verfügen über eine 12-Megapixel-Weitwinkelkamera, eine 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und eine 12-Megapixel-Tele-Kamera.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, unterscheiden sich das Hauptobjektiv und das Teleobjektiv des iPhone 12 Pro Max vom iPhone 12 Pro.

Das 12 Pro verfügt über ein Teleobjektiv mit 4-fachem optischen Zoom und einer Blende von 1: 2,0, während das Teleobjektiv des 12 Pro Max neu ist und einen 5-fachen optischen Zoom und eine Blende von 1: 2,2 bietet. Der Hauptsensor des Max ist mit 1,7 µm Pixel ebenfalls größer, obwohl er die gleiche Blende und Auflösung von 1: 1,6 wie das iPhone 12 Pro hat. Das iPhone 12 Pro Max verwendet bei diesem neuen Objektiv auch eine Sensor-Shift-Stabilisierung, wodurch es möglicherweise eine bessere Kamera für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ist.

Die Pro-Modelle verfügen außerdem über einen LIDAR-Sensor für Augmented Reality.

Speicheroptionen

  • 12 mini / 12: 64 GB bis 256 GB
  • 12 Pro / 12 Pro Max: 128 GB bis 512 GB

Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 sind mit 64 GB, 128 GB und 256 GB Speicheroptionen erhältlich.

Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max werden mit 128 GB, 256 GB und 512 GB Speicheroptionen angeboten.

squirrel_widget_3490155

Farben

  • 12 mini / 12: Fünf Farben
  • 12 Pro / 12 Pro Max: Vier Farben

Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 sind in den Farben Schwarz, Blau, Weiß, Grün und Produkt (Rot) erhältlich.

Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max sind in den Optionen Pacific Blue, Gold, Graphite und Silver erhältlich.

Preise

Wie zu erwarten, unterscheiden sich die vier iPhone 12-Modelle alle im Preis, wobei die Pro-Modelle am oberen Ende und das iPhone 12 mini am billigeren Ende sitzen.

Das iPhone 12 mini kostet ab 699 US-Dollar. Es kann ab dem 6. November vorbestellt werden, ab dem 13. November.

Das Standard-iPhone 12 kostet ab 799 US-Dollar. Es kann ab dem 16. Oktober, dem 23. Oktober, vorbestellt werden.

Das iPhone 12 Pro kostet ab 999 US-Dollar. Es kann ab dem 16. Oktober, dem 23. Oktober, vorbestellt werden.

Das iPhone 12 Pro Max kostet ab 1099 US-Dollar. Es kann ab dem 6. November vorbestellt werden, ab dem 13. November.

squirrel_widget_3490184

Fazit

Der einzige Unterschied zwischen dem iPhone 12 mini und dem iPhone 12 besteht in der physischen Größe, der Displaygröße und den Kosten. Ansonsten sind die Farben, Speicheroptionen, Kamera und Hardware zwischen den beiden Modellen sowie das Design identisch.

Das iPhone 12 hat die gleiche Größe wie das iPhone 12 Pro-Modell, das Pro-Modell verfügt jedoch über ein fortschrittlicheres Rückfahrkamera-Setup sowie ein hochwertigeres Finish und verschiedene Farboptionen. Es hat auch verschiedene Speicheroptionen, den zusätzlichen LiDAR-Sensor für AR, einige zusätzliche Funktionen und es ist teurer.

Der Unterschied zwischen dem iPhone 12 Pro und dem iPhone 12 Pro Max besteht in der physischen Größe, der Anzeigegröße und den Kosten, aber auch in dem neueren Teleobjektiv und dem Hauptsensor mit größeren Pixeln.

Das für Sie geeignete iPhone 12-Modell hängt davon ab, welche Gerätegröße Sie möchten und wie viel bestimmte Funktionen für Sie bedeuten. Wenn Sie sich nur mit der Kamera beschäftigen, sind die Pro-Modelle wahrscheinlich die bessere Wahl, insbesondere die Pro Max, wenn Sie das Beste wollen, was Apple zu bieten hat.

Trotzdem würden wir vom iPhone 12 mini und iPhone 12 eine hervorragende Leistung erwarten, obwohl sie nicht alles bieten, was die Pro-Modelle in Bezug auf das Kamera-Setup tun, was sie wahrscheinlich zu einer großartigen Option für diejenigen macht, die nicht über das höhere Budget verfügen. Wir werden diese Funktion aktualisieren, sobald wir die vier Geräte vollständig überprüft haben.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Chris Hall.